Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Sanz will Rosicky und Baros

1 Beitrag in diesem Thema

Sanz will Tomas Rosicky

----------------------------------------------------------------------------------------------

Der tschechische Mittelfeldstar, der bei der Europameisterschaft mit seinem Team im Halbfinale an Griechenland scheiterte (0:1), steht angeblich auf dem Wunschzettel von Real Madrid. Das jedenfalls behauptet sein Berater Pavel Paska: "Das ist eine ganz heiße Geschichte.“

----------------------------------------------------------------------------------------------

Kommenden Sonntag suchen die "Königlichen" einen neuen Präsidenten. Florentino Perez (seit 2000 im Amt) tritt gegen seinen Vorhänger Lorenzo Sanz an, der den Verein von 1995 bis 2000 führte. Für den Fall seiner Wahl hat Sanz versprochen: "Ich hole Milan Baros und Tomas Rosicky nach Madrid."

Paska, der beide Spieler seit Jahren betreut, bestätigte gegenüber dem kicker, dass er ein entsprechendes Agreement mit Sanz getroffen habe. EURO-Torschützenkönig Baros (FC Liverpool, Vertrag bis 2007) soll sofort, Rosicky (Vertrag bis 2008) spätestens im nächsten Jahr kommen - um Nachfolger des alternden Zinedine Zidanes (32) zu werden, der mit Titelverteidiger Frankreich bei der EURO nur noch vom Glanz vergangener Tage träumen durfte.

Nach einer für ihn persönlich enttäuschend verlaufenen Saison in Dortmund hatte Rosicky wiederholt bekräftigt, dass er einen Vereinswechsel als "neuen Impuls" für seine Karriere ansehen würde. Er plane die Zukunft "bei einem großen Klub", verriet er erst kürzlich. Dass es sich dabei nicht um den FC Chelsea oder den FC Liverpool handelt, wie allgemein vermutet wurde, sondern tatsächlich um Real Madrid, verdeutlicht diese Aussage Paskas: "Schon vorigen November hatte ich mit Ex-Sportdirektor Jorge Valdano (trat im Mai 2004 nach vierjähriger Amtszeit zurück, d. Red.) wegen Rosicky Kontakt."

Ob der Transfer tatsächlich realisiert wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab: vom Wahlergebnis am Sonntag (Sanz gilt in Insiderkreisen nur als Außenseiter) und, so sie denn doch eine Mehrheit finden sollte, vom Verhandlungsgeschick der neuen Real-Führung. "Sie muss sich noch mit Liverpool und Dortmund einigen", sagt Paska.

Von entsprechenden Avancen und dem zu erwartenden Geldsegen zeigte sich BVB-Manager Michael Meier am Dienstag auf Nachfrage des kicker völlig überrascht: "Davon ist mir nichts bekannt." Rosickys aktueller Marktwert wird mit zwölf Millionen Euro veranschlagt.

kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.