ViolaPatriot

Austria - Salzburg

117 Beiträge in diesem Thema

Eine durchschnittliche Leistung der Austria, Salzburg machte die Räume sehr eng, ließ der Austria kaum Möglichkeit zur Spielentfaltung. Das Tor war aber schon verdient, weil die Austria optisch klar überlegen war, allerdings hätte man den Freistoss nach 4:10 Überspielzeit wohl nicht mehr geben müssen - Glück für Violett.

Alles in allem nicht überragend, aber Salzburg is heuer auch alles andere als schwach.

Nachdem mein Wettbüro den Ton immer bei Real-Mallorca anhatte...wie war die Stimmung von der West? :=

bearbeitet von Green Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine durchschnittliche Leistung der Austria, Salzburg machte die Räume sehr eng, ließ der Austria kaum Möglichkeit zur Spielentfaltung. Das Tor war aber schon verdient, weil die Austria optisch klar überlegen war, allerdings hätte man den Freistoss nach 4:10 Überspielzeit wohl nicht mehr geben müssen - Glück für Violett.

Alles in allem nicht überragend, aber Salzburg is heuer auch alles andere als schwach.

Nachdem mein Wettbüro den Ton immer bei Real-Mallorca anhatte...wie war die Stimmung von der West?  :=

denke des foul war vor ablauf der vierten überspielminute und daher war der freistoss noch zu geben aber trotzalledem äusserst glücklich keine frage.

bearbeitet von Kobe o´Neal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine durchschnittliche Leistung der Austria, Salzburg machte die Räume sehr eng, ließ der Austria kaum Möglichkeit zur Spielentfaltung. Das Tor war aber schon verdient, weil die Austria optisch klar überlegen war, allerdings hätte man den Freistoss nach 4:10 Überspielzeit wohl nicht mehr geben müssen - Glück für Violett.

Alles in allem nicht überragend, aber Salzburg is heuer auch alles andere als schwach.

Nachdem mein Wettbüro den Ton immer bei Real-Mallorca anhatte...wie war die Stimmung von der West?  :=

Nachdem in der Nachspielzeit die Rote Karte gegeben wurde (siehe Freistaß zum 1:0 entstand), kann man ruhig ein paar Sekunden nachspielen lassen. Und wenn dann auch noch ein Tor fällt kommen noch ein paar Sekunden dazu - dass dann auch noch ein Tor fällt, liegt an der Dummheit der Salzburger.

Naja, Forza Viola - so werma Meista!!!!

bearbeitet von Tyler Durden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man kann danach auch abpfeifen und muss den Freistoss nicht mehr ausführen lassen, daher sicherlich etwas glücklich, in Summe aber verdient.

Stärkster war für mich heute (nach dem, was auf Premiere zu sehen war) Vachousek, auch Sionko (beeindruckend, wie der sich zerreißt) und Kiesenebner haben mir sehr gut gefallen.

Die rote Karte hatte ich ganz vergessen...hast Recht, damit hatte der Freistoss natürlich noch seine Berechtigung, keine Frage.

bearbeitet von Green Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
an der Dummheit der Salzburger.

dummheit? sag mal was hast du gsoffen? könnte evtl. ja ein bisschen deprimierend sein, wenn man so extrem viel pech hat hm?

naja aber auch egal... punkteteilung wäre hier wahrscheinlich das angemessenste gewesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dummheit? sag mal was hast du gsoffen? könnte evtl. ja ein bisschen deprimierend sein, wenn man so extrem viel pech hat hm?

naja aber auch egal... punkteteilung wäre hier wahrscheinlich das angemessenste gewesen...

Zuviel magic muchrooms eingworfen?????

Wenns ned hingehen und den Rushfeldt allein lassen, selbst schuld - ergo DUMMHEIT. :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dummheit? sag mal was hast du gsoffen? könnte evtl. ja ein bisschen deprimierend sein, wenn man so extrem viel pech hat hm?

naja aber auch egal...  punkteteilung wäre hier wahrscheinlich das angemessenste gewesen...

Zuviel magic muchrooms eingworfen?????

Wenns ned hingehen und den Rushfeldt allein lassen, selbst schuld - ergo DUMMHEIT. :smoke:

er denkt du meinst das erste tor und das war pech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zurück vom stadion und ein fazit ist ganz einfach gezogen für mích:

die austria immer das bessere, das aktivere team. salzburg bereits in halbzeit eins nur hinten hineingedrängt - der sieg hoch verdient.

sicher hätte auch das spiel der austria besser sein können, aber alles in allem wie gesagt das 2:0 hochverdient.

einem heiko lässig sei gesagt, das er mal einen kurs in sachen sportlichkeit nehmen sollte. stimmung hat gepasst im großen und ganzen, allerdings auch die salzburger fans ganz fleißig in sachen support :super:

zu guter letzt: die schiedsrichterleistung war teilweise eine frechheit, aber das wir mir schon vor dem spiel klar, als ich den namen einwaller gelesen hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder daheim! :clap::clap:

Ich weiss garnicht mit was ich anfangen soll.

Stimmung war toll , bis auf den einen Kasperl mit dem magaphon ... noch nie erlebt das 90 % der West "Orschloch mit dem magaphon" schreit.

Rushfeldt hatte keinen tollen Tag ... die Kopfballchance verwertet er normal im Schlaf.

Rushfeldt Tor zu unrecht nicht gegeben , genauso wie das Afolabi Tor das man in der lächerlichen Zusammenfassung nicht einmal gesehen hat.

ABer so geil .... Einwaller hatte das Match 94 Minuten toll in Salzburgs Hand , aber auch er konnte den Austria Sieg nicht verhindern! :angry:

Einwaller hatte nichteinmal , ohne zu Übertreiben, Oberliga Niveau!

Peter Assion: "Wir hätten einen Punkt verdient" :laugh:

Wer sowas sagt kann keine Ahnung vom Fussball haben , aber das hat man heute bei den Salzburgern eh gesehen.

Scharner hätte nach 45 Minuten nicht mehr am Platz stehen dürfen , schade das er ausgetauscht wurde.

Aber man darf den Salzburgern nicht böse sein ... ganz nach dem Motto "Wer nicht kicken kann , soll wenigstens reinhaun" ... gratuliere , ganz toll gemacht! :super:

10 Torschüsse der Salzburger ??

Wo waren die?

2. HZ war es genau einer ... ein Fallrückzieher den Didulica mit dem kapperl gefangen hätte.

@ Magna Raus Fraktion!

Es war wunderschön kein einziges mal "Magna Raus" zu hören .... also bitte, protestiert weiter und kommt nicht mehr ins Stadion! Danke :super:

Die MAnnschaft hat es verdient angefeuert zu werden .... da bringen ihnen die Magna Raus Rufe nix!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein glorreicher Sieg! :D

Die Austria spielte in den ersten 30 Minuten einen sehr feinen Fußball. Leider gelang dann eine Stunde nix mehr und in den letzten Minuten dann die verdienten Tore. Zum ersten mal seit Jahren im Horr, dass der Austria in den letzten Minuten noch der Siegtreffer gelingt.

Rycharlison ist auch ein schöner Sack, so dämlich das Foul machen und dann noch 30 Minuten irgendwo spazieren gehen - selbst schuld, die extra Nachspielzeit war imo absolut korrekt und würdig.

So wird man wirklich Meister - überzeugende Leistungen gepaart mit Glück, so kann's weiter gehen.

Übrigens: sind die Verwirrten noch gekommen? Die Stimmung war heute sehr gut, v.a. das Jungs aus Favoriten hat heute über drei Tribünen, vor allem in der ersten Halbzeit, absolut geil gewirkt. :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmung war toll , bis auf den einen Kasperl mit dem magaphon ... noch nie erlebt das 90 % der West "Orschloch mit dem magaphon" schreit.

ghört sich auch so....

und noch: viele leute der magna raus fraktion setzen sich mit dem verein mehr auseinander als du. nimm dich ein bisschen zurück, bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zurück vom stadion und ein fazit ist ganz einfach gezogen für mích:

die austria immer das bessere, das aktivere team. salzburg bereits in halbzeit eins nur hinten hineingedrängt - der sieg hoch verdient.

sicher hätte auch das spiel der austria besser sein können, aber alles in allem wie gesagt das 2:0 hochverdient.

einem heiko lässig sei gesagt, das er mal einen kurs in sachen sportlichkeit nehmen sollte. stimmung hat gepasst im großen und ganzen, allerdings auch die salzburger fans ganz fleißig in sachen support :super:

zu guter letzt: die schiedsrichterleistung war teilweise eine frechheit, aber das wir mir schon vor dem spiel klar, als ich den namen einwaller gelesen hab.

Schiedrichterleistung war bei beiden heutigen Partien unter aller Kanone! Aufgrund des sehr hohen Anteils an Ballbesitz, des größeren Engangements und der klareren Chancen hat die Austria durchaus verdient gewonnen, wenngleich wahrscheinlich niemand mehr mit einem Sieg gerechnet haben dürfte. Nachdem schon fast alle Akteure geistig unter der Dusche waren, ist es nicht verwunderlich das die Salzburger nach dem ersten Gegentor enttäuscht und nicht mehr konzentriert waren, da ja nurmehr einige Sekunden zu spielen waren. Ergo nicht Dummheit sondern Enttäuschung und Unkonzentriertheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.