Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
aragorn

Massive Probleme im Abwehrverhalten

7 Beiträge in diesem Thema

Ein wirklich akutes Problem (auch wenn man noch nicht von einer Krise sprechen kann) liegt sicherlich in unserem Abwehrverhalten vor allem bei hohen Bällen.

4 von 5 Gegentoren (inkl. Supercup) fielen durch Kopfbälle!

(Wobei ich mir beim Admira Gegentor nicht mehr sicher bin)

Davon 2 nach Eckbällen. Und leider steht insbesondere Papac bei hohen Bällen immer wieder neben sich (und nicht neben seinem Gegenspieler). An dieser Abstimmung muss daher dringendst gearbeitet werden, wobei das Argument der mangelnden Eingespieltheit hier nur bedingt greift, da dennoch jeder vor allem bei ruhenden Bällen wissen müsste wohin er gehört! Woran liegt es also?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein wirklich akutes Problem (auch wenn man noch nicht von einer Krise sprechen kann) liegt sicherlich in unserem Abwehrverhalten vor allem bei hohen Bällen.

4 von 5 Gegentoren (inkl. Supercup) fielen durch Kopfbälle!

(Wobei ich mir beim Admira Gegentor nicht mehr sicher bin)

Davon 2 nach Eckbällen. Und leider steht insbesondere Papac bei hohen Bällen immer wieder neben sich (und nicht neben seinem Gegenspieler). An dieser Abstimmung muss daher dringendst gearbeitet werden, wobei das Argument der mangelnden Eingespieltheit hier nur bedingt greift, da dennoch jeder vor allem bei ruhenden Bällen wissen müsste wohin er gehört! Woran liegt es also?

meine red...seit dem ersten spiel :smoke:

worans liegt? kann nur unkonzentriertheit sein...sonst hast nämlich net amal in ö eine berechtigung zu spielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ebenfalls davon überzeugt, dass es sich dabei um ein Konzentrationsproblem handelt. Nur ist da jetzt unser Trainergespann gefordert, für die nötige Konzentration zu sorgen bzw. den Herren klarzumachen, dass sie sich auf die Spielsituation zu konzentrieren zu haben und nicht auf das nächste Picknick im Grünen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Abwehrprobleme sind ja unbestritten. Aufgrund der Verletztensituation und drei Neuzugängen (manchmal vier) in der Viererkette sind aber mMn Abstimmungsprobleme leider nicht zu verhindern. Ich wüßte nicht, wie sich dies kurzfristig abstellen lassen könnte. Ich glaube außer Geduld hilft uns hier derzeit nichts weiter. Hoffentlich gelingt demnächst zumindest eine Grobabstimmung!

@aragorn: Bei Standardsituationen rotieren die angreifenden Mannschaften oft so schnell, dass hier mMn fixe Positionen der Abwehrspieler nur bedingt greifen! Schnelles Reagieren ist hier gefragt. Aufgrund der derzeit -zwangsweise gegebenen -mangelnden Koordination, schauen diesbezügliche Fehler dann halt oft recht peinlich aus! Würde aber vorläufig noch keine Einzelspieler deswegen verurteilen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wollte ich auch nicht. Dass ich Papac namentlich erwähnt habe, war eher Zufall, weil er halt gerade bei den entscheidenden Flanken oft zu weit weg war. Insgesamt halte ich Papac aber keineswegs für den "Hauptschuldigen" oder so. Im Gegenteil ich glaube wir werden noch Freude mit ihm haben.

Natürlich sind Abstimmungsprobleme normal und muss man Geduld haben, ich wollte vA aufzeigen, dass unsere Probleme dzt aber massiv in der "Luft" liegen, während wir am Boden zwar auch Chancen zulassen aber keine Gegentore bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Insgesamt halte ich Papac aber keineswegs für den "Hauptschuldigen" oder so.

naja, ich bin auch eher der harmoniebedürftige typ, aber wenns probleme gibt, dann ist in der regel auch wer dafür verantwortlich. und da fällt mir schon der name papac ein. ok, vielleicht bin ich gegen ihn überkritisch, weil ich gegen diesen transfer war, aber für mich hat papac eigentlich in den meisten spielen eher schlecht ausgesehen.

und der andere name, der hier zu nennen wäre, lautet kronsteiner! grad in der vereidigung ist seine, sagen wir einmal undurchsichtige, aufstellungspolitik desaströs. dazu seine lächerliche privatfehde mit dheedene, die uns den besten linken AV der liga kostet, dazu eine ernstzunehmende alternative in der innenverteidigung.

verletzungen hin und her, so lange ich drei spieler wie dospel, antonsson und dheedene habe, muss das in österreich für eine solide abwehr doch reichen! international (nicht gegen mariupil) kann man über verletzungspech sudern, aber für unsere bl? na geh.

benTrovato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ben Trovato, Aragorn

100% Zustimmung!

Was Kronsteiner mit Dheedene aufführt ist wirklich nicht nachzuvollziehen, der Papac-Transfer geht ok (war ja als Ersatz für Rata jetzt für den Herbst gedacht, aber dann muss er auch statt Rata spielen!!!!!), wieso der rechte IV Antonsson links spielen muss weiß ich auch nicht!

Aber in der Abwehr herrscht die selbe plan und systemlosigkeit wie in den anderen Mannschaftsreihen, fürs Mittelfeld sind weder Positionen noch System klar vergeben, im Sturm weiß er auch nicht was neben Siggi passiert (wieso nicht Helstad endlich spielt weiß auch keiner...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.