Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
doncerebro

Die rechte Seite

19 Beiträge in diesem Thema

Nach den mäßigen Leistungen von Plassnegger stellt sich wohl die Frage, in wie weit wir Rechts Alternativen haben. Ramusch spielt sicher besser mit Standfest zusammen als es Plassnegger kann. Standfest hat sich nach den Leistungen gegen Ende der letzten Saison auf alle Fälle den Platz verdient, als Alternativen gibt es eh nur Amatuerspieler. Ich würde gerne Dollinger auf rechts sehen. Er hat beim DSV bewiesen, dass er auch diese Rolle spielen kann. Unsere beiden besten Flügelspieler dürfen nie gleichzeitig spielen. Ich würde folgendermaßen ins nächste Spiel gehen:

Schranz

Standfest - Tokic - Ehmann - Pogatetz

Dollinger - Muratovic - Aufhauser - Amerhauser

Skoro - Kollmann

schaut doch gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja das hat der Schoko in Tirol probiert da wars auch nicht so toll...

Ich denke wir sollten einfach mit Ramusch beginnen oder Plassnegger noch mehr Zeit geben.

Möglich wärs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwei linke( einer rechts einer links am flügel funktioniert) genauso wenig wie zwei rechte( einer links einer rechts am flügel).

hat man gegen tirol gesehen und ist auch sonst logisch, der auf der sogenannten falschen seite spielende muss immer den haken nach innen machen um mit dem besseren fuß flanken zu können und ist daher sehr leicht auszurechnen und auszuschalten

so wies aussieht nach 2 runden kommt Plassnegger mit der Position überhaupt nicht zurecht

sehe es nicht als gutes zeichen für den gak wenn jetzt schon manche das auslaufmodell ramusch oder den teschnich sehr limitierten standfest ins Mittelfeld stellen wollen

damit ist es wie im herbst, die rechte position im Mittelfeld ist DIE SCHWACHSTELLE DES GAK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Duo Standfest - Ramusch sollte spielen, drei vier Runden lang, damit der Herr "Ich-bin-das-Doubl-von-Serge-Falck" Plassnegger mal überlegen kann ob es so einfach ist in Österreich in der Startelf zu stehen.

Vielleicht steigert er seine Leistungen dann :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt würde ich dem Plassnegger gegen Bregenz noch eine Chance geben. Haut es da auch nicht hin..., na dann soll mal Ramusch wieder für eine Hälfte oder ein bißchen mher mit seinem Turbo ordentlich fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte was wollt ihr von Plassnegger? Der ist erst mitten in der Vorbereitung zur Mannschaft gestossen. Meiner Meinung nach braucht er nur ein bißchen Zeit, dann wird er auch seine Leistung zeigen..

btw: Bin vom Urlaub wieder daheim :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jung ist man bis ca. 22.

... wobei "jung" nicht gleichzusetzen ist mit "talent"!

bis 22/23 ist man zwar noch jung, aber eigentlich nur in österreich ein talent!

in anderen ländern müssen die in dem alter schon leistungsträger sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht braucht Plassnegger wirklich noch Zeit... Standfest im Mittelfeld ist für mich keine Lösung. In der Verteidigung ist er mittlerweile sicher eine Überlegung wert, aber offensiv find ich ihn zu schwach.

Als Ersatz für Plassnegger gibts wohl nur Didi Ramusch, denn Linksfüßler (Dollinger) auf der rechten Seite sind nicht die beste Lösung (wie sacred schon bemerkte). Leider is der Didi auch nicht mehr der Jüngste.

U.U. könnte man mal probieren mit Bazina ein Art "Pseudo- Flügel" zu spielen... soll er halt immer ein Bissl in die Mitte gehen. Sionko hatte auch immer den Drang in den 16er. Bazina is technisch gut, kann flanken. Und da hätte er auch mehr Freiheiten als im zentralen Mittelfeld, denn anscheinend passt er ja zentral nicht wirklich in Schachners System, weshalb er eigentlich nur noch Stürmer spielt. Und dazu hätte man ein weiteres Problem gelöst, und zwar das, dass Bazina spielt, denn ein Spieler seiner Klasse wird sich wohl nicht mehr lange mit dem Bankerl zufrieden geben. :raunz::nein:

Für mich wär das eine Überlegung wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die Diskussion ob Standfest im Mittelfeld spielen könnte oder nicht ist eh fürn Hugo weil solange Pötscher nicht verfügbar ist muss er hinten einspringen. Ich finde ihn übrigens Offensiv nicht so übel, läuft viel und kämpft und hat auch durchaus Zug zum Tor. Nur die Flanken und Torschüsse haben Nachholbedarf.

Bazina rechts wär eine interessante Variante, offensiv und Zug zum Tor, torgefährlich und eher in die Mitte orientiert.

Die Frage ist nur obs dem spieler gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1.) ... wobei "jung" nicht gleichzusetzen ist mit "talent"!

2.) bis 22/23 ist man zwar noch jung, aber eigentlich nur in österreich ein talent!

1.) hab ich ja nicht behauptet

2.) Stimmt, leider

Bazina rechts wär sicher eine Überlegung wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass die rechte seite der schwachpunkt beim gak ist scheint klar, der abgang von sionko hat dem problem rechts in der verteidigung eines rechts im mittelfeld hinzugefügt.

ich glaube nicht, dass plassnegger ein guter transfer war, der hauptgrund, der für ihn gesprochen hat war wohl seine österreichische staatsbürgerschaft.

die variante mit bazina rechts wäre sicher eine möglichkeit, gerade jetzt, wo der gak mit skoro und kollmann 2 (für österr. verhältnisse) wirklich gute stürmer hat.

auf der rechten verteidigerposition ist aber auf jeden fall noch nachholbedarf gegeben, standfest und pötscher sind mMn beide zu schwach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1.) hab ich ja nicht behauptet

2.) Stimmt, leider

Bazina rechts wär sicher eine Überlegung wert.

1.) hab auch nicht behauptet, dass du das behauptet hast. :D

war allgemein gemeint. wollte dir wirklich nichts unterstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.