Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Spielberichte deutscher Vereine

9 Beiträge in diesem Thema

Auch in der neuen Saison, wird es Spielberichte von diversen Spielen mit deutscher Beteiligung geben! Dieses Jahr, hab ich mir gedacht, geben wir alles in einen Thread. Ihr könnt hier also alle Berichte reinschreiben, mit deutsche Beteiligung, egal ob aus der Bundesliga (1., 2., RL), Europapokal (UI-Cup, CL, Uefa Cup), DFB-Pokal oder Ligapokal. Alles HIER rein!

SchalkeSupporter hat sich wiedermal freiwillig bereit erklärt, Berichte von Schalke 04 hier zu posten. Ich hoffe, es gibt noch mehrere, die sich dazu hinreissen lassen. Aber bitte, postet NUR Berichte, die ihr auch selber schreibt, einfach reinkopieren, könnt ihr in die diversen Spieltagsthread.

Viel Spass auch im Jahr 2004/05! :winke::super:

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UI Cup 04/05

3. Runde, Hinspiel

17.07.04

Schalke – Vardar Skopje 5:0

Da wir ja die letzte Saison mal wieder in den Sand gesetzt hatten, baten unsere Jungs am Samstag wieder zum tanze. Die Arena war mit 56,054 Fans sehr gut besucht. Das wir gewinnen, davon ging ich eigentlich aus, jedoch das wir so souverän gewinnen würden hätte ich vorher nicht gedacht.

Im letzten Jahr quälten wir uns noch Daheim mit Mühe und Not mit 2:1 gegen Chisinau, womit ich auch eigentlich am Samstag rechnete. Nix da! Die Mannschaft präsentierte sich schon in guter Verfassung und gewann das Spiel locker mit 5:0. Besonders freuten mich dabei das 1:0 durch Krstajic und natürlich das 3:0 durch Ailton...willkommen auf Schalke!

Die Mazedonier hatten allerhöchstens die Klasse einer Zweitligamannschaft, aber selbst die muss man in dieser Höhe erst einmal schlagen. Ich hätte lieber gegen die Belgier aus Gent gespielt, da man so hätte auch zum Auswärtsspiel hätte fahren können. Der Flieger nach Skopje kostet jedoch € 350, was mir zu teuer ist. Man kann davon ausgehen, dass Coach Heynckes in Skopje eine B-Elf spielen lässt um Ailton & Co. zu schonen. Zum Glück überträgt Premiere das Spiel ja live.

Fazit:

Lockerer Sieg und relativ gut gespielt. So kann es von mir aus weitergehen. Ich gehe mal davon aus, dass im Rückspiel nichts mehr schief gehen wird. So wartet man im Halbfinale auf den Sieger der Partie Varta (Litauen) gegen Esbjerg (Dänemark). Sollten es die Dänen werden, fahre ich wohl auch nach Dänemark. Ich denke mal gegen beide sind wir Favorit und ein Ausscheiden würde eine große Enttäuschung bedeuten. Im Finale würde dann mit Liberec (CZE), Kerkrade (NL), Nantes (FRA) oder Cork City (IRE) ein anderes Kaliber warten.

bearbeitet von SchalkeSupporter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ein bissal depremiert :( . War im August in Berlin und hab natürlich auch ein paar Fußballspiele besucht, u.a. TEBE, Hertha, BSC Dynamo :nope: und :super: Union. Am besten hat es mir an der "Alten Försterei" gefallen, weil die Stimmung einfach bombastisch war. Union ist seit dem mein Lieblingsverein in Deutschland geworden (hab insg, 4 Spiele besucht, darunter ein Cupspiel gegen SC. Freiburg). Nun war ich gestern auf der Union Hompage, und mußte bemerken daß Union schon wieder verloren (1:3) hat. Es ist bereits die 6.-te Niederlage in folge. Die Zuschauer werden auch immer weniger (gg. BVB.A. Heim gerade mal ca.4000, bei einem Schnitt von ca. 7000-8000), und der neue Trainer (Voigt) ist, bereits nach den ersten Spielen, mit seinem Fußball- Latein am Ende! Union ist jetzt auf Rang 17. mit gerade einmal 7 Punkten bei 11. Spielen. Hoffentlich steigen sie nicht nochmal eine Liga tiefer ab!!!

1.Holstein Kiel-22Pkt., 2.HSV.A.-22Pkt., 3.SC. Padeborn-21Pkt.,......,17.FC.Union Berlin-7Pkt., 18.Chemnitzer FC.-5Pkt.,19.Vfl. Wolfsburg-5Pkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaiserslautern-Bielefeld(31.10.04)

oder letzte Chance für Jara

Kurzfristig entschieden wir uns Kurt Jara bei seinem Entscheidungsspiel am Betzte zu unterstützen,und es war in allen belangen ein Voller erfolg!Um 7.25 fuhren wir am Hbhf. Passau ab Richtung Frankfurt(Bild und Futter gekauft) ,dort stiegen wir um in den Zug nach Mannheim von dort ging es weiter nach Kaiserslautern!Dort kamen wir um 13.59 an und wir machten uns auf den Weg in das Stadion.Ist sehr leicht zufinden(Bahnhof links weg und Stiege hinauf)!Nach dem 15 Minütigen Fussmarsch schauten wir uns kurz mal das Stadion von aussen an!Dann die Tickets besorgt(42 Euro TOPPLÄTZE) und anschliessend etwas essen gegangen in einem Lautern Resataurant vor dem Stadion(war sehr gut).

Dann hinein ins Stadion und das ganze mal von ganz oben betrachtet,sieht so ähnlich aus wie die "Anfiield Road" finde ich!Anschliessend begaben wir uns zum Spielfeldrand und warteten auf Spieler und weitere "Stars"!Die Lauterer Fans machten schon gute Stimmung.Als erstes Ehrte der Stadionsprecher den Ex-Lauterer Tom Dooley(wegen Benefizaktion) und begrüsste dann die Teams.Einstweilen kam Bielefeld Trainer Uwe Rapolder in unsere Richtung und ich machte natürlich ein Foto mit ihm*g*!Es folgten Tom Dooley und ein Premiere Moderator(Name weiss ich jetzt nicht aber in sehr bekannter)!

Jetzt zum Spiel(17.30) es war kein Schlager(Kein wunder bei 2 Mannschaten aus der unteren Region) aber es war über 90.Minuten sehr Spannend!In Hälfte eins war das ganze sehr Ausgeglichen wobei die Arminen die besseren Chancen hatten(Die Bielefeld Fans machten auch super Stimmung und skandierten "JARA RAUS")!In der 2ten hälfte kam Lautern besser in Schwung und hatte gute Möglichkeiten aber D.Buckley war es der aus einem Konter in der 79.Minute das 1:0 für Bielefeld machte!Aber Direkt nach dem 0:1 sorgte der Eingewechselte Selim Teber mit seinem ersten BULI-Treffer für das 1:1!Und in der 901.Minute war es wieder Teber der Jara den Kopf rettete.Sehr gute Stimmung natürlich nach dem Match und Jara strahlte über das ganze Gesicht!

Wir gingen nach dem Schlusspfiff wieder am Spielfeldrand und erwischten D.Buckley und machten erneut ein Foto(ein freund von ihm stand neben ihm und bekam die Handy Nummer)!Dann raus aus dem Stadion und ab zum Spielereingang.Zuerst kamen die Bielefelder(Fotos mit Vata,Gabriel und Owomoela) zum Fotoshooting*g*.Wir warteten 1 Stunde und dann kamen die Sieger,es waren fast keine Fans mehr das und wir hatten leichtes Spiel an Fotos zu kommen!Wir machten Bilder mit C.Jancker(mit dem wir uns kurz über Jara unterhielten,weiss nicht ob das seine Ehrliche Meinung war),Torschütze Teber,Ingo Hertsch und Anamatitis!Leider mussten wir dann weg und haben Kurt Jara nimmer gesehen!Dann fuhren wir von Lautern über Frankfurt-Würzburg wieder nach hause und kamen am 1.November um halb 6 Früh in Passau wieder an.................war wieder ein toller Ausflug!!!!!

Wacker Burghausen-Unterhaching(26.10.04)

Oberbayernderby oder Markus Schupp-Andi Brehme stand am Programm am Nationalfeiertag!Um 15.30 machten wir uns auf den Weg Richtung Burghausen ,nach ca. 45 Minuten fahrt von Österreich nach Deutschland kamen wir an!Wir holten uns anschliessend an der Kasse die Vorbestellten Karten(16Euro Super Platz) und gingen ins Stadion!Noch schnell was zum Trinken geholt und ab auf die Tribüne.Zum Spiel(17.30) ,es war ein sehr flottes und gutes Fussballspiel über 90. Minuten!In der 4.Minute ging Burghausen durch Younga in Führung.Unterhaching lies sich aber nicht einschüchtern und spielte munter weiter und hatte einige gute Chancen.In der 56. Erhöhte die Wacker Elf auf 2:0,Haching war aber weiterhin Gleichwertig!In der letzten Minute hatte Haching noch eine riesenchance aber sie nutzen sie erneut nicht.Dann fuhren wir noch kurz zum Mc Donalds und dann nach Hause.Auch 2te Liga ist guter Fussball...........

mehr auf www.vantheman.de.vu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute in München, Bayern vs. Leverkusen. War mein erstes Match im Olympiastadion, deshalb war ich von der Anlage ziemlich beeindruckt, selbst wenn es natürlich alles andere als ein Fussballstadion ist.

Das Spiel war eigentlich relativ in Ordnung, die Bedingungen nicht unbedingt angenehm, Eiseskälte und windig - Die Bayern haben von Anfang an Druck gemacht, Leverkusen konnte sich nur 1-2 Mal mit Kontern befreien. Wirklich zwingend konnten die Roten allerdings auch nur selten werden, eher fiel da schon das Schiedsrichter-Gespann, welches meiner Meinung nach eine indiskutable Leistung zeigte, negativ auf. Einige kleine Entscheidungen meist gegen die Bayern (und ich bin alles andere als ein Bayern-Fan), ein mMn klares Elferfoul an Makaay und ein versuchter Ellbogen-Schlag (von Schneider?) waren nur ein paar Kleinigkeiten - die Partie wurde teilweise echt zerpfiffen.

Die besten Chancen fanden in der ersten Halbzeit Ballack per Kopf und Krzynowek völlig freistehend vor, Berbatov schoß zudem nach Traumpass von Voronin links am Tor vorbei. Die Elferszene hab ich leider nicht genau gesehen, aber psychologisch gesehen war es natürlich der beste Zeitpunkt für die Bayern, in Führung zu gehen. Nach der Pause war das Spiel kein Problem mehr, Leverkusen konnte nach vorne nur mehr 1x durch Voronin für Gefahr sorgen, ansonsten spielten die Bayern ihr Pensum locker leicht runter und hätten durchaus noch höher gewinnen können, ohne sich großartig anzustrengend.

Leverkusen war heute aber wirklich schwach, Riesendefizite im Spielaufbau, Freier zB war überhaupt nicht zu sehen.

Ganz, ganz schwach waren die Supports von beiden Fangruppen. Die Bayer-Fans waren sowieso quasi inexistent (und das war doch ein ganzer Block voll!!), da kam außer Bayer, Bayer und einem langgezogenem Leverkusen shalalala rein gar nichts.

Die Südkurve zwar bemüht, aber laut wurde es vielleicht insgesamt drei Minuten, als die Zwischenstände aus Rostock durchgesagt wurden. Teilweise echt lachhaft, die singt jede akzeptable heimische Kurve ausm Stadion :nein:

Lächerlichste Szene: Eckball Bayern, der Ball wird reingetreten, währenddessen Totenstille (!!!) im Stadion, irgendein Bayern-Spieler kommt zum Kopfball und köpft Butt direkt an. Kurzes Raunen, das wars (!!), sonst nix, null, Stille im weiten Rund.

Teilweise hörte man minutenlang gar nix, obwohl angeblich 45.000 Zuschauer im Stadion waren.

Amüsant auch, dass man uns beim Reingehen ins Stadiongelände im Prinzip überhaupt nicht kontrolliert hat, da hab ich mir schon anderes erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich war heute in München, Bayern vs. Leverkusen. War mein erstes Match im Olympiastadion, deshalb war ich von der Anlage ziemlich beeindruckt, selbst wenn es natürlich alles andere als ein Fussballstadion ist.

War auch schon im Olympiastadion als ich mit meinem Verein in München auf Vorbereitung war. Leider hat damals nur 1860 gespielt und es waren nur ca. 18.000 Zuschauer anwesend und Stimmung war eigentlich keine Vorhanden. Die Kreativität der 60-Fans bei den Anfeuerungsrufen war auch nicht atemberaubend: Lediglich "Sechzig *klatsch, klatsch, klatsch* Sechzig... wurde leise gerufen. Diese Kurve kann von jeder heimischen aus dem Stadion gesungen werden. Vielleicht auch nur im Olympiastadion, im Grünwalder schauts ganz anders aus. Glaub auch nicht, dass die West von Rapid oder eine andere Kurve Österreischs in diesem Stadion so gut Stimmung machen könnte. Würd dann so ähnlich sein wie im Happel-Stadion in der Meisterschaft.

Vom Stadion jedoch war ich wirklich beeindruckt. Das Dach schaut mMn super aus und die Konstruktion ist auch nach meinem Geschmack. Nur die Laufbahn stört sehr.

Das Spiel 1860 - Kaiserslautern war eines der langweiligsten Spiele, die ich im Stadion jemals erlebt habe: Keine Chance für Kaiserslautern und keine echte für 60. Einmal ist Weissenberger allein aufs Tor gelaufen, doch am Weg dort hin, rutscht er aus und die Lautern-Abwehr konnte den Ball unter Kontrolle bringen. Wär was aufregendes passiert, hätten die Sechtziger vielleicht lauter "Sechzig, Sechtig" gerufen, aber dem war nicht so.

Das einzig "gute" am Spiel waren die Brezen in der Halbzeitpause :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will gar nicht sagen, dass wir in dem Oval ganz sicher bessere Stimmung machen könnten (zumindest von der Lautstärke her), aber wir würden's zumindest versuchen & denk ich doch schaffen!

Die Gesänge der Bayer-Fans konnte ich an zwei Händen (!) abzählen (wenn sie überhaupt 10x was von sich gegeben haben, und das waren sicher einige tausend Mitgereiste!

Und über die Bayern-Süd will ich an und für sich sowieso kein Wort verlieren. Soviel Potential, aber von der ganzen "Kurve" supportet nur der untere Teil, da sind vielleicht ein paar hundert Hanseln. Da supporten auf unserer West mindestens genauso Viele. Einfach nur traurig und armselig, das würden wir locker auch zusammenkriegen, sooo mies ist die Akustik dort auch wieder nicht.

Ich hab mir ja gedacht, dass die Stimmung schlecht sein wird; Aber so mies, nein, nicht wirklich...

bearbeitet von Starostyak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.