Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Violaboy84

Fans verhöhnen Victoria Beckham...

5 Beiträge in diesem Thema

Von BJÖRN GLOCK

Victoria Beckham und Sohn Brooklyn auf der Tribüne von Coimbra. Der Kleine hat extra ein Bildchen für Papa mitgebracht

Diesmal kam die Botschaft nicht per SMS. Auf einem Plakat ließen englische Fans Victoria Beckham wissen, was sie von ihr wollen.

In fetten Buchstaben stand dort umrandet von roten Herzchen: „Betray him with me and me...“. Auf deutsch: Betrüg ihn mit mir und mir...! Hoppla, da standen immerhin sieben stramme Burschen nebeneinander.

Die Beckhams verspottet! Live bei der EM! Und die ganze Fußball-Welt sah zu. Das portugiesische Fernsehen zeigte das Transparent beim Spiel England gegen Schweiz (3:0) in Großaufnahme.

Es war eine höhnische Anspielung auf David Beckhams außereheliche Steilangriffe. Die beherrschten vor zwei Monaten die englischene Klatschpresse. Auslöser war – wir erinnern uns – eine gewisse Rebecca Loos (26).

Die schöne Diplomaten-Tochter hatte über heiße Sex-SMS mit dem Kapitän der englischen Nationalmannschaft berichtet. Es folgten drei Wochen voller Enthüllungen in denen auch noch eine zweite Geliebte auftauchte.

Victoria hielt trotzdem tapfer zu ihrem David. Und der Seitensprung-Wirbel hatte sich ja auch gelegt. Bis gestern.

Victoria hatte gerade mit Sohnemann Brooklyn (5) auf der Tribüne Platz genommen. Da reckten ihre „Verehrer“ das Wir wollen-Sex-mit-der-Becks-Plakat in die Höhe.

Gut, dass der Kleine (im roten Beckham-Nationaltrikot) die bösen Scherze noch nicht mitbekommt. Er saß auf Mamas Schoß, in der Hand ein selbst gemaltes Bild mit einem Flugzeug.

kg__beckham__verhoehnt,property=Bild.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man(n) kann es anders betrachten. Ich bezeichne dieses Transparent eher als Kompliment, da Victoria Beckham immer noch der Männerwelt den Kopf verdreht und angenehme Gefühle in der Leistengegend beschert.

Alles halb so wild!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Verhöhnung würde ich das auch nicht sehen - eher als witzige Verarschung von Becks und als Kompliment für Frau Becks. Außerdem kommt's auch noch von englischen Fans... halb so schlimm wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Verhöhnung würde ich das auch nicht sehen - eher als witzige Verarschung von Becks und als Kompliment für Frau Becks. Außerdem kommt's auch noch von englischen Fans... halb so schlimm wie ich finde.

sehe ich auch so....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.