O M

"Streit" Premiere vs. ORF

15 Beiträge in diesem Thema

Ein bisschen ein "älterer" Aktikel aus dem Kurier:

ORF gegen Premiere

Der ORF will sich beim Bundeskommunikationssenat (BKS) über den Pay-TV-Anbieter Premiere beschweren. Anlass ist die Fußball-Bundesliga: Vom Privaten, der nun die Fernsehrechte hat, will man 90 Sekunden Bildberichterstattung (pro Spiel). Premiere habe man dieses Ansinnen in einem Schreiben vom 29. Juni mitgeteilt, doch der Sender habe "die gesetzte Frist" verstreichen lassen, "ohne konkret darauf einzugehen", so der ORF am Freitag in einer Aussendung.

"Um einerseits die gesetzlichen Rahmenbedingungen auszuschöpfen, andererseits auch der Verpflichtung, dem Interesse des Publikums an der Sportberichterstattung bestmöglich nachzukommen, ist der ORF gezwungen, beim Bundeskommunikationssenat Beschwerde einzureichen", hieß es weiter. Grundlage dieses Schritts ist das Fernsehexklusivrechtegesetz aus dem Jahr 2001, das wiederum auf einer EU-Richtlinie basiert.

"Recht auf Kurzberichterstattung"

Es sieht ein "Recht auf Kurzberichterstattung" vor: Hat ein Fernsehveranstalter die Exklusivrechte an einem "Ereignis von allgemeinem Informationsinteresse" erworben, muss er anderen TV-Sendern "zu angemessenen Bedingungen" erlauben, maximal 90 Sekunden dieses Ereignisses für die Berichterstattung zu verwenden. "Ein allgemeines Informationsinteresse liegt dann vor, wenn zu erwarten ist, dass das Ereignis auf Grund seiner Bedeutung breiten Niederschlag in der Medienberichterstattung in Österreich oder in einer anderen in dieser Bestimmung genannten Vertragspartei finden wird", präzisiert der Gesetzestext.

Eine Definition, die nach Ansicht des ORF "ohne Zweifel" auf die österreichische Fußball-Bundesliga zutrifft. Landet die Causa tatsächlich beim Bundeskommunikationssenat, der laut Gesetz dafür zuständig ist, wird der dies einer umfassenden Auslegung unterziehen müssen.

Auch über die "angemessenen" Bedingungen müssten sich die Senatoren wohl den Kopf zerbrechen. Fix dagegen ist die Strafe bei einem Verstoß gegen die Bestimmung: Eine Weigerung, die 90 Sekunden einzuräumen, ist laut Gesetz eine Verwaltungsübertretung und "mit Geldstrafe in der Höhe von 36.000 Euro bis zu 58.000 zu bestrafen".

Artikel vom 09.07.2004 |apa |wol

Zum allgemeinen Informationsinteresse sollte man mal den runden Fisch fragen ... der hat ja bei den Rechten gemeckert, dass Fußball nicht der Volkssport Nummer 1 ist, sondern Schifahren und dadurch ein Engagement in einer bestimmten Höhe nicht gerechtfertigt ist oder so ähnlich ...

Forza keine Rechte für den ORF, aber das wirds nicht spielen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forza keine Rechte für den ORF, aber das wirds nicht spielen ...

ziemlich engstirnige betrachtung. wer die supercup-übertragung bzw. insbesondere den kommentator miterlebt hat kann so etwas nicht ernst meinen ...

I.C.H. - GEGEN PAY-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ebenfalls selber stark gegen den Premiere Deal, v.a. da ich dieses Jahr wohl nicht so oft ins Stadion komme (Arbeit etc..)

Und Premiere + UPS => :laugh::glubsch:8P

Der Kommentator auf ATV war wohl wirklich 2x so schlimm wie es ein ORF Kommentator jemals sein hätte können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ziemlich engstirnige betrachtung. wer die supercup-übertragung bzw. insbesondere den kommentator miterlebt hat kann so etwas nicht ernst meinen ...

I.C.H. - GEGEN PAY-TV

Der Premierekommentator war ein Ex-ORF Mann genauso wie ein paar andere Leute die man gesehen hat ...

Ich meine dass 100 %-ig ernst! Wirklich "abrechnen" kann man erst nach ein paar Runden, damit man einen Vergleich hat. Wobei ichs dem ORF richtig vergönne, dass er seine Zuschauer vergrault hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alos ich find, man soll dem orf seine 90 sekunden geben.

es gibt am land ja noch immer genug leute, die kein atv empfangen können...

Nur schade, das die Strafen gegen derartige verstöße so gering sind. selbst 58000€ werden premiere eher wenig ausmachen. zum eine abschreckende wirkung zu erziehlen auf jeden fall zu weing. ein parr 100000€ wären wohl eher angebracht...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es gibt am land ja noch immer genug leute, die kein atv empfangen können...

Ja momentan haben erst 70% der Haushalte ATV+ auf ihrem TV Schirm!

Daher fast 1/3 stehen ab sofort ohne Bundesliga da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es gibt am land ja noch immer genug leute, die kein atv empfangen können...

Ja momentan haben erst 70% der Haushalte ATV+ auf ihrem TV Schirm!

Daher fast 1/3 stehen ab sofort ohne Bundesliga da.

diene angaben beziehen sich nur auf den empfang über antenne. es gibt aber sicher viele leute, die atv zwar nicht über antenne, aber dafür über sat empfangen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diene angaben beziehen sich nur auf den empfang über antenne. es gibt aber sicher viele leute, die atv zwar nicht über antenne, aber dafür über sat empfangen können...

Diese Angaben genau sinds 71% beziehen sich auf die repräsentativ ausgewählten 1500 Teletest Haushalte, in denen sind auch digitale Sat Beitzer enthalten.

Dass dieser Wert nun durch neue Premiere Abonnenten etwas steigen wird ist klar, aber wird wohl nicht so gravierend sein, wenn sie bis Herbst 75% schaffen sitzt immer noch jeder 4. im Dunklen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab gedacht, das atv eine reichweite von 70% über antenne (bezogen auf alle haushalte in österreich, nicht einen repräsentativen teil) hat, weil das eine bedingung dafür war, das atv die terestrische frequenz bekommen hat.

wenn das ergebniss dieses teletests wirklich stimmt (nicht nur bei den 1500 getesteten haushalten), dann würde das ja bedeuten, das zusätzlich zu den den 70%, die atv über antenne empfangen können nur 1% atv über sat/kabel empfangen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
atv kann man über sat (astra?) empfangen?

Digital Sat.

Und du brauchst entweder eine Premiere Karte oder eine ORF-Karte...

klingt komisch, ist aber so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Digital Sat.

Und du brauchst entweder eine Premiere Karte oder eine ORF-Karte...

klingt komisch, ist aber so...

Was auch lustig ist, dass der ATV auch bei dann ORF Karten geht die man oft zum Receiver dazubekommt, wenn man diese dann nie registriert. Der ORF wird dann zwar abgedreht ATV geht aber weiterhin. :D

Und bei jeder Premiere Austria Karte geht der ATV von vornherein man braucht dazu keine ORF Freischaltung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich hab gedacht, das atv eine reichweite von 70% über antenne (bezogen auf alle haushalte in österreich, nicht einen repräsentativen teil) hat, weil das eine bedingung dafür war, das atv die terestrische frequenz bekommen hat.

wenn das ergebniss dieses teletests wirklich stimmt (nicht nur bei den 1500 getesteten haushalten), dann würde das ja bedeuten, das zusätzlich zu den den 70%, die atv über antenne empfangen können nur 1% atv über sat/kabel empfangen können...

Der Teletest misst nur die Leute die ATV wirklich empfangen, die technische Reichweite ist höher nach ATV Angaben bei 76% oder so. Mit vielen Zimmerantennen bekommt man aber ATV nicht vernünftig rein.

Was noch viel gravierender ist, dass viele Hausgemeinschaftsanagen weiterhin nur die beiden ORF 1 & 2 Programme einspeisen, weil kein 3. Umsetzer vorhanden ist.

Insgesamt haben ca 240.000 Haushalte ATV über Digi Sat was doch einige Prozent sind. Von denen wird aber auch ein Großteil ATV auch terrestrisch empfangen können drum kann man das nicht einfach addieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.