Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
VikingLinz

Linz ist KEINE Sportstadt

46 Beiträge in diesem Thema

Die Red Devils Linz haben am Donnerstag ihre Nennung für die Basketball-Bundesliga der Herren zurückgezogen.

Diese Entscheidung fiel laut Obmann Erwin Landsiedl am Mittwochabend in einer Hauptversammlung des Vereins. Ausschlaggebend seien finanzielle Probleme gewesen.

Die Linzer hatten in der vergangenen Saison den sportlichen Aufstieg in die auf zwölf Mannschaften aufgestockte oberste Spielklasse geschafft, die nun - sechs Wochen vor Beginn des Spieljahres 2004/05 - vorerst mit elf Teams dasteht.

"Linz ist leider kein Pflaster für Basketball", bedauerte Landsiedl. Der Verein wird laut seinen Angaben auch nicht in der Zweiten Bundesliga spielen. Erster "Nachrücker" in die oberste Spielklasse wären die Baskets Feldkirch.

Quelle: http://sport.orf.at

Jetzt hat also der nächste Spitzenklub aus Linz seine Probleme !

Die selbsternannte Sportstadt verliert immer mehr:

- LASK

- FC Linz / SKV

- 3 Eishockeyclubs pleite - bevor die BW kamen

- Red Devils

- Gugl-Meeting nur mehr Kat. 3 Meeting

- Gugl-Inndoor Meeting bereits nach dem Ersten Mal wieder "gestorben"

- Tennisdementurnier nach Kitzbühl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schade, schade, aber das ist die realität.

ich möchte ja nicht sport gegen kultur aufwiegen weil beides seine berechtigung hat aber das taferl "sportstadt linz" im stadion gehört eigentlich entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hauptsache wir geben milliarden für die Kulturhauptstadt 2009 aus, die sowieso nix bringt und jedem am arsch vorbei geht.

oh gott, wie ich diesen dobusch, pühringer und wie die wixer :x noch alle heißen, hasse!!! :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, in Linz ist es scheinbar nicht möglich, einen Mittelweg zu gehen, Kultur und Sport (für mich eigentlich fast ein Teilbereich der Kultur ;) ) unter einen Hut zu bringen.

Die Ansicht, dass die Kultur-Offensive allen am Arsch vorbei geht, teile ich nicht. Auch dies trägt viel zum Image einer Stadt bei. Aber es kann nicht sein, dass man aufgrund dessen andere Teilbereiche so links liegen lässt :( !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja die Mischung machts aus! Wär doch geil wenn Linz als Wirtschaftsstadt (was ja eh schon der Fall ist) sowie Kulturstadt und Sportstadt weltweit bekannt wäre. Dazu würde ein erfolgreicher LASK im Falle der Sportstadt seeehr viel beitragen!

Hab mich ohnehin schon öfters gefragt als ich die "Wirtschaftsstadt Linz" - Folder durchgelesen dass es für so eine Wirtschaftsstadt doch eine ziemliche Schande ist wenn der örtliche Fußballklub nur in den Niederungen der 2. Liga herumkrebst!

AUCH FUSSBALL IST KULTUR!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Ansicht, dass die Kultur-Offensive allen am Arsch vorbei geht, teile ich nicht. Auch dies trägt viel zum Image einer Stadt bei.

graz ist das beste beispiel: das einzige was von der Kulturhauptstadt 03 übrig geblieben ist, sind Schulden en masse. aber eh egal, das ist ein anderes thema.

Wär doch geil wenn Linz als Wirtschaftsstadt (was ja eh schon der Fall ist) sowie Kulturstadt und Sportstadt weltweit bekannt wäre

naja, da dauerts wohl noch ein paar jährchen, bis wir weltbekannt sind, vielleicht, wenn wir die Champions League gewinnen. :D

AUCH FUSSBALL IST KULTUR!

dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :yes::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oh gott, wie ich diesen dobusch, pühringer und wie die wixer :x noch alle heißen, hasse!!! :angry:

könnte es nicht sein, dass der lask sehr wohl die unterstützung von politik und wirtschaft hätte, wenn man an der spitze einen kompetenten, vertrauenswürdigen und verlässlichen mann (oder frau, im sinne der gleichberechtigung ;) ) sitzen hätte?

darum finde ich es etwas billig, den politikern die schuld des niedergangs in die schuhe zu schieben. so ein sauhaufen (bitte nicht falsch verstehen - ich meine nicht den lask an sich sondern den reichel-lask) wäre auch für mich nicht unterstützungswürdig.

zu den anderen vereinen/veranstaltungen kann ich natürlich kein urteil abgeben, da ich zu wenig hintergrundwissen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht darum, dass die Stadt Linz NIE den Lask dementsprechend unterstützt hat. Das höchste der Gefühle ist, dass man auf der Gugl spielen darf.

Und Geld ist auch nicht zu Rieger-Zeiten geflossen, und auch als Reitinger unser Präsident war ist acuh nix gekommen. Und seriöser als Reitinger gehts wohl kaum , vom wirtschaftlichen gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tennisdementurnier nach Kitzbühl

? das findet aber heuer schon noch in linz statt, oder?

zur sportstadt gibts einfach nix zu sagen außer : lächerlich!

am dümmsten ist ja unsere neue wundersporthalle, die so scheiße ist, dass man da nicht einmal konzerte machen kann, weils von der akkustik angeblich nicht passt. für 2 sportveranstaltungen im jahr ist so eine sporthalle einfach hinausgeschmissenes geld, aber hauptsache franz und joseph haben sich ihr denkmal erbaut :raunz: ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es geht darum, dass die Stadt Linz NIE den Lask dementsprechend unterstützt hat. Das höchste der Gefühle ist, dass man auf der Gugl spielen darf.

Und Geld ist auch nicht zu Rieger-Zeiten geflossen, und auch als Reitinger unser Präsident war ist acuh nix gekommen. Und seriöser als Reitinger gehts wohl kaum , vom wirtschaftlichen gesehen.

alles klar, danke für die infos. nachdem ich mich doch nicht sooooo intensiv mit dem lask beschäftige, konnte ich das natürlich nicht wissen ;)

andere frage: wie stellt ihr euch eine unterstützung seitens der stadt linz vor? unterstützung finanzieller natur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@axeman

Na klar finaziell !

Man muß sich ja nur die Vollmundigen Versprechungen nach der angeblichen "Fusion" zwischen LASK & SKV in Erinnerung rufen.

"Bündelung der Kräfte" - " Finanzstarker Großklub in Linz" - "solide Basis im Verein" - "......."

Außerdem schau man in so manche andere Landeshauptstadt - was da so an Sponserierung durch Stadt bzw. Landesbetriebe erfolgt !

KELAG - Tiroler Wasserkraft - Salzburg AG - Bank Austria - CA - ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt ja außer wien absolut keine stadt in österreich, die wirtschaftlich meiner meinungn ach solche möglichkeiten hat wie linz. und es kommt absolut nix! Es is wirklich zum verzweifeln... :raunz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.