Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

SV Wallern - SK Sturm Graz (1.Runde) 0:1

62 Beiträge in diesem Thema

heute war auslosung zur ersten Stiegl Cup runde und diese bescherte uns den SV wallern.

ich hab den namen noch nie gehört, werd mich mal informieren und dann hier posten...

gespielt wird jedenfalls am 14. September

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, wallern liegt in oberösterreich, angeblich ganz in der nähe von linz, genauer "Ein paar Kilometer östlich von Bad Schallerbach" :ratlos:

hier kommt man auf die homepage des gegners

da wärma ja eh eher net hinfahren, oder doch? :holy:

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da wärma ja eh eher net hinfahren, oder doch? :holy:

Zeit hätte ich und wenn ein Bus aus Graz nach Wallern fährt, dann wäre ich schon dabei. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hier kommt man auf die homepage des gegners

da wärma ja eh eher net hinfahren, oder doch?  :holy:

hinfahren interessiert mich nicht wirklich, aber die homepage ist eindeutig schöner und informativer als die sturm-homepage :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, jetzt wird mal wallern interessant....

ich bin dafür dass alle "stars" geschont werden, vor allem brunmayr & haas - da sollen 2 junge auflaufen die dann gleichmal viele tore schießen....anders könnens eh net auf sich aufmerksam machen...weil die amateure werden wohl leider zu wenig beachtet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Gegner sollte nicht das Problem sein, wobei man das ja im Moment nicht sagen kann, denn Auswärts - argl

Aber die sind einfach ein Gegner wo man nicht verlieren darf, auch wenn man die "Stars" schont, bin zuversichtlich, dass da junge Stürmer treffen würden, wenn man sie spielen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wallern is ja noch schlechter in die Saison gestartet als wir! :laugh:

Von der Wallern-Seite:

SV ZAUNERGROUP WALLERN – SK STURM GRAZ am 14. September 2004, 19.00 Uhr, Wallern: Mit SK STURM GRAZ kommt die erfolgreichste Vereinsmannschaft Österreichs in den letzten Jahren (Champions League Teilnahme, Meister 98 und 99, Pokalsieger 96, 97 und 99, Supercupsieger 96, 98 und 99) mit allen Stars zu einen offiziellen Bewerbspiel nach Wallern. Ob Brunmayer, Haas, Rojas, Silvestre, Neukirchner, Dimitrovic, Mujiri, Manager Schilcher oder Enfant-Terrible Herr Präsident Kartnigg, alle werden am 14.9.2004 in Wallern um den Aufstieg in die 2. Runde des ÖFB-Stiegl-Cup zittern.

Diese einmalige Gelegenheit wird von den Verantwortlichen des SV ZAUNERGROUP WALLERN dazu genutzt, seinen Fans ein tolles Fussballfest zu bieten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm wird zurzeit auf die Beine gestellt, wobei Platzsprecherin Ulla Weigelsdorfer schon 1 Stunde vor Spielbeginn die Fans in Stimmung bringen soll. Zudem wird mit Sturm Graz verhandelt Autogrammstunden, Interviews, etc. für die oberösterreichischen Fans zu veranstalten. Weiters wird es in der Halbzeit ein Verlosung mit wertvollen Warenpreisen geben.

Im Gegensatz zu den Bundesligastadien ist jedoch das besondere Flair an diesem Spiel, sämtliche Stars hautnah mitzuerleben. Zudem haben sich sämtliche Printmedien, lokale Fernsehsender, ORF OÖ und der ORF angekündigt, welche diesen Event in Ihren Ausgaben präsentieren werden.

Kartenvorverkauf: Sportplatzbuffet Wallern, Oberbank Wels und Grieskirchen und Zauner Anlagentechnik Wallern, Tel.: 07249/48200-518

Kartenpreise: Stehplatz: € 10,- (Vollzahler)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sturm-Krise immer größer!

Erst das 1 : 2 bei Tirol, dann das 0 : 0 daheim gegen Bregenz - und nun das 0 : 1 in Salzburg. Vor dem morgigen Stiegl-Cup-Schlager in Wallern rutschte Sturm endgültig in die Krise: Nicht nur, daß die Grazer seit 187 Minuten ohne Torerfolg sind - auch haben sie in der gesamten Saison erst 5 Treffer erzielt und die letzten 4 Auswärtsspiele verloren. "Daran wird sich nichts änderen", zeigt Roland Huspek, Wallerns Ex-Bundesliga-Profi keinerlei Respekt. Wobei die Erwartungshaltung bei den Fans des Oberösterreich-Ligisten riesig ist. So ließ mit dem Industrieanlagenbauspezialisten Zauner, Wallerns Hauptsponsor für den Hit sogar Zusatztribünen konstruieren und aufbauen.

Quelle: OÖ-Krone 13.9.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sturm-Krise immer größer!

Erst das 1 : 2 bei Tirol, dann das 0 : 0 daheim gegen Bregenz - und nun das 0 : 1 in Salzburg. Vor dem morgigen Stiegl-Cup-Schlager in Wallern rutschte Sturm endgültig in die Krise: Nicht nur, daß die Grazer seit 187 Minuten ohne Torerfolg sind - auch haben sie in der gesamten Saison erst 5 Treffer erzielt und die letzten 4 Auswärtsspiele verloren. "Daran wird sich nichts änderen", zeigt Roland Huspek, Wallerns Ex-Bundesliga-Profi keinerlei Respekt. Wobei die Erwartungshaltung bei den Fans des Oberösterreich-Ligisten riesig ist. So ließ mit dem Industrieanlagenbauspezialisten Zauner, Wallerns Hauptsponsor für den Hit sogar Zusatztribünen konstruieren und aufbauen.

Quelle: OÖ-Krone 13.9.

:laugh::D

Huspek wäre wohl ein Kandidat für die Nachfolge von Petrovic. In Sachen Schwachsinn reden ist er jedenfalls um nichts schlechter 8P

Wir sind zwar schlecht drauf, aber Huspek sollte sich dennoch nicht soweit aus dem Fenster lehnen :nein:

bearbeitet von DonPippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sturm-Krise immer größer!

Erst das 1 : 2 bei Tirol, dann das 0 : 0 daheim gegen Bregenz - und nun das 0 : 1 in Salzburg. Vor dem morgigen Stiegl-Cup-Schlager in Wallern rutschte Sturm endgültig in die Krise: Nicht nur, daß die Grazer seit 187 Minuten ohne Torerfolg sind - auch haben sie in der gesamten Saison erst 5 Treffer erzielt und die letzten 4 Auswärtsspiele verloren. "Daran wird sich nichts änderen", zeigt Roland Huspek, Wallerns Ex-Bundesliga-Profi keinerlei Respekt. Wobei die Erwartungshaltung bei den Fans des Oberösterreich-Ligisten riesig ist. So ließ mit dem Industrieanlagenbauspezialisten Zauner, Wallerns Hauptsponsor für den Hit sogar Zusatztribünen konstruieren und aufbauen.

Quelle: OÖ-Krone 13.9.

:laugh::D

Huspek wäre wohl ein Kandidat für die Nachfolge von Petrovic. In Sachen Schwachsinn reden ist er jedenfalls um nichts schlechter 8P

Wir sind zwar schlecht drauf, aber Huspek sollte sich dennoch nicht soweit aus dem Fenster lehnen :nein:

naja jeder verein spuckt große töne, und wenn er sagt maaa wir sann soooo arm wir verlieren sicher haushoh, dann tuns das auch, des es reine motivation und provokation, also ganz normal im sport / fussball, also seh ich nix "arges" an der aussage ich mein wenn da haas oder da petrovis sagt sie gewinnen in salzburg od gg die austria haltet sie auch keiner für größtenwahnsinnig oder =) - naja gut, is vll doch ein schlechtes bsp :)

bearbeitet von `thunder`

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.