Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinturicchio

Di Vaio wechselt zu Valencia

5 Beiträge in diesem Thema

Marco Di Vaio wechselt für 11,5 Mio. € von Juventus Turin nach Spanien zu Valencia. Nach Fiore und Corradi von Lazio ist Di Vaio der dritte italienische Neuzugang bei Valencia in dieser Übertrittszeit. Die Ablösesumme soll innerhalb eines Zeitraumes von 5 jahren abgezahlt werden.

Juventus hat in zwar um etwas mehr von Parma gekauft, doch ich bin jetzt froh das er weg ist. Konnte sich bei uns nie wirklich durchsetzen und passte auch nicht ganz in das Konzept von Juve. Er hatte ein paar Highlights (Traumtor gegen Milan zum 1:1, beide Treffer beim 2:2 gegen die Roma) während seiner Juventus Zeit, doch konnte eigentlich nie über einen längeren Zeitraum konstant gute Leistungen bringen. Da Olivier Kapo in den Vorbereitungsspielen immer links im Mittelfeld eingesetzt wurde, kann ich mir vorstellen, das noch ein Stürmer geholt wird. Mit Del Piero und Miccoli haben wir zwei spielerische Stürmer und mit Zalayeta und Trezeguet zwei Strafraumstürmer. Einen dritten Strafraumstürmer würde ich mir noch wünschen, am besten einen jungen Italiener.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Di Vaio wechselt für 11,5 Mio. zu Valencia

20.07.2004 21:15:00

Der spanische Meister FC Valencia hat am Dienstag den italienischen Nationalspieler Marco Di Vaio verpflichtet. Der Stürmer wechselt für 11, Millionen Euro nach Valencia.

In Zeiten notorisch klammer Vereinskassen zeigte sich der italienische Rekordmeister sehr großzügig. Beide Seiten vereinbarten, dass die Transfersumme in Raten in den nächsten fünf Jahren abgezahlt wird.

In Valencia setzt man in der neuen Saison ganz auf italienische Fußballkunst. Der neu verpflichtete Trainer Claudio Ranieri, natürlich Italiener, holte mit Di Vaio schon den dritten Landsmann ins „Mestalla“. Zuvor waren bereits Stefano Fiore und Bermardo Corradi von Lazio zum Uefa-Cup Sieger gewechselt.

Di Vaio zeigte sich in den vergangenen beiden Spielzeiten für Juventus mit 18 Toren in 55 Begegnungen sehr treffsicher.

goal.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Di Vaio, Corradi, Mista, nicht schlecht was Valencia da im Sturm anzubieten hat. Der Wechsel ist wohl für alle Beteiligten von Vorteil, Di Vaio hatte in der letzten und wird in der neuen Saison kaum ein Leiberl (haben) und überzeugt hat er auch nicht wirklich; obwohl er zu Beginn der letzten Saison einen Wahnsinns-Lauf hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.