Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
INTERISTA

Inter gewinnt Trofeo TIM

26 Beiträge in diesem Thema

INTER hat gestern die ersten Prestigeduelle gegen die großen Rivalen und Titelfavoriten Juventus und Milan gewonnen.

Es wurde 1 Halbzeit gespielt im Stadio Giuseppe Meazza.

Obafemi Martins wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

INTER - JUVENTUS 1:0 (Martins)

MILAN - JUVENTUS 2:0

INTER - MILAN 0:0 (5:4 nach Elfer) : alle 5 Elfemter wurden von Spielern der Inter-Jugend verwandelt, Dhorasoo vergab für Milan.

Es fehlten noch einige Spieler (Vieri, Davids, Materazzi, Nedved, Kaka), trotzdem sind die Kader dieser 3 Teams unglaublich groß und stark.

Ich finde Inter hat dieses Jahr den besten Kader aller Zeiten und das beste Mittelfeld der Welt (Stankovic - Veron - Davids - Recoba, Ersatz: Emre, Karagounis, V.d. Meyde, C. Zanetti).

Aber Mancini muss ein Team formen, ich hoffe ihm gelingt es.

FORZA INTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation erstmal zum Turniersieg.

Stärkstes Mittelfeld der Welt? Wird sich noch weisen wie gut die Leute zusammenpassen und ob zB ein Veron an glorreiche Tage anschließen kann.

Einstweilen heißt die stärkste Achse für mich noch immer

Seedorf - Pirlo - Kaka - Gattuso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde Inter hat dieses Jahr den besten Kader aller Zeiten und das beste Mittelfeld der Welt (Stankovic - Veron - Davids - Recoba, Ersatz: Emre, Karagounis, V.d. Meyde, C. Zanetti).

Zuerts einmal Gratulation an Inter zur Trofeo TIM.

Ob Inter das beste Mittelfeld der Welt hat, kann man jetzt noch nicht sagen. Jedenfalls haben sie wohl auf diesen Mannschaftsteil besonderen Wert gelegt, wobei sie aber keinen Cent an Transfergelder gezahlt haben.

Cambiasso (den du ganz vergessen hast), kam ablösefrei von Real Madrid.

Veron wurde nur geliehen von Chelsea und

Davids kam auch ablösefrei von Juventus Turin, doch was der bei Inter verdient möchte ich gar nicht wissen. Edgar hat scih den Verein ausgesucht, wo er am meisten abcashen kann. Ich schätze einmal, dass er schon so um die 5-6 Mio. € verdienen wird.

Mancini wird wohl 4-4-2 spielen lassen, damit scheidet für mich Recoba im linken Mittelfeld schon einmal aus. Wäre sonst zu offensiv, außer Davids und C. Zanetti spielen zentral. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da alle sehr begeistert von Veron sind, ist mMn gesetzt. Stankovics Qualitäten werden auf rechts einwenig verschwendet, doch damit wird er wohl leben müssen.

Derzeit würde ich bei Inter so spielen lassen:

Toldo

J. Zanetti - Materazzi - Cordoba/Cannavaro - Coco

Stankovic - Veron - Davids - Emre/Van der Meyde/Cesar?

Martins/Recoba - Adriano/Vieri

Inter will Cesar unbedingt noch haben, weil sie ausser Kily Gonzalez keinen richtigen linken Mittelfeldspieler haben (Van der Meyde fühlt sich rechts besser).

Lamouchi, Farinos wurden noch gar nicht erwähnt, vermutlich zurecht. Mancini will den Kader nämlich noch etwas verkleinern und Spieler ausleihen.

Guti - Zidane - Beckham - Figo

Diese Mittelfeld war und ist niemals das beste der Welt. Als Makelele noch bei Real Madrid war, waren sie um einiges stärker. Das weiß aber Real ganz genau, umsonst sind sie nicht so geil auf Veira von Arsenal. Ach ja Arsenal, deren Mittelfeld gefällt mir auch sehr gut - Ljunberg - Edu/Gilberto Silva - Vieira - Pires, gehört auch zu den besten der Welt.

Noch dazu zählen würde ich das Mittelfeld von Valencia (Fiore - Baraja - Aimar - Vicente) und auch auf Barca (Deco - Xavi - Motta - Iniesta - Ronaldinho - Gerard) darf man gespannt sein.

Ich weiß, zurzeit ist es nur Spekulation, doch sollte Jankulovski zu Juve wechseln, dann wäre auch dieses Mittelfeld eines der besten Weltweit.

Jankulovski - Nedved - Emerson - Zambrotta/Camoranesi

wobei Zambro aber links hinten spielen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zuerts einmal Gratulation an Inter zur Trofeo TIM.

Ob Inter das beste Mittelfeld der Welt hat, kann man jetzt noch nicht sagen. Jedenfalls haben sie wohl auf diesen Mannschaftsteil besonderen Wert gelegt, wobei sie aber keinen Cent an Transfergelder gezahlt haben.

Cambiasso (den du ganz vergessen hast), kam ablösefrei von Real Madrid.

Veron wurde nur geliehen von Chelsea und

Davids kam auch ablösefrei von Juventus Turin, doch was der bei Inter verdient möchte ich gar nicht wissen. Edgar hat scih den Verein ausgesucht, wo er am meisten abcashen kann. Ich schätze einmal, dass er schon so um die 5-6 Mio. € verdienen wird.

Mancini wird wohl 4-4-2 spielen lassen, damit scheidet für mich Recoba im linken Mittelfeld schon einmal aus. Wäre sonst zu offensiv, außer Davids und C. Zanetti spielen zentral. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da alle sehr begeistert von Veron sind, ist mMn gesetzt. Stankovics Qualitäten werden auf rechts einwenig verschwendet, doch damit wird er wohl leben müssen.

Derzeit würde ich bei Inter so spielen lassen:

Toldo

J. Zanetti - Materazzi - Cordoba/Cannavaro - Coco

Stankovic - Veron - Davids - Emre/Van der Meyde/Cesar?

Martins/Recoba - Adriano/Vieri

Inter will Cesar unbedingt noch haben, weil sie ausser Kily Gonzalez keinen richtigen linken Mittelfeldspieler haben (Van der Meyde fühlt sich rechts besser).

Lamouchi, Farinos wurden noch gar nicht erwähnt, vermutlich zurecht. Mancini will den Kader nämlich noch etwas verkleinern und Spieler ausleihen.

Diese Mittelfeld war und ist niemals das beste der Welt. Als Makelele noch bei Real Madrid war, waren sie um einiges stärker. Das weiß aber Real ganz genau, umsonst sind sie nicht so geil auf Veira von Arsenal. Ach ja Arsenal, deren Mittelfeld gefällt mir auch sehr gut - Ljunberg - Edu/Gilberto Silva - Vieira - Pires, gehört auch zu den besten der Welt.

Noch dazu zählen würde ich das Mittelfeld von Valencia (Fiore - Baraja - Aimar - Vicente) und auch auf Barca (Deco - Xavi - Motta - Iniesta - Ronaldinho - Gerard) darf man gespannt sein.

Ich weiß, zurzeit ist es nur Spekulation, doch sollte Jankulovski zu Juve wechseln, dann wäre auch dieses Mittelfeld eines der besten Weltweit.

Jankulovski - Nedved - Emerson - Zambrotta/Camoranesi

wobei Zambro aber links hinten spielen wird.

Als aller erstes natürlich Gratulation zu Inters Turniersieg :clap:

Und sie haben sich sicherlich sehr gut verstärkt, vor allem von Cambiasso und Davids erwarte ich einiges ...

Logischerweise spielt Manicini 4-4-2, wie auch sonst ... Stankovic sollte trotzdem rechts spielen, sonst gibt es keinen wirklichen Ersatz, Veron und Davids im zentralen is wohl klar, allerdings versteh ich Emre auf der linken Aussenbahn nicht ganz. Meiner Meinung nach gehört da Kily hin und sonst niemand ...

Im Sturm isses das leidige Team, mit Zicu und Choutos haben sie noch zwei junge gute Stürmer und Cruz sollte man sowieso nicht vergessen. Das Vieri und Adriano nicht zusammenspielen können ist allgemein bekannt. Wir wäre zur Zeit dass Duo Martins/Vieri am liebsten, glaube aber, dass Mancini auf "El Chino" neben Bobo vertrauen wird.

Vom besten Mittelfeld der Welt kann man sicherlich nicht sprechen aber im allgemeinen glaube ich, dass man da kein bestimmtes herausheben kann. Es sind mehrere Spieler, die im Mittelfeld wirklich brilliant zusammespielen können ...

Zambrotta seh ich bei Juve mehr als so eine Art R. Carlos als tatsächlich im Mittelfeld ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Logischerweise spielt Manicini 4-4-2, wie auch sonst ...

Naja, ich glaube ein 4-3-3 wäre für dieses Personal besser geeignet.

Davis kann in einer Dreierkette auch links spielen und auch Stankovic würde das entgegen kommen. Im Sturm würden dann Martins und Recoba an den Seiten wirbeln und Adriano/Vieri im Zentrum. Logisch ist es überhaupt nicht, das Mancini 4-4-2 spielen lässt, denn wenn du die letzte Saison in Italien verfolg hast, weißt das Lazio Mitte der Saison immer nur 4-3-3 gespielt hat.

allerdings versteh ich Emre auf der linken Aussenbahn nicht ganz. Meiner Meinung nach gehört da Kily hin und sonst niemand ...

Weil Emre ein viel besserer Fußballer als Kily Gonzalez ist. Habe nie verstanden, warum Zac ihn so viele Chancen gab. Würde sogar einen Pasquale, einem Kily vorziehen. Wer weiß, vielleicht wird der eh noch verkauft oder verliehen. Verliehen werden auf jeden Fall Zicu? und Choutos, nur wohin ist noch nicht klar. Auch Ventola wird wohl kaum bei Inter bleiben.

Zambrotta seh ich bei Juve mehr als so eine Art R. Carlos als tatsächlich im Mittelfeld ...

ich glaube du hast da was missverstanden. Bei meiner Aufstellung spielt Zambrotta im rechten Mittelfeld (seiner alten Position) und Janku im linken. Und bitte, vergleiche ihn nicht mit Carlos, dieser hat keine Chance gegen ZAMBRO. Carlos ist defensiv mMn überhaupt nicht Klasse. Aber egal ob du Zambrotta im Mittelfeld oder in der Abwehr aufstellst, er bearbeitet eh immer die ganze Aussenbahn.

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und bitte, vergleiche ihn nicht mit Carlos, dieser hat keine Chance gegen ZAMBRO. Carlos ist defensiv mMn überhaupt nicht Klasse.

Sehe ich genau so, Roberto Carlos finden nur die ORF-Sportkommentatoren und unser Teamchef Klasse. Ein Left-Back ist für mich erst dann wertvoll wenn er zuerst die Seite zumachen kann und dann offensiv auch noch was bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, ich glaube ein 4-3-3 wäre für dieses Personal besser geeignet.

Davis kann in einer Dreierkette auch links spielen und auch Stankovic würde das entgegen kommen. Im Sturm würden dann Martins und Recoba an den Seiten wirbeln und Adriano/Vieri im Zentrum. Logisch ist es überhaupt nicht, das Mancini 4-4-2 spielen lässt, denn wenn du die letzte Saison in Italien verfolg hast, weißt das Lazio Mitte der Saison immer nur 4-3-3 gespielt hat.

Weil Emre ein viel besserer Fußballer als Kily Gonzalez ist. Habe nie verstanden, warum Zac ihn so viele Chancen gab. Würde sogar einen Pasquale, einem Kily vorziehen. Wer weiß, vielleicht wird der eh noch verkauft oder verliehen. Verliehen werden auf jeden Fall Zicu? und Choutos, nur wohin ist noch nicht klar. Auch Ventola wird wohl kaum bei Inter bleiben.

ich glaube du hast da was missverstanden. Bei meiner Aufstellung spielt Zambrotta im rechten Mittelfeld (seiner alten Position) und Janku im linken. Und bitte, vergleiche ihn nicht mit Carlos, dieser hat keine Chance gegen ZAMBRO. Carlos ist defensiv mMn überhaupt nicht Klasse. Aber egal ob du Zambrotta im Mittelfeld oder in der Abwehr aufstellst, er bearbeitet eh immer die ganze Aussenbahn.

Ist es schon, denn Mancini lässt sicher nicht mit einem 4-3-3 spielen ... zumindest kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen ... und Lazio hat dann doch ander Spielercharaktere als Inter zumal Inter im Mittelfeld mMn eine noch größere Auswahl hat als im Sturm ...

Und außerdem glaub ich nicht, dass Adriano oder Vieri mit 2 Spitzen neben sich klarkommen, wenn dann hängend und einer der beiden als einzige echte Spitze aber ich glaub kaum, das Matrins und Recobe gemeinsam mit Adriano/Vieri harmonieren würden ...

Pasquale ist allerdings eher ein Verteidiger (zumindest wurde er dort eingesetzt) ... Emre sehe ich eher im Offensiven Mittelfeld sehe als auf der linken Aussenbahn

Zicu und Choutos verleihen ... woher haste das? (nicht, dass ich dir nicht glauben würde ...) ... das mit Ventola sollte stimmen, es gäbe genug Vereine, bei denen er zumindest nicht 6te Wahl wäre ...

Ich hab ihn nie mit verglichen, aber er spielt die gleiche Position wie er oder zumidnest kann er sie spielen, wenn auch besser ... ich bin selbst von Carlos nicht überzeugt ... blind flache Bälle in den Strafraum hämmern könne auch andere ...

Allerdings glaube ich, dass im Mittelfeld mit Camoranesi eher ein Ersatz da ist als in der Abwehr, deshalb würde ich ihn in die Abwehr stellen ...

Sehe ich genau so, Roberto Carlos finden nur die ORF-Sportkommentatoren und unser Teamchef Klasse. Ein Left-Back ist für mich erst dann wertvoll wenn er zuerst die Seite zumachen kann und dann offensiv auch noch was bringt.

siehe oben, ich hab nie gesagt, dass Carlos gut ist ...

bearbeitet von nevermore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst mal herzlichen Glückwunsch an Inter zum Turniererfolg!

Dann zur Diskussion Carlos – Zambrotta:

Wer hier behauptet, dass Carlos Zambro ähnelt oder umgekehrt irrt gewaltig! – Zambro ist ein Spieler wie Jankulovski, der über die Flügel(wie es der moderne Außenverteidiger machen sollte) enorm viel Druck erzeugen kann. – Er spielt

eigentlich keinen Außenverteidiger – mehr einen „spielerisch- schnell - Defensivaufgestellten Schlüsselspieler“ – so bald man im modernen Fußball Druck über außen machen kann hat man fast schon gewonnen. – Bestes Beispiel, leider, Griechenland, fast alle Tore fielen durch Vorstöße über außen. Nachdem heute das Flügelspiel wichtiger den je ist, muss man die Flügel mit so genannten Flügelflitzer besetzten – egal ob im Mittelfeld oder in der Abwehr. Wo bei der in der Abwehrspielende Zambro viel mehr Arbeit zu verrichten hat, weil er ja auf und „ab laufen muss“. Ähnlich wie eben Jankulovski – beide eigentlich Flügelspieler – aber am Papier Außenverteidiger!

Zambrotta: :super::super::super::super::super:

Carlos kann das alles mMn nicht, er wird definitiv überbewertet, nur weil er einen scharfen Schuss hat (der sehr unpräzise ist) oder weil er schnell ist muss er nicht gleich ein Weltklassespieler sein. Okay, nachdem in der Mitte heutzutage nicht mehr viel Platz ist, probiert es Real natürlich auch über die Flügel, dennoch vergisst Carlos oft auf seine Defensivarbeit. Und in der heutigen Zeit ist es wichtiger den je, schnellst von der Offensive in die Defensive umzuschalten. Und dass geht ihm anscheinend zu schnell!

Auch wenn ich ihn persönlich sehr schätz(ein sehr guter Bekannter traf ihn vor zwei Jahren), bin ich nicht so der Fan vom 1,68m Mann!

Carlos: :super::super::super::nope::nope:

Zu Inter, wenn man bedenkt, dass Inter fast alles haben will und auch sehr viel bekommt, kann man sie mit der Austria aus Wien, wenn auch schwer, vergleichen. Beide Vereine werden nie eine Mannschaft – eine Einheit – ein Team aus den vielen Stars bilden können. – Vor allem nicht wenn sie weiter so unbeholfen jeden einkaufen, der einen Namen hat. Okay, Davids oder Veron sind schon eine Augenweide aber wenn man bedenkt, dass David 6-7 Mill. € im Jahr verdient, 32 Jahre alt wird und sicher schon sein Zenit überschritten hat – sieht man die Wendeseite dieses Unternehmens. Und auch Veron, der monatelang nicht spielt, kann man mMn nicht ganz trauen. Solche Spieler wie die Zwei helfen der Mannschaft bei Erfolgen aber ziehen sie noch weiter runter bei Misserfolgen. – Und Inter wird mMn heuer wieder mal nicht nur Erfolge feiern.

Zum Mittelfeld:

C. Zanetti

Emre

Van der Meyde

Davids

Karagounis

Veron

Killy

Cambiasso

Stankovic

So heißen die 9 Spieler die mMn für die Startformation in Frage kommen – wo bei man sagen muss, dass Inter sicher nur mit 3 – 4 Mittelfeldakteuren auflaufen wird!

Mein Tipp

Stankovic – Davids – Veron – Emre

Doch so sicher bin ich mir dabei nicht, denn wenn man, okay ich mag ihn nicht, C. Zanetti, seines Zeichens Nationalspieler, oder den EM-Held Karagounis auf der Bank lässt – sind Streitigkeiten vorprogrammiert! :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Tipp

Stankovic – Davids – Veron – Emre

Denke auch dass das die Formation sein wird in der Inter bei vollem Personalstand aufkreuzen wird, zwei erfahrene Leute im Zentrum und zwei technisch extrem starke am Flügel.

Von den restlichen Spielern wird Kily am öftesten zum Einsatz kommen weil Emre dauernd verletzt ist, für Van der Meyde und C. Zanetti schaut es düster aus. Auch der technisch sehr gute Karagounis wird verzweifeln denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zuerst mal herzlichen Glückwunsch an Inter zum Turniererfolg!

Dann zur Diskussion Carlos – Zambrotta:

Wer hier behauptet, dass Carlos Zambro ähnelt oder umgekehrt irrt gewaltig! – Zambro ist ein Spieler wie Jankulovski, der über die Flügel(wie es der moderne Außenverteidiger machen sollte) enorm viel Druck erzeugen kann. – Er spielt

eigentlich keinen Außenverteidiger – mehr einen „spielerisch- schnell - Defensivaufgestellten Schlüsselspieler“ – so bald man im modernen Fußball Druck über außen machen kann hat man fast schon gewonnen. – Bestes Beispiel, leider, Griechenland, fast alle Tore fielen durch Vorstöße über außen. Nachdem heute das Flügelspiel wichtiger den je ist, muss man die Flügel mit so genannten Flügelflitzer besetzten – egal ob im Mittelfeld oder in der Abwehr. Wo bei der in der Abwehrspielende Zambro viel mehr Arbeit zu verrichten hat, weil er ja auf und „ab laufen muss“. Ähnlich wie eben Jankulovski – beide eigentlich Flügelspieler – aber am Papier Außenverteidiger!

Zambrotta: :super::super::super::super::super:

Carlos kann das alles mMn nicht, er wird definitiv überbewertet, nur weil er einen scharfen Schuss hat (der sehr unpräzise ist) oder weil er schnell ist muss er nicht gleich ein Weltklassespieler sein. Okay, nachdem in der Mitte heutzutage nicht mehr viel Platz ist, probiert es Real natürlich auch über die Flügel, dennoch vergisst Carlos oft auf seine Defensivarbeit. Und in der heutigen Zeit ist es wichtiger den je, schnellst von der Offensive in die Defensive umzuschalten. Und dass geht ihm anscheinend zu schnell!

Auch wenn ich ihn persönlich sehr schätz(ein sehr guter Bekannter traf ihn vor zwei Jahren), bin ich nicht so der Fan vom 1,68m Mann!

Carlos: :super::super::super::nope::nope:

Zu Inter, wenn man bedenkt, dass Inter fast alles haben will und auch sehr viel bekommt, kann man sie mit der Austria aus Wien, wenn auch schwer, vergleichen. Beide Vereine werden nie eine Mannschaft – eine Einheit – ein Team aus den vielen Stars bilden können. – Vor allem nicht wenn sie weiter so unbeholfen jeden einkaufen, der einen Namen hat. Okay, Davids oder Veron sind schon eine Augenweide aber wenn man bedenkt, dass David 6-7 Mill. € im Jahr verdient, 32 Jahre alt wird und sicher schon sein Zenit überschritten hat – sieht man die Wendeseite dieses Unternehmens. Und auch Veron, der monatelang nicht spielt, kann man mMn nicht ganz trauen. Solche Spieler wie die Zwei helfen der Mannschaft bei Erfolgen aber ziehen sie noch weiter runter bei Misserfolgen. – Und Inter wird mMn heuer wieder mal nicht nur Erfolge feiern.

Zum Mittelfeld:

C. Zanetti

Emre

Van der Meyde

Davids

Karagounis

Veron

Killy

Cambiasso

Stankovic

So heißen die 9 Spieler die mMn für die Startformation in Frage kommen – wo bei man sagen muss, dass Inter sicher nur mit 3 – 4 Mittelfeldakteuren auflaufen wird!

Mein Tipp

Stankovic – Davids – Veron – Emre

Doch so sicher bin ich mir dabei nicht, denn wenn man, okay ich mag ihn nicht, C. Zanetti, seines Zeichens Nationalspieler, oder den EM-Held Karagounis auf der Bank lässt – sind Streitigkeiten vorprogrammiert! :clever:

Gott, was man mit eienr Aussage alles lostreten kann. Aber wie gesagt, ich habe die beiden nie miteinander verglichen. Allerdings läuft Zambrotta wie erwähnt sowieso die ganze Außenbahm ab, egal wo er spielt ...

Inter mit der Austria zu vergleichen is aber sehr gewagt, aber gut ... Was das andere angeht hast du recht, sie kaufen zu viel ein, besonders zu viele Alte ... Und ich bin immernoch der Meinung, dass Emre auf der Außenbahn nicht so ganz richtig aufgehoben ist ...

Nur zum Verständnis, spielt Emre bei dir links oder rechts?

Zanetti dürfte sich glaub ich damit abfinden, nur auf der Bank zu sitzten, hat er früher auch zur genüge getan ...

Und Karagounis als EM-Helden zu bezeichnen, is glaub ich etwas übertrieben ... Gut, er hat das 1:0 gegen die Portugiesen geschossen und auch sonst sehr stark gepielt (und gefoult :D ) aber Held? mMn nicht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Diskussionen !

Ich war in Bruneck im Trainingslager von Inter 8 Tage lang und kann euch nur sagen dass Alvaro Chino Recoba zu 100% einen Stammplatz haben wird.

Dieser Mann ist überragend und hat bei jeder Trainingseinheit mitgespielt, entweder links außen oder rechts dass er nach innen ziehen und schiessen kann. Er hat einen super Fuss und er wird Vieri und Adriano mit Flanken füttern.

Inter hat zuviele gute Spieler, als Trainer würde ich da durchdrehen. Davids war überflüssig, Emre ist mindestens gleich stark.

Vergesst nicht dass Inter noch einen Europameister hat und auch noch Van der Meyde !!!!!!!!! also ich finds unglaublich, mal sehen ob wir ein Team werden können wenn solche Spieler auf der Bank bzw. Tribüne sitzen !!!!

Kily hätte auch einen Stammplatz verdient, ein super Kicker der einen Stammplatz bei Argentinien hat und immer stark spielt.

Cambiasso und Burdisso haben sehr überzeugt bis jetzt. Für einen Cannavaro ist überhaupt kein Platz mehr, Cordoba und Materazzi sind für mich gesetzt, als Ersatz Burdisso und Adani.

Mein Dream Team:

Toldo

Zanetti - Cordoba(Burdisso) - Materazzi(Cannavaro) - Favalli(Coco)

Stankovic(V.D. Meyde) - Veron(Karagounis) - Davids(Emre) - Recoba(Kily)

Vieri(Martins) - Adriano(Cruz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.