Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom032

Polizei beim Wiener Derby im Dauereinsatz

56 Beiträge in diesem Thema

Wien - Mit einigen Verletzten und teils heftigen Ausschreitungen bedeutete das 269. Wiener Derby zwischen Austria und Rapid Schwerstarbeit für die Exekutive.

Vor dem Spiel setzten vor den Augen der Polizisten und Wega-Beamten rund 40 Rapid-Hooligans zum Sturm auf Austrias Westsektor an.

Krawalle vor dem Derby

Erst nach einigen Minuten konnten die Einsatzkräfte die Randalierer zurück drängen.

Ein Austria-Fan verlor beim Versuch den Zaun zu überklettern einen Finger. Die Rapid-Anhänger bewarfen die im Sektor stehenden Austrianer mit Flaschen, die postwendend wieder die Seiten wechselten.

Nächtlicher Besuch im Horr-Stadion

Schon in der Nacht auf Sonntag statteten noch unbekannte Rapid-Fans dem Horr-Stadion einen Besuch ab und besprühten Teile der Westtribüne mit SCR-Schmierereien und dem Spruch "Frank Stronach Synagoge". Während des Spiels musste die Wega im Rapid-Sektor einschreiten.

Nach dem Spiel und dem Abmarsch der 11.800 Zuschauer musste die Favoritenstraße über eine halbe Stunde gesperrt werden. Rund 150 Anhänger des Tabellenführers griffen das Lokal der violetten Widersacher an. Die Polizei konnte schlimmere Zusammenstöße verhindern.

Ein Polizist "zusammengetreten"

Nach Angaben der Polizei hatte die Exekutive einige Verletzte zu beklagen. Etwa zehn, laut Angaben der Exekutive namentlich noch unbekannte Männer aus der Rapid-Fan-Szene, sind auf Sicherheitswachebeamten in der Favoritenstraße Ecke Katharinengasse losgegangen.

Ein Gesetzeshüter wurde dabei "zusammengetreten". Er erlitt Schürfwunden und klagte über Schmerzen im Bauch. Sein Kollege wurde mit Pfefferspray attackiert. Ein Rowdy nach einem Tritt gegen einen Polizeihund angezeigt.

Quelle:http://www.sport1.at/coremedia/generator/id=2654890.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würd ja nur interessieren was mit den 40 Radaubrüdern passiert ist. Befürchte die hat man einfach wieder auf die Ost geschickt, normalerweise gehören die abgeführt und mit einem lebenslänglichen Stadionverbot belegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na wenn da ned amal die ultras dabei warn

wär interessant ob die amal irgendwas draufsagn im stadion

laut krone warns ja leute mit militär leiberln und solche ham einige ultras anghabt

stadionverbot für solche leute (scheißegal obs ultras warn oda ned)

sowas darf si ned fan schimpfn

aba was schreib ich, is eh nach jeder ausschreitung das gleiche :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pirate man

Ganz genau, und gegen Salzburg werden wiedermal die gleichen randalieren :angry:

Irgendwo doch traurig das ein paar Raufpolde, denen sicher wenig bis nix an Rapid liegt, die nur eine Gruppe zum Randalieren brauchen um sich stark zu fühlen, da die Fans eines ganzen Vereins nach und nach in den Dreck ziehen.

Und das man nix gegen sie tun kann ist ja lächerlich, es sind immer die gleichen, verhalten sich ja nicht gerade unauffällig und bei einer Fantribüne mit 3000-4000 Leuten kann man wohl 100 beim Eingang aussortieren.

Aber bei Plakaten wie "Der Kampf geht weiter" (welcher Kampf??? Was hat das bitte mit Fussball zu tun??? Mit AUstria oder Rapid? Nix) und daneben Leute mit Militärleiberl und Megaphone, da wird einem ja nur mehr schlecht...

@tummy

Was erledigt sich dann von selbst? Die Prügelein während des Spiels hat jeder im Stadion gesehen (und jetzt nicht kommen mit "ja wer weiß was die Polizei gemacht hat", ich wurde auch schon von der Polizei mit dem Auto angehalten und mit lächerlichen Fragen belästigt (wie fast jeder), aber in 1000 Jahren würde mir nicht einfallen auf einen Beamten loszugehen... Die Prügelein in der Favoritnerstraße hab ich auch gesehen, also was heißt schon wieder der Satz...."die Krone"????

Das ist ja genauso wie so manche ewig gestrigen mit ihren "das war ja alles gar nicht so...." :redangry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, ihr interessiert euch nicht für ultraorientierte/erlebnisorientierte Leute und Themen?

Also lasst das Geschreibsel.....bringt sich ja eh nix !

Und das passt schon, wenn die Cops mal einige Watschen kassieren - in der Kurve haben sie nichts verloren, und wenn sie dort auftauchen, dann sollen sie sich so verhalten, dass das Ganze auf Deeskalation aus ist....

bearbeitet von DerBeamte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich dachte, ihr interessiert euch nicht für ultraorientierte/erlebnisorientierte Leute und Themen?

Also lasst das Geschreibsel.....bringt sich ja eh nix !

Und das passt schon, wenn die Cops mal einige Watschen kassieren - in der Kurve haben sie nichts verloren, und wenn sie dort auftauchen, dann sollen sie sich so verhalten, dass das Ganze auf Deeskalation aus ist....

wo bist denn du bitte dagegengrennt?????alle sogenannten "erlebnisorientierten fans" 8P , sie allein schon als fans zu titulieren is ein affront gegen alle anderen wirklichen fans, gehören ausnahmslos mit stadionverbot belegt....die sollen sich von mir aus woanders ihre zwei gehirnzellen rausprügeln, aber bitte soweit weg wie möfglich von einem fußballplatz, daß was diese komplexhaufen wollen hat nichts mit sport im allgemeinen und fußball im speziellen zu tun.....mir geht diese verteidigung solcher "erlebnisorientierten" idioten schon dermasen am sack..... :hammer:

ufff....das mußte jetzt sein, vielleicht nicht so niveauvoll ausgefallen wie sonst, aber sonst verstehens diese deppen ja nichteinmal....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Endlich mal ein paar verletzte Cops.

Sonst sind es immer nur die Fans.

hab in deinem profil nachgeschaut bist 19 und wirst bald 20

sowas von einem fast 20 jährigen zu hören ist einfach traurig :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat nichts mit dem Alter zu tun.

Wenn man regelmäßig die Polizeiwillkür miterlebt, dann fängt man so zu denken an.

Klar, das man vorm Fernseher nichts davon mit bekommt, es gibt halt keine guten Fans und genauso wenig schlechte Bullen in den Medien.

In Italien sind Bengalen das südländische Flair, bei uns sind Leute die Bengalen zünden Chaoten, die hinter Gittern gehören :( .

bearbeitet von Violaboy84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man regelmäßig die Polizeiwillkür miterlebt, dann fängt man so zu denken an.

aber bringt es was sich mit der polizei zu prügeln?du sitzt sowieso am kürzeren ast und eine vorstrafe wegen körperverletzung macht sich in einem lebenslauf auch nicht besonders gut..........

was machst du wenn dich ein polizist auf der straße mit deinem auto aufhält und dich schikaniert?haust du ihm da auch eine rein?

glaub mir die polizei in österreich ist im bezug auf fußballspiele noch sehr human in anderen ländern gehen die gesetzteshüter viel härter bei ausschreitungen vor............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bla, Bla, Bla.

In anderen Ländern sind auch die Leute viel "extremer" zum Fußball und zur Polizei eingestellt. Schau dir mal ein Spiel in Polen, Russland, Rumänien usw. an, dann weisst du von was ich schreibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bla, Bla, Bla.

In anderen Ländern sind auch die Leute viel "extremer" zum Fußball und zur Polizei eingestellt. Schau dir mal ein Spiel in Polen, Russland, Rumänien usw. an, dann weisst du von was ich schreibe.

:laugh: was für beispiele - Rußland, Rumänien oder Polen!

ja mit diesen Ländern sollten wir uns wirklich vergleichen!

aja und warst schon mal in diesen Ländern bzw. hast dort schon mal Polizeieinsätze gesehen, dann würdest du kein Wörtchen mehr über Fehlverhalten von öster. Polizisten ausspucken; dort hätten einige von unseren möchte gern Schlägern eine gscheite übern Deckel bekommen von den Polizisten ( zu recht ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.