46 Beiträge in diesem Thema

Globe-trotting Canadian soccer player from Halifax looks to club in Russia

NEIL DAVIDSON

KINGSTON, Ont. (CP) - After club stints in Croatia and Austria, it looks like Ante Jazic's next stop may be in Russia.

The Halifax defender-midfielder has spent the last three years with Rapid Vienna. His contract just expired and the club's subsequent two-year offer called for a pay cut of almost 40 per cent. He turned it down, as did five or six of his teammates. "I'm 28 now, I have to go where I'm going to make a little more money and think about the future," Jazic said in an interview prior to Canada's World Cup qualifying game against Belize on Wednesday night.

Russian club FC Kuban is interested. The team isn't doing well in the standings, has ambitions and the funds to match, and is looking to buy players.

The club is located in the southern part of Russia on the Black Sea.

"Climate-wise it's supposed to be the nicest place in Russia, if there is a good climate in Russia," Jazic said. "Apparently it's supposed to be really nice.

"I'm taking it as an educational experience too. I went to Croatia and Austria, so why not Russia?'

He is scheduled to fly o Europe on Saturday night and meet with the Russians.

"Hopefully something else will come up too so I have options. But I definitely won't be in Austria next season."

That's a pity, in many ways. Jazic loved his time in Vienna, although his club has had financial troubles.

"I had a beautiful set-up. I know wherever I go now, I'll never have those accommodations. I had a flat right downtown, I had a car, everything."

Canadian millionaire businessman Frank Stronach, whose roots are Austrian, owns rival Austria Vienna.

Jazic says Stronach's club is known as the paycheque team, the Chelsea of Austria.

"He pumps so much money into Austrian football, it's ridiculous," Jazic said. "It's just too bad that money isn't going into Canadian soccer. He loves football."

Stronach has even bought a second division Austrian team, where he wants to develop young local talent in advance of the 2008 European Championships in Austria.

"Too had we didn't have a guy who was willing to do that in Canada," Jazic lamented.

Jazic's time with the Canadian team has been limited, partly through untimely injuries and partly because of a poor relationship with the previous coach. He has just seven caps, spread over six years.

But he is back in the fold and enjoying life under new coach Frank Yallop.

"We've been together for three weeks and I know back at my club team when we go away for two weeks for a training camp, after 10 days guys are just having runs at each other. But this has been like a vacation.

"When it's time to train, we're serious but off the pitch everyone's been getting along. I think a lot of team bonding has happened. We're all close and I think the future looks bright."

Home for Jazic "will always be Halifax," where his family and friends are. He plans to settle there once his soccer career is over.

He's single at the moment, which allows for the travel often needed from a pro soccer player.

"I've always said I'd sort my own life out before I let anybody else in," he said. "Because I don't know where I'm going to finish up. I happened to stay at Rapid for 3½ years but there was a chance I could have went to Japan. If you have family and kids, you couldn't really do that."

© The Canadian Press, 2004

quelle: http://www.recorder.ca/cp/Sports/040616/s061663A.html

nunja wie alle meinen :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
I'm taking it as an educational experience too. I went to Croatia and Austria, so why not Russia?'

He is scheduled to fly o Europe on Saturday night and meet with the Russians.

"Hopefully something else will come up too so I have options. But I definitely won't be in Austria next season."

That's a pity, in many ways. Jazic loved his time in Vienna, although his club has had financial troubles.

"I had a beautiful set-up. I know wherever I go now, I'll never have those accommodations. I had a flat right downtown, I had a car, everything."

So schade und so ärgerlich zugleich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt eigentlich recht sympathisch das Interview. Naja, hab gehofft er wechselt nach Nürnberg oder so, wo er im Blickfeld bleibt. Aber Russland, ... (da kommt man doch bei schlechten Leistungen noch ins Straflager nach Sibirien, oder?? :laugh: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finanziell müssen wir aber sowas von im Arsch sein...ich wills gar nicht wissen...wenn mein Gehalt um 40% gekürzt wird, geh ich auch...kann ich ihm nicht verübeln :nein:

bei <1500,- ok verständlich... würd ich auch aufmucken wenn man mir 40% streicht

Aber er wird schon nicht schlecht verdient haben... da wäre sicher noch einiges über geblieben. Auto hatte er, Wohnung auch... Was hätte er denn für Kosten gehabt? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry aber eine Gehaltskürzung von 40% (!!!) ist untragbar! Das würde KEINER mitmachen, und auch du nicht... egal ob 1,500 oder 15,000 40% sind immerhin fast die Hälfte weniger!

bearbeitet von HUJILU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also wenn er Wien ja so liebte... Warum nicht... Wenn ich keine Kosten hab kann ich auch leichter entgegenkommen.

Woher kommen eigentlich die 40% Gerüchte?

keine Kosten? Geh bitte leb in keiner Traumwelt, wenns um 5-10% gegangen wäre wär das sicher was anderes gwesen aber 40% sind nicht zu vertreten!

Immerhin besteht ja kein drifter Grund für diese Gehaltskürzung (Abstieg oder sonstigeS) im Gegenteil in der kommenden Saison spielt man sogar im EC.

40% Gerücht stammt aus dem Artikel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem ist, dass man nie weiß, welche Seite die Wahrheit sagt. Sollte das mit den 40 % aber tatsächlich stimmen, wäre es eine Frechheit ...

Eben das denk ich mir auch... Sagen kann man viel nachdem man weg ist.

Klingt natürlich besser "auf einen 40% niedrigeren Vertrag lass ich mich nicht ein" als auf einen 20%igen z.B. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eben das denk ich mir auch... Sagen kann man viel nachdem man weg ist.

Klingt natürlich besser "auf einen 40% niedrigeren Vertrag lass ich mich nicht ein" als auf einen 20%igen z.B. ;)

Die Frage ist, was hätte Jazic davon wenn er in einer kanadischen Zeitung schlecht über Rapid reden würde? Immerhin hat er von Wien geschwärmt also irgendwie glaub ich ihm die Geschcihte, nicht umsonst haben so viele Spieler Rapid "verlassen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich vermute mal, daß der "-40%-vertrag" ein leistungsvertrag ist/war, bei dem er wahrscheinlich schlußendlich auch auf eine stattliche summe gekommen wäre...

Wenn dann war es vermutlich so ja.

@Hujilu

Sich besser zu stellen als er vielleicht dasteht? Vielleicht (wie Thor ansprach) auch nicht die ganze Wahrheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich kann mir nicht vorstellen das jazic in der kanadischen zeitung sowas sagen würde/muss...

bin durch zufall darauf gestoßen, wahrscheinlich hätte sonst niemand davon erfahren...

40%, das ist einfach ein wahnsinn, auch wenn es ihm in wien gefallen hat. er meinte ja er ist 28. und muss für die zukunft schauen, wer weiß was ihm die zeit nach dem fussball bringt, kA welchen beruf er nachgegangen bzw. gelernt hat!

und eigentlich spricht alles für ihn, denn es sind doch einige gegangen, und eigentlich können wir keinen spieler verpflichten der noch von einem anderen verein in verhandlung steht.

ich glaube die 3 korsos, hlinka und katzer sind nicht die wunschspieler, sondern die die es um das geld machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.