Glieder

SV Sedda Bad Schallerbach

36 Beiträge in diesem Thema

Oberösterreich Liga Aktuell -- 3.Runde

SV Sedda Bad Schallerbach -- Sattledt 1:3

Tor für Schallerbach: Heinle (13.Min)

2x Gelb/Rot für Schallerbach, 6 Gelbe von 15.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute fand für den SV Sedda schon das 4.Meisterschaftsspiel gegen Donau Linz statt. Gespielt wurde in Linz. Das Ergebniss ist noch nicht Online, sobald ich es Erfahre, habt ihr es auch. Ich war diesmal nicht Live dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ starsplash: Danke, du warst schneller.

Das Tor für die Linzer schoss; Hodzic Denis in der 50.Minute !

Momentan sieht es in Bad Schallerbach nicht gut aus, nach 4 Spielen, 1 Sieg, 3 Niederlagen, 9.Platz (noch). Da muss sich schnell noch was ändern, sonst kommen wir in die Abstiegszone.

Der 1B gings aber auch nicht besser, nach 3 Spielen die 3.Niederlage in folge kassiert, 1:3 gegen Feldkirchen/Donau, das einzige Tor machte Paulusberger Mark (erst 16 Jahre alt, und schon Kampfmannschaftsluft geschnuppert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

linz.orf.at

Viel "Schmalz" für Bad Schallerbach

Sehr heftig endete die "Bestrafung" des SV Bad Schallerbach, weil der junge Referee Muckenhammer achtmal gelb, zweimal gelb/rot und einmal die rote Karte in einem Match zeigte. Alle Karten betrafen allerdings Bad Schallerbach und keine einzige den Gegner Sattledt...

Referee mit Beobachter Karl Finzinger als Zeuge

Referee Muckenhammer gilt als einer der talentiertesten Nachwuchshoffnungen am Referee-Sektor in Oberösterreich. Sein Beobachter war in diesem Match der erfahrene Ex-Bundesliga-Referee Karl Finzinger. Dem Welser Ex-Star-Referee liegt auch am Fortkommen des jungen Kollegen sehr viel.

Nach all den gelben und zwei gelb/roten Karten gegen Bad Schallerbach, war dem Gegner endlich der Ausgleich gelungen. Dieses Gefühl hatten die Bad Schallerbacher.

Da wechselte sich jedenfalls Spielertrainer Gerstorfer selbst ein und kurz danach verspürte Referee Muckenhammer einen schweren Check. Gerstorfer beteuert, dass dies kein Ellbogencheck war und unabsichtlich geschah, Muckenhammer sah darin Absicht und schickte Gerstorfer eine Minute nach dessen Einwechslung mit dem roten Karton wieder duschen.

Nach dem Spiel soll dann der mit gelb/roter Karte des Feldes verwiesene Bad Schallerbacher Damberger dem Referee noch einen Tritt in den Hintern verpasst haben, was der Beobachter Finzinger ebenfalls vermerkte.

Wie er auch vermerkt hatte, dass alle gelben, die beiden gelb/roten und die rote Karte gegen Bad Schallerbach zu geben waren.

Zwei Monate für Spieler Gerstorfer, zwei Spiele für Trainer Gerstorfer

Der Strafsenat folgte dem Spielbericht und auch jenem des Beobachters und griff tief in den Schmalztopf:

Gerstorfer wurde als Spieler zwei Monate lang und als Trainer für zwei Spiele gesperrt. Damberger fasste gleich acht Spiele aus und ist damit faktisch für die restlche Herbstsaison gesperrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen Bericht, das was Radio OÖ geschrieben hat, trifft voll im ganzen zu. Das der Strafsenat da mitspielt find ich voll blöd, denn dadurch fehlen uns einige gute Spieler, Gerstorfer der gar nichts getan hatte, wurde auch gleich zwei Spiele gesperrt. Mir ist aufgefallen, das in der OÖ Liga einige Schiedsrichter sind nicht fähig zu pfeifen, oder wollen mit aller Gewalt einen Verein in der Liga zerstören. Heute spielen die Schallerbacher gegen Vöcklabruck, ein schwerer Gegner, aber wir setzten alles daran, die Salzkammergut Kicker heute zu stürzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huch?

Gerstorfer hat dem Schiri einen Ellenbogencheck mitgegeben sodass dieser auf den Boden stürzte. Aber nicht genug, er sollte ja als SpielerTRAINER noch dazu eine Art Vorbildwirkung haben und Disziplin in die Mannschaft bringen. In diesem Spiel hat er das genaue Gegenteil gemacht, auch wenn Bad Schallerbach von hinten bis vorne komplett vom Schiri beschissen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warst du beim Spiel dabei? Denn Gerstofer hatte gar nichts gemacht, ausser den Schiri nur leicht unabsichtlich erwischt. Der Schiri wird aber eh noch vom SV Sedda beim Verband gemeldet. Denn soeiner gehört weg. Gerstorfer ist zum Glück nur 2 Spiele gesperrt worden. Darf aber nichteinmal auf der Trainerbank die Spielsperre platz nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5.Runde Oberösterreich Liga

SV Sedda Bad Schallerbach -- Vöcklabruck 3:1 (1:0)

Torschützen: 2x Daniel Haderer, 1x Hans-Peter Steininger (SV Sedda); 1x Aichinger (Vöcklabruck)

Spielertrainer Gerstorfer durfte bei seiner 2 Spielesperre nichteinmal auf der Bank als Trainer Platz nehmen, durfte nur Zusehen, gab aber den Co Trainer per Handy alles bescheid wie seine Truppe spielen sollte, dies ging auch auf. Unser Co-Trainer telefonierte mit Gerstorfer und gab gleichzeitig seinen Spielern auch Gas. Das gabs auch noch nie in der OÖ Liga oder in Schallerbach,lol.

Daniel Haderer schlug wieder 2 mal zu, einen davon wundershön direkt von der Eckfahne aus! Vöcklabruck wurde gestürzt, da wird wohl noch lange gefeiert. :feier: Denn der Sieg gab der Mannschaft viel Selbstvertrauen. :super:

Einen Kurzbericht brachte auch der ORF 2 (OÖ) bei Bundesland Heute um 19 Uhr vom Spiel. :support:

Bericht von Radio OÖ

Tabelle, etc. vom Oberösterreichischen Fussballverband

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6.Meisterschaftsrunde in der OÖ Liga für den SV Sedda

ATSV Ranshofen --- SV Sedda Bad Schallerbach

Samstag 18.September 2004 um 16:00 Uhr in Ranshofen.

Letzte Partie: SV Sedda --- Ranshofen 3:0

Spielertrainer Gerstorfer ist für dieses Match noch gesperrt, das nächste darf er wieder bestreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.