Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
revo

Nur noch vier jahre bis 2008

57 Beiträge in diesem Thema

Dachte mir ich werf das mal hier ins Forum rein, damit eine (objektive) Diskussion zustande kommt wie man das Nationalteam verbessern kann um 2008 nicht in der Vorrunde auszuscheiden.

Alles zu Bundesliga und RedZac Reformen, Teamchefdiskussionen, Möglicher Kader 2008, etc. hier rein.

Ich mach mal den Anfang, ich denke eine Legionärsbeschränkung ist unumgänglich, auch wenn sich der eine oder andere präsident von so manchem club (Sturm, evtl. Austria,...) da wohl querlegen werden. Aber ein Weg mit Legionären hat keinem österreichischen Club in den letzten Jahren international etwas gebracht. (kommts ma jetzte nicht mit meistertitel und cup sieg in österreich bitte.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was tun um wettbewerbsfähig zu werden?

Z.B. Krankl seine kontraproduktiven "gegen die und die hamma eh ka Chance"-Sprüche austreiben und ihm ferner das Prinzip "ehrliche, konstruktive Selbstkritik" erläutern.

Oder, wenn das nicht geht, ihn schnellstens absetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich Kader: Würde sagen dass man das jetzt noch nicht wirklich sagen kann, klar kann man voraussehen wer den Kern des Teams bilden wird (Ivanschitz, Linz, Pogatetz, etc.) werden ziemlich sicher einen Platz haben dazu die U-19 Spieler wie Säumel, Prager etc. aber auch Spieler die hier wohl die wenigsten kennen. Wer kannte vor 4 Jahren einen Payer, einen Ivanschitz oder einen Pogatetz (zB jetzt, sicher kannte man sie, nur wer dachte dass die Amateure Payer od. Ivanschitz ins Team kommen?) -> 2008 rücken auch sicher Spieler wie Metz, die Wacker-Buam oder andere Jünglinge ins Team...

Wäre auch für Ausländerbeschränkung..

Aber ein Weg mit Legionären hat keinem österreichischen Club in den letzten Jahren international etwas gebracht. (kommts ma jetzte nicht mit meistertitel und cup sieg in österreich bitte.)

Ich sag nur Rapid oder Sturm in der CL, gabs genug Legionäre, aber was bringen Ausländer wie damals bei der Admira zB. Misura oder Olszar?

@Teamchef: Schachner holen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube wenn diese saison nicht darauf geschaut wird das die jungen österreichischen bl-kickers sich einen stammplatz erspielen dann hat man den zeitpunkt verschlafen und dann nutzen die ganzen challenge-teams, bnz's, jugendprämien u.s.w. auch nichts mehr

was soll das bringen wenn ein spieler 2007 mit 24 stammspieler wird und 2008 bei der em spielt? man muss endlich die scheu ablegen und auch mal einen 18 jährigen spielen lassen damit er mit 23 bereits ein gestandener spieler ist. bei uns wird ein 24 jahre alter spieler als talent bezeichnet. das ist absurd!! :glubsch:

was die brauchen ist erfahrung und damit meine ich auch internationale erfahrung schon bevor sie 20 sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich Teamchef: Ich denke,dass Krankl einfach den jungen(jüngeren) Weg gehen muss. Was bringt es in einem Testspiel gegen die Slowakei Haas und Kirchler stürmen zu lassen? Da muss er einfach konsequent Wallner, Linz, oder wem auch immer eine Chance geben!

Weiters denke ich, dass man österreichische Spieler im Ausland viel mehr beobachten sollte. Nur zu sagen, dass sie nicht spielen und deshalb nicht in Frage komen ist auch etwas schwachsinnig (siehe diese EM). Und viel schlechter kann man das Nationalteam eh nicht mehr machen, und gerade diese Spieler brennen zum Teil darauf mit einer guten Leistung wieder aufmerksam auf sich zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das eine angeordnete Ausländerbeschränkung nicht EU-konform ist weiss jeder.

Das gilt aber auch für Länder wie Dänemark, Schweden, Holland usw.

Warum holen die nicht so viele Ausländer wie wir. Muss daran liegen das die Präsidenten der Vereine mehr Nationalstolz haben als unsere. Sicher sind die internationalen Erfolge auf Vereinsbasis in diesen Ländern nur sporadisch da. Das ist sie aber bei uns mit den vielen Ausländern leider auch. Also warum nicht freiwillig vermehrt auf die eigenen Jungen setzen. Picher statt Verlaat, Linz statt Dundee, usw.

Einen angenehmen Nebeneffekt hätte das ganze wahrscheinlich auch noch. Wenn man mal eine CL-Quali verpasst weil ein junger einen Fehler gemacht hat verzeiht das jeder Fan schneller als wenn abgetakelte Söldner mit einer Stehpartie auscheiden.

Oh, hätte ich beinahe vergessen. Krankl raus würde sicher auch ein bißchen helfen.

bearbeitet von Realistischer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fänds mal ganz gut wenn unterdurchschnittliche Mannschaften, wie Admira, SW Bregenz, Sturm, Salzburg,... auf Österreicher setzten würden.

Aber die EM 2008 kommt noch zu früh. In 4 Jahren kann man sehr schwer was ändern. Momentan 21-jährige wären selbst noch in 4 Jahren noch sehr jung für Nationalspieler. Die beste Lösung wäre alle Talente ins Ausland zu schicken und sie dort durchsetzen zu lassen (wie Prager, Cerny, Stranzl), das wäre die beste Schule für sie.

Ein weiterer Schritt wäre, dass man endlich Krankl das Schwarzreden aufhört. Er redet jeden Gegner stark und will uns dann einen Sieg gegen Weißrussland oder ein Unetschieden!!! gegen Russland oder gar eine Niederlage gegen Niederlande oder Tschechien als große Sensation verkaufen. Und die Medien fallen noch darauf rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Momentan 21-jährige wären selbst noch in 4 Jahren noch sehr jung für Nationalspieler.

Warum bitte soll ein 21-jähriger in vier Jahren noch zu jung sein für einen Nationalspieler? Hast Du die EM versäumt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gestern einen Bericht auf www.orf.at gelesen darin steht,daß über eine Reform der Ausländerbeschränkung(UEFA) nachgedacht wird.Also nicht nur Eu Nicht Eu sondern auch eine Beschränkung der Eu-Spieler.Nur mit der Durchführung werden sie Probleme haben.

Zum österreichischen Kader:das Problem,das wir in Ö haben ist,daß die Fans ja bei geringem oder mäßigem Erfolg ungeduldig werden und "bessere Legionäre"fordern.

Ich nehm jetzt als Beispiel Rapid(nona ;) )Herbst 2003,wir spielen besser als erwartet,Garics wird langsam eingebaut genau so wie Kulovits oder Kienast(bin kein Fan von ihm)Fans sind zufrieden weil,es läuft ja(vereinzelt sudert mal einer,daß der Kulovits a Henderl ist oder das Garics defensiv schwach ist aber es hält sich in Grenzen)

Frühjahr 2004:nichts läuft bei Rapid und da schreien wir mal kräftig gegen Garics wenn er einen Fehlpass macht oder gegen Kulovits wenn er den Ball verliert usw.

Das ist das Problem,wir sind ungeduldig und sudern gern.Wies den Sturm bei uns zammhauen möcht ich gar nicht erwähnen,wird ausgepfiffen bei jeder Aktion,ein Wahnsinn.

Viele haben auch schon vergessen,was wir für eine gute Leistung gegen die Tschechen gezeigt haben oder gegen die Russen.Nein wir sudern lieber und das ist das Problem.An Talenten mangelt es bei Gott nicht siehe Erfolg von Nachwuchsnationalteams oder Nachwuchsvereinsmannschaften

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum bitte soll ein 21-jähriger in vier Jahren noch zu jung sein für einen Nationalspieler? Hast Du die EM versäumt?

Hab ich auch nicht gesagt. Aber ich finde 25 Jahre ist für einen Nationalspieler noch relativ jung. Ich weiß Ausnahmen bestätigen die Regeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Krankl raus.

2.) Internationale Ausschreibung für den Teamchefposten, beim Geld nicht knausern, es müßte durch die EM ja da sein, ein Völler verdiente lt. Sport-Bild 4 Millionen Euro brutto pro Jahr. Also, ich denke für 1 Million Euro würde man sicher einen Top-Trainer bekommen, kann ruhig ein älterer sein, dem der Stress als Vereinstrainer zuviel ist, aber der eine Mannschaft einstellen kann und Ahnung von Taktik hat.

3.) Ausländerbeschränkung wird nicht funktionieren (EU-Recht!!!)

4.) Lizenzierungsverfahren knallhart durchziehen, notfalls spielt eine Saison eine Fünferliga und der Rest Amateurmannschaften

5.) Alle staatsnahen oder Staatsbetriebe bekommen ein Fußballprofisponsoringverbot (siehe dazu den Thread "Zukunft der Bundesliga"!!!!!), da sie durch Geld, das eigentlich nicht erwirtschaftet werden kann, jungen Profis den mühsamen Sprung ins Ausland ersparen und bequem in Österreich halten.

Wenn die talentierten Jungkicker in Österreich dank Wien AG, KELAG, TIWAG oder die Casinos keine Traumgagen mehr bekommen, müssen sie sich dem beinharten Konkurrenzkampf in ausländischen Ligen stellen.

6.) Die Besten müssen spielen, nicht die Jungen oder die Alten oder die Kämpfer oder die Techniker, nein, die Besten. Und wenn sie 35 sind oder 16!

7.) Keine Testspiele mehr gegen Luxemburg oder die Slowakei. Es müssen Spanien, Italien, Deutschland, Brasilien und ähnliche Kaliber her. Nur im Wettbewerb mit den Besten kann ich lernen.

8.) Spieler, die einer Einberufung ins Nationalteam nicht nachkommen, mindestens ein halbes Jahr sperren

9.) der 9. der BL sollte wieder Relegation mit dem 2. der RZL spielen, das erhöht den Konkurrenzkampf

10.) das hilft zwar bis 2008 nichts, aber es muß in Infrastruktur investiert vom ÖFB. In Innsbruck gibt es für 11 Fußballklubs 9 Fußballplätze, wovon 2 Kunstrasenplätze sind, wovon einer lebensgefährlich ist. Hier können Kampfmannschaften aus der Landesliga nur auf einer Platzhälfte trainieren!

Und jetzt wird ein Platz abgerissen und in jedem Kuhdorf hat jeder Verein ein Trainings- und ein Hauptfeld!

Fußball darf in den Ballungszentren nicht an der Infrastruktur scheitern, und da wäre es Aufgabe des ÖFB, das zu verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fänds mal ganz gut wenn unterdurchschnittliche Mannschaften, wie Admira, SW Bregenz, Sturm, Salzburg,... auf Österreicher setzten würden.

und wer entscheidet bitte wer oder was eine "unterdurchschnittliche" Mannschaft ist?

wie stellst dir das vor - die Vereine können wenn dann nur alle an einem Strang ziehen - denn wenn nur ein paar dies tun wirds wohl keine gscheite Liga mehr geben!!

bei uns wird ja schon ein Anfang gemacht - 4 Junge dürften bei uns einen Fixplatz haben (2 in der 4er Kette und 2 rechts bzw. links außen)

das dürften dann schon mal ein Anfang sein!

und 2 große Hoffnungen für 2008 - Hoffer und Gramann - sind schon im KM Kader dürfen auch mit ein paar Einsätzen (wenn auch nur kurze) rechnen!!!

Also ich denke mal wenn wirklich alle ihr potential voll ausschöpfen und an einem strang ziehen kanns schon was werden - zumindest wirds kein debakel!!

bezüglich Krankl würde ich meinen das ein teamchef eh net soviel bewirken kann - er kann motivieren und aufstellen - aber wenn die kicker nix zambringen kann er in der kurzen zeit wo er mitn team zam ist wohl net sehr viel machen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein teamchef kann nicht viel bewirken im positiven sinn, aber er kann viel verhauen!

wenn du einen ahnungslosen in einer großküche küchenchef werden läßt, werden wahrscheinlich die meisten köche weiterhin gut kochen, das problem kommt dann, wenn der ahnungslose glaubt, daß er ahnung hat und seine ideen oder linie einbringt....

aber johann k. hat ja bis jetzt noch nicht mal eine linie...vielleicht ist gerade das seine linie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ein teamchef kann nicht viel bewirken im positiven sinn, aber er kann viel verhauen!

wenn du einen ahnungslosen in einer großküche küchenchef werden läßt, werden wahrscheinlich die meisten köche weiterhin gut kochen, das problem kommt dann, wenn der ahnungslose glaubt, daß er ahnung hat und seine ideen oder linie einbringt....

aber johann k. hat ja bis jetzt noch nicht mal eine linie...vielleicht ist gerade das seine linie?

Schön das du den Hansi angreist aber nicht zb einen Kronsteiner.Woher soll der Hansi gute Kicker nehmen wenn ihnen fast keiner Spielpraxis gibt?Die guten jungen versuchens über andere Ligen(Prager,Berger oder früher Cerny) :glubsch:

bearbeitet von eminem23

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.