Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Blanchard15

Lösungsvorschläge statt Proteste

21 Beiträge in diesem Thema

Die Zustände sind unbefriedigend, keine Frage, nur es wäre irgendwo gut wenn man bei den ganzen Protestaktionen (dies eh 1000 mal gab..)

Magna raus, über das mag ich gar nicht diskutieren, da wird man eh immer verschiedene Meinungen haben:

Aber was kommt dann bitteschön??? Memphis ist weg. Bei der Sponsorenlage in Österreich ist es im Moment verdammt schwer auch nur einen Kleinsponsor an Land zu ziehen!

-> wie soll der Verein überleben, bzw. wird es selbst schwer ein annähernd so großes Budget wie Rapid aufzustellen

-> was wird aus der mannschaft, wenn die mannschaft total auseinanderbricht kommen billige ausländer, oder auch nur junge österreicher mit denen wir sicher hinten mitspielen. Und eine Mannschaft die nix gewinnt wird immer kritisiert, egal wer spielt. Will wirklich wer auf Leute wie Rushfeldt, Janocko, Didulica etc. verzichten? Sollte man nicht vergessen das die dann gehen wenn Stronach geht, aber wie soll das gehen? Zahlt er sie aus??? Ablöse zahlt ja in Europa kein Mensch mehr, verkaufen kann man sie kaum, also wie soll das alles gehen, noch dazu wo die meisten eh nirgends nur annähernd so viel bekommen wie bei der Austria.

Stronach weg, Stronach pumpt jährlich 2,5 Mio Euro in den Nachwuchs, was passiert mit der Nachwuchsakademie wenn er geht? Bleibt die bei uns, oder tritt der FAll ein das Austria um einige der größten österreichischen Talente beraubt wird die dann zum freien Verkauf auf den Markt kommen nach ihrer akademie-ausbildung???

Prohaska Präsident, Rashid Trainer, 11 Veilchen als Freunde am Platz, ein Budget von 8-10 Mio euro das es uns ermöglich konstant oben mitzuspielen, dass unterschreib ich sofort, nur wer sagt das dieser fall auch wirklich eintritt. Was ist wenn dann wie vorher der Trainer Verdenik heisst, am Platz 11 ausländische Hundskicker stehen, als Präsident ein Sattler im TV erzählt was ein Austrianer ist und wir froh über einen 6 Platz sein müssen? Ist das dann die Austria????

Glaubt wirklich wer wenn Stronachs Kohle weg ist hüpfen Leute wie Polster und Prohaska zur Austria??? Sicher nicht, die kommen doch auch nur wenn der Frank die Kohle locker macht.

Mmn. ist Stronach so verfangen mit der Austria, durch Verträge, Akademie usw. gebunden das er nicht gehen kann und wird, aber vielleicht rütteln ihn die Proteste doch ein bisschen auf. gehen wir er jedoch sicher nicht, der ist nicht der Typ der alles hinschmeißt wenn er auf Widerstand stoßt, der wird das bis zuletzt durchziehen und wird nie eingestehen gescheitert zu sein, das wird wohl den meisten klar sein.

Wenn manche wirklich die Austria zurückhaben wollen (wie man das auch immer sieht, für mich ist es die Austria), wieso bildet man dann nicht eine Opposition, mit einem Prohaska an der Spitze, der einen Sponsor an der Angel hat und so wird der Verein langsam aber sicher wieder übernommen, von innen, und nicht durch lachhafte Proteste. Das bringt genauso viel wie die Donnerstag-Abend Demonstration.....

Magna-Raus brüllen mit der Bierdose in der Hand aber nicht über Konsequenzen denken, dass ist sicher der falsche Weg, der dem Verein mehr schadet als er nützt (kurz und langfristig)

bearbeitet von Blanchard15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie du in so vielen Postings lesen kannst, werden wir dann in der Regionaliga vor 20000 Zuschauern spielen. Zwar erfolglos, dafür mit :love:

Für mich unglaublich, wie viele bei Misserfolgen dem Geld die Schuld geben. Aber natürlich, international kannst du nur mit jungen, österreichischen Kickern zum erfolg kommen. Das beweist ja auch unser FIFA-Ranlistenplatz! Immerhin noch unter den ersten 100 :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@joint

Regionalliga nicht, aber ich befürchte ganz stark das wir ohne Stronach auf Jahre durchschnitt in Österreich sind.

Es ist ja im Grunde so:

Stronach hat Fehler, ganz klar, viele sachen sind unverständlich und nicht nachvollziehbar, aber mit ihm hat der verein wenigstens perspektiven wirklich irgendwann einmal in europa mitzuspielen, grade jetzt haben wir so einen super kader, es fehlt nur ein guter trainer der aus diesen kickern eine einheit macht.

Aber es ist sowieso wurscht, Stronach wird sowieso nicht gehen, und selbst wenns mit transparenten nach oberwaltersdorf maschieren :laugh:

Wie sie mit Transparenten dank Frank über den Ring marschiert sind scheinen einige zu vergessen. Und das es schöner ist 2 zu werden und im EC vertreten zu sein als 7 zu werden und im EC nicht vertreten zu sein scheinen einige auch zu vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaaaaaaa, der Alte zahlt und darf machen was er will, und alles das er tut ist ja soooo super weil er zahlt ja auch.

Ihr seid Konsumenten, keine Fans (steht euch durchaus zu, auch wenn ichs nicht verstehe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja im Grunde so:

Stronach hat Fehler, ganz klar, viele sachen sind unverständlich und nicht nachvollziehbar, aber mit ihm hat der verein wenigstens perspektiven wirklich irgendwann einmal in europa mitzuspielen, grade jetzt haben wir so einen super kader, es fehlt nur ein guter trainer der aus diesen kickern eine einheit macht.

Ich denk in ein paar Jahren kommen aus der Akademie einige super Spieler zur Austria, die die Austria auch groß rausbringen werden.

Wie gesagt, in ein paar Jahren werden viele Vereine die Austria auf grund ihres Nachwuchses ziemlich bewundern denk ich mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da redet aber der richtige.

Jürgen Macho - einer von uns???? :laugh:

Der Typ ist seit einem tag bei euch, und ist einer von euch? Na da seits ihr aber auch Konsumenten die alle lieben die man euch vorsetzt....

Klar bin ich Konsument, was sonst? Ich bin Fan von Austria weil mir die Mannschaft, der Verein, die Geschichte etc. sehr gefallen und ich gerne guten fussball sehe (im moment zumindest sehr gute spieler), aber nicht weil ich Austria als Ideologie oder Religion verstehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da redet aber der richtige.

Jürgen Macho - einer von uns???? :laugh:

Der Typ ist seit einem tag bei euch, und ist einer von euch? Na da seits ihr aber auch Konsumenten die alle lieben die man euch vorsetzt....

Jürgen Macho ist Mitglied der UR, wenn du keine Ahnung hast, dann schweige lieber...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe eigentlich nichts gegen einen Haufen Geld, nur wenn ein Ahnungsloser darüber verfügt (gut, ist ja sein recht, weil´s seins ist...) dann ist das so wie wenn man es in einem Ofen einheizt. Stronach steht sich im Grunde selbst im Weg, weil er einerseits keine Ahnung hat, aber im Grunde alle Personalentscheidungen trifft. Und um sich schaart sich politischer Sondermüll wie Rudas und Westenthaler und ein paar Egozentriker, die geil auf Dollars sind. Er will unbedingt den Erfolg an seine Brust heften.

Und dafür ist ihm jedes Mittel recht - genau das zerstört den Verein und seine Identität, genau das bedeutet Chaos wie an einem roten Faden, genau das garantiert letztendlich, daß wir auch in 100 Jahren unter ihm nicht international mitspielen werden. Nicht mal im Meisterjahr hat man wirklich überzeugt.

Ich würde wirklich EINES mal gerne wissen: Was ein absoluter Fachmann aus diesem Budget rausholt, wenn Stronach nicht da wäre. Auf jeden Fall schon mal 50% mehr, weil in Ruhe gearbeitet werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da redet aber der richtige.

Jürgen Macho - einer von uns???? :laugh:

Der Typ ist seit einem tag bei euch, und ist einer von euch? Na da seits ihr aber auch Konsumenten die alle lieben die man euch vorsetzt....

Wenn man von nichts die Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da redet aber der richtige.

Jürgen Macho - einer von uns???? :laugh:

Der Typ ist seit einem tag bei euch, und ist einer von euch? Na da seits ihr aber auch Konsumenten die alle lieben die man euch vorsetzt....

Klar bin ich Konsument, was sonst? Ich bin Fan von Austria weil mir die Mannschaft, der Verein, die Geschichte etc. sehr gefallen und ich gerne guten fussball sehe (im moment zumindest sehr gute spieler), aber nicht weil ich Austria als Ideologie oder Religion verstehe.

bum mir tut sogar mein lieber " freund" derbeamte oder gar violaboy leid, das sie fan vom selben verein sind wie du...

Regionalliga nicht, aber ich befürchte ganz stark das wir ohne Stronach auf Jahre durchschnitt in Österreich sind.

muss nicht sein, wenn man auf einer gesunden basis eine mannschaft aufbaut, und zu einer einheit wird kann das schneller gehen als so manche denken...

Ich denk in ein paar Jahren kommen aus der Akademie einige super Spieler zur Austria, die die Austria auch groß rausbringen werden.

Wie gesagt, in ein paar Jahren werden viele Vereine die Austria auf grund ihres Nachwuchses ziemlich bewundern denk ich mal...

bei stronach sicher nicht, der will erfolg sehen und ich denke mal wenn wieder die verteidiger fit sind, hat metz wenn, dann nur mehr verlegenheitseinsätze...

und wenn stronach bei der austria ausscheidet, ist die akademie sicher nicht mehr der nachwuchs der veilchen, bin ich mir sicher.

die werden dann irgendwo bei ried oder wo anders spielen, und dann an klubs verschärbelt...

westenthaler, rudas, barics statt prohaska, schachner...

hure radajczyk, vastic statt pfeffer, ogris

BURSCHEN lasst euch das doch nicht bieten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mmn. ist Stronach so verfangen mit der Austria, durch Verträge, Akademie usw. gebunden das er nicht gehen kann und wird

Allein dieser Satz aus Deiner Feder sollte DIR zu denken geben. Nämlich das Austria Wien kein Verein mehr für die Fans ist, sondern rein als Spielzeug eines Großkonzernes für Publicityaufgaben dient.

Und anstatt sich gemeinsam mit anderen Fans zu überlegen, wie es ev. in einer Nach-Stronach-Zeit weitergehen könnte (auch wenn's rein spekulativ ist, da Fans bekanntlich nichts zum mitreden haben), wird stur in feinster Scheuklappenmanier, engstirnig bis dorthinaus, an der Magna-Religion festgehalten, weil es "ja eh keine Alternativen" gibt. Und wenn's wirklich so ist: Gute Nacht, Austria!

aber mit ihm hat der verein wenigstens perspektiven wirklich irgendwann einmal in europa mitzuspielen, grade jetzt haben wir so einen super kader, es fehlt nur ein guter trainer der aus diesen kickern eine einheit macht.

"In Europa mitspielen"..... :laugh: Sag mal, glaubt wirklich einer von Euch, daß dies die Austria jemals machen wird???? Ist doch absoluter Schwachsinn zu glauben, in nächster Zukunft (geschweige mit dem "so tollen Kader von heute") mit Vereinen wie Arsenal, Real, Inter etc. auch nur annähernd mithalten zu können!

Dazu braucht es nicht einen "Spitzentrainer", sondern in erster Linie Spitzenkicker von internationalem Format. Nur soviel Geld kann Stronach niemals zahlen, daß sich Stars nach Favoriten verirren würden.

Damit sie Woche für Woche vor 4000, 5000 Hansln spielen? Daran ist ja schon der Djalmi zerbrochen.

Also hört endlich auf, Euch dieser Illusion von Europas Spitze hinzugeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

biite doug denk nach in europa mitspielen hast ned zwangsläufig denselben zu gewinnen sondern die rolle von lok moskau,rosenborg trondheim usw.zu spielen und des wäre allemal möglich wenn ned der stronach sondern ein fussballfachmann bei uns des sagen hätte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
biite doug denk nach in europa mitspielen hast ned zwangsläufig denselben zu gewinnen sondern die rolle von lok moskau,rosenborg trondheim usw.zu spielen und des wäre allemal möglich wenn ned der stronach sondern ein fussballfachmann bei uns des sagen hätte

Diese "Rollen" haben in der Vergangenheit bereits ERFOLGREICH Vereine wie Rapid oder Sturm Graz gespielt - ohne Strohsack-Millionen.

Und wenn ich mich recht entsinne, ist sein Ansinnen, "ganz oben" mitzuspielen, also doch eher in Spähren wie Arsenal und nicht Schiessbuden-Gegner abgeben, wie zeitweise von Dir genannte Vereine. Mal abgesehen davon, daß Österreich ja Weltmeiste werden soll. Mit Spielern aus der Akademie, die bei seinen Vereinen aber nie zum Einsatz kommen sollten, sollte es nach seinem Willen geschehen. Amen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.