Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pezi

[Film] Auf Wolke 7

4 Beiträge in diesem Thema

Auf Wolke 7

Land/Jahr: Österreich/2004

Regie: Michael Grimm

Darsteller: Stefano Bernardin (Schlosshotel Orth), Georg Friedrich, Esther Pitsch

plakat.jpg

Beschreibung:

Uwe, unsterblich verliebt in die Schöne des Ortes - die vollbusige Elke - träumt von einer Karriere als Sänger. Er hofft, seine Songs würden das Herz der angebeteten Elke erhören. Doch Elke liebt sich selbst und Toni - Muskelmann und Triathlet -, der ein Haus für Elke bauen will. Uwes bester Freund Kevin verliebt sich in Tamara - die wiederum ist nichts für Weicheier. Um ihr seine Härte zu demonstrieren, opfert er ihr nicht nur seinen Zeigefinger. Uwe jedenfalls bemerkt die längste Zeit nicht, dass ihn eine persönliche kleine Wolke als Begleiter am Himmel verfolgt und dass es da noch ein Mädchen mit einer persönlichen Wolke am Himmel gibt.

Meinung:

Eine gelungene, österreichische Antwort auf die oftmals seichten, amerikanischen Teeniefime, die alle nach dem Schema American Pie aufgebaut sind und größtenteils an Witz nicht mehr unterbieten konnten.

Ein amüsanter Film, der die Jugend des einen oder anderen teilweise widerspiegelt und vielleicht einige Urlaubsgefühle hervorruft.

Selbst für Feinde des oben erwähnten Genres dürfte dieser Film eine Versuchung wert sein.

Bei der Premierenparty gab es dann noch eine Erfrischung namens Wolke 7. Ein Alkopop, der ruhig probiert werden darf. (http://www.bipro.at/)

Bilder:

Uschi (Barbara Kaudelka)

aufwolke7_s1.jpg

Elke (Esther Pitsch) und Toni (Georg Friedrich)

aufwolke7_s2.jpg

Tamara (Angelika Niedetzky)

aufwolke7_s3.jpg

Uwe (Stefano Bernardin) und Kevin (Michael Pascher)

aufwolke7_s5.jpg

Uwe

joint.gif

Elke

bikini.gif

(Quellen: www.aufwolke7.at, www.uci.at, www.cineplexx.at)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, die Vorschau die ich gesehen habe wirkte sehr trashig. Werd ihn aber vielleicht auch ansehen. Wie Steffo schon sagte, Georg Friedrich bietet meist sehenswerte Performances. Ausserdem wurde der Film teilweise am Gleinkersee (OÖ) gedreht, wo ich schon manchen Urlaub verbracht habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine gelungene, österreichische Antwort auf die oftmals seichten, amerikanischen Teeniefime, die alle nach dem Schema American Pie aufgebaut sind und größtenteils an Witz nicht mehr unterbieten konnten.

geh bitte, das is so ein film?! :madmax:

hab da aufgrund des ziemlichen coolen plakats mit dem gestohlenen monkees-logo eigentlich auf einen guten film gehofft, aber sowas werd ich mir wahrscheinlich nicht antun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.