Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Terni

Der Werdegang eines Alkoholikers

16 Beiträge in diesem Thema

Der Werdegang eines Alkoholikers!

=======================================================================

WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG

=======================================================================

Folgende Lyrik ist nicht für Jugendliche unter 18Jahren geeignet. Solltest du ein schwaches Herz haben oder zart besaitet sein ist es nicht ratsam weiter zu Lesen.Solltest du gar kein Herz haben,dann erledigt sich die Sache selber!Jeder der die Story liest ist selber schuld.Ich der Autor übernehme keinerlei Haftung für irgendwelche körperliche und geistige Schäden die beim Lesen entstehen.Dieses Werk soll auch keine Anleitung für Drogenmissbrauch sein.Jeder Depp weiß,dass Alkohol und Medikamente sich nicht vertragen.Ich selber verabscheue jedwede Art von Rauschmitteln!

Die hier aufgeführten medizinischen Behandlungsmethoden sind nicht ernst gemeint.Es ist nicht ratsam selbst Operationen auszuführen. Genausowenig ist es ratsam,seinen Kater mit Haushaltsreinigungsmittel jeglicher Art zu bekämpfen.

Genauso wenig will ich hier die Problematik des Alkoholismus verniedlichen,verharmlosen oder sogar verherrlichen! Alkoholismus ist ein ernstes Problem,besonders bei den Jugend- lichen. DIE SAUFEN UNS ALTEN DOCH ALLES WEG...die Drecksbälger!

Ebenso wenig habe ich die Absicht Einbruch und Diebstahlsdelikte zu verniedlichen. Anderen was wegnehmen ist echt das Letzte.... und wenn es nur die Freundin ist!

Gewalt und Prügeleien ist ein ernst zu nehmendes Problem in unserem Land.Sollte einem beim Lesen der Verdacht kommen... NEIN...NEIN..ich verabscheue jeder Form von Gewalt!! gegen Mensch und Tier!!!!

Diese Werk soll in einer leicht überzogenen Art darstellen,wie der Alkohol oder die Drogen den Bezug zur Realität verzerren.Genauso zerstört die Sucht die soziale Bindung zu den Mitmenschen und Familien angehörigen.

=======================================================================

WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG WARNUNG

=======================================================================

Tagebuch eines Trinkers in 3 Teilen

direkt zu Teil 2 - direkt zu Teil 3

- 2.1. Große Liebe getroffen. Gemeinsames Komasaufen und geheiratet. Endlich nicht mehr alleine.

- 3.1. Meine Frau versteh mich nicht.Vielleicht sollte ich spanisch Lernen oder sie endlich Deutsch!

- 4.1. Trinke jeden Tag Unmengen von Schnaps.Meine Aussprache wird der meiner Frau immer ähnlicher,aber sie versteht mich immer noch nicht!

- 7.1. Schwere zwischenmenschliche Probleme behindern mein zielge- richtetes Komasaufen doch sehr.Stellte zu meinem Entsetzen fest, dass meine Frau fast soviel säuft wie ich!

- 8.1 Trinke seit Tagen diesen grausligen spanischen Schnaps.... aber das Sprachproblem ist immer noch da.Verdammt nochmal....wie lallt man auf spanisch?....Mit Wodka und Raki Regenerationsphase eingeleitet!

- 9.1. Hab' eine weltbewegende Entdeckung gemacht,wenn ich die Zeitung in der Kloschüßel einweiche..raschelt's beim Lesen nicht mehr!Werde einen Brief an den Bundeskanzler verfassen um ihm meine goßartige..Neeee,dat is' Kacke,da wird der ja reich durch ..öh noch reicher als er eh' is' durch mich.Irgenwie muß ich meine Erfindung selbst vermarkten,am Besten ich gehe damit in Großproduktion!

-10.1. Tagelang besoffen und ersten Tag fast nüchtern,nur 2 Promille.Fremde Frau in Wohnung angetroffen, verprügelt und vor die Tür gesetzt. Ensetzen über den dreisten Einbruch, furchtbar gebechert.

-11.1. Schreibe jetzt Buchstabe an Buchstabe..pbltz..pbltz.

-15.1. Depressionen noch und nöcher. Die einzig große Liebe hat mich verlassen. Warum hat sie mir das angetan, warum hat sie mich einfach sitzen gelassen? Sprechen will sie mich auch nicht mehr. Warum nur,warum?

-16.1. Nach Wodka intravenös totaler Zusamenbruch.Im Koma erschien meine Frau in Reizwäsche und wir trieben es wie die Karnickel!

-17.1. Aus tiefer Bewußtlosigkeit erwacht.Warum zur Hölle trage ich einen BH,Netzstrümpfe und Strapse? Warum hat meine Matratze ein Loch? Wieso tut mir mein Dödel so weh?..AUTSCH!!

-18.1. Irgendwie fühle ich mich so komisch.Mein Magen rebelliert und in meinen Gedärmen rumort es wie Sau.Aber das grüne Fleisch war doch noch gut..erst vor vier Wochen gekauft.Essen ist ungesund, ich werde meine Ernährung in Zukunft auf flüssigen Wege einnehmen!

-19.1. Meine Anfrage bei Lebensmittelläden sties auf allgemeines Kopfschütteln und Staunen.Bin ich schuld,das es Schnitzel oder Schweinebraten noch nicht in Flaschen gibt? Also muss ich Saufen, die Lebensmittelkonzerne sind Schuld an meiner Lage.

-23.1. Hab' 'ne tierische Scheißerei.Trage jetzt Windeln speziell für Erwachsene.Taucht abba nix das Gelumpe..kannste zukleben noch und nöcher...aber nach ein paar Tagen quillt die Kacke oben raus!

-24.1. Mein Arzt zeigte kein Verständnis für meine Krankheit. Ich musste mich bei ihm ausziehen.Als ich die Windel ablegte hat er mich einfach vor die Tür gesetzt..ohne Hosen.Wurde anschließend verhaftet wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses!

-25.1. Furchtbare Schmerzen plagen mich, denn beim Flicken meiner löchrigen Unterhose habe ich aus Versehen meine Hoden an die Innenseiten der Oberschenkel genäht.

-26.1. Die Magen und Darmbeschwerden sind fast weg.Mein Lebens- wille auch,denn ich kacke mir seit einer Woche die Seele aus'm Leib!

-27.1. habe mich in der Apotheke mal wieder auf die Waage gestellt. Ich wiege momentan exakt 89Liter!

-28.1. Schlafstörungen,Kopfkissen in Wodka getränkt und aufgefressen. Nächtliches Pfeifen lokalisiert und den Kanarienvogel des Nachbarn erwürgt!

-??.?. Total pleite. Hab' vor Verzweiflung ganze Flasche Abflußfrei getrunken. Bin total entkräftet, habe Brechdurchfall.

-30.1. Habe keine Schlafstörungen mehr..schlafe nämlich nicht mehr! ...wüßte gar nicht mit wem und schon gleich gar nicht wie? Wodkakur bringt Linderung der Beschwerden!!

-2.2. Grausames Schädelweh, Scheiße! Wundere mich, warum eine tote Katze mit abgezogenem Fell und Zitrone im Maul im Backrohr liegt?

-4.2. Die Kratzspuren im Gesicht haben sich entzündet.Von Apotheke Alkohol zum Desinfizieren geholt. Schmeckte furchtbar,aber schnelle Linderung der Schmerzen trat ein. Kein Wunder bei 90%.

-6.2. Depressionen durch Absingen von Kinderliedern gemildert.Ver- haftung wegen nächtlicher Ruhestörung durch Überfallkommando. Adolf war wieder da und wir haben über alte zeiten geredet.

-7.2. Sturzbesoffen von gestohlenem Meßwein aus Holzstück Pfeife geschnitzt.aag wwtgn -oyssgge f gmigptrwsv,g,,apPgm...ptlftzz!

-8.2. Wurde gestern von Vandalen heimgesucht. Haben mir den kleinen Finger gestohlen und unverständliches Zeugs, mit einer Handschrift, die meiner sehr ähnlich sieht, in meinem Tagebuch geschrieben.

-10.2. Wundere mich sehr, woher die aus einem Knochen geschnitzte Pfeife herkommt. Vorsichtshalber bis zum Erbrechen gesoffen.

-11.2. Entlassung aus U-Haft. Auf dem Heimweh Komasaufen am Kiosk. Während meiner Abwesenheit war das Gesundheitsamt da und hat die Küche versiegelt wegen Seuchengefahr.

-12.2. Habe mich in den Kühlschrank gelegt.Scheiße..kann nicht einschlafen.Schüttelfrost,werde ich krank? Der deutsche Winter macht mir schon zu schaffen!

-13.2. Kann die Küche nur mit Sonnenbrille betreten wegen der vielen Fliegen. Wundere mich über verwesenden Katzenkadaver im Backrohr.

-14.2. Schüttelfrost mit 2Liter Branntwein erfolgreich bekämpft. Warum brechen mir die Haare ab? Wieso sind meine Sandalen an die Decke genagelt?..HILFÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!

-15.2. Schwere zwischenmenschliche Diskrepanzen mit Ex-Frau. Ihr HIV-Test POSITIV! Mein Kommentar:"Was soll das Gewese? Ich hab schon 16 Jahre Aids,und beschwere ich mich?"fand keine Anerkennung. Gebrochene Nase, ein paar gebrochene Rippen und ein blaues Auge machen mir ziemlich zu schaffen. Ebenso die Platzwunde am Kopf, die mit 241 Stichen genäht wurde.Zum Glück konnte der Dolmetscher sie zurückhalten,sonst hätte sie mir womöglich noch was getan. Werde jetzt meine Ehe reorganisieren! Schmerzbekämpfung mit Cognac mehr oder weniger erfolgreich.

-16.2. Hab' in Marienkirche um Messwein gebettelt. Schwer entäuscht vom Christentum wegen Lokalverbot. Zuhause mit Vorschlaghammer alle Fensterkreuze entfernt, da extremer Hass auf kirchliche Symbole. Glasscheiben leider auch kaputt.

-17.2. Ziemlich betrunken,gestohlener Messwein schmeckte vorzüglich. Trotz viel Promille schwerste Entzugserscheinungen.Friere erbärmlich, vielleicht Schüttelfrost?

-18.2. Schüttelfrost erfolgreich mit Fostschutzmittel bekämpft.Jetzt Schweißausbrüche,Herzrasen und Sehstörungen!

-19.2. Mitbewohner drohte mir Prügel an. Soll seinen Hund gestohlen haben.Kann gar nich' sein,weil gestern totaler Filmriss.Nach exzes- siven Alkohlgenuß sicherheitshalber Wohnungstür zugenagelt.

-20.2. Wo?..Wer?..Wie?..Was?...3Promille und keine Antwort...Pffft. Kann Wohnung nicht mehr betreten, weil Türe klemmt.Schrecklichen Durst und schlimmes Heimweh.Wollte mich von Brücke stürzen..hatte abba kein Geld mir eine zu kaufen.Kiosk besucht und obligatorische Prügel bezogen,danach intensives Vor-mich-hin-Bluten.

-21.2. Durch Fenster eingestiegen. Endlich wieder zu Hause.Küche total versifft, im Spülstein liegen abgenagte Knochen und ein Hundefell mit Halsband rum.Polizei gleich angerufen und Einbruch gemeldet.

-22.2. Panische Angstzustände wegen Polizei, die mehrmals täglich klingelt. Trau' mich nich' mehr aus Wohnung raus!

-23.2. Meine Mitmenschen treiben mich zum Alkohol. Alte häßliche fette Frau war da und hat behauptet, sie hätte mir ihre Katze zur Pflege gegeben. Vorsichtshalber gesoffen und alte Fettel verprügelt.

-24.2. Panische Angstzustände und feuchte Hände,da akuter Alkohol- mangel. Trau` mich auch nich' mehr in die Küche, da dort der Fuß- boden zu leben scheint. Nach Flasche Fairy Ultra brutale Blähungen und Krämpfe. Akutes Krankheitsbild durch das Austrinken einer Flasche Nitro-Verdünnung gemildert.Danach am Fenster stundenlanges Pöbeln und Beschimpfen der vorbeigehenden Passanten.

-25.2. Frage mich langsam aber sicher, was die Polizei von mir will. Depressives Verhalten, da akuter Mangel von Rasierwasser und Pinsel- reiniger. Viel geweint!

-26.2. Wer ist HB.Auf meinem Tisch liegt eine Zigarettenschachtel mit aufgedrucktem Monogramm.Vorsichtshalber Wodka in Pfeife geraucht und Zigaretten gefressen um Beweismittel zu vernichten!

-27.2. Es geht mir wirklich schlÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ....Buääääärgh.Werde mich ..puuuh....gluck........Bua...in meiner Wohnung riecht es komisch. Gesoffen bis Geschmacksnerven versagt haben..Beine und Hirn auch.. Blase und Darm ebenfalls!

-28.2. Ferngesehen, Dallas und Gute Zeiten-Schlechte Zeiten. Schwere Depressionen, danach Komasaufen. Unruhiger Schlaf, von J.R. geträumt. Im Schlaf Kopfkissen gefressen.

-29.2. Tierisch gesoffen,dann war Adolf wieder da.hat mit einige alte Volkslieder vorgesungen.habe ihn auf meiner Ziehharmonika begleitet.

-30.2. Mir geht's wirklich schlecht,weiß gar nicht mehr was gestern los war.Irgend so ein Depp hat den Heizkörper aus der Wand gerissen und auf's Sofa gelegt.

-1.3. Warum ist am Tag hell und in der Nacht dunkel? Auf dem Mond muß jemand wohnen,denn da brennt jede Nacht Licht da oben. Von wegen.. Alkohol verblödet..bin voll fit..HAAAAA!

-2.3. Habe schwere gesundheitliche Probleme,mein Stuhl ist pechschwarz. Werd' mir gelbe Farbe kaufen und ihn streichen..die Sitzfläche mache ich ..hmmmm BLAU...genau..BLAUUUU...Oh Mann,habe ich'n Durst!

-3.3. Seit geraumer Zeit plagen mich aus einem unerfindlichen Grund seltsame Schmerzen in den Hoden, die meistens beim Gehen auftreten. Linderung durch 4 Liter Branntwein.

-4.3. Kann der Mensch sprechen ohne Reden zu müssen? Diese Frage,wer kennt die Antwort?..wer.....?..und wo ist der wer?..wie ist der wer und wo ist er? Erhoffe Lösung durch Branntwein..literweise.. eimerweise..haufenweise....das ist weise!

-7.3. War tagelang bewußtlos und sehr krank, denn der Branntwein war Pinselreiniger. Regeneration nötig, mit Wodka altes Niveau wieder erreicht.Eingeschlafen,von schwarzen Negern geträumt die wilde Kamele zureiten!

-8.3. Irgendso'n Arschloch hat meinen Küchenstuhl angestrichen.Gelb mit blauen Punkten.Neeeeee,das sieht vielleicht beschissen aus. Branntwein..Brantwein und nochmals Branntwein.Nach 3Liter Branntwein sieht mein Küchenstuhl viel besser aus und laufen kann er auch. Oooooch ist das süß....komm mein Kleiner....komm zu Pappa!

-10.3. Oh is' mir übel,wieso hat der Küchenstuhl mein Hemd und meine Hose an? Irgendso 'ne Sau hat mir die Bude vollgekotzt.WEIN...!

-11.3. Werde ein Buch über die alten Pharaonen kaufen.Plane mich selbst zu mumifizieren.ob das weh tut? Erstmal gezieltes Komasaufen und Pyramidenbau planen.Werde mir eine sechseckige Pyramide bauen. Breche heute Nacht in Kiosk ein um Zeitung zu stehlen,suche Wüste zum Kaufen.Steht vielleicht eine drin..wenn nicht dann baue ich mir selber eine,schrecklicher Filmriss!

-12.3. Wache auf und bin in meterlangen Binden gewickelt.Unfall?... keine Verletzung am Körper entdeckt..Wunderheilung? Ich bin aus- erwählt,ich bin ein Heiliger.Welcher Depp hat meinen Sandkuchen im Wohnzimmer auf dem Teppich zertreten?

-13.3. "Der Mensch ist bei Gewitter leis',den Schnaps den trinkt er eimerweis!" Stecke gerade in einer dichterischen Phase,toll. "Lirum,larum,Löffelstiel,wer viel sauft der kotzt auch viel" ich werde noch berühmt,ja ein ganz Großer werd' ich...nur was?

-14.3. Rum,Wein,Bier,Cola,Raki,Nitroverdünnung,Melissengeist und Asbach.Alles im Putzeimer mit 40 rohen Eiern und ein Pfund Mager- quark vermischt.Sieht aus wie die Eingeweide eines toten Geiers, schmeckt aber tierisch und zieht reiiiiiiiiin....!

-17.3. War tagelang bewußtlos,bin mit Kopf im Eimer aufgewacht.Was war im Eimer drinnen? Sieht aus wie Rinderspucke,schmeckt auch so!

-18.3. Holzschutzfarbe mit Orangensaft is' echt lecker.Besonders nach 2 Liter Raki.Trau' mich abba nich' mehr eine zu Rauchen!

-19.3. Ein Kopfweh das nicht mehr mit Worten zu beschreiben ist. Habe ich Nägel in der Schädeldecke stecken?..fühlt sich so an. Dieses Urmelsausen ist nicht von dieser Welt..oder einer anderen. Nix mehr zu Saufen im Haus,Scheiße.Topf mit blauer und gelber Farbe getrunken, Magen rebelliert,Blut im Urin aber Kopfweh is' weg!

-20.3. Jetzt ist's rum mit Rum, alle Flaschen leer. Werde heute Nacht Nachschub besorgen.Tierische Schmerzen.........hab' den Zimmerkaktus mit dem Fieberthermometer verwechselt,Beschwerden beim Stuhlgang,da sich die Stacheln quer legen.So'n Fiebermessen is' voll für'n Arsch!

-21.3. Furchtbare Prügel bezogen,da Einbruch im Kiosk an der Ecke gescheitert.

-22.3. Nach dem Abgeben meiner leeren Flaschen kaufte ich für die 2000.- sofort neue Getränke.Der Händler war so nett sie mit dem LKW anzuliefern!

-23.3. Partytime...ich und meine Leber machen ein Fass auf.Autsch, die zwiebelt schon vor lauter Vorfreude!

-24.3. Nach einem Lebersturz Einweisung in die Uni-Klinik.Liege angekettet im Bett und zähle die rosaroten Elefanten die an der Zimmerdecke entlang laufen.Wenn die Ärzte zur Visite erscheinen, tuscheln die immer so komisch.Bin ich am Ende doch krank?

-25.3. Entlassung aus der Klinik.Doch gesund......Puh..die haben gesagt: "Sie sind ein hoffnungsloser Fall,gehen sie wieder nach Hause!"

26.3. Am hellichten Tag den Getränkemarkt aufgehebelt.Von wegen Betriebsferien und so.Das ficht mich gar nicht an!

-1.4. Schwerer Entzug nach 5tägiger U-Haft.Leichte Magenverstimmung nach Verspeisen des Katzenkadavers.Keine Beschwerden im Bereich des Afters mehr!

-3.4. Zweitägiger Krankenhausaufenthalt beendet, schwere Lebens- mittelvergiftung noch nicht auskuriert. Lokalverbot in Kantine von Krankenhaus wegen vollgekotzter Theke.

-4.4. Grausam gesoffen,grausam gekotzt und grausam auf die Fresse gefallen!

-5.4. Hab' vom Fenster aus Passanten mit Abfällen und Fäkalien beworfen. Danach stundenlanges Absingen von Kampfliedern aus dem 3.Reich. "Mein Kampf" zum 235. Mal gelesen und bitterlich geweint. Verhaftung durch SEK und GSG9.

-7.4. Schwere seelische Krise, da SS-Uniform beschlagnahmt wurde. Kein geistiger Rückhalt mehr. Wodka und anschließendes Bewerfen der Passanten mit Fäkalien und Abfällen.Werde mein Leben neu überdenken müssen!

-8.4. Polizei mit Maurertruppe war da und mauerten meine Küchen- fenster zu. Vor Verzweiflung ganze Flasche Strohrum getrunken und bei der Nachbarwohnung die Türe eingetreten. Anschließend vom offenen Küchenfenster aus Passanten mit leeren Flaschen, Küchengeräten, Fäkalien und Abfällen beworfen.

-9.4. Verdammt,welcher Tag ist heute? Zahltag?..apropo Zahltag.. wieso bekomme ich keinen Zahltag mehr?..Hmmmmm,weil ich gar nicht arbeite? Aber ist das ein Grund kein Gehalt zu bekommen? Das ist disk..diks..äh..Benachteilung von geistig und körperlich minder bemittelten.Das ist GEMEEEEEEIN...WILL JETZT ZAHLTAAAG.....!

-10.4. Viel Rum. Danach sehr erregt und zwanghaft onaniert. Pam, die alte Schlampe, ist schuld.

-11.4. Bin die körperlichen, schweren Anstrengungen nicht mehr gewohnt. Schwere Muskelkrämpfe in beiden Unterarmen.

-12.4. Sehr viel Rum und Rasierwasser. Kann endlich wieder Hoffnung schöpfen, da Pam J.R. verlassen hat. Vielleicht werden wir doch noch ein Paar?

-13.4. Schaue kein Dallas mehr an, denn das geht mir zu sehr auf die Unterarme. Viel Rotwein und anschließend Feuer im Hausflur gelegt.

-14.4. Sehr schlecht geschlafen, hab' nachts Sirenen heulen gehört. Ganze Wohnung voller Rauch gewesen, wodurch Ungeziefer von Küche ins Nachbarhaus auswanderte.

-15.4. Wieder auswärts gesoffen. Auf der Heimfahrt mit Taxifahrer Wodka in Aspik gegessen.Danach gemeinsam Sonnenschein bei Nacht betrachtet und heftig onaniert.Ist das der Beginn einer wunder- vollen Freundschaft? Später im Kiosk eingebrochen und Lager leergesoffen!

-19.4. Frage mich, wem das Taxi gehört, das schon seit 4 Tagen vor dem Haus steht. Wundere mich auch, wie der Taxometer in den Kühl- schrank kommt.

-20.4. Wodka,Rum,Bier und dann Taxometer gefressen.Schmeckte echt lecker mit Ketchup!

-21.4. Die Polizei hat einen mir total fremden Taxifahrer gefesselt und geknebelt im Keller gefundet. Selbiger beschuldigt mich, sein Taxi und sein Geld gestohlen zu haben. Vergewaltigt soll ich ihn auch noch haben.Bin total verwirrt und desorientiert.Drei Flaschen Wilkinson auf ex,Zigarette angezündet,explodiert und Weg nach Hause gesucht!

-22.4. Die spinnen doch,19DM für'n Toastbrot zu verlangen.Das Zeug schmeckt echt total bescheuert.Kaufe nie wieder "BOEDER HD" Toast- brot.neeeee..Bääääääää!

-23.4. Im Vollrausch Western im Fernseher angeschaut.Bei Senderaus- fall den Fersehschirm mit Baseballschläger bearbeitet. Tiefe Bewußtlosigkeit,von der Rum-Insel geträumt!

-24.4. Kopfweh und Übelkeit. Mußte zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich erneut von Vandalen heimgesucht wurde. Die MIKROWELLE is' total zertrümmert. Erneutes Trinken ohne Halt und Sinn!

-25.4. Flaschen gehört, Mozart leergetrunken und im BACH übernachtet.

-28.4. Hat mein Zimmer vier Wände oder meine Wände vier Zimmer? Meditiere über den Sinn des Lebens.Konzentrationsschwäche mit Vaium gemildert,3,4Liter Wodka zur Bewußtseinserweiterung einge- nommen.Das mit der Bewußseinserweiterung ging voll in Hose,denn bevor es sich erweitert hat..habe ich es verloren.Tiefes Koma, langer schwarzer Tunnel..am anderen Ende wartet Elvis mit meiner Oma auf mich!

- 2.5. Bin auf der Intensivstation aufgewacht.Angeblich 7,4Promille Alkohol im Blut gehabt.Was?..ich habe noch Blut?,dass kann doch nicht gesund sein.Kein Wunder ich hab' immer so 'ne knallrote Birne. Zuviel Blut im Körper,genau..... zuviel Blut.Werde mal meine Venen entlüften lassen und einen Blutwechsel vornehmen!

- 4.5. Wurde entlassen mit dem Vermerk:LOKALVERBOT AUF LEBENSZEIT!

- 5.5. Bin total desorientiert,finde mich nicht zurecht.Scheiße ich bin ja nüchtern,HILFÄÄÄÄÄÄÄ..MAMMIIIIIII!

- 8.5. Die letzten drei Tage die Krankheit erfolgreich mit Unmengen von Alkohol und Drogen bekämpft.Endlich bin ich wieder der Alte.

- 9.5. Kann mich endlich wieder freihändig am Kopf kratzen,Wein, Bier Schnaps und Kopfläuse zu mir genommen!

-10.5. Sonntag?,Montag?..egal..guter Tag.Kiosk ausgeräubert,Prügel bezogen,normaler Tagesablauf.Wein!

-11.5. Heute guter Tag, alles in Ordnung. Heinoplatte angehört, deprimiert und Lebenswille erloschen. Furchtbar erbrochen, danach 4711 bis zum Abwinken und Feuer im Keller gelegt.Leichte Rauchver- giftung und Kopfweh von Baseballschlägermassage des Hausmeisters!

-12.5. Seit langer Zeit wieder ein Buch gelesen. Was der Autor mit seinem Werk bezwecken wollte, erschloß sich mir leider nicht. Viel Rum bis zum Erbrechen, aus Wut und Verzweiflung Buch zerris- sen.

-13.5. Herzkammerflimmern, Ohrensausen, mir gehts wirklich schlecht. Will meinen Arzt anrufen, kann aber seine Telefonnummer nicht mehr finden. Das Telefonbuch hat auch so'n Arschloch zerrissen. War be- stimmt Erwin, der Depp.

-14.5. Viel,viel Wein.Habe probiert mit meinem Glied das Glas zu leeren.Bin mit Glied im Glas eingeschlafen,Prostataentzündung!

-15.5. D,F,V,B,R,na das Alphabet beherrsche ich noch blind.Aber ich bin zu höherem geboren.So hoch,dass ich nicht hinkomme!

-16.5. Nach zwei Kisten Weizenbier Wasserlassen kein Problem mehr. Nur die Sauerei auf dem Fußboden ist ein Problem,Bierpisse stinkt grausam.Geruch erfolgreich mit Wodka bekämpft!

-18.5. Was wollen die denn alle von mir? Hier stinkt es doch nicht?

-20.5. Versteh die Welt nicht mehr.Wenn's bei denen da unten in der Wohnung nach Pisse stinkt,dann müssen die halt früher auf's Klo gehen.Vor Enttäuschung fast keinen Schluck mehr runter gekriegt, verklemmtes verkrampftes unheilvolles Trinken!

-21.5. Mein Hausarzt ist ein Depp,mir sollen zwei Zehen abgeforen sein? Das müsste ich doch wissen..und wann soll das passiert sein. Die Frostbeulen am Arsch habe ich mir wahrscheinlich auf'm Klo geholt.Bin da mal im Winter bei offenen Fenster eingeschlafen und auf der Straße aufgewacht.Bin wohl aus dem Fenster gefalllen!

-22.5. Wie kommt mein Kopfkissen in den Kühlschrank?..da is' ja der Aschenbecher,den ich schon lange gesucht hab'.Wohnt da jemand drin? Kein Wunder meine Stromrechnung is' so hoch,wenn den ganzen Tag im Kühlschrank das Licht brennt.Kontrolliertes Komasaufen bis Kreislaufversagen sich einstellt!

-23.5. Mein Arzt hat mich auf's übelste beleidigt und beschimpft. "Ich sei ein Alkoholiker" meinte er.Ich bin kein Alkoholiker..ich bin ein Säufer,jawohl.Ich habe ja schließlich noch ein Anrecht auf korrekte Bezeichnung des Berufsstandes?

-24.5. Brieftaube machte Rast auf Fenstersims.Mit schwerer Gußeisen- pfanne erschlagen(die Taube,nicht den Fenstersims) und gierig verspeist(die Taube,nicht den Fenstersims).Befreit getrunken und auf Filmriss hin gearbeitet!

-26.5. Wurde von einer schrecklichen Seuche heimgesucht.Erbreche laufend Vogelfedern,mutiere ich?..ziehe ich im Winter in den Süden? Sehr viel Wein und noch mehr geweint!

-28.5. Mein Hausarzt erteilte mir Lokalverbot.Heftig gebechert,noch heftiger zusammen gebrochen!

-29.5. Können die mich nicht einfach in Ruhe lassen? Was kann ich dafür? Das ist Schlamperei auf dem Bau.Die geben mir die Schuld, dass mein Fenstersims abgestürzt ist.Ein Auto wurde zertrümmert .....na und? Wenn ich Chef von dieser Firma wäre,der Maurer könnte was erleben,jawohl!

- 2.6. Irgendwie fehlen mir ein paar Tage.Wurde ich von Aliens in ein Paralelluniversum entführt?

- 3.6. Beim Urinieren immer noch Strahl wie bei einer Gießkanne!

- 4.6. Habe wegen schweren zwischenmenschlichen Differenzen den Arzt gewechselt.Mein neuer Doc is' echt super,Flohhalsband und Wurmkur auf Rezept bekommen.Befreit aufgetrunken!

- 6.6. Sitze vor dem offenen Kühlschrank und unterhalte mich einem Becher Schokpudding ob das grüne Fleisch im Gemüsefach noch gut is'.

- 7.6. Is' mir übel.Hätte auf den Schokopudding hören sollen und das Fleisch nicht roh essen dürfen.Desinfektion mit 1 Liter Fleckenwasser eingeleitet.Habe mich bitterlich gerächt und Schoko- pudding aufgefressen...hähähä!

- 8.6. Kotze komische braune Brühe,schmeckt wie Schuhcreme,bin total verwirrt.Wenn Adolf oder Elvis da wären,die wüßten bestimmt Rat. Schrecklich geweint.

- 9.6. Durch Einnahme von Fleckenwasser fallen mir Haare und Nägel aus.Sollte ich besorgt darüber sein?

-10.6. Erneuter Termin beim Doc.Danach deprimiert und zögerliches Komasaufen bis zum Abwinken!

-11.6. Aufgewacht und aus Versehen die Urinprobe getrunken. Desin- fektion mit Rum war von Nöten. Goldhamster zwischen zwei Brötchen- hälften zerquetscht und gierig verspeist. Wegen komischen Mundge- ruch getrunken bis zum Filmriss.

-12.6. Bin bestimmt unheilbar krank.Der Durst,den ich andauernd habe is' doch nicht mehr normal.Von dem verdammten Flohhalsband bekomme ich Pickel am Hals.Werd' versuchen sie weg zu Saufen!

-13.6. Bitterlich geweint, da mein Goldhamster entlaufen ist.

-14.6. Schwere Krise, denn mein Spiegelbild grüßt mich nicht mehr.

-15.6. Schwarze Messe gefeiert, doch Satanas weigerte sich zu er- scheinen. Er meint, meine Sauferei hält kein Teufel aus. Zwiege- spräch mit Adolf und Stalin geführt.

-16.6. Immer noch Beschwerden beim Wasserlassen, habe jetzt aber Job als Blumengießer bekommen.

-18.6. Mein Hamster wurde bestimmt von den Klingonen entführt.Mein Arzt konnte meinen Ausführungen nicht folgen.So geht es mir auch manchmal!

-21.6. Cognac,Rum und dunkles Bier mit Valium versetzt genoßen. Danach stark verschmutzte Unterwäsche gewechselt.

-23.6. Hoden vermutlich durch zu wenigen Alkohogenuß abgefault. Werde das in der Zukunft zu verhindern wissen.

-24.6. Kein Geld mehr und keinen Tropfen Alkohol zu Hause. Das Schlimme daran ist, in meinem Kleiderschrank hausen seit gestern Kobolde und Trolle, die rauschende Saufparties feiern.Mir geben sie aber nix ab, das Pack.Hab' mich jetzt grausam an ihnen gerächt und den Kleiderschrank angezündet.Danach zwanghaft onaniert, aber keinen Samenerguss, vermutlich zu viel Stress in letzter Zeit.

-25.6. Unruhige Nacht gewesen, weil die Feuerwehr meine Wohnungstür einschlug und meine Bude unter Wasser setzte. Zur Strafe bekamen sie Prügel von mir.

-28.6. Seit Stunden sitzte ich vor meinem offenen Kleiderschrank und starre meine Kleider an. Die verdammten Kobolde und Trolle haben meine ganzen Klamotten gegen schwarze eingetauscht. Aber denen hab ich's gezeigt, das wird ihnen eine Lehre sein. Pack, verkohltes! Sobald es dunkel genug ist, werde ich meinen Lieblingskiosk aufsuchen.

-30.6. Kann leider das Haus nicht mehr verlassen,weil ich nicht mehr heimfinde.Shit,zuwenig Alk im Blut und schon verändert sich die ganze Umgebung.WEIN..wo is' mehr WEEEEEIN!

- 2.7. Bin ich verdammt? oder auf immer und ewig verflucht? Mein Haarfön redet nix mehr mit mir und aus meinem Klo höre ich seltsame Geräusche!

- 3.7. In meiner Kloschüßel hausen irgendwelche Geister oder Trolle. Hab' Angst das ich beim Kacken gebissen werd'!

- 4.7. Der Hausmeister zweifelt an,dass bei mir im Klo jemand wohnt! Frustabbau angesagt,Wein,Bier,Gin und aus den Latschen gekippt!

- 5.7. In meiner Bewußtlosigkeit habe ich geträumt,dass ich eine Zapfsäule an der Tankstelle gegenüber bin.Als ich aufwachte steckte der Zeigefinger meiner rechten Hand im rechten Ohr und der Daumen meiner linken Hand im Mund.Hab's vor dem Spiegel nachgemacht...so seh' ich einer Zapfsäule zum Verwechseln ähnlich.Freudig getrunken!

- 6.7. Kopfweh,habe ich mir beim Zapfsäulen imitieren mit dem Finger in's Gehirn gestoßen? Au..das tut ja weh,wenn ich mir den Finger ganz reinschiebe...AAAAAAAAAAAH...Plopp....Puuuuuuuh..Gluck...... Blörp!

- 7.7. Furchtbares Ohrenweh,der HNO-Arzt fragte mich:"Ob ich denn wahnsinnig sei?" Als Strafe für diese Frechheit habe ich seinen Medikamentenschrank aufgehebelt und ausgeräumt!

- 8.7. Das Ohrenweh is' fast weg,dank der Tropfen die der Arzt verordnet hat.Die Ohrentropfen schmecken gar grauslig,aber nach Gin satt alles wieder in Ordnung!

-11.7. Eimer Senf mit Schlagsahne und sauren Hering schmeckt lecker, nach 2 Liter Rum!

-12.7. In meinem Gedärm brennt es wie Feuer und mein Magen verdaut sich selber.Aktivierung der körpereigenen Heilkräfte mir 60Flaschen Pils eingeleitet.Wegen Magnesiummangel Dose Babypuder leergefressen. Wollte kotzen,kam aber nur Staub.Besaufen klappt auch nicht,da der verdammte Babypuder alles aufsaugt.Wenn ich furze staubt es,dabei ganze Wohnung eingesaut!

-13.7. Wäre fast verblutet, hab' versucht, mit Hilfe eines Korken- ziehers meinen Bauchnabel nach innen zu verlegen. Lindenstraße angeschaut,deprimiert. Danach Betäubung mit 4711,Channel Nr.5 und Flasche Rostentferner.

-14.7. Weiß nich', was gestern passiert is'. Die Bude is' eingesaut mit Blut und alles is' vollgekotzt. Auf dem Couchtisch liegt ein blutverschmierter Korkenzieher und etwas, das wie ein Wurstzipfel aussieht. Schmeckte nich'schlecht, weiß nur nich', wo's herkommt. Vorsichtshalber eine Flasche Nitroverdünnung auf Ex genommen,danach alle Klarheiten beseitigt!

-16.7. Bin total verzweifelt, suche seit zwei Tagen meinen Bauch- nabel. Kann ihn abba nich' finden, so'n Scheiß.

-17.7. Aus meinem Spiegel schaut ein häßliches Untier mit blödem Grinsen mich an.Der Depp grüßt nicht mal!

-18.7. Lege mich in Badewanne.Endlich wieder Stuhlgang,Toll!

-20.7. Grillparty mit Freunden endete im Chaos.Branntlöcher mit halben Meter Durchmesser auf Wohnzimmerteppich frusteten mich.Der depperte Hausmeister zeigte kein Verständnis für freundschaftliche Gespräche am Lagerfeuer.Furchtbare Prügel bezogen!

-21.7. War bei der Polizei und habe den Diebstahl meines Bauchnabels und die Schändung meines Wohnzimmerteppichs gemeldet.Der Polizist war sehr freundlich und warf mich zum Fenster wieder hinaus.Zum Glück war es nur das dritte Stockwerk und nicht höher.Das Auto auf dem ich landete ist Totalschaden. Zufälligerweise war es der Mercedes meines Nachbarn,was für ein Glück.Wäre echt schlimm gewesen,wenn ich das Auto eines mir Fremden kaputt gemacht hätte.Oh meine Knochen,die quietschen,krachen und knarren wie der Furz eines Klempners.In der Eingangshalle der Polizeiwache Getränkeautomat aufgehebelt und aus dem Umkleideraum Kaffekasse geräubert.Mit Penner im Park gefeiert und schweinische Lieder gesungen!

-22.7. Hausmeister mit zwei Polizisten in meine Wohnung eingebrochen. Irgendwas faselten die...hab's nich' kapiert,das übliche Dilemma nach dem Aufwachen.Wer bin ich?..Was bin ich..und wo bin ich?

-29.7. Eine Woche Knast wegen Brandstiftung,Vandalismus und nächtlicher Ruhestörung.Polizeistaat,elender..wollen mir das Grillen mit Freunden verbieten!

-30.7. 'habe beschlossen einen Polizeihund zu kaufen und ihn zu fressen. Als Protest gegen die Polizeiwillkür in unserem Land.Der Verkäufer in der Zoohandlung warf einen eisernen Vogelkäfig nach mir,als ich ihm erklärte warum ich einen Hund kaufen will.Aus Frust das Mofa des Hausmeisters abgefackelt und seine Wohnungstür zugenagelt.Viel Wodka!

-31.7. Hausmeister grüßt mich nicht mehr,winkt drohend mit dem Vorschlaghammer aus dem Fenster nach mir.Was will er mir damit sagen?

-32.7. Hab' so viel gesoffen, wie noch nie und mir gehts gu..

- 1.8. Kann die Welt und meine Mitmenschen nicht mehr verstehen. Werd' nicht mehr nach ....

- 2.8. Literweise Rum gesoffen, danach vorbeigehende Passanten mit leeren Flaschen und Kot beworfen. Leider aus dem Fenster gefallen und furchtbar Prügel bezogen.

- 3.8. Wundere mich, warum seit Monaten immer die Sonne scheint. War heute zum Schneeschaufeln unten. Meine Nachbarn benahmen sich so komisch. Die ham doch'n Knall mitten im Winter den Garten zu gießen.Finde übrigens meine Vorderzähne nich' mehr. Erst der Nabel, dann der kleine Finger und jetzt meine Zähne.Habe,glaub,Auflösungser- scheinungen...werde immer weniger..warum????...wie??????

- 4.8. Werd' glaub von Aliens entführt, darum die fehlenden Körper- teile. Sicherheitshalber tierisch gesoffen.Plane den Himmel mit Brettern zu verbarrikadieren!

- 5.8. Mein Arzt legt den Hörer auf,wenn ich ihm mein Problem mit den verdammten Aliens erkläre.Wegen diesen Milchstraßenwichsern werde ich noch zum Alkoholiker!

- 6.8. Stimmen aus meiner Kloschüssel,schrecklich! Aber mit 2 Sack schnellbindendem Zement hab'ich das Problem schnell gelöst. Ver- dammte Zwerge, verflixte Kobolde!

- 7.8. Stundenlang hab' ich den Installateur genervt bis er kam, denn meine Toilette war total verstopft. Das ganze Bad war schon voller Wasser und Scheiße. Warum er mich verprügelte, weiß ich immer noch nicht. Viel Rotwein und noch mehr Zweifel über das seltsame Betragen meiner Mitmenschen machten mir zu schaffen!

- 8.8. Hab'ne Flasche Überkinger mit der Schnapspulle verwechselt und auf ex gelehrt. Im Krankenhaus wurde mir der Magen ausgepumpt.

- 9.8. Alles Scheiße, wollte heute Weihnachten feiern. Doch in der ganzen Stadt gibt es keinen Christbaumschmuck mehr zu kaufen. Mein bekloppter Nachbar knallte mir die Tür vor der Nase zu, als ich mir von ihm Lametta und Kugeln leihen wollte.

-11.8. Viel Rum und viel geweint wegen Rechnung von Installateur

-12.8. Zur Beruhigung 4 Valium und eine Flasche Doppelkorn. An- schließend Kaktus gefressen,Kühlschrank rasiert und Gardinen frisch gestrichen.

-14.8. Wegen dieser verdammten Wichte hab'ich schon wieder Prügel vom Installateur bekommen. Langsam glaub'ich, der mag mich nicht! Stundenlang im Keller nach diesem verflixten Fangeisen gesucht. Vieleicht klappt es doch und einer dieser Wichte tappt in meine Bärenfalle!

-15.8. Durch das verdammte Fangeisen hab' ich einen Zeh verloren. Oh..das zwiebelt...gleich mit Pinselreiniger innerlich einreiben!

-16.8. Durch schrecklichem Geschrei aufgewacht.Haaaa,jetzt habe ich einen dieser kleinen Milchstraßenwichser erwischt.Einer is'mir in die Falle getappt.Leider nicht,es war nur der Hausmeister der im Flur gestolpert ist und mit dem Gesicht vorraus in dem Fangeisen landete.Meine Augen sind ganz zugeschwollen und das Gebiß wackelt wie ein Kuhschwanz hin und her.Oh wie ich körperliche Gewalt hasse, Bier,Wein..alles was ich finden kann...ex und hopp!

-17.8. Jetzt sind die kleinen Wichser in jedem Spülbecken drin. Mein Handwerker bekam einen Herzinfarkt, als ich es ihm am Telefon erzählte.Wem wohl die Nase und das Ohr gehört,komisch..liegt vor meiner Wohnungstür im Hausgang sinnlos 'rum.Also ich hab' noch alle Körperteile,naja bis auf ein paar Finger und Zehen.Asbach und Raki!

-18.8. Der Hausmeister ist echt 'ne arme Sau...sieht aus wie 'ne Mumie.Als ich ihn gefragt hab',ob er einen Unfall mit seinem Mofa hatte,wollte er mich erwürgen.Der hat was gegen mich...irgendwie mag er mich nich'.Wenn ich nur den Grund wüßte? Branntwein mit dem Strohhalm getrunken..zusammen gebrochen und ....!

-21.8. Eine Flasche Nagellackentferner auf ex un' hopp. Das zieht rein, sag ich euch. Furchtbare Verbrennungen im Gesicht, als ich mit dem Bügeleisen den Installateur anrufen wollte!

-22.8. Elvis sitzt in meiner Tiefkühltruhe und spielt Tuba! Ich muß zugeben, dass mich diese Tatsache leicht verwirrt! 3 Liter Raki mit anschließender Bewußtlosigkeit brachten mich wieder zur Besinnung.

-23.8. In meinem Kühlschrank geht es zu wie Sau.Elvis spielt Tuba, Jimi quält seine Klampfe und Oma strickt aus Rolle Stacheldraht einen Panzer!

-25.8. Ich komme durch das Tor in eine andere Welt und dann will diese verdammte Tür nicht aufgehen.Scheiß Kühlschrank,verflixter!

-26.8. Indentitätskrise,schau' ich zum Fenster 'raus seh' ich dann das gleiche wie wenn ich 'reinschaue? Ist das Fenster halb offen oder halb zu? Ist die Flasche halbleer oder halbvoll? Bin ich ein Volldepp oder ein Halbdepp? Vom vielen Grübeln und Denken kann ich gar keinen klaren Gedanken mehr fassen.Klar?..genau..ich werd' erst mal 'nen Klaren trinken und mit 'ner Flasche Klaren alles klar machen!

-27.8. Meine Birne is' am implodieren.Meine Finger sin' taub und meine Zunge geschwollen.Sieht mein Ende so aus? Erstmal eine Schubkarre Aspirin einbauen!

-29.8. War zwei Tage bewußtlos..Aspirin und Valium sehen fast gleich aus.Die Idee einen Tunnel zum Kiosk zu graben war echt Kacke! Der Versuch unter der Grasnarbe durchzukriechen scheiterte daran,dass 20cm Asphalt dazwischen war.Mein Gesicht sieht aus wie 'ne aufgeplatzte Blutwurst.Werde den normalen Weg nehmen..auf die.. was wollte ich?...hmmmmmmm..egal..gluck!

-4.9. Kaba,Magerquark,Uhu,Haferflocken,Moltofix und Wodka erzeugen unkontrollierten Brechdurchfall mit Handtellergroße Pickel am Arsch!

-5.9. Wo sind die Tage geblieben wo Erektionen die Regel waren.Bin nur noch erregt wenn ich meinen Kiosk aufsuche und dann Prügel beziehe.Prost!

-6.9. Mein Hausmeister bedroht mein Leib und Leben.Warum nur mag mich dieser seltsame Mann nicht.Es war doch dringend nötig ein Loch in den Fußboden zu Bohren,damit die übelriechende knietiefe Kloake ablaufen kann.Wodka intravenös!

-8.9. Der alte Sack,welcher unter mir wohnt will mich verklagen.Er saut seine ganze Wohnung ein und ich soll schuld sein.Soll doch mal seine Bude putzen,der alte Saubär!

-11.9.Schlagsahne mit Hering in Senfsoße mit Vanillecreme in der Steinpfeife geraucht.Feuerwehr ausgerückt wegen extremer Rauchent- wicklung! Stundenlange Belehrung vom Feuerwehrhauptmann..Kopfweh von dem Gedöns! Raki mit Strohhalm!

-16.9.5Tage im Krankenhaus wegen schwerer Rauchvergiftung zugebracht. Giftschrank geplündert und in Bahnhofskneipe vor Polizei und Pfleger geflüchtet!

-17.9. Auf Strasse Mädchen kennengelernt und mich verliebt. Das Objekt meiner Begierde war leider zugekiffter Althippie, der auch ein stadtbekannter Schläger war. Der Notarzt freute sich, mich mal wieder zu sehen!

-18.9. Was is' da draußen los?.Polizei,Pfleger,der Wirt vom Bahnhof trommeln an meine Wohnungstür.Kann das Mistpack nicht Ruhe geben?

-22.11 Elvis, dieser elende Tablettenfresser, ist eifersüchtig auf mein Lied, das ich komponiert habe. Mit 20m Eisenkette und ein paar Dutzend Vorhängeschlössern wurde er für immer in der Tiefkühl- truhe begraben. So hab' ich endlich Ruhe vor ihm.

-23.11 Scheiße, hab' stundenlang an einem Stückchen Holz herum geschnitzt und erst sehr spät gemerkt, dass es mein kleiner Finger war.Stellte zu meinem Entsetzen fest,dass irgendso ein Depp meinen Wohnzimmerschrank mit Eisenketten verschlossen hat. Wie soll ich jetzt an meinen 4711-Vorrat rankommen? Werd' mal meinen Kumpel Elvis fragen,der holft mir bestimmt!!!

-24.11. Verdammte Aliens, mein anderer kleiner Finger is' weg. Das werden die mir büßen, diese verdammten Milchstraßenwichser. Hab's ihnen heimgezahlt und Kloschüßel zubetoniert.Was wollen die mit meinen Körperteilen? Einen Supermann bauen?..bestimmt..abba.... Hundertpro...... Lästerlich gesoffen!

-27.11 Grausame Schmerzen im Unterbauch, da seit Tagen keinen Stuhl- gang mehr, weil Klo verstopft is'. Installateur am Telefon wegen Unfähigkeit beschimpft. Planlos gesoffen und planlos gekotzt. Danach endlich aufs Klo gegangen und Stuhl gehabt.

-28.11 Akute Leib- und Zahnschmerzen nach Unterredung mit Installa- teur wegen Überschwemmung im Klo. Verdammte Aliens!

-29.11 Stelle zumeinem Entsetzen fest,dass ich meinem Passbild immer ähnlicher werde.Viehisch besoffen und Bude vollgekotzt.Danach unkontrollierte Darmentleerungen en masse!

-1.12. Wann werde ich wieder auferstehen?..oder muß ich mich dafür zuvor niederlegen?..und wann?...und wenn ja..warum?

-2.12. Warum liegt auf den Straßen tonnenweise Puderzucker? Ist da etwa irgendwas im Busch? Die spinnen doch alle total.Alles voll mit Lampen und Gekröse.Erneutes Komatrinken kontrolliert!

-3.12. Scheiße,das Bergbad ist geschlossen.Die spinnen doch komplett. ..mitten im Hochsommer das Bad schließen.Anschließendes Sitzbad mit Andechser Doppelbock verbesserte die geistige Haltung des Erkrankten!

-5.12. Schlägerei mit bärtigem Mann der 'ne lächerlich aussehende Zipfelmütze aufhat. Danach intensives Ausbluten und Schlechtfühlen meinerseits.

-6.12. Haben Kirschen Beine und krabbeln an den Wänden entlang? Egal, die schmecken abba gut!

-7.12 Hab' beim Installateur angerufen und abschließbaren Klodeckel bestellt.

-10.12.Schreckliche Nachricht, ich bin total verzweifelt. Der Insta- llateur hat sich aufgehängt. Alte Frau im Kiosk erzählte, dass er von einem Psychopathen zum Selbstmord getrieben wurde. Die Mensch- heit wird immer schlechter, darum werde ich mich selbst umbringen. Bevor es mir so ergeht wie dem armen Handwerker!

-11.12.Meine ganze Wohnung ist mir unheimlich.Die Tapeten greifen nach meiner Gurgel.Der Kühlschrank schnappt nach mir.....HILFÄÄÄÄ! Kloschüssel zubetoniert.Danach lästerlich zugeschüttet.

-15.12.Verbringe den ganzen Tag am Telefon. Ich glaube, mein Instal- lateur hasst mich, weil er den Hörer nicht abnimmt!

-17.12 Total abgestürzt. Komische Leute nerven mich den ganzen Tag und klingeln und klopfen an meine Tür. Sind total abgedreht und behaupten, sie wohnen unter mir und Scheiße würde von der Decke tropfen. Mit Flasche Rum aufs Klo zurückgezogen und Notdurft verrichtet.Klopapier zerfetzt und Finger bluten..bin verwirrt.. Schmerzen am Darmausgang nehmen zu.Bin total verzweifelt...plan- loses Komasaufen..Habe ich etwa Asteroiden am Hintern oder was is' da los?

-18.12.Was kann ich denn dafür.dass die Deppen unter mir an die Decke scheißen?..Haaaa? Schorle trinken angesagt..halb Raki..halb Wodka!

-19.12.Hab' akuten Fußpilz an den Beinen. Die sofortige Amputation der großen Zehen brachte auch keine Besserung. Als ich mich über meine feuchte Wohnung beim Hausmeister beschwerte, bekam ich eine furchtbare Tracht Prügel. Danach im Kiosk eingekauft und Hebeisen verloren.Nach drei Liter Escorial total grundlos in Ohnmacht ver- sunken.Im Schlaf endlich wieder schmerzfreien Stuhlgang!

-20.12.Schreibe jetzt nach zwei Wochen endlich mal wieder was in mein geliebtes Tagebuch. Da mir meine großen Zehen abgehen,wurde ich vermutlich schon wieder entführt.Verdammte Aliens..verdammte!

-22.12 Wundere mich sehr über meinen komischen Gang. Nach 2 Liter Wodka wurden meine Bewegungungen zunehmend FLÜSSIGER.Ich leeeeebe, nur woooo????

-24.12.Lächerlich verkleidete Kinder geschlagen wegen Absingen von schwachsinnigen Liedern über irgendwelche komische Bäume die brennen und grüne Blätter haben (die Bäume,nicht die Kinder).

-25.12.Im Fernseher kommt nur Kacke.Dafür habe ich Tür des Nachbarn aufgebrochen nachdem er das Haus verließ?

-29.12.Untersuchung beim Hausarzt..Diagnose Darmperforation...... Scheiß Fiebermessen! Leber am Arsch,akutes Nervenflattern,Hirn- und Herzflattern,Gicht,Rheuma,Arthritis,Lunge putt,Bandscheiben- vorfall,Kiefer im Eimer....durch die vielen Prügel,Aids,schlecht verheilte Knochenbrüche(312 an der Zahl),zahlreiche Kaktusstacheln wurden ebenfalls im Darm gefunden.Die gute Nachricht ist,dass meine Zähne gesund sind..alle zwei!!Aber für meine 22 Jahre habe ich mich recht gut gehalten

-1.1. Bin total verzweifelt.Die ganze Nacht im Keller zugebracht. Schrecklich dieser Krieg.Die ganze Nacht wilde Schießereien auf der Straße..immer wieder Luftangriffe.Das Ende ist nahe,denn der 3.Weltkrieg ist ausgebrochen.Bitterlich geweint und Kummer in Wodka mit Benzin vermischt ertränkt!

-2.1. Hab' mich schweren Herzens dazu entschloßen,kein Tagebuch mehr zu schreiben aus Protest gegen den 3.Weltkrieg.Werde aber als Ersatz ein Nächtebuch führen.Fühle mich zu schwach zum Trinken, darum 1Liter Wodka intravenös gespritzt!

-6.1. Bin nach tagelanger Beusstlosigkeit wieder fähig mich zu bewegen.Der Krieg ist zum Glück vorbei,also hat mein beherztes Einschreiten doch was bewirkt.Da sieht man,was ein Einzelner mit eisernem Willen und Durchhaltevermögen bewegen kann!Vor Freude das Zuschütten vergessen.Durch ungeplante Ausnüchterung schweren Schockzustand ausgelöst.Bei Nachbarn eingebrochen und Kaktus gestohlen!

-7.1. Bin sehr enttäuscht von meinen Mitbewohnern.Keiner war bereit mit mir das Ende dieses schrecklichen Krieges zu feiern. 'hasse körperliche Gewalt,besonders wenn ich sie zu spüren bekomme. Habe schon ' ne Fresse wie Frankenstein Junior...Vor Verzweiflung Rotwein gespritzt und Nadel in Armvene abgebrochen.Ohhhhh mir is' gar nicht gut.Muss unbedingt was essen,fresse jetzt den Kaktus auf!

-10.1.Wo kommt nur der stechende Schmerz in der Armbeuge her? Komischer pelziger Geschmack auf der Zunge und schmerzende Mund- schleimhaut. Nach Mundspülung mit Rohrfrei Kreislaufzusammenbruch!

-12.1.Angezeigt..ich wurde ANGEZEIGT..ICH....AAAAAAAAAAH.Das mir, ooooh ich bin verflucht.Der Hausmeister hasst mich und will meinen guten Ruf zerstören.Was kann ich denn dafür,dass die anderen Haus- bewohner elende Dreckbären sind?..was kann ich dafür?...WAAAAAS VERDAMMT NOCHMAL? Nach Einnahme von einem Eimer Tequila,1Pfund Salz und ein Netz Zitronen beruhigte sich mein vegetatives Nerven- kostüm wieder!

-13.1.Es sollte verboten sein,dass dein eigener Anwalt dich aus- lacht.Stehe vor unlösbaren Problemen..Lokalverbot beim Anwalt... Kühlschrank leergesoffen und Mülleimer leergefressen..na und??? Habe mich jetzt im Stadtpark von einem Penner beraten lassen,die kennen sich eh'im Strafgesetzbuch besser aus wie jeder Anwalt!

-16.1.Sitze seit zwei Tagen in U-haft.Mein neuer Star-Anwalt ist plötzlich über Handy nicht mehr ereichbar.Wenn ich die Nummer wähle meldet sich ein Bestattungsinstitut.Die kennen meinen Anwalt angeblich nicht.Na,vielleicht arbeitet er lieber im Verborgenen?Der Entzug ist grausam. Darf nicht mehr die Zelle verlassen.Ich soll schuld sein,dass nirgendwo ein Eimer Farbe zu finden ist..lachhaft..schmeckte aber total lecker das Zeug!

-18.1.Entlassung wegen geistiger Unzurechnungsfähigkeit.Nach mehreren Verhören und Befragungen des Staatsanwaltes brach selbiger von Tränen und Schreikrämpfen geschüttelt zusammen. Seitdem sitzt er in einer geschlossenen Anstalt..sowie mehrere Vollzugsbeamte auch.Natürlich bin ich wieder schuld daran!

-19.1.Bin den ganzen Tag unterwegs,von einer Kneipe zur anderen. Was hab'n die Leute denn nur? Einige,wenn sie mich erblicken laufen brüllend und schreiend davon? Jaja und ich bin der Beknackte ..jaja!

-20.1.Lokalverbot in der Notaufnahme wegen Betäubungsmittelmiss- brauchs.In meiner Bude stinkt es furchtbar.Meine Frau, die alte Schlampe is' echt 'ne alte Sau.Welcher Depp hat die Kloschüßel zubetoniert? Wo ist mein Installateur? Wo ist mein Kaktus? Warum bekam ich von den anderen Hausbewohneren grundlos Prügel? Wo is' mein Alte? Warum faulen hier Tierfelle mit Fleischstücken vor sich hin? Wo is' mein Hamster? Fragen über Fragen,aber nach einem Röhrchen Valium 10er und Wodka satt lichtet sich das Chaos.... Wer bin ich?... Wo bin ich?....Was bin ich?...Warum sieht hier alles wie Nudelteig aus?..Wo is' mein Fieberthermometer mit Reiznoppen? Warum tut mir mein Arschloch nicht mehr weh?...und wo kommt dieser herrliche Veilchenduft her? Wo ist meine Spritze und mein Wodka?

-22.1.Hausmeister rückte zum wiederholten Mal fluchend und tobend mit schweren Baumaschinen meinen verstopften Abfluss zu Leibe.Warum nur muss er mich immer schlagen? Hat er was gegen mich? Bestimmt ist er neidisch auf mein luxuriöses Leben! Das gibt wieder 'ne gesalzene Rechnung!! Eierliköreinlauf von Nöten.Das Gesundheitsamt is' auch hier und erklärt meine Wohnung zum seuchengefährdeten Bezirk.Die wollen alles abfackeln.Warum tun die das nur? Die gönnen mir meine Wohnung nich' die Schweine,die alten Drecksäue.. die!!!Keinen Anstand im Leib..ham die...,friedliebende Staatsbürger belästigen,das können die..alten versifften Dreckbären.Bäääh,schämt euch!!!

-23.1.Ich hasse Nudeln,besonders wenn sie uber den Fußboden der Küche kriechen.Wusste gar nicht,dass Teigwaren so schnell laufen können.Hat ihnen aber gar nix genutzt,denn sie endeten doch im Kochtopf...is' mir schlecht,werde glaub' nüchtern!

-25.1.Will mit Erwin zum Angeln gehen,finde aber meine Köder nicht mehr.Scheiße,die leere Blechdose liegt auf dem Küchenfußboden. Warum in Satans Namen steht mein Nachttopf auf dem Herd? Nach einer Portion Valium,Haldol und Wodka wird die Welt um mich herum viel klarer! Warum habe ich zwei Hände aber nur eine Nase?

-30.1.Den Knast mag' ich nich'! Was ist nur los in diesem Land? Nicht mal mehr Angeln darf ein friedliebender Staatsbürger.So 'ne Kacke..Lokalverbot in der Kläranlage!

-2.2. Furchtbare Prügel vom Nachbarn bezogen.Angeblich soll ich seine Stossstange vom Auto in's Klärbecken geworfen haben.Was geht mich sein Scheiß-Mercedes an,ich war doch nur beim Angeln? Schamloses Komatrinken mit Nitroverdünnung,danach den Kanarien- vogel eines Mercedesfahrers in der Pfeife geraucht!Filmriss mit anschließendem Fußmarsch nach Rußland. Werde ich und mein ausge- mergelter es schaffen...? oder schafft dieses seltsame Land uns? Wird Pam die Schlampe mich endlich heiraten oder werde ich Pam heiraten? J.R... ICH VERACHTE DICH ABGRUNDTIEF!Der Ivan soll dich holen!

-3.2. Polizei mit Nachbar war da.Wieso nur hasst mich dieser Mensch so abgrundteif? Dem habe ich doch noch nie was angetan!Beschuldigt mich doch einfach,ich hätte erst seinen Mercedes geschändet und dann seinen Kanarienvogel.Soll doch besser auf sein deppertes Getier aufpassen!Der Depp ist doch selber schuld,wenn er seinen Mercedes nicht an der Leine führt und frei rumlaufen lässt.Werd' mich jetzt an diesem Gesindel rächen und in einer Kirche einbrechen. Nach literweise Messwein grausam erbrochen,dann aus Kirche wieder ausgebrochen und anschließend zusammen gebrochen!

-5.2. Pfaffe mit Bullen im Schlepptau war' da und bestahl mich auf's schändlichste,Das ganze Tafelsilber und meinen goldenen Trinkkelch krallten sich diese Strauchdiebe.Nicht mal vor meinen silbernen Fensterkreuzen,die ich letzte Nacht gefunden habe,machten sie halt.Zu was braucht denn der Pfaffe einen Altar,wieso nimmt denn der meinen mit? Gesindel elendes,die Polizei beschuldigt mich sogar einen LKW entwendet zu haben.Was soll ich denn mit einem LKW anfangen? Werde jetzt keine Gnade mehr walten lassen!Ich werfe alle Skrupel über Bord, die werden schon sehn,was sie davon haben!Ja die...,ganz allein die sind schuld an dem,was nun passiert.Ich breche in einer Kirche ein!

-6.2. Messweinkoma,furchtbares Erwachen.Messwein schlägt mir auf den Magen und der Pfaffe auf's Maul! Was will denn der Seckel jeden Tag von mir? Und seine lächerlichen grünberockten Messdiener, sollte verboten sein,dass die Gummiknüppel tragen.Das sind Schmerzen! Sehne mich heimlich nach vergangenen Zeiten,wo ich noch folgenlos Messdiener verprügeln konnte! Warte bis es dunkel ist und suche meinen Kiosk auf.Der Besitzer hat wenigstens keinen Knüppel und hetzt mir keinen Pfaffen auf'n Hals!

-7.3. Furchtbare Entzugserscheinungen,letzte Nacht Kirche mit Kiosk verwechselt!

-9.3. Sooo,jetzt hab' ich das Lumpenpack angezeigt.Diesen Popen mit seinen kleinen grünen Dienern.Die auf der Polizeistation zeigten auch kein Verständnis für meine Lage,ich sagte zu ihnen: "Das geht doch nicht, dass die jeden Tag meine Tür eintreten, die Wohnung leerräumen und mich verprügeln?" Die Beamten haben gleich auf meine Beschwerde reagiert,mich geschnappt,auf mich eingetreten und grausam verprügelt.Scheiße..die kannten mich noch vom letzten Mal.nach intensiver Leiberwaschung im Rinnstein Heimsuchung der Stammbar.Auf dem Heimweg in der Kirche versumpft!

-11.3. Ein völlig neues Lebensgefühl,zwei Tage ohne Prügel vom Pfaffen und seinen giftigen Lakeien.Super Einfall gehabt,mein Namensschild an der Tür mit dem vom Nachbarn vertauscht.Ein Nach- teil,der Mensch kommt seitdem jeden Tag zu mir,um mich zu ver- prügeln.Was kann ich dafür,dass er Probleme mit dem Pfaffen hat? Oder is' er mir etwa immer noch wegen seinem Viehzeugs böse? Heim- weh nach Kiosk wird immer größer! In Badewanne voller Messwein gebadet,eingeschlafen und fast ersoffen. Durch Sauerstoffmangel erzeugter Orgasmus...ENDLICH MAL WIEDER!!!

-12.3. Das tolle sexuelle Erlebnis in meiner Badewanne hat mich zu Höherem beflügelt.Werde mich in Zukunft öfters ersäufen.DAS LEBEN IS' SCHÖN!!!!!!!!!!!!!

-13.3.Nachtrag zum 12.3:" Das Leben is' Scheiße,denn der Kioskfritze ist jetzt auch mit einem Schlagstock bewaffnet!"

-17.3.Stecke in einer schweren seelischen Krise,tiefste Depressionen. Ich bin so traurig,dass ich den Wunsch verspüre nüchtern zu werden. Kämpfe mit Rum,Wodka,Raki,Wein,Bier,Valium,Cognac,Haldol.Rohrfrei, Pinselreiniger,4711,Aspirin,Kaba,Neurocil,Likör und mit diversen Beruhigungsmittel dagegen an.Alles zusammen in einem Putzeimer ver- rührt,ex un' hopp...rinn in'n Kopp!

-24.3. Intergalalktischer Filmriss und ein Schädelweh das nicht von dieser Welt is'.Da auf dem Fußboden vor der Kloschüßel Brotkrumen liegen,habe ich wohl wieder versucht die WC-Ente zu füttern.Werd' mal mit der armen Sau zum Tierarzt gehen.Aber erstmal 'nen Kasten Bier aufmachen zum Frühstück!

-25.3. Kann mir nich' erklären,warum der Tierarzt so sauer reagiert hat und mich vor die Tür gesetzt hat.Auf dem Weg nach Hause Pfarrer, Kioskbesitzer,den Sohn des Klempners,meinen Nachbarn und ein paar grüne Messdiener getroffen.Besser gesagt,die haben mich getroffen und zwar mir allen möglichen Gegenständen.Im Krankenhaus wurden mir in der Notaufnahme ein Gummistiefel und unzählige Kaktusstacheln operativ aus dem Darm entfernt.Verweigerte entschlossen das Messen meiner Temperatur...ich hasse Fiebermessen.Das tut immer so weh!

-29.3. Endlich wieder zu Hause.Durch intensives Ausplündern des Giftschrankes im Krankenhaus kommt mir so schnell kein Entzug mehr in's Haus.Mein Fußboden...ist tot,da bewegt sich nichts mehr!Der Tierarzt am Telefon verweigerte mit eine fachkundige medizinische Diagnose über den mikrobiologischen Gesundheitszustand meines Privatzoos,der mal mein Fußboden war.Kurz gesagt,der Depp knallte den Hörer auf die Gabel und ich knallte mir erst mal ein paar Literchen Schnaps in den Kopf!

-1.4. Habe auf dem Heimweg,in der Nachbarswohnung einen Taschen- rechner gefunden.Nur irgendwie funktioniert das Scheißteil nicht. Bin ich blöd geblieben oder was?..die ganze Nacht plage ich mich mit dem Drecksteil ab und es geht nicht!

-2.4. mein Nachbar is' echt'n Idiot.Was kann ich dafür,dass bei ihm die ganze Nacht das Garagentor auf und zugeht.Durst,viel Durst!

-3.4.Die Messdiener waren schon wieder da,aber ohne den Kuttenknecht. Wieso fragen die mich,ob ich die Nachbarswohnung aufgebrochen habe? Und wenn,was geht das der Kirche an? Als ich ihnen dieses klarmachte nutzten sie die günstige Gelegenheit um ihre neuen Gummiknüppel an mir zu testen.Danach beschlagnahmten sie den Taschenrechner und den Fernseher des Nachbarn.Zum Glück habe ich ja noch seine Stereoanlage!

-4.4. Furchtbar gebechert,in der Abdeckerei eingebrochen,ein paar ziemlich verweste Tierkadaver entwendet und in meiner Wohnung ver- teilt.Den Gestank von Putz-und Desinfektionmittel kann ja kein Mensch aushalten!

-5.4. Was is' denn jetzt schon wieder los? Na wenigstens ham se den Pfaffen daheim gelassen.Die behaupten,ich hätte aus dem Leichenschau- haus ein paar Kadaver entwendet.Oh oh,da hab' ich wohl wieder die Adresse verwechselt.Zum Glück sind die schon so verfault,dass gar nicht mehr zu erkennen ist was es mal war.Vorsichtshalber grausam zugeschüttet und mich mit den grünen Messdienern geprügelt! Seit wann haben die den Gummiknüppel..?? AUUUUUUUUAAAAAA!!

-6.4. Der Sohn meines verstorbenen Klempners besuchte mich.Wir führten ein intensives Gespräch von Mann zu Mann,worauf hin er mich verprügelte.Das ist der Dank dafür,dass ich den Schädel seines verstorbenen Vaters sorgfältig im Kühlschrank aufbewahrt habe.naja den Rest von ihm habe ich über den Fußboden verteilt. Ist doch kein Grund gleich so auszurasten...oder?? Bin sehr über das Verhalten meiner Mitmenschen entsetzt und werde nur noch heimlich trinken.......UNHEIMLICH!!!

-7.4. So'n Fuck.Aufforderung vom Gericht zum psychiatrischen Gut- achten.Ich soll bekloppt sein? Als ich dem Seelenfuzzie aus meinem Leben erzählte,fing er an zu schreien und stürzte sich wortlos aus dem Fenster.WER IS' DA DER BEKLOPPTE...HÄÄÄÄ? Das einzig Positive an dem Käs war sein gutbestückter Medikamenten- schrank.Werd' die Kirche aufsuchen und für den armen Irren beten!

-8.4. Das Verhalten in meiner Umgebung lebender Mitmenschen befremdet mich immer mehr.Gestern wollte ich für den armen Irreen beten,doch als der Pfarrer mich erblickte,schlug er mir den Weihwasserkessel über den Schädel.Das große schwere Holzkreuz,das über dem Altar hing,zerschlug er auf meinem Rücken.Bei jedem Schlag schrie er: "Du ekelhafte Hundsfott,dir werd' ich's geben.Jetzt schon am hellichten Tag in das Haus des Herrn einbrechen und mich bestehlen?" Was kann ich denn dafür? Einmal im Jahr will ich beten und dann ist die Kirche zu.Zum Glück hatte ich mein Nageleisen dabei und die Kelche habe ich doch bloß eingeschoben,weil sie so verdreckt waren.Die hätte ich zu Hause geputzt und wieder zurückgebracht. Doch der Pfaffe glaubte mir kein Wort und verprügelte mich grausam. Zum Glück konnte ich ihm seine Brieftasche stehlen,sonst hätte ich gar nix von dem Besuch der Kirche gehabt!

-13.4.Kann nicht mehr in meine Wohnung,da ein komischer mit Schrot- flinte bewaffneter Kuttenträger an der Einganstür steht.Irgendwie kenn' ich den Vogel!!! Vorsichtshalber übernachte ich in der Wohnung des Nachbarns.Zum Glück ist der im Urlaub...in der Klapse! Geschieht im recht mit seinem Viehzeugs!Hausbar geschändet und ausgeweidet... Filnriss und von Zeitreisen geträumt!

-14.4. Kopfweh,Übelkeit und Desorientierung.In meiner Wohnung finde ich mich nicht mehr zurecht! Und wie das hier komisch riecht! In der Küche lungert eine Frau herum,die mich auf's Übelste beschimpft. Vorsichtshalber mit dem Couchtisch ein paar kräftige Hiebe verpasst und durch's Fenster fachgerecht entsorgt.Danach gefeiert..weiß nur nicht was!...

-15.4.Blöde Frage...woher soll ich wissen,warum auf der Straße eine schwerverletzte Frau liegt? Messdiener verprügeln erneut gescheitert. Immer noch verwirrt,irgendwas stimmt hier nicht!GENAU!!! Wo ist mein Hamster und mein Altar? Und was noch schlimmer ist: WAS WOLLEN DIE ALLE VON MIR? Können die Arschlöcher mich nicht in Ruhe lassen? Hausbarschändung fehlgeschlagen,da geplante Tat bereits vollzogen wurde.Nur von wem? Mit Rohrfrei Ärger runtergespült!

-16.4.Kontrolliertes Trinken ist angesagt.Erst 20Korn,dann 19Wodka, natürlich alles dreifache,es folgen 18Tequila,17Cognac,14Glas Rum, 10Bacardi..Hips..komisch..desto weniger ich trinke..desto besoffener werde ich..Schluß jetzt.....30Glas Strohrum und anschließender Kreislaufkollaps!

-19.4.Wo war ich letzten paar Tage und wer war ich? Bestimmt haben mich die verdammten Aliens wieder entführt. Aber wohin nur? Bestimmt wie letztes Jahr..da bekam ich eine Postkarte aus Bayern von mir! Wenn die mich schon entführen müssen,warum dann nicht Hawai? ..oder in irgendeine Schnapsbrennerei?

-20.4.Ich frage mich ob ich eine zweite Persönlichkeit hab',so wie der Mister Jeckel und Dr.Hide. Wenn ja, warum muß immer ich die ganze Arbeit machen und die Prügel beziehen? Werd' mal ein ernstes Wort mit mich reden!

-21.4.Wie soll ich meine zweite Persönlichkeit finden,wenn ich schon die erste nicht finden kann? INDENTITÄTSKRISE...SCHWÄCHELNDES SELBST- BILD..Sogar mein schwankender Gang ist nicht mehr so flüssig wie früher.Meditation hilft da auch nicht,denn wenn ich die Augen schließe sehe ich ja nix mehr und dann kommen bestimmt wieder diese Aliens..oder Trolle.Habe mal ein Buch über Paralellwelten gelesen, das wäre echt geil.Da könnte ich die Kirchen räubern und wieder in meine Welt flüchten..???? in meine?..sagte ich in MEINEEEE???Bin ich doof,hier is' ja alles scheiße!

-22.4.Der Versuch in das Paralelluniversum hinüber zu gleiten ist kläglich gescheitert.Der grazile Hechtsprung in den Badezimmerspiegel wurde abrubt von einer 40er Ziegelwand gestoppt.Wein..Wein!

-23.4.Das Scheitern war klar..die Wand war im Weg.So montierte ich den Spiegel von der Flurgarderobe ab und stellte ihn in der Mitte des Wohnzimmers auf.Der anschließende Hechtsprung brachte nix als ein paar tiefe Schnittwunden ein.Wodka!

-24.4.Jedem der in ein Paralelluniversum gleiten will,dem kann ich nur einen guten Rat mit auf den Weg geben:" Zieh' bloß Schuhe an,du Idiot.Denn Glasscherben in den Fußsohlen sind sehr schmerzhaft!"

-26.4.In der Unfallchirugie wurde ein Kilo Glasscherben aus meinen Fußsohlen entfernt.Seit wann tragen denn Ärzte Gasmasken? Nachdem ich das von der Paralellwelt und meinen wissenschaftlichen Versuchen dort hin zu gelangen erzählte,durfte ich sogar die Nacht in der Psychiatrie verbringen. Die waren begeistert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-26.4.In der Unfallchirugie wurde ein Kilo Glasscherben aus meinen Fußsohlen entfernt.Seit wann tragen denn Ärzte Gasmasken? Nachdem ich das von der Paralellwelt und meinen wissenschaftlichen Versuchen dort hin zu gelangen erzählte,durfte ich sogar die Nacht in der Psychiatrie verbringen. Die waren begeistert von meiner These und wollten alles ganz genau wissen.Das Problem mit den Aliens kannten sie auch.....übrigens sind hier mehrere Patienten die ebenfalls entführt wurden!

-27.4.Nachdem ich auf sämtlichen Stationen die Medikamentenschränke ausgeräumt habe,kann mich hier keiner mehr leiden.So wurde ich mit einem kräftigen Fußtritt in die Weichteile entlassen!

- 1.5.Der Mai ist gekommen die Bäume schlagen aus!Und wie die aus- schlagen,der Knüppel des Kioskbesitzers hinterläßt grausame Wunden. Werd' mich nach 'nem neuen Stammkiosk umschauen,denn mein Körper verkraftet das nicht mehr lange!

- 2.5.Maifest is' echt Suuuuuper..Bierzelt,Karusell,Bar,Singen und fröhlich sein.Nur schade,dass ich zu besoffen war um den Festplatz zu finden!

- 3.5.Auf dem Heimweg meine Stammkirche aufgesucht,den Beichtstuhl fachmännisch zerlegt und die Bretter mitgenommen!Wein und Wein..!

- 5.5.Der Hausmeister,der Pfarrer,der Kioskbesitzer und noch ein paar andere waren da um mich zu verprügeln.Vor meiner Wohnungstür ist eine Warteschlange,wie bei Aldi an der Kasse.Mein Nachbar der Drecksack verkauft schon Schlagstöcke,Baseballschläger und Schlag- ringe auf'm Flur.Kann der Depp den Idioten nicht Wattebäuschchen verkaufen?..die tun nich' so weh!Raki aus'm Eimer zur Desinfektion der Wunden eingenommen!

- 6.5.Irgendwas war gestern los,nur was? Meine Zähne wackeln,ein paar gebrochene Rippen und meine Augen sind total zugeschwollen. Tiefe Biß-und Kratzwunden am ganzen Körper und meine Klamotten sind zerfetzt.Hab' ich heut' Nacht 'ne Alte gebumst? Neee,kann nich' sein,denn Geldbeutel,Brieftasche vom Pfarrer und Armbanduhr ...alles ist noch da.Ohweh,ich seh' aus wie nach meiner Hochzeits- nacht.4711 zur lokalen Anä...Annsta..Athanasie?..Anastasia?..... Athanasius?....Atlanta?..ääh zur Betäubung gespritzt!

-7.5. Keine Fluppen mehr im Haus.Fühle mich zu schwach zum Tigar.. Zagaritten holen.Hab' einen Fetzen Tapete von der Wand gerupft, Moos vom Fenstersims gekratzt und eine leckere Kippe gedreht. Einen alten schon halbzerfallenen Radiergummi,ein Büschel Haare vom Kopfkissen, eine vertrocknete Nudel habe ich mit reingedreht. Mit Uhu zugeklebt und angefackelt.Der anschließende Hustenanfall hatte es in sich...mich hat's fast zerrissen.Die depperte Feuerwehr hat mal wieder meine Wohnungstür eingetreten,wie kommen die auf die Idee,dass es bei mir brennt? Ich steh' doch nur vor'm offenen Fenster und rauche meine Kippe? Mir is' scho' ganz schlecht..ist bestimmt die Aufregung!

- 8.5.900DM wollen die von mir für den Feuerwehreinsatz.Für das Geld kann ich ja für einen Tag Geträmke kaufen? Puuuuh...ers'mal ....was? wo?...wie?..wer redet da mit mir?....wer bist du?..MEINE KLOSCHÜßEL SCHREIT NACH HILFE?...Das is' das Ende!!!

- 9.5.Schon wieder ER mit seiner Trümmerlotte.Die Trottel wollen doch tatsächlich immer noch bei mir einziehen! Kommt gar nicht in die Tüte, die sollen sich selber eine Behausung suchen.Es ist schon schlimm,wenn jemand keine Bleibe hat.Die sind so verzweifelt, dass sie schon behaupten es wäre ihre Wohnung.Konnte sie jedoch vom Gegenteil überzeugen und habe ihnen ein paar kräftige Hiebe mit dem Sofa verpasst.Duftöl mit Cola schmeckt echt nich' besonders gut!

-11.5.Liege in denr Unfallchirugie..'n paar Knochen gebrochen.Bin am hellichten Tag beim Pinkeln aus dem Fenster gefallen...müßen die von der Stadt den Straßenbelag so hart machen?Schaumstoff wäre da besser geeignet!!

-16.5.Endlich wieder draussen...Durst..DUUUUUUURST....na also.... der Messwein schmeckt doch gar nicht so schlecht.Wow......Pinsel- reiniger is' auch da...PROST!!!

-17.5.Pelziger Mund,Übelkeit,ich bin sehr krank.OWEEEH..PUH... Blblbl....Werde jetzt mit meinem Meterstab Fiebermessen!

-19.5. Ja,spinnen die denn alle? Ein schießwütiger Pfaffe der mir nach dem Leben trachtet? Grünberockte Messdiener,die behaupten Polizisten zu sein? Ein offensichtlich geistig verwirrter Mercedeszüchter,der in meine Wohnung einziehen will.Ich gab ihm den Rat,sich eine Wohnung zu suchen,daraufhin drehte er total ab und wurde gleich wieder ein- geliefert.Eine ebenso verwirrte Frau,die auch bei mir einziehen will.Sie behauptet,sie wohne schon jahrelang mit ihrem Mann hier drinnen.Kann doch gar nicht sein...,hätt' ich doch merken müssen! Sind denn die alle total beknackt? Können die sich nicht eine eigene Wohnung kaufen? Meine gebe ich auf gar keinen Fall her'.Frustsaufen ist angesagt!

-21.5. Wo sind meine Muntermacher, meine Sellenverbieger? So'n Aas hat meine Drogen geklemmt. Werde mich auf alten Tugenden besinnen, vor'm offenen Küchenfenster vorbeigehende Passsanten mit Küchenge- räten bewerfen und auf's Übelste beschimpfen!

-22.5. Hexenschuss, hab' mir das Kreuz ausgehängt,als ich mit dem Kühlschrank nach dem Hausmeister warf.Werd' jetzt nur noch mit Kleingeräten nach den Passanten werfen.Heut' nacht...Kiosktime, das der Vorrat von Alkohol rapide zu Neige geht.Das war'n bestimmt diese verdammten Außerirdischen Drecksäcke..die!!

-24.5. Probleme fallen über mich her'

1.) Warum ist am Sonntag schon Mittwoch?

2.) Warum behaupten die im Fernseher,dass es Freitag is' obwohl es Sonntag's schon Mittwoch is' und es morgen Montag wird?

3.) Seit wann habe ich denn einen Fernseher oder hat der Fernseher mich?

4.) Wieso steht die Gefriertruhe auf dem Fenstersims?

5.) Wieso frag' ich so'n Scheiß?

6.) Warum bekomme ich keine Antworten auf den Fragen von mich?

7.) ..und wo verdammt nochmal sind meine Eier geblieben?

8.) Wieso verwirrt mich das alles so?

9.) Wieso tut mir mein Darm so weh..is' mein Meterstab zu lang?

Fragen über Fragen..darauf muß ich Einen Trinken..oder zwei... oder drei vier viele!!

10.) Wieso werde ich besoffen,wenn ich Schnaps trinke?

und nun die alles bewegende Frage: WARUM HAT MIKE MIR SO 'NEN SCHLECHTEN CHARAKTER AUF'S AUGE GEDRÜCKT?

MIKE: Jetzt bin ich wieder schuld...Pööööh!

Wenn's euch gefallen hat..okay! Wenn nicht....weg damit!!

PS: Dieses ist nur eine stark gekürzte Version des Tagebuches.Das Orginal passt mich ach und Krach auf eine DD-Diskette......

aber dieses Elend will ich euch ersparen!

Created by Mike

Februar 1995

Teil 2

- 0.6. Bin heute ziemlich fertig...hab jetzt langsam die Schnautze voll von dir. Ich schreibe mir hier echt'n Wolf und was machst du? Liegst da und guckst mit offenem Mund dämlich durch die Gegend. Weißt du wie anstrengend es für mich ist deine Seiten gegen deinen Willen offenzuhalten? Ich bin doch keiner der seinen Body bildet...Dir, ja nur dir vertraue ich alles an. Meine Sehnsüchte meine Ängste, meine Begierden und wie dankst du es mir? Gar nicht, heimlich lachst du sogar über mich. Habe es heute Nacht gehört, also leugne es nicht. Gib wenigstens einmal was zu, du aus Papier gefaltetes Arschloch!

- 1.6. Ein paar Tage gingen verloren. mein Kalender ist nicht mehr aktuell. Haufenweise abgerissene Blätter liegen verstreut herum. Waren bestimmt diese verdammten Geheimdienste wieder...EKG...C&A und wie die alle heißen. War eine Sauarbeit, die wieder anzukleben. .....die Kalenderblätter-nicht die Geheimdienste. Vorsichtshalber gesoffen...Verkrampft und zaghaft!

- 20.12. Weihnachten steht vor der Tür und keine Christbäume zu kaufen. Meine Frage nach Christbaumschmuck bescherte mir eine deftige Tracht Prügel vom Nachbarn. Ich verrückt? bin der einzigst normale hier im Haus. Wein, viel Wein!

- 1.3. Die Wochen vergehen wie im Flug. Bei mir spukt's. Wenn der Wind durch's Gewölbe pfeift fallen die Kalenderblätter ab. Stecke ich schon wieder in einer Zeitschleife fest? Scotty, beam mich hoch............. BITTEEEEEEEEEEEE...... Konnte vor Verzweiflung keinen Schluck essen!

- 11.4. Verdammte Aliens, verdammte Geheimdienste, verdammtes verstopftes Scheißhaus...ver...wo ist meine Potenz geblieben? Versuche eine tierische Erektion mit Hilfe eines vierkantigen Schlagholzes zu erzwingen. Viel Rum und immer drauf....du Hund beweg dich gefälligst...... Da nimm (Patsch) (Weichklopf)...

- 2.6. Ein Anruf bei der Polizei brachte mich auf den Pfad der Tugend wieder. Ich forderte die sofortige Herausgabe der aktuellen Zeit und bekam sie. Einige Hiebe mit dem Rohrstock auch, aber das ist okay!

- 3.6. Mein Dödel schmerzt höllisch............grün. blau und blutunterlaufen......mehr Blut wie unterlaufen....Laufen konnte der eh nie. Wenigstens habe ich eine Erektion. Desinfektionsbad im Glas mit Wodka Wodka erfolglos. Wein und Sangria!

- 5.6. Schmerzen im Glied werden immer unerträglicher. Habe nix mehr zum Saufen im Haus. RETTUNG ein Glas Wodka auf dem Tisch. Komisch? Schmeckt nach Käse und wo kommen die krausen Haare darin her? Alk......wo is' mein Alk....(Schnief) Wo sind die Tage des unbeschwerten Saufens geblieben?

- 6.6. Habe beschloßen mein unwürdiges Dasein der Wissenschaft zu.... ja...verschreiben. Starte ersten Feldversuch um die letzten Gehirnisse der Menschheit zu lüften. Trinke vorsichtshalber streng nach Rezept!

- 7.6. Warum ist in Gummibärchen kein Gummi drin? habe einen großen Topf Wasser aufgesetzt und koche jetzt einige Kilo Gummibärchen solange bis Gummi raus kommt....gib Gummi Alter....gnihihihihihi...

- 9.6. Der Gestank ist fast nicht mehr auszuhalten. Gummibärchen kochen riecht ziemlich streng. Verbrannter Gummi riecht auch streng. Folglich ist doch Gummi in den Bärchen drinnen. Sonst würden die doch nicht so seltsam miefen? Vor Freud habe ich mich viechisch besoffen, mit 4815 oder wie das heißt!

- 10.6. Von diesem komischen 17+4-Schnappes habe ich einen gar seltsam üblen Geschmack im Maul. Hab mit Hammer und Meißel die Gummibärchen aus dem Kochtopf gepickelt. Die schmecken gar nicht schlecht, könnten ruhig ein wenig knuspriger sein. Wenn dat Lattex raus ist schmecken die Teile echt Super. Dat Rechenschiebergesöff geht langsam zuneige, welch ein Glück. Hab einen fahren lassen und dabei meinen Wohnzimmervorhang abgefackelt. Dat Zeuch is' gefährlich, hätte doch die Packungsbeilage lesen sollen. Rum, viel Rum!

- 12.6. Liege im Sterben, aber zum Abnippeln geht's mir zu dreckig. Die Brandblasen am Arsch zwiebeln höllisch. nach Desinfektion mit Pinselreiniger Schreikrampf und erlösende Bewußlosigkeit.

- 12.6. Da guckst dumm, du raschelndes Arschloch, wa.. nein? ich habe mich nicht im Datum geirrt. Ich hatte ein....äh Fliwatüt.. genau, ein Fliwatüt. Den Scheißtag erlebe ich nochmal, nochmal! Liege im Sterben, aber zum Abnippeln geht's mir zu dreckig. Die Brandblasen am Arsch zwiebeln höllisch. nach Desinfektion mit Pinselreiniger Schreikrampf und erlösende Bewußlosigkeit.

- 13.6. Habe meine Heiligsprechung beantragt. Ich bin ein gläubiger Mensch, ja fast ein Heiliger bin ich. So oft wie ich in der Kirche bin....nur zum Messwein klemmen, aber der gute Wille zählt ja. Die könnten mich wenigstens scheinheilig sprechen, ja. Wein, viel Wein, noch mehr Wein bis ich Weinen muss!

- 14.6. Mir is' sauelend, würde gerne Sterben, aber dafür geht es mir viel zu schlecht. Habe einen Kasten eingeworfen, nun kann ich wieder aufrecht auf's Klo gehn. Apropo Klo, irgend so ein Arschloch hat die Schüßel zubetoniert. Um den Übeltäter zu strafen habe ich bei der alten Omma gegenüber vor die Eingangstür gekackt. Wenn er da vorbeikommt und das sieht denkt er sich:"Dem betoniere ich besser nicht mehr die Schüßel zu sonst kackt er nächste Mal vor meine Tür!" Hm, ich bin schon genial. Pils, Pils und nochmals Pils!

- 15.6. Die alte Dummsau von gegenüber nervt. Shit, jemand hat mich dabei gesehen. Werd meinen Darm umerziehen müssen. Am hellichten Tach das is' nix. Pilsauflauf mit Pilssuppe

- 16.6. Große Probleme, hab meine Wohnzimmerteppich vollgereiert. Der hat so lange Haare und dat Zeuch klebt so. Hab kurzerhand den Keller meines Nachbarn aufgebrochen und mir seinen Rasenmäher ausgeliehen........ andere Sachen auch noch......Viel Wein!

- 19.6. Bin total erschöpft von der Schlepperei. Mein Körper ist solch unmenschlichen Anstrengungen nicht mehr gewachsen. Der Rasenmäher war leicht doch die 30 Kisten Bier...Boah und noch 23 Kisten Wein. Den Schnaps habe ich leider nicht gefunden. Viel Umtrunk, wenig Weib und viel Gesang!

- 20.6. Die Polizei war widda hiar mit dem Überfallkommando. Ich kann doch meinen Flocatti mähen wann ich will. Gut, es war Nachts um 2 Uhr. habe dann in meinem Suff vergessen ihn abzustellen(den Rasenmäher, nicht den Flocatti) Der wäre sowieso irgendwann von alleine ausgegangen.....spätestens wenn er keinen Sprit mehr hat (der Rasenmäher) Apropo Sprit, die haben meinen Alk geklemmt. Viel Trauer..und wenig Flüssiges....außer Tränen!

- 21.6. Ich bin fast nüchtern, Shit. Mein Stammkiosk hat leider zu. Der Sack der. Er meinte er verdiene nix mehr. Die Kirche hat ein Stahltor, die Welt ist schlecht. Kurzerhand bin ich eine Malerei eingestiegen, Handwerker haben immer was zu saufen da. Doch was sehe ich? Sprudel, Mineralwasser....Buärgh!

- 22.6. Die Rauhfasertapete greift nach mir. Fieberhaft such ich wat zu gluckern. Der Versuch die leeren Flaschen auszuwringen schlug leider fehl. Es kam zwar reichlich, aber leider nur mein Blut. Das könnten die doch draufschreiben, dass Glasflaschen so leicht brechen. Apropo brechen, mir wird übel!

- 24.6. Endlich wieder unbeschwert aufsaufen. Ein wohltätiger Mensch spendierte mir kistenweise Bier, Schnaps und Wein. Ein guter Mensch mit einem Herz aus Gold. Glücklich, zufrieden also widda besoffen!

- 25.6. Die Schergen der execitiven Staatsgewalt waren schon wieder da. Komisch, wieso hetzt der Pope mir seine Meßdiener auf'n Hals wenn ich schon lange nicht mehr inner Kirche war? Wie auch, Scheiß Stahltor!

- 27.6. Nehme das vom 24.6 wieder zurück. Nix Herz aus Gold, ein altes Arschloch ist das. Sobald irgendwo in der Gegend eingebrochen wird stehen die Meßdiener sofort bei mir auf der Matte. Gut, ich war es ja auch jedes Mal aber das war Zufall. Als ich fragte wie sie immer auf mich kommen lachten sie nur und meinten sie gehen den leeren Flaschen und der Kotzspur nach. Aber der Wein, den hat ja mein Nachbar selber geklaut. Auf den Kisten steht sogar der Namen des Besitzers. Ich weiß genau, mein Nachbar heißt nicht "WÜRRTEMBERGER RIESLING". Für diese Aussage bekam ich tierische Prügel von ihm und diese komischen Meßdiener standen daneben und klatschten Beifall!

- 28.6. Habe eine Pulle Schnaps gefunden. Ein Wahnsinnsteil, so eine Magnumflasche. Nur is' die beim Öffnen abgegangen wie ein Zäpfchen. Scheiß Entzug, hab die Sauerstoffflasche vom Insalateur echt für eine Schnapspulle gehalten. Als ich mit der Rohrzange ... BUMM...das Nachbarhaus hat ein paar Stockwerke weniger!

- 29.6. Ich habe mich erst wahnsinnig gefreut als sich der Insalateur bei mir zu einem Besuch angemeldet hat. Ich dachte der is' nicht mehr? Ein Zombie? Brrrrrrr....

- 30.6. Nix war's, dem war mein Klo wurscht. War der Sohn vom Zombie. Er war nur kurz da um mich zu verprügeln, wegen seiner Rohr- zange, seinem Vater, der als Untoter andere Leute anruft. Wegen der depperten Sauerstoffflasche auch und wegen gar nix verprügelte er mich gleich nochmal!

- 32.6. Freddy war da mit einer Flasche Enzian. Habe dem Deppen ein paar reingehauen. Jajaaaaa, ich soll Blumen trinken und nachher lacht er sich 'nen Ast, wenn ich mir die Seele aus'm Leib kotze!

- 33.6. Endlich habe ich die Lösung gefunden. Da soll noch einer sagen vom Saufen wird man blöd. Muss jetzt nur noch das passende Problem dazu finden, dann bin ich ein gemachter Mann!

- 2.7. Halte mich sehr gut, Die Gier nach Alkohol ist fast weg. Ich bin frei endlich frei von diesem Elend. Fühle mich wie neu geboren. Habe einen tierischen Streit mit Elvis. Adolf und Josef halten sich wieder mal raus. ICH WILL ENDLICH WAS ZUM SAUFEN, SONST DREH ICH DURCH ....AAAAAAAAAAH!

- 3.7. Ich sitze hier und tu so als wie wenn ich Saufen würde. Rum, viel Rum!

- 4.7. Ich Saufe und Saufe, aber werde einfach nicht besoffen. Diese verdammten Hurensöhne von Aliens haben irgendwas mit meinem Schnaps angestellt.

- 5.7. Einbruchsversuch in der Kirche mit Hilfe einer Nagelfeile brachte nix ein außer elende Prügel vom Popen!

- 5.7,5. Zu Hülf, die Tapeten greifen nach mir.....Hier sieht ja alles wie Nudeln aus? bubububu.....gnagnagna....Wo ist denn der Blitz? Der grüne Blitz ist weg...ja wo isser denn? Blitzle....Kuckuck...wo ... bissu denn hin?

- 6.7. Hab nix mehr zu saufen. Deshalb habe ich meinen Nachbar verprügelt. Der dumme Sack ist schuld, dass mein grüner Blitz weg ist. Das hat er mit Absicht gemacht um mich zu ärgern. Jetzt steh ich da mit einem leeren Käfig und hab keinen Blitz mehr...ZU SAUFEN HAB ICH AUCH NIX.......(SCHNIEF)

- 8.7. Im Wein liegt die Wahrheit heißt es....hab furchtbar geweint und die traurige Wahrheit ist, dass ich immer noch keinen Wein habe. Erste Linderung meines schreckliches Durstes erhielt ich durch ein edles Getränk. Hab den Wellensittich meines Nachbarn durch die Saftpresse gejagd. Schmeckte seltsam aber bin davon nicht besoffen gworden!

- 10.7.

I'll be back

Endlich wieder Leben....hurra ich lebe. Ein neuer Kiosk hat eröffnet. Ein Schlaraffenland...gnihihihihihi..Mann bin ich breit. Was steht denn da für ein Schmarrn in meinem Tagebuch drinnen? Das war bestimmt mein Nachbar, die alte elende Dummsau...

- 11.7. Die Bullen waren gerade da. Ich soll heute Nacht meinem Nachbarn die Kauleiste weggekloppt haben weil er meinen grünen Blitz aus den Käfig gelassen hat. Ja sind denn die noch alle ganz dicht? Die spinnen doch alle , aber wie gleich. Puuuh is' mir übel. Ich geh meinen Nachbarn im Krankenhaus besuchen und verprügel ihn. Danach fühle ich mich immer besser. Ist sowieso schon lange her seid ich ihn.....

- 13.7. Scheiße, wieder U-Haft. Woher soll ich wissen dass es verboten ist eine Mumie mit einer Sauerstoffflasche zu verprügeln. Dachte wirklich im Bett liegt so ein ägiftischer Pharadingens. Der sah ja auch so aus. Was versteckt sich die feige Sau unter meterlangen Mullbinden? Man muss immer damit rechnen, dass jemand des Nächtens mit einer Sauerstoffflasche daher kommt...und einem im Schlaf.....besucht...öh..

- 14.7. Ich hasse diese Besuche beim Püschiater. Der fragt immer so komische Sachen. Seinen Giftschrank schließt das hinterhältige Aas auch immer ab. Der kennt mich schon, leider. Da brauch ich so einen Deppen dazu, damit der mir sagt dass ich nicht normal bin. Klar, mein Durst ist nicht normal, der ist von einer anderen Welt. Mannometer hat der dumm geglotzt als ich dieses Einmachglas voll Schnaps ausgesoffen haben. Irgendwas fleischiges schwamm da drinnen....Buärgh!

- 16.7. Wieso schickt der Psychiaterhirsch mir eine Rechnung über eine Leber? hab doch selber keine....oder muss ich jetzt die Leber welche ich nicht hab auch noch bezahlen? Sicherheitshalber habe ich mich kontinuierlich bis in die unmittelbare Nähe des ultimativen Organversagens gesoffen!

- 17.7. Batzulebu....butzelabalebu....ballebutzele...bullebatzele..

- 20.7. Das war ein Ding. Habe aus Tollkirschen mir Wein gebrannt. Irgendwie fehlt mir ein Kilometer Film. Mein Helm is' 2 Meter zu eng.. Die Hallos werden auch immer weniger. Mir geht's wirklich schlecht. Irgendso ein Depp nutzt jedesmal meine Schwächen schamlos aus und schmiert unverständliches Zeug in mein Tagebuch!

- 22.7. Dem Rabenaas habe ich's aber gezeigt. Nutzt dem gar nix im Bett rumliegen und den Todranken zu mimen. Hahahaaa......

- 23.7. Habe in der Glotze was komisches gesehen. Da war so ein Mensch, der hat eine Show. Hans Vogel heißt der, beim Sender mit den drei großen Buchstaben isser. Nein, Hans Taube heißt er, wußte doch dass es irgendso ein gefiederter Scheißer war. Irgendwie blicke ich gar nicht um was es da geht!

- 24.7. Beim tauben Hans wird's immer bunter und hohler. Habe es jetzt schon gemerkt, dort gibt es ja gar nix zu gewinnen? Aus Verzweiflung trank ich furchtbar viel aber nicht zuwenig!

- 25.7. Beim Heinz Hörig isse voll Scheiße. Da hat's Tussis die sind gar keine. Die haben einen Schwengel zwischen ihrem Geläuf und müßen sich die Haxen rasieren. Was soll denn das nur sein? Vorsichtshalber Ganzkörper- Einbalsamierung mit Entenschmalz....innerliche Einreibung mit Lampenöl war von Nöten, damit das Bier besser rutscht!

- 26.7. Magenkrämpfe und Erbrechen noch und nöcher. Wenn ich einen fahren lasse läuft mir was glitschiges über die Schenkel runter. Löse ich mich auf? Leide ich an einer unheilbaren Krankheit bei der man Öl scheißt? Wein, Wein und noch mal Wein!

- 28.7. Abendessen bei Kerzenschein....ich mit mich...schöööööön. Ich stand mit dem Rücken zur Kerze und lies einen fahren. Die meterlange Stichflamme fackelte meine Wohnung gründlich ab. Die Feuerwehr konnte nix mehr retten. Die suchen immer noch nach Brandursache. Als ich es ihnen kleinlaut erzählte steckten die mich gleich wieder in die Klappse....

- 22.8. Sitze hier in meiner Gummizelle und schreible in dich rein. Musste dem Doc versprechen, dass ich nix mehr anstelle. Nach meinem letzten Selbstmordversuch trauen die mir nicht über den Weg. kann ich verstehen, denn ich traue mir Drecksack auch nicht über den Weg!

- 29.8. Durfte lang nix mehr schreiben, da ich versucht habe mich mit dich zu erschlagen. Verzeih mir liebes Tagesbuch...ich habe dich als Waffe mißbraucht. Du weißt ich kann nix für, aber die wissen es auch. Ich dagegen weiß gar nix mehr. Die stellen mich hier ruhig, bin aber nicht ruhig. Mein geliebtes Bier fehlt mir so, ebenfalls habe ich schon lange keinen Kiosk mehr aufgehebelt. Hab den Doc gefragt ob ich nicht einen Kiosk haben könnte. Als ich ihm erzählte für was.....tja....hat der meine Krankenakte verbrannt. Jetzt führen die mich hier unter der Rubrik "LEBENDES INVENTAR"

- 32.8. Habe mit Napi, Jesus, Julius und Stalin Fluchtpläne geschmiedet. Wir haben beschloßen uns ins Klo runter zuspülen. Der Plan ist genial. die glauben hier alle wir hätten einen Schlach an der Hacke. Die unterschätzen unseren überlegenen männlichen Intellekt, das ist unser Vorteil!

- 33.8 Unser Plan scheint zu klappen. Wir haben Napi geschnappt und ins Klo gestopft. Erst hat er sich gewehrt, aber als wir ihn zu zwölft grausam verprügelt haben war es sofort damit einverstanden. Nur komischerweise landete er nicht wie geplant in der Freiheit sondern in der Krankenstation. Er ist wohl der erste Mensch in der Geschichte der Medizin bei dem Urin und Kot in der Lunge gefunden wurde. Wir hätten doch darauf verzichten sollen nachdem wir ihn in Klo gestopft haben selbiges weiterhin zu benutzen!

- 1.9. War heute beim Doc. Der beschuldigt mich ich hätte versucht Napi umzubringen, was beinahe auch geglückt wäre. Er ist doch mein Freund? (Napi, nicht der verdammte uneinsichtige böse und superdoofe Doktor) Sein gnadenloses Verhör lies mich zusammenbrechen(vom Doc nicht von Napi) und ich erzählte ihm stockend von unserem genialen Fluchtplan. Er meinte "So bekloppt können nicht mal wir sein!" In allen Details verklickerte ich ihm alles haargenau.

Auch wie ich am Anfang Himmel und Pferde erschaffen habe. Plötzlich ist er aufgestanden und hat sich lauthals brüllend aus dem Fenster gestürzt. Da waren zwar Gitterstäbe davor, aber da isser durch wie wenn das Kaugummi wäre!

- 4.9. Nach langem hin und her haben wir Napi auf der Krankenstation besuchen dürfen. Irgendwie sah er komisch aus, die Schweine haben ihn voll ruhig gestellt....in Gips...am Körper eingegipst. Die Säcke haben unseren besten Freund lebendig eingemauert. Wir haben ihm dann geholfen und ihn ins Klo gestopft. Er hatte nix dagegen, denn er hat nicht mal geschrien wie beim letzten Mal!

- 6.9. Unserem Napi geht es sehr schlecht. Er wäre fast erstickt an dem Feudel. Julius is' echt'n ein Volldepp, knebeln ist voll okay aber den Mundknebel mit Hilfe eines Besenstiels runterzustopfen ist echt fahrlässig. Die haben jetzt ein Riesenproblem wie sie den voll eklig vergammelten übelriechenden Feudel wieder aus Napis Lunge rauskriegen. Die haben ein Problem? Hahahaha und Ich? Mit was soll ich jetzt das Klo putzen? Das war unser einzigster Feudel im Haus....JULIUS DU DEPP!

- 10.9. Hier isses echt voll langweilig. Darf nicht mal einen Kiosk aufhebeln. Bier kriege ich auch keins. Habe den neuen Doc gefragt ob ich Napi besuchen darf, der fehlt mir so. Würde ihn wieder mal so gern ins Klo stopfen, macht echt Spass aber der Doc hat mich wieder so schrecklich angeschrien. Der hasst mich, aber ich ihn auch...Bääääh, Doc....bööööööser Doc.

- 11.9. Habe heute Besuch bekommen. Der Doc meinte das wäre wichtig für die Therapie.....ist wohl Schocktherapie. Denn mein Besuch war der Pfarrer mit seinen grünberockten Meßdienern. Die haben mich grausam verprügelt und der Doc hat zugeschaut....sogar Beifall hat der Sack geklatscht!

- 12.9. Werde jetzt wegen meinen Wahnvorstellungen behandelt. Bekomme Elektroschocks vom Doc mit 380 Volt, das brennt handtellergroße Löcher ins Fell (in meins nicht beim Doc....)

- 13.9. Diese Elektroschocks gehen ziemlich an die Substanz. Ein Vorteil hat das Gelumpe aber:Ich kann nachts unter der Decke mit einer Glühbirne in den Fingern dich mein liebes Tagebuch schreiben.

- 14.9. Die sind hier alle voll beknackt. Die glauben alle ich wär nicht ganz normal. Wie kommen die nur auf das schmale Brett? Klar bin ich ein wenig durch den Wind, jahrelang nix zum Saufen hier. Und dann diese Elektroschocks, wenn ich am Fernseher vorbeilaufe geht er von allein an. Muss nir jemand die Hand geben....hihihihihihi....da beutelt's ihn im Viereck herum. Das sieht voll lustig aus. Hab den Doc an die Eier gegriffen, der liegt jetzt auch auf der Krankenstation mit hartgekochten Eiern....hihihihi...bewußtlos isser auch. Der kann nix ab, die taube Sau. Er sollte öfters an sich selber Elektroschocks machen, dann wäre er anders drauf!

- 15.9. Der neue Doc ist ganz lustig. Der ist nach einer Stunde mit mir weinend zusammen gebrochen und dann immer wieder mit der Birne gegen die Wand gerannt. Das hat gebummst....hihihihihihi.

- 16.9. Die können keine Elektroschocks bei mir machen da das E-Werk total überlastet ist. Schade, hab mich schon so daran gewöhnt. Habe das Netzkabel vom Fernseher durchgebissen, kommt echt gut Ahhhhh...schöhöhöhöhööööööön...

- 21.9. Mein alter Doc ist wieder da. Endlich wieder jemand der mich versteht und tierisch anbrüllt. Nur hört sich das jetzt seltsam an. Der hat auf einmal eine Stimme wie'n Weib? Als ich ihn fragte ob er einen Stimmbruch hat isser auf mich los und wollte mich erwürgen. Die mussten ihn zu fünft von mir wieder wegziehen. Warum hasst der mich so? hab dem Deppen doch gar nix getan?

- 22.9. Wir ham hier echt ein Problem und das kein Kleines. Irgendso ein Depp hat nicht aufgepasst und das Fernsehheft hat jetzt ein Eselsohr. Wir sind alle voll verzweifelt, der Doc begreift unsere Bedenken gar nicht. Dem ham wer das schon tausendmal verklickert und jedesmal bricht er heulend zusammen. Wir geben nicht auf solange der Drecksack noch einen Tropfen Wasser aus den Augen quetschen kann.....

- 23.9. Habe mir in einen Gemüsegarten angelegt. So rumgärtnern ist unheimlich entspannend und bringt mich auf andere Gedanken. Langsam aber sicher kriege ich mein Alkoholproblem in den Griff!

- 24.9. Verdammte Scheiße, verdammte....die Flaschen wachsen nicht. Entweder ich pflanze sie zu tief oder zu weit auseinander. Werd erst mal umgraben und danach wieder neu aussähen!

- 26.9. Der Boden meiner Zelle ist durchgekracht und 6 Etagen tiefer wieder irgendwo gelandet. Jetzt steht das in der Hausordnung:Das Umgraben der Krankenzimmer ist ausdrücklich nicht gestattet!"

- 27.9. Wir haben ein neues Spiel erfunden. Mehrere Personen stellen sich im Kreis auf, von Männeken zu Männeken ungefähr einen Abstand von ca 6 Meter. Dann werfen wir uns gegenseitig einen Stein zu, der andere muss ihn auffangen. Wenn nicht...selber schuld....

- 28.9. Napi der Depp liegt mit einem Schädelbruch auf der Krankenstation. Klaro......ich bin schuld bin, weil der Depp den Stein nicht auffangen hat können. Woher soll ich wissen, dass ein 35 Kilo schweres Mensch kein lächerliches Steinchen welches gerademal 180 Kilo wiegt nicht auffangen kann? Der hat durch seinen Rippenknochen geblinzelt wie ein Affe durch die Gitterstäbe seines Käfigs!

- 30.9. Argh, wir dürfen nicht mehr Spielen, machen es aber trotzdem, heimlich. Steinchen ham wer keins mehr, denn das haben die konfisziert. Jetzt spielen wir mit einem Messer, dass wir uns gegenseitig zuwerfen.!

- 1.10. Immer bin ich schuld, dem einen Deppen fehlt ein Auge, dem anderen gar keins weil er noch nie ins hatte, dafür sind ihm irgendwie alle Finger.... oder sonst was und ich werde dafür zur Sau g'macht. Die hat doch keiner gezwungen mit zuspielen? Ich spiel doch auch mit....nicht aktiv, denn ich bin der Choach..

- 3.10. Voll die Seuche, mein Fluchtplan ging gehörig in die Hose. Habe mir aus Brot eine Pistole gebaut. Altes trockenes Brot und Spucke, die sah wirklich täuschend echt aus....die Knarre, nicht die Spucke. Hab sie auch mit Schuhreme angemalt, die Knarre, nicht die. Hatte dann zu wenig Brot, es reichte gerademal aus um die Knarre fertich zu kriegen. Jetzt muss ich wieder Brot hamstern bis ich genug beieinander habe um mir Patronen zu basteln!

- 4.10. Kopf scheren macht voll Laune. Aus den abgeschnittenen Haaren bastle ich niedliche kleine Tierfigürchen denen ich schwachsinnige Namen verpasse...hihihihihi. EIn schönes Hobby, Haare genug habe ich ja!

- 5.10. Der Doc geht mir echt auf'n Sack und wie gleich. Wie kommt der nur immer dahinter dass ich es war? Was kann ich dafür wenn die anderen alle mit Glatze rumlaufen? Gut ich schere sie regelmäßig aber für's Nachwachsen lassen sind sie selber zuständig. Die sollen sich gefälligst mehr Mühe geben!

- 6.10. Bin echt besorgt, wenn ich mir den Stinkefinger bis zum Anschlag ins Ohr stecke höre ich fast nix mehr. mache das gerne, dort drinnen ist's so schön kuschlig warm und genug Platz hat's auch. Der Doc meinte das wäre ganz normal und ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Dann meinte er noch ich solle den Blödsinn lassen.

Was denn?

Erst isses ganz normal was ich mache und dann isses Blödsinn? Der macht mich noch ganz verrückt, der alte Trottel, der.

- 7.10. Habe fristlos gekündigt, die können mich mal. Da kriegst ja 'ne Panne und Geld habe ich auch nie bekommen in dieser komischen Firma hier. Wieso nur haben die so komisch geguckt?

- 9.10. Wie kann das nur sein? hm....jeder Tag ist nicht so wie es eigentlich aber, nein, oder doch? Zweifel nagen an mir an meinem Tun und Sein. Soll ich doch noch bleiben, denn die mögen mich glaub irgendwie?

- 11.10. Kondome schmecken eklig, da hilft auch kein Tabasco!

- 12.10. Der Doc liegt mit Dödelverätzung flach. Hätte wohl doch nicht die restlichen Gummis wieder in seine Schreibtischschublade legen sollen. ich hätte ihm wohl zumindestens von dem Tabbasco erzählen sollen. Aber das merkt man doch?

- 13.10. Wollte mal einenTag Urlaub, die hatten ihn mir auch genehmigt dann aber wieder gestrichen. Ich hab denen gesagt dass ich Werkzeug aus der Werkstatt des Hausmeisters brauche, da ich meinen Stammkiosk und die Kirche aufsuchen will.

- 14.10. Wie meinen die das: Seid ich hier bin ist die Verbrechensrate in meinem Viertel um 800% gesunken?

- 16.10. Habe ein Drehbuch geschreiben. Da sie mir alles weggenommen haben, das Papier, die Tinte, meine Eier habe ich das Drehbuch mit einem rostigen Nagel in die Fliesen des Fußboden gekratzt. Mit der Zeit tauchten jedoch Problem auf da mein Drehbuch mittlerweile auf 432 Seiten anschwoll. 432 Fliesen übereinandergestapelt, gelocht und mit einem Kälberstrick justiert entpuppen sich als äußerst unhandlich, bzw. das Umblättern beim Lesen ist fast unmöglich. So schreib ich ein neues Drehbuch auf Klopapier mit meinem eigenem Blut. Diesmal war es ein richtiges Drehbuch, man kann es wenden und von allen Seiten lesen....hihihihihi...da ich das Kackpapier doppelseitig beschrieben habe!

- 17.10. Habe einen neuen Freund gefunden, Jackel, die Kackerlake. Jackel lebt hinter der Scheuerleiste und ist sehr, sehr flink und Mundgeruch hat er auch!

- 19.10. Trauer über Trauer, mein Freund Jackel ist tot. Konnte gestern vor lauter Kummer kein Tagebuch schreiben. Habe Jackel wegen seinem übelen Gestank aus'm Maul die Zähne geputzt. Dabei habe ich wohl mit der Zahnbürste zu fest aufgedrückt und im sein Hirn durch den Arsch ins Freie gequetscht. Das sah vielleicht aus? *würg*

- 21.10. Habe echt eine Krise, die Tapeten greifen nicht mehr nach mehr und alles ist irgendwie anders. Als ich Jackel in der Steinpfeife rauchte hatte ich eine Vision:Ich sah ....ägh habe ich einfach vergessen!" Habe jetzt die Leisten weggerupft um einen von Jackels Genoßen einzufangen. Wenn ich ihn gefangen habe quetsche ich sein Hirn durch den Arsch mit der Zahnbürste ins Freie. Anschließend rauche ich ihn in der Pfeife wegen Visionen und so!

- 22.10. Keine einzigge Kakerlake konnte ich finden. Nicht ein lebendes Geschöpf in meiner Zelle. So versuchte ich es mit einem Wärter, das Hirn konnte ich ihm nicht nach hinten rausdrücken dafür aber ein paar Zähne. Dafür hat er mir die Kauleiste auf halb acht gekloppt. Werde ihn mal fragen ob er sich wenigstens von mir in der Pfeife rauchen läßt!

- 23.10. Unmensch, Monster, Drecksack, nix mit Pfeife rauchen, meine Pfeife raucht aber wie gleich. Hat der Seckel eine Tritt am Lieb? Meine Eier sind mir wie Leuchtkugeln um die Ohren geflogen. der Sack hat so fest zugetreten, dass ich meine eigene Pisse auf der Zunge geschmeckt habe. Meine Vorhaut hängt jetzt irgendwo am Lungenflügel.....

- 25.10. Napi, der alte Wichser hat meine Knarre aufgefressen. Wenn ich jetzt ausbrechen will soll ich die Wärter mit einem geladenen Napi bedrohen? Obwohl wenn ich ihn schwarz anmale und vorher ein wenig an ihm rumschnitze könnte es hinhauen....hm....

- 27.10. Nach zweitägigem intensiven Gebrauch meines mächtigen männlichen Gehirnes habe ich die Lösung gefunden um hier endlich raus zu kommen. Ich flüchte durch den Spiegel des Waschraumes in ein Paralelluniversum. Dort jumpe ich durch einen Spiegel wieder zurück in diese Welt, genial, wa?

- 5.11. Liege mit einem Schädelbruch in der Krankenstation. Ist schief gegangen mit dem Sprung ins Paralelluniversum, denn hinter dem Spiegel war eine massive 400er Ziegelwand. Die Deppen haben's wahrscheinlich irgendwie verschwitzt als sie den Spiegel im Waschraum montiert haben. Jajaaaa und ich bin der Verrückte? die habe vergessen ein Tor in die andere Welt zu installieren, die Deppen sind schuld an meinem Schädelbruch!

- 7.11. Bin wieder in der Abteilung für schwere Fälle. Meinem Leibarzt habe ich das genau erklärt mit dem Sprung ins andere Universum. Zu was hat der Depp denn eigentlich studiert? dem Deppen mußte ich's stundenlang genau erklären bis er es begriffen hatte!

- 9.11. Meine Therapiesitzungen sind bis auf weiteres gestrichen, weiß nur noch nicht in welcher Farbe. Mein Doc liegt mit einem Schädelbruch auf der Krankenstation. Er meinte:"Und wenn die Chance auch nur eins zu einer Million beträgt, dass was Wahres an der schwachsinnigen Theorie dieses Idioten dran ist, dann ist es auf jeden Fall ein Versuch wert. Ich will hier raaaaaaaaaaaaaaaus!"

- 10.11. Über 80% des Personals liegt mit schweren Schädelverletzungen flach. Der Leiter der Anstalt hat sofort sämtliche Spiegel entfernen lassen um weiteres Unheil zu verhindern. Wieso eigentlich Unheil? ein kräftiger Jagdhieb vor's Hirn hat noch keinem geschadet!

- 11.11. Der neue Versuch ist leider auch mißglückt. hinter einer polierten Edelstahlplatte befindet sich auch kein Tor ins andere Universum. Mannometer hat das gebummst, zum Glück hat Julius es ausprobiert und nicht ich!

- 12.11. Hab' Julius besucht doch irgendwie hat er so komisch reagiert und mit der Sauerstoffflasche nach mir geworfen. Die hat mich haarscharf verfehlt, jetzt liegt ein weterer Weißkittel röcheln mit Turban im Bett!

- 13.11. Geld geht aus, Tabak geht auch aus. Keine Ahnung wann beide wiederkommen!

- 14.11. Schon wieder einen Anschiß gekriegt, denn ich habe meine Matratze in der Pfeife geraucht. Es steht nirgendwo in der Hausordnung drinnen, dass es verboten ist seine Matratze zu rauchen!

- 15.11. Immer die Spitzfindigkeiten, der Direkrotor is' echt'n Arschloch und das kein Kleines. Habe versucht dem Trottel das mit der Matratze klar zu machen aber es ist uneinsichtig und wie gleich. Er meinte, dass es verboten ist das Inventar des Zimmers zu beschädigen. Ich habe es nicht beschädigt sondern nur geraucht", war meine Antwort. Daraufhin ist er aufgesprungen und mit der Fontanelle voll gegen die Wand gerannt.

- 16.11. Der Direktrotor liegt jetzt auch mit einer akuten Urmelverbiegung flach. Wenn der wieder wird pass ich mal lieber auf. Das sieht man dem Hungerhaken gar nicht an dass der so eine Kraft hat (Zitter) Der ist mit solch einer Gewalt gegen die Wand gerannt, da hat's das ganze Stockwerk um 20 Zentimeter in Richtung Garten verschoben.

- 18.11. Habe einen Antrag auf Begnadigung bei der obersten Behörde für innere Ungelegenheiten gestellt. Dem Antrag wurde zugestimmt.....nicht meinem auf Begnadigung sondern dem des Direktorors auf Haftverschärfung.....Argh....

- 21.11. Ich muss irgendeine Möglichkeit finden den flüssigen Raum zu kontaktieren. Species 8527 wird denen hier gehörig den Marsch blasen...gnihihihihi...

- 23.11. Diese elenden Weltraumkrüppel, diese verwahrlosten Seuchenvögel....(Grummel) Die sollen mich hier rausholen und zwar schnell.Halte das hier nicht mehr aus!

- 24.11. Beamt mich hier raus abba schnell (Grein)

- 25.11. Meine neuer Püschiater meint, dass meine Macke immer schlimer wird. Kann doch gar nicht sein, denn davon würde ich ja was merken...hihihihihi....

- 27.11. Hab einen Traum, doch den kann ich nicht mehr finden. Irgendwo muss ich den verloren haben, nur wo?

- 29.11. Julius ist 'ne alte Pottsau, denn er träumt von einem süßen Mädel. Mein Traum *schnief* die Sau klaut mir meine Traumfrau. Ich hasse ihn, abgrundtief!

- 30.11. Es ist nicht ratsam auf jemandem eifersüchtig zu sein der stärker ist. Noch weniger ratsam ist es, wenn derselbige ein psychopathisch veranlagter mehrfacher Axtmöder in Sicherheitsverwahrung einsitzend darstellt....(Schluck)

Teil 3

- 31.11. Shit, verdammter, elender verkommener voll verfickter Mist. Wieder arbeitslos, Job wech, Zukunft wech, allet im Arsch und wie gleich. Lokalverbot auf Lebenszeit inner Klapse, Wein satt, mich selba hab' i' au' satt!

- 0.12. Die Jungs fehlen mir richtig, die Medikamente auch, dat Essen ebenfalls, obwohl es ein elender Schweinefraß war. Dafür war es aber umsonst und wurde sogar ans Bett gebracht!

- 1.12. Hab wieder mal versucht mit zwei Fingern bis auf eins zu zählen. Dabei bin ich abgerutscht und habe mich verzählt. Wäre eigentlich gar nicht so schlimm, wenn es nicht in meinem Auge drinnen g'wesen wäre!

- 2.12. Steh vor'm Spiegel und zähle schon wieder, gar nicht so einfach dabei auch noch Tagebuch zu schreiben. Besonders wenn man sich noch nebenher Hände wäscht, dadurch wird mein Schreibstil irgendwie flüßiger!

- 3.12. Nüchtern sein ist echt Scheiße, da kriegt man ja alles mit? Obwohl, wenn ich wat zu Saufen hätte wäre es mir sogar wurscht nüchtern zu sein. Dann könnte ich mir eine volle Dröhnung verpassen, besoffen ist dat nicht besoffen sein viel leichter zu ertragen, abba hundertpro!

- 4.12. Habe meinen alten Stammkiosk bei Nacht und Nebel aufgehebelt. Der Besitzer hat sich richtig gefreut mich mal wieder zu sehen. Ihm standen literweise Freudentränen in den Augen während er mich mit einer kiloschweren eisenharten Stangensalami durchbleute!

- 5.12. Die grünen Meßdiener haben mich nach Hause gebracht, besser gesagt geprügelt. Der Abstecher war keine gute Idee, werd' in Zukunft dat Haus mit dem großen "T" auf'm Dach meiden!

- 6.12. Bin dem Rat meines Selenklempners gefolgt, hab meine künstlerische Ader entdeckt.

Der Bleistift!

Der Bleistift ist aus Blei...

und deshalb ein Stift!

Wäre er nicht aus Blei,

dann gewest wär er auch kein Stift!

- 7.12. Weiter geht's mit Kunst, die größte Kunst ist bei diesem Sauwetter nicht elendig zu erfrieren. Wurde mal wieder beim Reinziehen einer gewaltigen Spur vom Schneepflug überfahren, viel Wein noch mehr geweint. Aus Soldatität habe ich mit mir mitgeweint!

- 00.00. Durch 2 Liter Rotwein, der weiß war habe ich beschloßen diesen Tag ausfallen zu lassen!

- 8.12. Seltsam abba komisch, heut ist der 8te aber mein Kalender sacht was anderes. Geht dat scho wieder los mit diesen verdammten Außerirdischen?

- 9.12. Diesmal nicht ihr gottverdammten Hurensöhne, euch intergalaktischen Wichsern gebe ich Zunder und das nicht zu knapp. Da hilft auch kein mitleiderhaschendes Leuchtfingergefuchtel, von wegen nach Hause teflonieren und so. Nüscht gibt's, es ist Krieg, HA!

Apropopo Krieg, euch Ratten kriege ich auch noch, dann ziehe ich euch das mottenzerfressene von Wanzen und Flöhen heimgesuchte zerzauste Fell millimeterweise mit einem rostigem stumpfen Messer ab!

- 10.12. Fallen noch und nöcher, alles Mögliche trappt da rein nur nicht diese kleinen Weltalldeppen. Der Hausmeister hat in der Bärenfalle ein paar seiner Stinkezehen eingebüßt und ich ein paar Zähne. Der alte Sack schlägt eine grausame Kelle!

- 11.12. Die Omma von gegenüber ist in meine Fallgrube geplumpst und wäre dort fast verhungert und erfroren. Natürlich bin ich widda Schuld, meinten die grünberockten Meßdiener. Hab die Fallgrube zu Hälfte mit Benzin gefüllt und in Augenhöhe ein Feuerzeug an einem Strick befestigt. Wenn es jemandem friert kann er sich Feuer machen......apropo frieren, mir ist saukalt. Spontan ein paar Liter Sprit gesüppelt, einen fahren lassen und den Vorhang abgefackelt. Diese verdammte Kerze, die brennende die!

- 12.12. Der gleiche Scheiß wie letzten Sommer, da kommen so depperte Kinder, singen was von einem depperten Baum, der deppert in der Gegend rumgrünt un' so. Bestimmt bin ich wieder schuld dran, tierisch gesoffen, die Bälger angebrüllt und noch mehr!

- 13.12. Mein Püschiater verklickert mir was von einem Alkoholproblem und so. Der soll nicht dumm rumlabern sondern lieber was zu Saufen auftreiben. Klar habe ich Probleme, wenn mir laufend der Sprit ausgeht. Mein Körper ist ein Hochleistungspräzisonsmaschine, meine Bewegungen geschmeidig und kraftvoll. Katzengleich führe ich die Flasche zum Mund, dat soll mir mal eine dieser haarigen nichtsnutzigen Fellwanzen nachmachen, da stinken die voll ab!

- 14.12. Mein Seelenklempner dieser Idiot erzählte meinem Hausarzt, dem Deppen den gleichen Scheiß wie diese Arschlöcher im Krankenhaus. Die spinnen doch alle und wie gleich. Die werden noch Augen machen was ich alles kann, PROST!

- 15.12. Dei Klogrube ist explodiert, die halbe Siedlung liegt in Trümmer, die andere Hälfte ist irgendwo inner Südsee gelandet. Hat doch tatsächlich so'n Depp mit dem Feuerzeuch gespielt. die Säcke halten nichts mehr aus, die paar Grad minus *grummel*

- 16.12. Was wollen die immer nur von mir? ein Tankwagen, ein Bierauto, ein Taxi und noch ein Bierauto wurden gestohlen. Zufällig parken die alle vor meiner Wohnung...wieder mal... angeblich will mich jemand sogar dabei gesehen haben. Scher, denn ich wohne ja hiar. Werd mal gleich noch ein paar Kisten Bier einbauen!

- 17.12. Hier an dieser Stelle wollte ich lachen, wußte aber nicht mehr wieso und weshalb. Lach jetzt aber trotzdem, seht ihr? Hahahahaha und nochmals Haha. Da lach ich mir doch einen Ast bis er mir irgendwo reinpasst, hahahaha und nochmals hahahahaha. Einmal hi und einmal ho, da lach ich mir einen auf'm Klo!

- 18.12. Schluß mit lustich, ausgelacht, nichts mehr zum Lachen. Deppressionalisierend ist das allet hiar und noch mehr. Die Bude ist voll dreckich und versifft, kein Schwein macht hier sauber nicht mal der Hausmeister die alte Sau. Habe ihm das gleich erklärt, der hat nicht mal mit dem Wimpel gezuckt wie er mir die schwere blecherne Schneeschaufel übern Schädel zog. 4711 und das gleich 12mal *hips*

Apropo dat habe ich janz vergessen, ich habe jetzt eine neuliche Wohnung. Die Alte wurde geschloßen wegen Seuchengefahr, die Siedlung auch. Bin froh wat Neues bekommen zu haben, da wo ich vorher wohnte waren echt seltene Dreckbären anzufinden. Schlimm, wirklich schlimm ging's da zu, deswegen verhaltenes Trinken unter extremen Zugzwang, gepaart mit unkontrolliertem schlechten Gewißen!

- 19.12. Wieso gibt es keine Pariser mit Bier - oder Wodkageschmack? Da würde ich Tag und Nacht Gummis fressen, den Namen "BLAUSIEGEL" finde ich irgendwie gut.....*hips*

- 20.12. Meine Anfrage ob es Weihnachtskugeln in 9mm gibt löste bei der Verkäuferin Kopfschütteln mit anschließendem enthemmten Schluchzen aus. Wasser abschlagen am Verkaufsregal ist verboten, besonders bei den Süßigkeiten. Dat muß doch einem gesagt werden? Zumindestens trifft die eine nicht erhebliche Teilschuld, denn da sind keine Verbotsschilder, die darauf hinweisen, dass man oder Frau so nicht tun soll. Anschließend Lokalverbot uffm Weihnachtsmarkt, dort isses auch verboten......Argh!

NACHTRAG!

Wieso Weihnachtsmarkt?, Ostern ist doch schon lange vorbei?

- 21.12. Wo sind die Zeiten nur geblieben, die guten Alten? Alles wech, Potenz, Verstand, Job, Jugend, Schönheit......Dummheit, Hirn wech, einen elenden Durst der für 10 reicht ist noch da, ein leerer Geldbeutel auch. Apropo Beutel, der is' auch wech, dat zwiebelt wie Sau. Wo habe ich den nur liegenlassen?

- 22.12. Die vonner Unfallklinik ham angerufen, keine Ahnung wieso, die wollten mir irgend was widdda annähen, werde da mal hingehen, wenn's nichts kost'?

- 23.12. Ein feiner Tach, wirklich, die ham mir mein Gehänge wieder angetackert, es geht mir gut. Nur sitzen kann ich nicht, da die Klammern drücken.

- 24.12. Ich sollte wirklich das komische Haus mir dem großen"T" auf'm Dach meiden. Schreckliche Prügel vom Hausmeister mit der schwarzen Kutte erhalten. Die ham da eine schöne große eicherne Tür, da habe ich mein Flugblatt angenagelt mit 90er Stahlnägel. Kann dem seine Aufregung gar nicht verstehen, dass ist ein freies Land, jeder hat ein Recht auf freie Meinung, die er äußern kann. Die Schweine gönnen mir auch gar nichts, wenn ich schon einmal einen Fanclub habe. Ja, ich habe einen "Fritz Honka-Fanclub" ins Leben gerufen. Tierisch Meßwein gesoffen und schweinische Lieder gegröhlt bis die grünberockten Meßdiener kamen!

- 24.12. Mitternacht vorbei, komische Gedanken gehen mir durch den Kopf, durchs morsche Gebein auch. Frage mich die ganze Zeit wie der Schwarzkittel das gemeint haben könnte. "ausgerechnet heute, wat war denn heute? dat eigentlich gestern war? ein kurzer Blick inne Zeitung....kein Fußball!

Voll hohles Fernsehprogramm, Kinderchöre und so'n Gedöns, ich will sofort 'nen Zombiefilm sehen odda irgendwat Grausliges. Bei grauslig fellt mir widda diese depperte Alte von oben ein, die war letztens im Necklische unnerwegs. Ich sie gesehen und spontan gekotzt, dat ganze Treppenhaus war eingesaut. Die fängt an zu brüllen und zu zetern, kommt näher und ich kotze schon widda. Doch diesmal habe ich mich übers Geländer gelehnt und die ganzen Etagen runter gereeiert. Dabei den Hausmeister getroffen, der vom Gezetere aufgewacht ist, danach hat er mich getroffen, mitten uffe Nase, die Sau, die!

- 25.12. Die Grünen warn scho' widda da, Anzeige wegen nächliche Ruhestörung. So Krampf, dat war nicht Nachts sonder scho' halb 4, da is' die Nacht längst vorbei. Wat heißt da die Leute wollen ihre Ruhe? Die sollen da hingehen wo sie hingehören, uffm Friedhof, da ham se ihre Ruhe, diese elenden Stinkmumien. Wieso habe ich immer so ein Pech mit meinen Nachbarn?

- 26.12. Habe angerufen beim "Amt für interne Ungelegenheiten" und mich beschwert. Nur war ich fast nüchtern und hatte vergessen wieso ich angerufen habe. Hab die Tusse dann g'fragt ob sie große Titten hat, die hat dann aufgelegt. Ich nochmal angerufen und sie nach ihren Eutern g'fragt, diese alte Schlampe legt schon wieder auf.

- 27.12. Die Meßdiener warn scho wieder da, die meinten es wäre verboten im Kloster anzurufen und die Oberin nach ihrem Vorbau zu befragen. Habe alles abgestritten und auf's heftigste verneint, zum Beweis meiner Unschuld habe ich ihnen meinen Dödel gezeigt, die haben es dann auch gleich geglaubt und mich kräftig mit dem Schlagstock überedet dat Mörderteil wieder einzupacken. Danach unnerwegs wegen Getränkebesorglichkeiten!

- 29.12. die ham mich wieder mal kassiert, auf der Wache haben wir tierisch einen abgefeiert. Ich hatte Jubiläum, meine 200te Verhaftung, dieses Jahr. Die Bullen meinten, dass müßte gefeiert werden. Die ham mich dann rausgelassen aus der Zelle, mich abgefüllt und danach wegen Trunkenheit widda eingesperrt!

- 31.12. Die ham mich wieder laufen lassen, vorher mußte ich versprechen brav und lieb zu sein. Kein Problem, dat bin ich doch immer.

- 32.12. Wollte endlich widda mal eine Frau haben odda so was ähnliches. Also habe ich mich geduscht, besser g'sagt ein paar Spritzer Wasser unter die angefaulten Ohren und bin losgedackelt. Wo findet man wohl eine Frau? natürlich im Frauenhaus, wo denn sonst? Stockbesoffen im Stringtanga bin ich dort aufgetaucht und habe eine gehörige Tracht Prügel verabreicht bekommen. Da latsche ich 12 Kilometer am hellichten Tag halbnackt bei 20° Grad minus um eine Tusse abzukriegen und die danken es mir so. Tierisch geweint, vorher tierisch gesoffen, danach vierbeinermäßig heimgekrochen!

- 33.12. Auf dem Heimkriechweg is' mir der Schneepflug über die Floßen g'fahrn. Im Krankenhaus ham die sich fast totgelacht, irgendein Depp hat mir so ein Fähnchen innen Hintern g'steckt, hab dat gar nich' g'spannt. Dat war so eine Eisreklame von irgendeiner Firma, die Eis herstellt, so ein 2 Meter langes Teil.

- 4.1. Scheiß Krankenhaus, diese elende Fiebermeßerei, der Arsch tut mir weh wie die Sau. Scheiß Asteroiden, die zwiebeln auch wie Sau, Wodka satt bis zum Erbrechen!

- 5.1. Wo kommt diese verdammte Katze her? und wieso bellt die die ganze Zeit?

- 6.1. Dat Katzenviech verweigert jegliche Nahrungsaufnahme, dabei habe ich extra diese sündhaft teure Zeuch g'klaut g'kauft. Schmeckt gar nicht mal so schlecht, Katzenstreu mit Nutella, lecker!

Wieso ist dieses Jahr kein Weihnachten? und Silvester war auch nicht. Die Säue haben dat bestimmt wieder heimlich g'macht damit ich nüschts merke, die gönnen mir auch gar nichts, alte Saubande, ekelhaftes Gesindel. Zur Strafe habe ich mich besoffen, dass werden die sich merken für die Zukunft und noch weiter!

- 7.1. Die wollte ich bestrafen und nicht mich, wieso habe ich dieses grausame Schädelweh und nicht dat elende Pack aus der Nachbarschaft? Ich saufe jetzt solange bis es denen dreckich geht, dat mut doch klappen, verdammich nochmal!

- 11.1. War scho wieder im Krankenhaus, der Glühwein ist mir im Backrohr explodiert, dabei hat's die ganze Küchenwand weggerißen. Die ist irgendwo inner Nachbarschaft gelandet, mitten im Wohnzimmer. Woher sollte ich denn das wissen? Gut, jetzt weiß ich es, Nitroverdünnung kann man nicht im Backrohr aufwärmen. Auf diese neue wissenschaftliche Erkenntnis habe ich viechisch einen gesoffen!

- 12.1. Wenn ich meinen Finger nach hinten biege schmerzt es tierisch. Mein Hausarzt meint ich soll es lassen, dann hören die Schmerzen auf. Mein Insalateur meint auch ich soll es lassen, das Anrufen sowie das zubetonieren meiner Kloschüßel. Der Depp, der, dat is' das einzigste was ich kann, dann habe ich ja gar keine Freizeitbeschäftigung mehr? Wie ich der Nachbarin den Finger nach hinten gebogen habe hat sie mir voll eine gescheuert und ist lauthals brüllend davon gerannt!

- 13.1. Immer diese haltlosen Verdächtigungen, ständig bin ich den Anschuldigungen meiner Mitmenschen ausgesetzt. Angeblich soll ich der alten Kuh von oben den Finger gebrochen haben. Was gehen mich der ihre Pratzen an? Wer weiß in welchen dunklen Löchern die wieder mal rumgefingert hat, die ist doch so neugierig und steckt ihre Nase überall rein, wieso also auch nicht ihren Finger? Hab mir einen angesoffen, dann war ich auffer Bullerei und hab so ein Dingens aufsetzen lassen, da wo drin steht wie, was und überhaupt weswegen was passiert ist!

- 15.1. Mein Hausarzt verklagt mich wegen übler Nachrede un' so. Ich hätte auf der Polizei angeben, dass er mir gesagt hat, dat ich der Kuh den Finger brechen soll. Angegeben habe ich schon oft, seid wann is' dat strafbar? komischerweise steht mein Name auf dem Protokoll, dat kann nicht sein, denn dann müßte ich davon wissen. Irgend so eine Sau hat da mit meinem Namen unterschrieben, dat war bestimmt der Karl, dieses alte Streifenhörnchen. Hab ihm das auf der Wache annen Kopf geschmißen, den schweren Aschenbecher aus Metall auch. Die haben mich dann angebrüllt, verhaftet und dat Übliche halt.

- 22.1. Die fälschen meine Unterschrift und ich werde dafür eingelocht, toll, neee. Die streiten das freilich ab, ich kenne doch meine Handschrift genau, die von Karl auch *zitter* Dat war'n nicht meine Kreuze auf dem Protokoll, nein, gar nie nicht, denn ich mache die drei Kreuze anners, ehrlich!

- 23.1. Fisch und Chips? werd ' dat bei Gelegenheit mal testen. Habe das im Fernsehen gesehen, die haben das echt mit einem Heißhunger verschlungen, erstmal habe ich mit Heißhunger einen Kasten Bier verschlungen!

- 25.1. Boaaaaaaaaaaaaaah, die ham doch'n Rad ab, die Amis. Ich hab gekotzt wie'n Reier, Sahnehering mit Kartoffelchips, dat kann doch kein Aas fressen?

- 27.1. Hab bei Aldi angerufen und ihnen angedroht sie zu verklagen. die können doch nicht was verkaufen dat nicht zusammen passt? die ham doch eine Sorgfältigkeitspflicht, odda wie det heißt. Hatte das Prob schon mal mit den Eiernudeln und dem Sekundenkleber, dat schmeckte voll grauslig *würg*

- 29.1. Endlich habe ich einen Video *kicher*,den habe ich über die Schenkel gekrochen, öh geschenkelt bekommen. "Starship Troopers" ist echt ein geiler Film, ich frage mich was die Riesenkäfer wohl gefuttert ham, dat die so einen elenden Druck auf'm Enddarm haben? die kacken Raumschiffe vom Himmel runter, nich' vom Himmel, die flugeln sogar im All. Sieht echt voll lustich aus wie sie den Arsch heben und da hochkacken!

- 30.1. "Hellraiser", echt ein Schmarrn undwie gleich. Habe den Streifen 12 mal angeglotzt, da war nix von einem Höllenrasierer zu sehen, da warn nur diese komischen Vögel, die sich mit Akkupunkturnadeln gegenseitig inne Fresse piekten. Habe vor Enttäschung kaum dat Biar runter gekriecht!

- 1.2. Es gibt auch weibliche Arschlöcher, die Tante von der Vinothek is' so eins, habe ihr dat auch verklickert. Die wollte mir so 'nen Video andrehen, "Cliffhanger" hat der geheißen. Habe ihr dann gesacht, sie kann sich die Cassette in 'ne Körperöffnung ihrer Wahl reinpropfen. So'n Scheiß tu ich mir nicht an, werd' mir doch keinen Video reinziehen von 'nem Mann der an seinem Deo hängt?

- 2.2. Vor lauter Videoglotzeln habe ich gestern fast das Saufen vergessen. Daher mußte ich heute alles nachholen, Wein, Wein und nochmals Wein, geheult habe ich dann auch. Die armen Kerle haben mir echt leid getan, die armen Zombies *schnüff* Keiner hat die lieb, aber ich, hört ihr, ich hab euch lieb *seufz*

- 3.2. "Heiße Lippen" war auch ein voller Griff inne Kackschüßel, habe mir echt mehr erhofft von dem Filmchen. Doch das war wohl leider nichts, nix mit Mädels, die sich die Fresse an der Ofenklappe verbrennen sondern Sauereien ohne Ende. Dat was die da zeigen läßt jeden Kerl zur Salzeule verharren, wat die da machen......Argh. Wehe, wenn das mal eine Frau zu Gesicht kriegt, der ihr Alter ist erledigt, dem geht's dann echt an den Kragen. Aus Solidarität für die verheiratete Minderheit und das wie die da jede Nacht im Ehebett ertragen müßen habe ich ein Gedächtnis-Besäufnis eingeleidet. Jungs haltet durch, ich hol' euch da raus, versprochen!

- 5.2. Hans war da, wir waren dann wech' beim Minigolf. Dat macht echt voll Spass und ist leichter wie es sich anhört. Ich hab gewonnen, weiß leider nicht was, da wir tierisch einen verlötet haben!

- 6.2. Ooh wie ich dat hasse, da hat man einmal in seinem verkackten Leben ein bisserl Spass und schon ist jemand da, der es einem nicht vergönnt. Er nun wieder, dieser grünberockte Diener des Höhlenfürstes auch Satans Sohn genannt war wieder mal da. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, doch diesmal nicht nur ich sondern Hans auch. Angeblich haben wir mit Golfbälle auf einen Mini geschoßen, die Karre ist Totalschaden, die Scheiben butt, der Fahrer nur zur Hälfte. Es ist laut Straßenverkehrsordnung verboten Autos mit Golfbällen von der Autobahn runter zu schießen. Dat kann nich' sein, wat glauben die Arschlöcher wieso das denn Minigolf heißt? Da ballert man vonner Brücke aus, die über eine Autobahn führt kleine niedliche Töff-Töffs ab!

- 8.2. Das alles bringt mich zu weit vom wesentlichen wech, Stunden der Besinnung ohne Losigkeit sind angesagt. Das mit dem Paralelluniversum muß doch klappen. Bestimmt liegt es nur am Eintrittswinkel, die Erdanziehungskraft tut ihr übriges dazu. Dat ist das gleiche Problem wie die von der NASSA auch haben. Mit genuch Schmackes müßte es klappen!

- 9.3. Dat war wohl nscht, fast drei Wochen Komaliegen und das ohne Suff. Die Idee mit dem selbesgebastelten Katapult war nicht schlecht, der Eintrittswinkel war bestimmt falsch berechnet, zu spitz, der muß nächstes Mal flacher sein sonst durchschlage ich wieder kometengleich die Wand meines Badezimmers. Meine besorgte Frage ob denn der schöne Spiegel noch heile ist löste beim Personal nur kopfschütteln aus. Ich kann das eine Zeitlang wohl nicht mehr, denn sonst bricht mir das Genick vollends ab!

- 19.3. endlich wieder Zuhause, was sehe ich? Vandalen haben hier gehaust während ich wech war. Die Wand zwischen Wohn-und Badezimmer ist rausgerupft, da steht ein riesiges hölzernes Monstrum, fast 4 Meter hoch und 6 Meter lang......breit isses auch *neidischdreinguck* Die Zimmerdecke fehlt auch, die oben sind zum Glück im Urlaub!

- 22.3. Nach dreitägigem Komasaufen bin ich fast wieder der Alte. die Versuche sind im vollen Gange, der Winkel stimmt immer noch nicht. Die fast einen Zentner schwere Eisenkugel ist durch wie nichts, die Zweite schnurstraks hnterher. Das mag wohl an der 2 Meter langen Verbindungskette liegen, die fördert die Verbindlichkeit und brüderliche Zusammengehörigkeit der beiden Kügelchen enorm. Wozu gleich zwei der süßen Kügelchen? nun, eine allein ist zu leicht, es ist verboten Nachrichtensattletitten von befreundeten Nachbarstaaten mit einer Eisenkugel abzuknallen, dass habe ich von meinem letzten Versuch gelernt, besser gesagt lernen müßen, die hohe Geldstrafe tat ihr übriges dazu.

- 24.3. Endlich habe ich freien Blick vom Bad bis fast zu dem Wald. Dass habe ich mir immer gewünscht, ein Badezimmerfenster, doch war es bis jetzt technisch nicht machbar, da nach drei Seiten eine fremde Wohnung im Weg war. Dem ist jetzt nicht mehr so, die beiden Kügelchen haben gründlich aufgeräumt. Freier Blick nach drei Seiten.......Schöhöhöhöhööööööööööön!

- 26.3. Meine Freude über den dreiseitig freien Blick wollen oder können meine lieben Mitmenschen nicht mit mir teilen, die Schergen der exekutiven Staatsgewalt leider auch nicht. Mutwillige Sachbeschädigung in 234 schweren Fällen, soviel Häuser/Wohnungen/Erdlöcher o.ä. wurden von meinen Kügelchen gnadenlos darniedergerafft. Ich raffte mich selber nieder mit 2 Liter Selbstgebranntem!

- 28.3. Da ich schon mal freien Blick habe, im Weg steh auch nichts mehr, wieso sollte ich jetzt die Versuchsreihe abbrechen? Ein neuer Spiegel war schnell aufgestellt, der Eintritts-Winkel verändert, das Gewicht der Eisenkugel auch. Ein kleiner Denkfehler schlich sich jedoch in meinem wissenschaftlichen Forscherstreben ein, denn die zwei 300 Pfund schwere Eisenkugeln, ebenfalls ein Kettchen dazwischen versetzten die ca. 3 Kilometer entfernte Nachbargemeinde in Angst und Panik. Im Bruchteil einer Sekunde stand dort kein Stein mehr auf dem Anderen, dass sah aus wie nach einem Bombenangriff. Ich bekam die obligatorische Tracht Prügel, bevor sie mich auf dem hastig errichteten Scheiterhaufen verbrennen konnten erschienen die Meßdiener und befreiten mich aus meiner mißlichen Lage. Nicht ohne mich vorher zu verprügeln!

- 29.3. Nicht alle hassen mich, einige haben sogar Verständnis für meine wissenschaftliche Arbeit, die eigentlich nur dem Wohle der Menschheit dienen soll. Der örtliche Maurermeister und der Chef der Baufirma sind mittlerweile meine besten Freunde geworden. Die Beiden unterstützen mich in jeder Hinsicht, der Baulöwe läßt mich für nichts in einem riesengroßen Haus wohnen, jeden Ersten bekomme ich einen dicken Scheck, Bier und Schnaps bis zum Abwinken und noch mehr. Den Bau eines riesengroßen Katapult hat er mir auch ermöglicht, ein 50cm Mörser steht auch im Vorgarten!

- 1.4. Heute war Rudi wieder da und hat mir die neu berechneten Koordinaten für das Paralleluniversum gegeben. Durch einen unglücklichen Zufall wurde ein Einsiedlerhof völlig dem Erdboden gleich gemacht. Ein Drama für die dort lebenden armen Teufel, ein Segen für die Stadtverwaltung, denn die neue Autobahn soll genau da durchführen. Die Leutchen haben sich bis jetzt strikt geweigert zu verkaufen, da es ihnen wurscht ist ob sie genau auf der Trasse der geplanten Autobahn liegen oder nicht. Da sie genau in der Einflugschneise von zwei 800kg schweren Eisenkugeln liegen war ihnen nicht wurscht....

- 4.4. Sagenhaft, Einzelhaft, eingelocht.....Argh. Der Haftrichter meinte, dass nicht mal ich so dämlich sein kann um das zu glauben was ich ihm verklickerte! Beim erneuten Haftprüfungsterm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- 4.4. Sagenhaft, Einzelhaft, eingelocht.....Argh. Der Haftrichter meinte, dass nicht mal ich so dämlich sein kann um das zu glauben was ich ihm verklickerte! Beim erneuten Haftprüfungstermin verklickerte ihm mein Anwalt, dass ich sowieso voll bescheuert bin und nüscht dazu kann. Den Jagdschein habe ich eh, also zurechnungsfähig bin ich auf keinem Fall. Spätestestens in einem halben Jahr lassen die mich sowieso aus der Klapse wieder raus, da ich die Irren immer ganz kirre mache. Dann fragte er ih noch ob er denn wisse was so zwei Kügelchen anrichten können. Er möge doch mal ganz genau nachlesen was da alles geplättet wurde, dann solle er bedenken dass sein Haus außerhalb der Reichweite des Katapults liegt. Aber im unmittelbaren Wirkungskreis des Mörsers allemal. Daraufhin wurde ich sofort auf freiem Fuß gesetzt, doch ich mußte hoch und heilig versprechen, dass sich keine meiner Kügelchen nicht näher als einen halben Kilometer seines Häuschens nähern!

- 5.4. Der Richter vertrat jedoch die Ansicht, dass jemand eingelocht g'hört. Leider erwischte es meine beiden Gönner, den gesammten Stadtrat ebenfalls. So bin ich wieder mal ohne feste Arbeit aber glücklich und zufrieden, weil besoffen!

- 7.4. Die Idee mit der anderen Welt läßt mich nicht mehr los. Sitze wieder in meiner alten Wohnung, eigene 1¼ Wände sind Goldes Wert und freier Blick bis zum Wald, frische Luft ohne nach draußen zu gehn, toll. Zum Glück ist der Winter vorbei und es regnet nur, jeden Tag, wie Sau. Auf meinem Wohnzimmerteppich wachsen die Pilze, einmal in der Woche fahre ich mit dem Rasenmäher durch und ernte sie ab. Das ist praktisch, frische Pilze und gleich eßfertig geschnitten. Obwohl Pilse wären mir lieber!

- 11.4. Ich hasse Pilze, besonders die an meinen Stinkezehen. Das mit meinen Versuchen mußte ich leider aufgeben da mich sonst die Dorfbewohner aufgehängt hätten. Das hätten die g'macht, denen trau ich alles zu, die sind nicht so normal wie du und ich, die sind voll verrückt und das ist gefährlich....und ich bin voll nüchtern, dass ist Scheiße *röchel*

- 12.4. Zum wiederholten Mal lese ich das Telefonbuch, saustarke Besetzung aber schwache Handlung, seeeeehr schwach. Frage mich was uns der junge aufstrebende Autor mit diesem Werk sagen will?

1. Dass 1+1 auf jeden Fall mehr wie 0 ist?

2. Dass Intelligenz nicht weiter schlimm ist?

3. Dass 1000 Leute weniger sehen wie gar keiner?

4. Dass ich solange ich sein kann solange wie ich will?

Zum Saufen habe ich leider nichts im Haus, deshalb tu ich so als wie wenn ich saufe. Doch irgendwie ist das nicht das Gleiche wie wenn ich richtig saufe. Das Besoffen sein zu simulieren ist auch nicht befriedigend, da das Hirn noch klar denkt. Wenn ich es mir so richtig überlege, meines war noch nie klar.....

- 13.4. Gerehehehehettehehehehehehet, die Maler sind im Haus, gnihihihihihi. Sobald die zum Mittag machen gehn, schleiche ich mich an und saufe die Farbtöppe leer.

- 17.4. Wie kann ein Mensch nur so besoffen sein und von was zum Teufel? Blähungen habe ich wie Sau, die Flecken in der Unterhose bereiten mir Kopfzerbrechen, die gehen nicht mal beim Kochen raus. Außerdem hasse ich farbige Nudeln, die müßen weiß sein wir es sich für eine brave Nudeln gehört!

- 20.4. Habe ein nettes Mädel kennen gelernt, die habe ich beim Einkaufen mir dem Einkaufswagen überfahrn. Sie war gerade dabei ein Geldstück aufzuheben, da habe ich sie überrollt. Da konnte sie meine Einladung fürs Abendessen nicht mehr abschlagen, sie ist auf meinem Sofa aus ihrer Bewußtlosigkeit erwacht!

- 21.4. Anita war ganz begeistert von meiner Wohnung, die hat den Mund vor Staunen gar nicht mehr zugekriegt. Nun ja, die ist echt süß, ein paar Haare mußte sie schon lassen, da ich sie an den Haaren hinter mir herschleifte. Das Essen hat ihr auch geschmeckt, Spaghetti gab's, leider fand sie die Socke im Nudeltopf. Ich erklärte ihr, dass ich so meine Kochwäsche erledige, außerdem spare ich so den Parmesan. Die hat sich vor lauter Kotzen gar nicht mehr eingekriegt, die wird mir immer vertrauter, richtig lieb hab ich sie gewonnen. Mit der will ich gemeinsam durch's Leben reiern!

- 22.4. Einen leckeren Hefezopf habe ich ihr auch gebacken, der hat ihr geschmeckt, sie war wirklich begeistert. Dafür wollte sie sich revanchieren und auch was backen, sie fragte nach Rosinen. Ich erklärte ihr, dass um der Mäusefalle herum verstreut jeden Tag frische liegen. Die nahm ich auch für den leckeren Hefezopf, der ihr so gut gemundet hat. Daraufhin wurde sie kreidebleich und hat mir mit der gußeisernen Bratpfanne die Tolle verbogen, den fleischigen Untergrund ebenfalls!

- 23.4. Die Frucht unserer jungen aufstrebenden Liebe ist verblüht, eher schon ziemlich angefault. Ich Depp dachte wirklich sie liebt mich, doch das war ein Trugschluß, die alte Sau wollte Sex. Dat mache ich nicht mit, Sex kommt mir nichts ins Haus. Meine 1¼ Wände sind seid eh und je eine sexfreie Zone, daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Hab das Luder hochkant rausgeschmißen, HA!!

Hochkant lästerlich gesoffen *doppel-ha*

- 24.4. Wußte ich es doch, dat Luder ist eine feindliche Spionin, dachte ich es mir doch. Kaum draußen hat sie sich mit meinen schlimmsten Feinden verbündet, kolaboriert die doch mit den grünberockten Meßdienern und hat die Nerven mit denen im Schlepptau hiar nochmals aufzutauchen. Hm, da habe ich doch tatsächlich vergessen ihre Brieftasche auch mit rauszuschmeißen? Erstmal abstreiten, die können mir gar nichts nachweisen!

- 25.4. Dat ist eine Frechheit, die zweifeln an mir, das mir, dem ehrlichsten Manne auf dieser und jener Welt. "Aber natürlich heiße ich so, Anita, dass ist doch ein ganz normal männlicher Name, so unterschreibe ich immer meine Schecks" Dann habe ich mit hoher Stimme geredet, die Hosen runter gelassen und meine feminine Autorität war sichtlich bewiesen, der neue 90er-Fernseher gekauft. Eine neue Leberfüllung auch!

- 29.4. Frauen können schon was lästiges sein, besonders die weiblichen. Jeden Tag ruft diese Puderschnalle an und beschimpft mich auf's Übelste, nicht mal meinen hübschen Namen gönnt sie mir, den will sie mir auch streitig machen. Es gibt nichts schlimmeres wie eine Frau derer Liebe man verschmäht, dan wird sie zur Furore. Lästerlich gesoffen, die Vorderhufe lackiert, die Lipenn auch!

- 1.5. Eine Anzeige wegen Scheckbetrug, dass geht wirklich zu weit. Rufen die mich extra deswegen an und ich muß meine wichtige Tätigkeit unterbrechen. Wimpern zupfen ist gar nicht so einfach, besonders wenn kein eiziger Spiegel mehr im Haus ist!

- 2.5.

Ich bin nicht schwul!

Den Ratten habe ich die Kauleiste auf ½8 gekloppt, ich tipple durchs Haus, in meinem rattengeilen hautengen Mini, die hochhackigen Pumps klackerten aufreizend auf dem steinernen Fußboden. Was muß ich da hören?

-"Da isser widder, der Schwuli aus'm dritten Stock!"

"Ich bin eine Frau, ihr dreckigen Hurensöhne, ihr!",

untermalte ich mit Fausttritte und Fußhiebe, gezielt auf die lebensunwichtigen Punkte gebracht, wie Hirn usw. Jajaaaa, eine alleinstehende gutaussehende Frau hat's nicht leicht in der heutigen Zeit. Der verdammte BH bringt mich noch um, diese verkackten Schuhe auch und niemand schneidet mir den Vollbart, Säue, elende!

- 5.5. Tage des Wahnsinns, Zeiten der Verzweiflung, Nöte, Ängste ohne Ende und Unterlaß. Erwacht aus dem edlen Zustand der Volltrunkenheit, was muß ich da entdecken? Meine Lippen sind geschminkt, ich trage Weiberklamotten. Die Säcke im Haus begrüßen mich als Mädel, halten mir die Tür auf, machen mich sogar an und pfeifen mir hinterher. Dass wahr zuviel des unguten, gute alte saftige Prügel vermögen hoer wunder zu tun. Lästerlich gebechert!

- 6.5. Diese verdammten außerirdischen Milchstraßenwichser, dass kann nur deren Werk gewesen sein. Ein Anruf, der mich erblaßen lies, einen Termin zur Geschlechtsumwandlung *röchel* Obwohl, wenn ich ein Mädel wäre würde ich den ganzen Tag in dunklen Ecken rumhängen und mir an den Titten rumspielen. Nein, dann muß ich Kinder kriegen un' so. Obwohl wie soll das gehen ohne Gebärmutter? Ich kann ja wohl schlecht den Minibalg in einem Schuhkarton großziehen?

- 8.5. Tierisch gesoffen, tierisch gekotzt, da ich die Schnapspulle mit der Mineralwasserflasche verwechselt habe. Indentitätskrise ohne Ende, bin ich Mann oder Weib? oder etwa Beides? Wer kann mir das beantworten, ein Anruf bei meinem Arzt sollte Aufschluß bringen doch der meint ich bin ein altes Arschloch und sowas nennt sich Arzt!

- 9.5. Ein kurzer Blick in meinen Personalausweis verwirrte mich noch mehr. Ich heiße Anita und bin 36 Jahre alt. Wenn ich ein Weib bin, wieso habe ich dann verdammt nochmal keinen vernünftigen Busen? Lächerliche Beulen, die oberkörpermäßig sinnlos rumhängen anstelle von monstermäßigen, megageilen Supertitten. Dass ist ja wohl dat mindeste was ich verdient hätte. Auf jeden macht sich Anita-Mäuschen jetzt schick, schminkt sich und geht zum Einkaufen, aber nicht ohne sich vorher kräftig herzusaufen!

- 11.5. Verdammtes außerirdische raumfahrende Gesindel, wenn ich euch erwische reiße ich euch die Klöten ab, eure Mikroeier trage ich dann als Ohrstecker. Dass habt ihr nicht umsonst gemacht, erwacht als Weib, nein noch schlimmer, als parfümierte und ziemlich schlecht geschminkte Tucke mit durchstochenen Ohren. Euch Milchstraßen-Arschgeigen durchsteche ich auch die Ohren aber mit einem 60er Rundeisen, einem stumpfen ohne Spitze. Dann als Gipfel ruft mich dieser verkackte Chirug an, der Sack will mir ein paar Titten anbauen!

- 12.5. Es ist laut unseren Gesetzen verboten Schönheitschirugen das Maul mit den bloßen Fäusten zu polieren. Wie sollte ich als gestandenes Mannsbild sonst reagieren, wenn mir einer Gierbeulen anpappen will?

- 14.5. Tierisches Schädelweh wegen meinem verzweifelten Versuch in den flüßigen Raum zu jumpen um Spezies 8527 endlich zu kontaktieren. Mit einem Kopfsprung in eine volle Bierflasche zu springen klappt nicht, vermutlich ist unter dem Kronkorken noch eine durchsichtig Folie angebracht, die zwar das Medium "BIER" ungehindert passieren läßt aber organische Stoffe rigoros abblockt. Hier handelt es sich eindeutig um Alien-Technologie, die Verschörung aller weltlichen Regierungen nimmt langsam aber sicher immer mehr Gestalt an. Die letzte Hoffnung für das Überleben der menschlichen Rasse ist die sofortige Verbrüderung mit Spezies 8527. Wenn die Borg hier landen ham wer alle den letzten Furz durch dich därmliche Inwendigkeit unseres Daseins gemurmelt, von dem anderen Gesockse gar nicht zu reden. Die drangsalieren mich schon seid Anbeginn der Gezeiten und treiben mich noch an den Rand des Antialkohlismus!

- 15.5. In einem offenen Brief habe ich sämtlichen Regierungen ein Ultimativum gestellt. Die sollen mit sofortiger Wirkung sämtlicher Mineralwasserwerke abstellen, gleichzeitig Freibier bis zum Abwinken bereitstellen, die Arschlöcher sollen sich gefälligst nicht so anstellen und genug zum Saufen bereitstellen. Apropopo Saufen, Prost, Prost und nochmals Prost!

- 16.5. Auf mein Ulitimativum habe die Säcke nicht reagiert, gleichzeitig waren die Aliens bei Nacht und Nebel wieder da. Die ham mir tonnenweise Weiberklamotten in den Schrank gehängt, mir die Achselhaare abrasiert und noch Schlimmeres, dass ich hier nicht niederschreiben kann, da es mich zu sehr mitnimmt. Dat ist ihre Returkutsche für das durchsichtige Dingens welches in der Bierflasche entdeckt habe, ich nenne es mal "Organischer Bierflaschenhechtsprungblocker!"

- 18.5. Das Trinken fellt mir sichtlich schwer, da die Angst vor versuppten Raumanalomalien allgegenwärtig ist. Wenn der sich just in dem Moment wo ich saufe gerade verzerrt, dann süpple ich womöglich ein paar dieser Weltraumwichser mit. Womöglich landet dann ihre ihre ganze Raumschiffflotte in meinem Magen, schrecklich, der Gedanke, wenn die mit Warp 17+4 durch meine Innereien düsen. Lasse ich einen fahren summen intergalaktische Schlachtschiffe in meiner Butze rum. Dat hatte ich schon mal, das Ende vom Lied ist eine total löchrige und zudem voll versiffte Unterhose!

- 20.5. Der Schlaf war unruhig, Alpträume ohne Ende. Habe dermaßen geschwitzt, wie ich aufwachte war sogar ein Regenbogen über meinem Bett. Werde bei Gelegenheit "Anubis" wieder mal was opfern müßen, wenigstens ein paar Minuten meiner eh zu knapp betrunkenen Zeit. Da wird es sich aber freuen, ich auch......über den leckeren Anubis-Schnaps, der schmeckt so lecker nach Bärendreck!

- 21.5.

Das goldene Flies!

Es fliest so fies,

bis die Geranien blühen so mies.

auch wenn ich dich küüs,

seltsam riechen meine Füß

deshalb sage ich Tschüß!

Die Lürik hat mich, doch ich bin greller und das sehr viel schneller. Ach bin ich nicht blöd, denn ich bin ein Pöt!

- 22.5. Da soll noch einer mal sagen, und zwei schon glei' gar net, dass ich net ganz dicht bin. Ich bin dicht und dichten kann ich auch, Finger in'en Arsch, dat dichtet und wie gleich. Da muß man nur aufpassen, dat der Dreck nicht links und rechts rausspritzt. Endlich sehe ich ein Schicht am Ende des Grummels. Ich werde berühmt, der Größte bin ich, ja, ich der Göttliche, allestrinkende, einmalige.....öghl...Argh, wer bin ich überhaupt? Diese verdammten Aliens!

- 23.5. Hatte endlich mal Zeit die Veranleitungszerdienung meines Video-Rödelgerätes durchzulesen. Da stand was von LP also habe ich mit dem 1000g-Hammer eine Langspielplatte reingeprügelt, die ist jetzt butt, der Video auch. Wollte ihn umtauschen doch der Händler meinte dass wäre kein Garantiefall. "Wenn du mich so weiter so fahrläßig vonner Seite anlaberst, dann kann es sein, dat dir die Gewichtsangabe eines 1000 Gramm-Hammers spiegelverkehrt aus der Stirn eitert!" kann ihn doch noch dazu bewegen meine Reklamation vorrangig zu behandeln. Die Angst, dass ich ihn vorrangig hammermäßig behandle animiert ihn zu unmenschlichen Anstrengungen, denn in Rekordzeit habe ich einen neuen Video, ohne das ich die Kaufquittung vorzeigen muß.Wie sollte ich auch, denn die Kiste war eh geklaut, sogar hiar in diesem Laden

- 24.5. Wir wanken und wir weichen nicht, vereint sind wir stark, alleine furchtbar und gemeinsam unnahbar. Hab keinerlei Vorahnungen was ich mir damit versagen will, es hört sich gut an. Sinn macht es keinen aber darin sehe ich mehr Sinn wie sonst wo anders gar nicht mehr. Prost 8mal 4711!

- 25.5. Hiar steht er mir, ich kann nicht anders. Schön wär's, schön war's, schön wird's nie wieda sein *schnief* Am liebsten täte ich mich aufhängen, davor graust es mir, denn dann bekomme ich ja keine Luft mehr? Vorsichtshalber getrunken, zaghaft aber verklemmt!

- 26.5. Keine Angst mehr, ich bin frei, frei wie ein Vogel, ach könnte ich doch Vögeln, dann vögelte ich zu mir. Endlich kann ich befreit und mit vollster Inbrunst wieder aufsaufen, Promille ich kohohohohohommeheheheeeeeeee *hips* scho da.....

- 27.5. Das mehrjährige Studium der Lassiter-Lektüre brachte mir einiges an Erkenntnisse, so will ich auch gerne sein, der war ein Held. Der Teufelskerl hat mehr Outlaws mit dem Tripper um die Ecke gebracht wie andere mit dem Colt. Obwohl so wie der drauf is' macht die alte Sau bestimmt auch mit Kerlen rum'.

- 28.5. War heute beim Einklaufen, ertappe mich immer öfters dabei wie ich anderen Männern auf den Schritt starre umd mich frage "Hat der mehr wie ich?" Dann höre ich eine andere Stimme "Natürlich hat der mehr, dass hat sogar ein 5jähriger auch" Kurze Zeit später wurde ich verhaftet, da es immer noch verboten ist Frauen am Hintern zu schnüffeln. Dass muß doch einem gesagt werden?

- 30.5. War heute beim Seelenklempner, da mich das Erlebnis mit dem Fünfjährigen nicht mehr los läßt. Diese verdammte Stimmen, die ich laufend höre, da ist niemand aber ich höre Stimmen. Werde ich langsam aber sicher dem Wahnsinn verfallen? Der Trulli von Doc meinte ich soll mit dem Telefonieren aufhören, dann legt sich das mit den Stimmen von ganz alleine. Soll ich das jetzt auch noch glauben, wat glaubelt der wie bescheuert ich bin? Auf dem Heimweg wollte ich plötzlich nach Hause gehn, hatte es aber vergessen was ich wollte. Da bin ich einfach stehen geblieben und dachte mir gar nichts dabei, so verweilte ich eine zeitlang bis ich von einem Auto überfahren wurde. Denken ist ungesund und schadet der Gesundheit, besonders wenn man mitten auf der Straße in einer Kurve auf der Fahrbahn liegt um in aller Ruhe nachzugrübeln!

- 10.6. Es ist einfach ekelhaft von einem Auto überrollt zu werden, noch ekelhafter ist es, wenn der Auspuff der Karre am Boden schleift. Der Gipfel der Ekelhaftigkeit ist, wenn du friedlich an nichts Böses denkend auf der Straße rumliegst.....auf dem Bauch. Der Auspuff mußte mir rausoperiert werden, wenn ich einen fahren laße riecht es immer noch nach Benzin und Autoabgase. Auf der Straße haben mich die Bullen angehalten, weil es hinten kohlrabenschwarz rausrauchte beim Furzen. Die haben Tränen gelacht als ich ihnen von meinem Malheur erzählte. Ich bin wohl der einzigste Mensch, der zum ASU muß?

- 11.6. Gestern Abend Bohnen gegessen, heute Morgen mit tierischem Schädelweh auf g'wacht. Bin wohl der einzigste Mensch, der kein Auto besitzt und Nachts im Schlaf irgendwann mal an einer Kohlen.....dingensoidvergiftung elendig zugrunde geht.

- 12.6. Da zum 27.12. Isch mir no was eingfall'n, wie ham die das g'meint? Ich zeig den Grünen mein Mörderding und die fragen wo? Ja sin' die denn voll blind um die Blinzeleinheiten herum? Würde mir gerne die Kanne geben hab abba keine *schnief*

- 13.6. Wollte einen Christstollen kaufen, die Verkäuferin meinte den gibt's nur zu Weihnachten. die ham mich letztes Jahr ums Fest b'schißen, da hat keiner g'sagt wann des isch. so habe ich des wieder verpasst, das machen die Arschlöcher jedes Jahr mit mir. Außerdem steht meine Weihnnachstbaum immer noch im vollen Schmucke da und ich bin im Fellmäntelchen unterwegs. Folglich ist es Weihnachten, ich bin doch kein Idiot und latsche im Hochsommer mit Felljacke durch die Gegend?

- 15.6. Der Hautarzt meinte ich soll was leichters anziehen, das an mei'm Ranz'n wären keine Hautirritationen sondern Verwesungsflecke. Das war mir selber klar, meine Haut kann nicht irre sein, da ich normal bin. Wäre es anders rum, dann wäre ja wohl der ganze Kerl von betroffen. Habe das dem Doc stundenlang versucht klarzumachen, der hat immer nur geheult, mit dem Kopf geschüttelt und sich laufend irgendwelches Zeugs gespritzt. Danach hat er immer glückseelig gelächelt bis ich ihn wieder was fragte. Das mit den Irritadingens macht irgendwie ganz kirre, was wenn doch und plötzlich ganz unerwartet meine Haut anfängt durchzudrehen?

- 16.6. Habe beim TV angerufen, die wollen nicht so wie ich will. Habe denen schon hundertmal gesagt, die sollen den Ernie oder den Bert vonner Samenstreet ans Teflon holen. Habe da nämlich einige weltbewegende Fragen, die ich denen stellen möchte. Die Beiden sind wie ich denke die einzigsten klugen Leute inner Glotze, die wissen wenigstens von was sie reden. Jung bleiben die auch komischerweise, die sehen noch genauso jung aus wie letzte Woche. Ich will auch so wie letzte Woche aussehen, Bananenmilch mit Wodka schmeckt ausgezeichnet.... auch diese Woche!

- 17.6. Bin ich jetzt ganz abartig drauf odda nich'? Habe mir extra Unmengen von Schneckenkorn bestellt und wat liefern diese Arschgeigen? Irgendwelches Geraffel aber nüscht zum Trinken, dat kann kein Schneckenkorn sein. Einer wird das büßen, einer büßt es mir. Dem Paketboten hau ich ein paar rein sobald der widda hiar auftaucht. Nchts gesüppelt weil ich nichts hatte *röchel*

- 18.6. Da soll noch einer sagen ich wäre voll bescheuert und so. Hab heute ohne dat mich jemand darauf hingeweisen hat selba g'merkt, dass es Hochsommer ist. Werde aber trotzdem weiterhin Felljacke, Pudelmütze und Handschuhe ständig tragen. Habe keine Lust plötzlich vom Winter überrascht zu werden, dann erfriere ich womöglich oder etwas Schlimmeres!

- 19.6. Dat is' echt voll lustich, bei jedem Schritt spritzt das Wasser oben raus. Feine fellbesetzte Lederstiefel bis zum Knie hoch......Argh, verkrampftes Zuschütten!

- 20.6. Grad warn so ein paar komische Gestalten da, die ham gebimmelt und ich Depp ausnahmsweise aufg'macht. Die warn barfuß, bei der Kälte? Wahnsinn, hatten lange komische Kutten an und sangen irgendwas davon, das se Rama in de Haare ham. Quatsch, Glatze ham se, nix Fell uffm Kopp.

- 24.6. Die Glatzenkaiser waren jeden Tag da, Bücher wollten sie mir auch verkaufen. Heute waren die auch da, die sind besonders wild rumgetanzt vor der Tür. Die bekloppte Nachbarin hat mich angerufen und mich zur Sau gemacht. Die meinte es wäre verboten Nägel und Glasscherben vor der Wohnungstüre auszustreuen. Komisch, Stacheldraht ist erlaubt?

Habe die letzten Tage kein Tagebuch schreiben können, da ich mit der Kindersicherung eines Schraubverschlußes beschäftigt war. Den habe ich sogar aufgekriegt, freudiges Zuschütten!

- 15.6. War auf dem Patentamt und wollte mir meine Zeitmaschine patentieren lassen. die haben mir nicht geglaubt, da habe ich ihnen mein Tagebuch gezeigt. Da steht eindeutig drinnen, dass ich den heutigen Eintrag scho lange vorher verfasselt hab.

Die meinten dann, ich wäre bescheuert

Habe mir dann das mit dem Schraubverschluß patentieren lassen wollen. Habe ihnen eindrucksvoll gezeigt, dass ich dat scheiß Teil schon nach ein paar Stunden aufkriege!

Die meinten dann, ich wäre total bescheuert!

- 16.6. Ich kann meinen Kamm nicht mehr finden, vermutlich wurde er vom BND entwendet um ihn genetisch zu untersuchen!

- 17.6. Habe den Kamm wieder gefunden, er ist hinter die Kommode gerutscht. Habe ihn weggeworfen, da er vermutlich manupiliert wurde, Neuen gekauft für 1,56DM!"

- 19.6. Ein Beamter des BND hat mich kontaktet, er behauptet er sei der Gerichtsvollzieher. habe ihn angemeßen empfangen und fürstlich bewirtet!

- 21.6. Die Meßdiener waren gerade eben da, es ist verboten Beamten zu verprügeln, ihnen den Geldbeutel zu ziehen, sie mit Abfall gewaltsam füttern usw. Auch wenn sie sich als Gerichtsvollzieher ausgeben und es nicht sind, was ich nicht beweisen kann aber ich weiß es besser. die Meßdiener meinten ebenfalls ich wäre voll bescheuert, langsam aber sicher glaube ich es bald selber. Verkrampftes Trinken, verhaltenes Kotzen, ich bin irgendwie blockiert?

- 23.6. Habe ein Stück Schweißdraht umgebogen und damit inmeiner Gurgel rumgestochert, wollte meinen Kadaver dadurch zum Kotzen animieren. Zu tief gestochert, jetzt Magenschmerzen!

- 25.6. Mein Hausarzt meinte ich wäre was ganz besonderes.....DÄMLICHES. Bin wohl der einzigste Mensch, der sich beim Stochern die Magenwände durchstoßen hat!

- 27.6. Durch dat Loch in meinem Magen fällt die aufgenommene Nahrung unverdaut durch und landet direkt im perforierten Darm. Auf Anraten der Kurpfuscher habe ich alles flicken lassen.

PS: Dieses ist nur eine stark gekürzte Version des Tagebuches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mmm, ich freu mich jetzt auf ein bier.. hab richtig durst bekommen ... :D

Das dachte ich mir auch, gehe zum Kühlschrank, nehme eine Bierflasche heraus, blicke auf das Etikett und - werde nach dem Konsum wahrscheinlich ebensolche Beschwerden und Krämpfe wie unser Alkoholiker haben: Ottakringer (:kotz:). Kommt davon, wenn man Frauen Bier kaufen schickt.

FORZA Villacher Märzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das dachte ich mir auch, gehe zum Kühlschrank, nehme eine Bierflasche heraus, blicke auf das Etikett und - werde nach dem Konsum wahrscheinlich ebensolche Beschwerden und Krämpfe wie unser Alkoholiker haben: Ottakringer (:kotz:). Kommt davon, wenn man Frauen Bier kaufen schickt.

FORZA Villacher Märzen!

also in meinem kühlschrank findet MANN:

Stiegl, Zipfer, Heineken und Guinness :v:

merkt man das cih alleine lebe ?? :laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also in meinem kühlschrank findet MANN:

Stiegl, Zipfer, Heineken und Guinness :v:

merkt man das cih alleine lebe ?? :laugh::laugh:

Anzunehmen. Aber die Auswahl hat einen Fehler -> siehe Dougs und mein letzter Beitrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheiss Sonntag!

Hab kein Kärntner Bier kaufen können.

BILLA am Flughafen oder Franz-Josef.Bahnhof. Auch Sonntags geöffnet.

merkt man das cih alleine lebe ??

Man muss nicht alleine darben. Es reicht, die wichtigen Belange der Haushaltsführung fest in männlicher Hand zu belassen.

Werde ich mir für die Zukunft merken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheiss Sonntag!

Hab kein Kärntner Bier kaufen können.

BILLA am Flughafen oder Franz-Josef.Bahnhof. Auch Sonntags geöffnet.

Man muss nicht alleine darben. Es reicht, die wichtigen Belange der Haushaltsführung fest in männlicher Hand zu belassen.

Werde ich mir für die Zukunft merken.

Du nein. Vor ca. 6 Stunden noch in VK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.