Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
GreenWhiteMarkus

HERMANNS PRÜFSTAND

3 Beiträge in diesem Thema

Tor

Oliver Fuka wird das Tor der Blaugelben hüten. Hat nun auch einiges an Ostligaerfahrung und war in der letzten Saison schon wesentlich konstanter. Gegen Ende der abgelaufenen Meisterschaft hatte er Verletzungspech, meldete sich aber rechtzeitig zum Trainingsbeginn wieder voll fit zurück und wird wohl gegenüber dem fast gleichwertigen Oguz Ünlü den Vorzug bekommen.

Abwehr

Christian Salaba kam fünf vor zwölf und soll die Vienna-Abwehr als Libero verstärken. Im Mittelfeld wäre er sicher besser aufgehoben. Bei den Verteidigern hat Trainer Franz Weiss die Qual der Wahl. Handl, Acikgöz , Studeny, Bjelovuk sind in der Ostliga herausragende Manndecker (auch wenn die beiden Letzteren vielleicht im Mittelfeld fehlen) und sorgen dafür dass die Vienna hinten auf jeden Fall gut steht.

Mittelfeld:

In diesem Mannschaftsteil verfügt man über sehr gute Spieler. Zentral stehen Ondrovic, Leitner und Moder (von Rohrbach geliehen) zur Verfügung, wobei Letzterer zum Saisonauftakt (Problemen mit Achillessehne) vielleicht ausfällt. Kayhan auf rechts sorgt stets für Gefahr und zählt auf dieser Position auch zur besseren Sorte der Liga. Ein Manko sehe ich aber auf der linken Seite. Warum man im Sommer gerade für die einzig wirklich vakante Position niemand holte, wo doch Tesevic frühestens im Spätherbst zurückerwartet wird, das ist und bleibt ein ungelöstes Rätsel und die Vienna-Flügelzange gehört damit bis auf weiteres der Vergangenheit an.

Angriff

Hier werden mit Miksits (letzte Saison nur wenig Spielpraxis, zuletzt beim FC Lustenau) und Koller (vom FAC geliehen) zwei neue Stürmer den Angriff bilden. Koller ist viel in Bewegung und soll wohl mehr den arbeitenden Stürmer geben. Miksits ist, um seine Kopfballstärke in Szene zu bringen, sehr auf ein gutes Spiel über die Seite angewiesen. Kurioserweise sitzt der erfolgreichste Stürmer der letzten beiden Saisonen, Steffen Bury, auf der Tribüne. Von Vereinsseite wird dem Deutschen mangelnde Bereitschaft zum Gehaltsverzicht vorgeworfen und es musste sich inzwischen sogar schon die Spielergewerkschaft einschalten.

Trainer

Nach einigen erfolgreichen Jahren beim SV Rohrbach und davor beim ASK Klingenbach, ist der ehemalige Vienna-Spieler Franz Weiss als Trainer auf die Hohe Warte zurückgekehrt. Bei seinen bisherigen Stationen, ließ er seine Mannschaft immer sehr gegnerorientiert eingestellt agieren und man durfte sich nicht gerade an Spielen auf hohem Niveau erfreuen. Bei der Vienna steht ihm aber nun ein Kader mit vielen spielerischen Möglichkeiten zur Verfügung und ich bin gespannt, wie er diese nützen wird. Ob Weiss wirklich der Richtige für die Vienna ist? Ich lasse mich gerne positiv überraschen.

Management

Die Vienna feierte erst kürzlich ihren 110. Geburtstag und sie hat sich für heuer nicht weniger als den Meistertitel vorgenommen. Der sportliche Leiter, Ferdinand Janotka, hat sich spätestens nach der Entscheidung, den Vertrag von Kurt Garger nicht zu verlängern, den Unmut der Fans zugezogen. Die Ruhe, die bei der Vienna vor einem Jahr endlich einkehrte, war somit offenbar nicht von langer Dauer. Auch in der Causa Bury agiert der Verein alles andere als glücklich. Nicht nur für mich unverständlich, dass der Verein keine Lösung findet, wenn der Trainer Bury fordert und dieser auch weiterhin für die Vienna auflaufen will.

www.ostliga.at

bewertung: 21 punkte

post-54-1091750206.jpg

bearbeitet von GreenWhiteMarkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Bewertungen in der übersicht

HERMANNS PRÜFSTAND

Wie es vor Beginn einer neuen Saison sein soll, gibt es auf ostliga.at auch heuer wieder Hermanns Prüfstand.

SKN St. Pölten 24

Austria Amateure 23

ASK Kottingbrunn 22

First Vienna FC 21

Admira Amateure 20

Kremser SC 20

SC Eisenstadt 20

SC Ritzing 20

Polizei/Feuerwehr 19

SV Schwechat 19

Wiener Sportklub 19

SV Würmla 18

SV Rohrbach 16

DSV Fortuna 05 15

www.ostliga.at

mein kom: naja im cupspiel überzeugte st. pölten nicht unbedingt...

bearbeitet von GreenWhiteMarkus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Liste zu verfolständigen an erster Stelle

1.Parndorf

2. Waidhofen/Ybbs

3. St. Pölten

.

.

.

naja war auch "nur" ein Cup Match; von diesem Spiel alleine kann man nicht unbedingt ausgehen; alles in allem wohl akzeptabel, aber die Wirklichkeit wird sowieso anders ausschauen von daher........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.