Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Transfernews ab 28.06.04

31 Beiträge in diesem Thema

Jeden Montag werden in dieser Form die aktuellen Transfergerüchte gepostet...

Juventus wird wieder mal mit einigen Spielern in Verbindung gebracht. Allen voran mit dem portugiesischen Nationalspieler Deco, der sich weder mit Chelsea noch mit Barcelona einig sein soll.

Weiters soll auch der Tscheche Marek Heinz ein Thema sein, er soll neben Jankulovski (soll gegen Brighi+Geld getauscht werden) der zweite neue Tscheche sein.

Das Thema Emerson ist hingegen so gut wie abgehakt, Capello soll jetzt Cristiano Zanetti von Inter als Alternative vorgeschlagen haben.

Alberto Gilardino hingegen soll wieder ein Wunsch der Bianconeri sein, doch auch Real Madrid will den Parma-Stürmer. Das Juve-Angebot beträgt 15mio.€ + den Youngster Boudianski. Real hingegen will um 26mio.€ das Duo Gilardino-Bonera haben.

Serie A Aufsteiger Palermo will weiter aufrüsten, nun soll man auch an Sebastien Frey von Parma interessiert sein.

Inter hingegen hat Palermo einen Spieler "ausgespannt". Der Argentinier Nicolas Burdisso von den Boca Juniors soll schon fix bei den Nerazzurri sein, obwohl er sich mit den Rosanero bereits einig war.

Nach den Abgängen von Samuel, Zebinà und Emerson soll nun endlich die erste Spielerverpflichtung bei Roma erfolgen. Mittelfeldspieler Simone Perrotta von Chievo steht kurz vor einem Wechsel in die Hauptstadt. Weiters soll der Vizemeister an Rodrigo Taddei von Siena dran sein.

Milan hat ein 40mio.€-Angebot für Fernando Torres abgegeben. Der Stürmer von Atletico Madrid soll mit allen Mitteln geholt werden, möglich wäre auch dass Rui Costa verkauft wird um noch Geld einzutreiben.

Weiters soll Kakha Kaladze zu Bayern München wechseln, da er bei den Rossoneri nach dem Kauf von Jaap Stam keine Chancen auf einen Stammplatz mehr sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja was hier immer steht wen juve alles holt / holen will, kann ich mir gar ned vorstellen. den juve war nie eine mannschaft die sicher an sovielen positionen in einer saison verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Adani könnt von Inter zu Lazio wechseln.

Porto ist nicht mehr an Perotta sondern an Fiore und Corradi interessiert. Perotta wird mit Roma, Everton und Inter in Verbindung gebracht.

Bei der Roma ist das Kapitel Mexes weiter offen - der französische Verband hat nun die Zügel in der Hand. Auch Gila und Ferrari sind weiter ein Thema. Sowie

Allback könnte von Villa statt Taddei nach Siena kommen.

Emerson hat bis jetzt noch keinen Verein - höchstwahrscheilich ENgland od. Deutschland.

Mandl könnt nächste Saison bei Reggina, Chievo Verona oder Modena kicken.

Bei Juve sind mehrere Spieler auf der Wunschliste (Mutu, Oddo, Gila...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher hast du das mit Heinz?

Und offizielle Meldungen von Fiore hab ich auch noch nichts gehört.

Milan ist an Cristiano Lupatelli interessiert. Da Christian Abbiati den Verein wohl verlassen wird (Fiorentina?), suchen die Rossoneri einen Ersatzkeeper und der 3er-Goalie von Roma ist da das Ziel des Meisters.

Und weitere Tormann-News: Falls Sebastien Frey Parma verlässt könnte Alex Manninger sein Nachfolger werden. Aber dazu mache ich wohl einen eigenen Thread auf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Woher hast du das mit Heinz?

Für Banik Ostrau und den zweifachen Familienvater und Hobby-Angler war der Wechsel jedoch ein Volltreffer. Mit 19 Treffern wurde «Mara» in der abgelaufenen Saison Torschützenkönig der tschechischen Liga und schoss die Stahlstädter zum ersten Titel seit 1981. Derweil soll Sportling Lissabon die Fühler nach Heinz ausgestreckt haben, eine Rückkehr in die Bundesliga kann sich der zwölfmalige Nationalspieler (drei Treffer) nicht so recht vorstellen. Die Narben sind noch nicht verheilt: «Dass mich Jara auf die Tribüne verbannte, werde ich nie vergessen"

Ausschnitt aus:

Frankfurther Neue Presse (artikel wurde heute verfasst)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dellas bleibt Römer.

Dellas entscheidet sich für den AS Rom

Der griechische Nationalspieler Traianos Dellas bleibt beim italienischen Vize-Meister AS Rom. "Ich will bleiben. Ich halte den neuen Trainer Cesare Prandelli für den richtigen Mann, meine erste Wahl ist Rom", sagte der 28-Jährige.

Der Nationalspieler, bei der EM in Portugal unter Coach Otto Rehhagel gesetzt, steht seit Juli 2002 in Rom unter Vertrag.

In den beiden letzten Spielzeiten kam Dellas allerdings insgesamt nur zu 22 Liga-Einsätzen und erzielte dabei ein Tor.

Höchstwahrscheinlich wird sicher die Roma ein bsi zwei Abwehrspielr hohlen. (Mexes, Ferrari,Bovo..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cassano könnte AS Rom verlassen, denn er hat Angebote von Milan, Inter und auch MU. Vor ein paar Wochen war auch Real interessiert. Wenn Cassano die Roma Verlässt wird sich Sensi sicher Gila schnappen wollen - soch auch den will Juve, MU.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassano könnte AS Rom verlassen, denn er hat Angebote von Milan, Inter und auch MU. Vor ein paar Wochen war auch Real interessiert. Wenn Cassano die Roma Verlässt wird sich Sensi sicher Gila schnappen wollen - soch auch den will Juve, MU.......

ich hoffe dass er allerdings bei der roma bleiben wird. geldmäßig wurde ja ein sanierungsprogramm eingeführt und dadurch konnte auch schon de rossi gehalten werden. cassano wäre auch wichtig - glaube aber nicht dass er zu einem mailänder klub gehen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

News von heute

Mohammed Kallon, Javier Farinos und Daniele Adani von Inter, stehen auf dem Wunschzettel von Fiorentina. Alle 3 Spieler spielen in der Planung der nächsten Saison keine Rolle mehr.

Palermo hat sein Angebot für Javier Ernesto Chevanton zurückgezogen, man konnte sich mit Lecce nicht einigen. Nun soll man an Antonio Di Natale von Empoli dran sein.

Juventus ist NICHT mehr an CHristian Vieri interessiert. Der Grund dafür liegt wohl an der Vertragsverlängerung von David Trezeguet.

Barcelona wollte Alvaro Recoba von Inter haben, dafür haben sie den Mailändern Javier Saviola angeboten. Die Nerazzurri haben jedoch abgelehnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.