Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tomigoal

GAK - SV Salzburg 1:0

7 Beiträge in diesem Thema

hab nur die zusammenfassung in atv + gesehen. war ein SEHR glücklicher, aber letztendlich nicht unverdienter sieg. das tor war von sick und vorallem amerhauser super herausgespielt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein grauenhafter Kick... die Roten waren einfach viel zu behäibg, es hat alles zu lange gedauert. Diese defensiven Salzburger kann man nur mit schnellen Kombinationen aushebeln. Aber jeder GAK Spieler, der den Ball bekommen hat, hat erst mal 2 Sekunden gewartet und geschaut... Effekt: Irgendein Salzburger is ihm reingerutscht. Die Tacklings der Salzburger waren zwar im Großen und Ganzen fair (bis auf eine paar Ausnahmen), wenn die Roten aber schneller spielen, geht das "Reinrutschen" der Salzburger gegen den Mann... dann sind zur Halbzeit 3 Salzburger ausgeschlossen.

Was mich besonders geschreckt hat, waren ein paar Aussetzer von Leistungsträgern, wie Aufhauser oder Tokic. :raunz: Plassnegger blieb mal wieder völlig farblos, über rechts ging so gut wie nichts, und wenn, dann nur über Standfest. Auch am Einsatz hats wieder mal gehapert, einzig Amerhauser, der verlorenen Bällen nachgegangen ist, auch mal den Goalie unter Druck gesetzt hat...

Positiv hervorzuheben ist wohl einzig Ehmann, der in der ersten Hälfte ein paar schöne (wichtige) Aktionen hatte... ansonsten... :nervoes: Meister?

Ach ja; Wieso darf dieser Einwaller noch immer pfeifen? Der hat schon wieder so unfassbar schlecht gepfiffen! :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Rene ist gestern mindestens drei mal der Ball beim Stoppen meterweit weggesprungen und zwei mal unten durch gerollt...sehr unkonzentriert.

Der GAK wirkt verunsichert und sehr zögerlich im Spielaufbau. Oft wird der Ball nur hin und hergeschoben, kaum mal ein langer Pass oder ein Lochpass. Abgesehen von Sick (Zuckerpass auf Amerhauser vor dem 1-0) wollte da keiner einen Fehlpass riskieren.

Plassnegger treibt mir echt langsam die Zornesröte ins Gesicht. So schwach...eine einzige Flanke im gesamten Spiel.

Allerdings war es auch letztes Jahr schon so dass sich der GAK, wenn er das Spiel machen muss, sehr schwer getan hat. Ich erinnere an Zitterpartien gegen die Admira oder Bregenz zuhause. Unsere "grossen" Spiele letztes Jahr waren meistens auf Kontertaktik aufgebaut (Rapid, Austria und auch Pasching).

Dieses Jahr wird sich halt bis auf die Austria jeder so hinten reinstellen wie Salzburg. Ich glaube die Anzahl an "guten" Kicks wird sich dieses Jahr in Grenzen halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drei Punkte sind drei Punkte... und ich bin froh, dass wir die mal haben. Wenn man sich aber all das zusammen reimt, was so hört und liest dann lässt es eigentlich auf die gleiche Leistung wie gegen Wacker schließen. :madmax:

Als ich gehört hab, dass der Standfest getroffen hat, hab ich zuerts gedacht: "Ein Eigentor?" Aber nein. Das müsste ja sein erstes Tor seit dem Spiel auf den Faröern gewesen sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.