elend

Kann die SVR es schaffen?

64 Beiträge in diesem Thema

"schafft ried in der kommenden saison den aufstieg?" ist nicht zu beantworten, weil spekulativ...

aber "kann ried mit diesem kader den aufstieg schaffen?" schon eher...

wir kennen den kader, das umfeld, den trainer...

aber: worauf wird vor allem zu achten sein, um die chance zu nutzen? wo liegen vermeintliche schwächen und stärken? wo könnte der knackpunkt liegen, der es ausmacht, ob ried den aufstieg schafft oder nicht?

oder muss sich ried auf stickler verlassen?

Seit 1993 wird Österreichs Fußballmeiser in einer Liga mit zehn Klubs ermittelt. ÖFB-Präsident Friedrich Stickler fordert nun als Konsequenz der EM in Portugal eine Auftstockung der T-Mobile Bundesliga. "Die Zehnerliga ist gescheitert, mit Sicherheit zu klein, ein Umdenken und rasches Handeln sind notwendig", sagte Stickler, der in einer größeren Liga bessere Chancen für den heimischen Nachwuchs sieht.

© ORF.on, 7.7.2004

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja gut, endlich tut mal jemand was gegen das ätzende sommerloch... dongsche duastn!

eigentlich ist die frage, ob es die svr schaffen kann, fast obsolet... nona! prinzipiell kann es jede mannschaft schaffen, dass die chance aber für ried absolut realistisch ist, kann niemand abstreiten. positiv ist vor allem, dass punktuell verstärkt wurde, nur mit der abwehr bin ich nicht vollkommen zufrieden.

diese wird daher auch ein knackpunkt sein. vor allem, wie homogen sich die abwehr als viererkette präsentiert. ich hoffe halt, dass hh nicht nach 5 miesen spielen mit abwehrschnitzern gleich die nerven wegschmeißt und das system komplett umstellt... aber wenn das jemand durchzieht, dann er.

zweiter knackpunkt werden verletzungen sein. wir haben zwar einen relativ großen kader, aber trotzdem einige leistungsträger. stellt euch nur vor, hp berger, drechsel, berchtold und kuljic wären gleichzeitig verletzt! das sind keine spieler, die man einfach so ersetzt...

dritter knackpunkt sind wohl kärnten und altach. gut, das sieht jeder anders, aber für mich sind die beiden (und dabei vor allem kärnten) die größten konkurrenten um den aufstieg. im gegensatz zu den uns bisher bekannten mannschaften sind der ab- bzw. der aufsteiger natürlich sehr schwer einzuschätzen. aber dass insbesondere kärnten einen guten kader mit einem sehr guten trainer hat, ist nicht von der hand zu weisen.

unsere chancen stehen nicht schlecht, aber ich hoffe trotzdem auf die sticklersche unterstützung... würde in der nächsten saison aufgestockt, wären wir bei den wohl mindestens drei aufsteigern in der saison 2005/2006 mit großer wahrscheinlichkeit dabei. lieber wärs mir natürlich, wenn wirs heuer selber packen würden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Stickler:

Die 10er Liga ist nicht zu klein, denn der Umkehrschluß wäre, daß hier die absolute Top-Elite aufeinander trifft. Wenn ich mich recht erinnere, war das seinerzeit auch der Grund für die Reduzierung auf 10 Mannschaften. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Niveau sprunghaft ansteigen wird, nur weil jetzt 12 Teams mitkicken. Vielmehr sollte der 2. Liga mehr Beachtung geschenkt werden, nicht weil jetzt Ried dabei ist. Man könnte auch eine quasi 20er Liga einführen und nach dem Prinzip Osten gegen Westen spielen. In der Vorrunde würden dann die jeweils 5 besten Teams der O- und W-Liga um den österreichischen Meister spielen. Das würde die Qualität sicher genauso heben und wäre spannender - aber nicht durchführbar weil Neues in Österreich immer mit Argwohn und Mißtrauen gesehen wird.

Zu Ried:

Ob sie es schaffen oder nicht - auf alle Fälle spielen sie schon heuer um den Aufstieg mit. Der Trainer ist perfekt und der Kader zumindest einmal solide. Aber stimmt schon: 2 oder 3 Ausfälle von Leistungsträgern und dann schauts schlecht aus. Um Kärnten mach ich mir keine Sorgen, ohne jetzt recherchiert zu haben (bin halt gern eine faule Sau) kann ich mich nicht erinnern, daß irgendeine Mannschaft - seit Ried in die 1. Liga aufgestiegen ist - den direkten Wiederaufstieg geschafft hätte. Da spielt sich noch einiges im Kopf ab. Wie sich Altach und Gratkorn schlagen ist schwer zu sagen, aber zum Haxl stellen sind die Aufsteiger sicher gut.

Nach langem Blabla meinen Prognose: Wenn Ried einen guten Start hinlegt, sich Auswärts nicht anscheißt und es intern zu keinen Streiteren kommt, dann spielt wieder ein innviertler Verein in der höchsten österreichischen Fußball-Liga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das mit O und W-liga gefällt mir... ich stell mir das so nach amerikanischem vorbild vor...

eastern-conference und western-conference... alle spielen gegen alle (also jede eastern mannschaft spielt auch gegen die westerns und umgekehrt)... und die mit dem besten score steigen auf (also kanns auch sein dass in der finalrunde der besten 10 zB dann 8 von der western spielen und nur 2 von der eastern, weil die halt einfach scheiße waren *G*)... frage nur: was mach ich mit den restlichen 10 mannschaften? spiel um den abstieg, gar kein abstieg möglich? play-offs wie beim eishockey am saisonende für die besten? dann könnten aber nur 8 aufsteigen ins viertelfinale usw. usf.

so, aber damit genug herumblablat... ist ja nur vergeudung von hirnschmalz, weil: österreich ist so unkreativ (wobei man bei fertigen ideen ja nicht mal mehr noch kreativ sein müsste)...

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das mit O und W-liga gefällt mir... ich stell mir das so nach amerikanischem vorbild vor...

eastern-conference und western-conference... alle spielen gegen alle (also jede eastern mannschaft spielt auch gegen die westerns und umgekehrt)... und die mit dem besten score steigen auf (also kanns auch sein dass 8 von der western spielen und nur 2 von der eastern, weil die halt einfach scheiße waren *G*)...

Genau so hab ich mir das vorgestellt. Schön, wenn es Menschen gibt, die mitdenken! :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz klare antwort auf die frage:

JA, ried kann es schaffen.

wie schon erwähnt wurde gibts bei uns ein super umfeld, mannschaft ist mMn die stärkste der liga. stellt sich halt die frage, harmoniert die mannschaft auf bzw. lässt sich aus diesem haufen eine homogene mannschaft formen?!?

hh stellt nach 5 miesen spielen sicher nicht das ganze system um. würde es anderen trainern zu trauen, aber hh zieht das mit sicherheit durch!

härtester konkurrent um den aufstieg wird kärnten. den großteil des kaders aus der buli haben sie halten können. auch wenn mit papac jetzt noch ein leistungsträger wegging.

a. lustenau zähle ich nicht mehr dazu, da dort die ganze offensiv-abteilung abgegeben wurde (stumpf, bradaric)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zweiter knackpunkt werden verletzungen sein. wir haben zwar einen relativ großen kader, aber trotzdem einige leistungsträger. stellt euch nur vor, hp berger, drechsel, berchtold und kuljic wären gleichzeitig verletzt! das sind keine spieler, die man einfach so ersetzt...

das ist schon richtig. aber trifft das nicht auf alle teams zu? es gibt sicher keinen konkurrenten in dieser liga, der den ausfall der wichtigsten leistungsträger ohne weiteres verkraften würde! ich trau mir sogar zu behaupten, dass ried die besten alternativen auf der bank hat! vor allem im mittelfeld - alleine wenn ich dran denke, dass womöglich ein gruber oder ein brenner gar keinen stammplatz haben könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Ried:

Wir KÖNNEN aufsteigen, wir haben einen sehr guten (bundesligatauglichen) Kader. Wir haben einen sehr guten Trainer. Wir haben ein wunderbares Stadion. Wir haben sehr gute Fans. Aber schief laufen, kann immer etwas. Nur wer 36 Runden lang Vollgas gibt, kann aufsteigen.

Zu Bundesligareform:

Eine Ost/West Meisterschaft mit einem 10er Finale wäre interessant. Nur leider sich das Playoff-System schon in den frühen 90er Jahren in Österreich nicht wirklich etabliert.

Abseits von all dem würde ich etwas ganz anderes machen, nämlich das Unentschieden abschaffen. Wie auch im Eishockey. Nach 90 Remis 1 Punkt für beide fix. Danach Verlängerung mit Golden Goal (nicht zu lang, zB 1x15 min), danach Elferschießen. Sieger erhält 1 Punkt zusätzlich (also in Summe 2 Punkte). Aber das is wahrscheinlich auch wieder zu kompliziert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Platzierung erreicht die SVR in der kommenden Saison?

Auf jeden Fall Platz 1 - 3

clone, clone, clone your lover!!!

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"können" ja / "schaffen" nein

hätte man die letzjährige truppe durch HPB, Berchtold und M. Berger verstärkt. das system nicht umgestellt würde ich die chancen wesentlich höher sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abseits von all dem würde ich etwas ganz anderes machen, nämlich das Unentschieden abschaffen. Wie auch im Eishockey. Nach 90 Remis 1 Punkt für beide fix. Danach Verlängerung mit Golden Goal (nicht zu lang, zB 1x15 min), danach Elferschießen. Sieger erhält 1 Punkt zusätzlich (also in Summe 2 Punkte). Aber das is wahrscheinlich auch wieder zu kompliziert...

ganz gute idee! aber bring das mal den anderen nicht-eishockeyfans bei! wahrscheinlich laufen sie auch bei premiere/atv amok, weil die länge der spiele nicht mehr planbar wäre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ganz gute idee! aber bring das mal den anderen nicht-eishockeyfans bei! wahrscheinlich laufen sie auch bei premiere/atv amok, weil die länge der spiele nicht mehr planbar wäre...

Die haben jetzt schon den Mörderstreß und die Idee von der Aufstockung der Liga findens überhaupt nicht lustig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die haben jetzt schon den Mörderstreß und die Idee von der Aufstockung der Liga findens überhaupt nicht lustig.

das denk ich mir auch, dass sie derzeit gegen die aufstockung sind. aber nach dem heurigen "lehrjahr" sollte nächstes jahr eine sechzehnerliga durchaus bewältigbar sein, glaube ich. wahrscheinlich würden halt dann die bildberichte der ersten liga auf ein minimales minimum eingeschränkt werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.