Dannyo

Premiere-Konferenzschaltung

75 Beiträge in diesem Thema

Gäbe es nicht die sympathischen Teilnehmer am Halbzeitstudio, also Franky Schinkels, Peter Stöger und den ebenso guten Christian Nehiba, so würde ich die Premiere-Konferenzschaltung schon jetzt als größten Flop der Saison bezeichnen.

Es ist einfach eine Frechheit, dass man 75 Minuten lang Spiele sieht, die einen so viel interessieren wie rythmische Frauengymnastik. Als fussballinteressierter Zuseher ist es einfach unmöglich sich von Neuzugängen, Spielformen und den Verfassungen der Spieler ein Bild zu machen, wenn man ein Spiel derart rumpfartig verfolgt wie bei der Premiere-Konferenzschaltung.

Nach dem 4:1 Rapids sah man fast 25 Minuten NICHTS mehr aus Bregenz, musste sich mit dem Gekicke der Vereine zufriedengeben, die einen gar nicht interessieren.

Ich denke, dass Premiere das selbe System wie in Deutschland, oder in der Champions League einführen MUSS, damit die Fans von Spiel zu Spiel durchschalten können. Man nützt die volle Bandbreite, der soeben gekauften Rechte nicht mal annähernd aus, wenn man die Fans mit einer derart vergewaltigten Übertragung quält !

Ich schicke meine Beschwerde-Mail an Premiere und ich hoffe, dass ich da nicht der Einzige bleibe !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau,

damit in D noch mehr premiere Gebühren gezahlt werden müssen, um die Ösi-Liga zu subventioniern :lol:

WAS ERWARTEST DU FÜR 9,99???

Wenn dein Vorschlag in die Tat umgesetzt werden würde, käme die monatl. Gebühr auf mindestens 20 Euro und dann würdest der erste sein, der sich über den zu hohen Preis auslässt :finger:

Warum sind hier am Board fast alle am rumjammern, wart erst einmal ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gäbe es nicht die sympathischen Teilnehmer am Halbzeitstudio, also Franky Schinkels, Peter Stöger und den ebenso guten Christian Nehiba, so würde ich die Premiere-Konferenzschaltung schon jetzt als größten Flop der Saison bezeichnen.

Es ist einfach eine Frechheit, dass man 75 Minuten lang Spiele sieht, die einen so viel interessieren wie rythmische Frauengymnastik. Als fussballinteressierter Zuseher ist es einfach unmöglich sich von Neuzugängen, Spielformen und den Verfassungen der Spieler ein Bild zu machen, wenn man ein Spiel derart rumpfartig verfolgt wie bei der Premiere-Konferenzschaltung.

Nach dem 4:1 Rapids sah man fast 25 Minuten NICHTS mehr aus Bregenz, musste sich mit dem Gekicke der Vereine zufriedengeben, die einen gar nicht interessieren.

Ich denke, dass Premiere das selbe System wie in Deutschland, oder in der Champions League einführen MUSS, damit die Fans von Spiel zu Spiel durchschalten können. Man nützt die volle Bandbreite, der soeben gekauften Rechte nicht mal annähernd aus, wenn man die Fans mit einer derart vergewaltigten Übertragung quält !

Ich schicke meine Beschwerde-Mail an Premiere und ich hoffe, dass ich da nicht der Einzige bleibe !

Naja, vorher hast von so einem Spiel, das nicht live übertragen wird, nur die Zusammenfassung gesehen. Das Topspiel wird wie früher eh komplett übertragen.

Ausserdem ist es geplant, eine "umschaltbare" Konferenz einzuführen.

lg. Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ausserdem ist es geplant, eine "umschaltbare" Konferenz einzuführen.

lg. Charly

Genau das ist es was ich will und nichts anderes ! :)

Ja genau,

damit in D noch mehr premiere Gebühren gezahlt werden müssen, um die Ösi-Liga zu subventioniern 

WAS ERWARTEST DU FÜR 9,99???

Wenn dein Vorschlag in die Tat umgesetzt werden würde, käme die monatl. Gebühr auf mindestens 20 Euro und dann würdest der erste sein, der sich über den zu hohen Preis auslässt 

Warum sind hier am Board fast alle am rumjammern, wart erst einmal ab...

Für die Umsetzung meines Vorschlags benötigt man genau GAR KEINE zusätzlichen Kosten !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WAS ERWARTEST DU FÜR 9,99???

Wenn dein Vorschlag in die Tat umgesetzt werden würde, käme die monatl. Gebühr auf mindestens 20 Euro und dann würdest der erste sein, der sich über den zu hohen Preis auslässt :finger:

Genau soviel kostets auch.

Was hier viele übersehen, dass man auch in D dazu das Sportpaket braucht und das kostest dann satte 25,- Monat.

Also nix mit 99,- für ein Jahr inkl Receiver und alle Spiele einzeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war genau so, wie es zu erwarten war und ich bin demnach zufrieden.

besser als in deutschland, wo es 7 spiele gibt.

und dass man nicht mehr zum Rapid-spiel schaltet beim stand von 4-1 is wohl klar.

die kritik ist ohnehin falsch adressiert. nicht die konferenz-schaltung ist schlecht, sondern einzig und allein die tatsache, dass man sich nicht durch alle spiele zappen kann, wie man will und man nicht ein einzelnes spiel komplett verfolgen kann. dies wurde aber nie versprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die kritik ist ohnehin falsch adressiert. nicht die konferenz-schaltung ist schlecht, sondern einzig und allein die tatsache, dass man sich nicht durch alle spiele zappen kann, wie man will und man nicht ein einzelnes spiel komplett verfolgen kann. dies wurde aber nie versprochen.

Und dennoch: Genau das würde für Premiere das Eigentum der TV-Rechte voll ausschöpfen und niemand müsste sich über fehlende Werbeeinnahmen durch die geringere Medienpräsenz aufregen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und dennoch: Genau das würde für Premiere das Eigentum der TV-Rechte voll ausschöpfen und niemand müsste sich über fehlende Werbeeinnahmen durch die geringere Medienpräsenz aufregen !

ich denk mal, noch 4 weitere kommentatoren für die einzelnen live-spiele war ihnen dann doch zu viel (teuer) des guten.

und die spiele einfach ohne kommentar laufen zu lassen entspräche nicht ihrem qualitäts-standard.

tipp ich halt. technisch möglich wärs sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich denk mal, noch 4 weitere kommentatoren für die einzelnen live-spiele war ihnen dann doch zu viel (teuer) des guten.

Man kann ja irgendwelche heinis als kommentatoren einstellen, die noch nie irgendwas im fernsehen gemacht haben. die wären sicher nicht besonders teuer...

ich glaub eher, das die 4 zusätzlichen kanäle zu teuer wären...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leute, was erwartet ihr euch?

immerhin gibt es auch jede rudne ein live spiel! beim orf gabs von den anderen spielen GAR NICHTS live zu sehen!

natürlich wäre es verdammt geil, wenn man sich jedes match einzeln ansehen könte, aber dann würden höhere kosten anfallen.

was habt ihr euch erwartet? jeder weis doch wohl was eine konferenzschaltung ist ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leute, was erwartet ihr euch?

immerhin gibt es auch jede rudne ein live spiel! beim orf gabs von den anderen spielen GAR NICHTS live zu sehen!

natürlich wäre es verdammt geil, wenn man sich jedes match einzeln ansehen könte, aber dann würden höhere kosten anfallen.

was habt ihr euch erwartet? jeder weis doch wohl was eine konferenzschaltung ist ?!

genau!

gehts leiber ins stadion, da könnt ihr das spiel, das ihr sehen wollt über 90 minuten live sehen und zwar am ganzen spielfeld, nicht nur dort, wo grad der ball ist.

außerdem kriegt man die stimmung im tv sowieso nicht richtig mit...

und wenn man zeitlupen und wiederholungen will, dann nimmt mans halt auf video auf. da kann man sogar zeitlupen machen, wo im fernsehen keine waren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was habt ihr euch erwartet? jeder weis doch wohl was eine konferenzschaltung ist ?!

Genau das ist der Punkt! Konferenzschaltung ist mal nicht ein Livespiel, wo man wie Dannyo schreibt Spielformen und Verfassungen der Spieler beobachten kann, sondern ein "Live-Dabei-Sein" an allen wichtigen Szenen der ganzen Runde, und das wusste auch er, oder? Für das angesprochene gibts eh ein Livespiel pro Runde. Und spannend ist eine Konferenzschaltung allemal, besser als nur am Teletext oder vor dem Ticker zu sitzen.

Aber es ist ja auch Ansichtssache, ob eine Konferenzschaltung zusagt oder nicht. Bei Spielen, die ich unbedingt sehen will (z.B. ManU), schaue ich auch lieber das ganze Spiel, nur das Angebot hieß ja auch Konferenzschaltung und nicht anders.

Also warum gleich der größte Scheiß des Jahres?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach dem 4:1 Rapids sah man fast 25 Minuten NICHTS mehr aus Bregenz, musste sich mit dem Gekicke der Vereine zufriedengeben, die einen gar nicht interessieren.

Kann es sein das du da nur für dich sprichst? Es gibt sicher genug Fans aus Österreich die genau das Spiel in Bregenz nicht interessiert hat! Und das man bei Premiere Austria die Spiele in der Konferenz vorgesetzt bekommt, hast du hoffentlich vorher gewusst, oder?

Ich konnte die Konferenz leider nicht sehen, das ist erst in der 3. Runde möglich! Das einzige was mich aber doch erschreckt ist, das es anscheinend nur einen Moderator für alle vier Spiele gibt?!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das einzige was mich aber doch erschreckt ist, das es anscheinend nur einen Moderator für alle vier Spiele gibt?!?!?!

neineinein.. natürlich für jedes spiel einen eigenen kommentator.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.