Sportsfreund

Werner Gregoritsch neuer LASK-Trainer

53 Beiträge in diesem Thema

Werner Gregoritsch Favorit auf den Trainerposten

Werner Gregoritsch ist Favorit auf die Nachfolge von Norbert Barisits als Cheftrainer des LASK Linz. Am Dienstag konnte eine grundsätzliche Einigung erzielt werden, allerdings sind am Mittwoch noch einige Details zu klären.

Gregoritsch führte den SV Mattersburg in die Bundesliga und arbeitete auch beim GAK sehr erfolgreich.

Quelle: [ http://www.lask.at ]

bearbeitet von Mombasa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werner Gregoritsch steht unmittelbar vor der Rückkehr in die heimische Fußballszene. Der Steirer, von dem sich Bundesligist SV Mattersburg im Mai getrennt hat, soll am Mittwoch vom Erste-Liga-Verein LASK als Nachfolger von Norbert Barisits unter Vertrag genommen werden. 

"Vor der endgültigen Einigung werden am Vormittag noch kleiner Details geklärt", sagte Manfred Payrhuber, der Pressesprecher der Linzer, dazu zur APA. 

Die Athletiker haben zuletzt zwei Debakel erlitten (0:5 gegen Ried, 0:8 gegen Kärnten) und sind nach der sechsten Runde mit elf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter DSV Leoben nur an neunter und vorletzter Tabellenstelle zu finden. 

Gregoritsch führte Mattersburg in seiner ersten vollen Saison als Betreuer ins Oberhaus und schaffte dort den Klassenerhalt.

quelle: orf.at

Kurz Off-Topic - Bitte seit wann is der Payrhuber Pressesprecher bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz Off-Topic - Bitte seit wann is der Payrhuber Pressesprecher bei euch?

puh, schon ein paar jahre. wie er beim orf in pension gegangen ist. angeblich macht er das beim lask ehrenamtlich.

Klar! Der Reichel scharrt ausschließlich ehrenamtliche "Mitarbeiter" um sich herum. Siehe Vizepräsident, Sportdirektor, Ersatztormann und Interimstrainer Bubi Blindenberger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fachlich ist Gregoritsch sicher i.O.!Ich hoffe es steht im Vertrag drinnen, dass bis 31.August 3 Verstärkungen kommen müssen (mit den Namen!!!)

Ob er unter den widrigen Bedingungen in Linz gut arbeiten kann wird sich weisen.Noch dazu wo er gerne "auszuckt"!

Scheint sicher zu sein, sonst würde es nicht schon auf www.lask.at "angekündigt" werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom menschlichen her wäre mir ein Blutsch lieber, aber vom sportlichen ist Gregoritsch mein Favorit! Ich würde die Entscheidung Gregoritsch zu holen sehr begrüßen! Evtl. könnte sich diese Entscheidung positiv auf Sponsoren auswirken! (Hoffentlich ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vom menschlichen her wäre mir ein Blutsch lieber, aber vom sportlichen ist Gregoritsch mein Favorit! Ich würde die Entscheidung Gregoritsch zu holen sehr begrüßen! Evtl. könnte sich diese Entscheidung positiv auf Sponsoren auswirken! (Hoffentlich ;) )

ganz meine Meinung!

Der Gregoritsch wird in diesen Sauhaufen ziemlich einheizen. Da bin ich mir sicher. Aber noch ist er nicht da!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut morgigen nachrichten ist das ganze schon fix!

Gregoritsch noch

heute zum LASK

LINZ. In vier Jahren beim GAK und in Mattersburg bastelte Werner Gregoritsch jeweils aus Krisenteams gefestigte Mannschaften. Ab heute soll der 46-Jährige als Trouble-Shooter den LASK auf Vordermann bringen.

Die Suche nach einem Nachfolger für Norbert Barisits auf dem Schleuderstuhl als LASK-Coach - acht Trainerwechsel, seitdem Peter-Michael Reichel am 14. Februar 2000 die Geschicke des LASK übernommen hat - scheint beendet. Heute soll Werner Gregoritsch seine Unterschrift unter einen Drei-Jahres-Vertrag setzen.

Gregoritsch hat, seitdem er als Trainer im Profibereich auftauchte, gelernt, aus schwierigen Situationen das Beste herauszuholen:

• So war es beim GAK: Am 8. April 2000 übernahm der damals nur als Spieler, unter anderem bei Vöest Linz, bekannte Werner Gregoritsch den schwächelnden GAK. Nach dem siebten Endrang 2000 und dem Cupsieg führte Gregoritsch die Grazer im Jahr darauf auf Rang drei. Nach dem internationalen Scheitern an Utrecht musste der Coach weichen.

• So war es bei Mattersburg: Wenige Monate später engagierte ihn Erstligist Mattersburg. Mit den Burgenländern gelang zunächst der Klassenerhalt, ein Jahr später der Aufstieg und letzte Saison erneut der Klassenerhalt.

Erfolge, auf die Gregoritsch stolz ist, und an die er beim LASK anknüpfen will. "Mich reizt die Aufgabe. Die Vorgabe ist klar. Jetzt nicht absteigen, nächstes Jahr verstärken und nach oben orientieren und dann aufsteigen." Für den Beginn reiche das vorhandene Spielermaterial: "Der LASK hat vor allem bei den jungen Spielern großes Potenzial."

Quelle: [ http://www.nachrichten.at/nachrichten/294870 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:laugh:

i peck mich ab.

6 monate!!!

länger wirds gregoritsch mit pmr oder pmr mit gregoritsch nicht aushalten.

typisch lask dass das angebot von linde nicht angenommen wurde.

fachliche kompetenz spreche ich gregoritsch sicher nicht ab, aber ob er der richtige trainer für diesen haufen ist frage ich mich schon.

nojo, zumindest wird er ihnen in den hintern treten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hielt es bisher für absolut undenkbar, dass ein Trainer vom Format eines Werner Gregoritsch sich den LASK antut..... ich glaub's erst, wenn er beim ersten Spiel auf der Betreuerbank sitzt.

Er ist mMn der Topmann für diese Situation, er ist einerseits ein Motivator, der die jungen Spieler mitreißen kann, strahlt aber ebenso Autorität aus, was bei den "Routiniers" wichtig ist, um nicht ständig intern angezweifelt zu werden (siehe Hofmann). Ausserdem wird er die Mannschaft körperlich sowas von auf Vordermann bringen ( :clever: )

Des Geldes wegen käme er sicher nicht nach Linz, das heißt, er sieht im LASK eine sportliche Herausforderung, die für einen Mann wie ihn sicher nicht im Klassenerhalt liegt, sondern im langfristigen heranführen des LASK an die Spitze der Red Zac Liga.

Das alles mag schön klingen, hoffentlich bewahrheitet sich meine Prognose, aber wahrscheinlich wird eh nichts draus, wie so oft beim LASK, wenn man einen kleinen Hoffnungsschimmer verspüren kann.... :o !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.