Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Standardsituation

11 Beiträge in diesem Thema

Im Normalfall, sind Standardsituationen immer gefährlich für die Abwehr des Gegners. Doch leider, springt bei uns meistens nicht wirklich was raus. Einmal im Jahr trifft Janocko einen Freistoss ins Tor, aber das wars auch schon. Genauso wie bei Eckbällen. In den meisten Fällen, landen unsere Ecken irgendwo im Niemandsland, meistens im gegenüberliegenden Out. Die Gegner können bei einer Ecke bereits abschalten und brauchen fast nichts mehr dagegen tun, weil wir sowieso keine Gefahr für die Abwehrreihen darstellen.

Jetzt meine Frage: Kann irgendwer dieses Problem beheben?? Eigentlich haben wir mit Ocki, Wagner und Ivo, 3 sehr gefährliche Freistossschützen, die aber eben fast nie treffen. Die selben 3, wären auch für Eckbälle gefährlich. Aber es klappt einfach nicht! Eins versteh ich schon seit der Verpflichtung von Rata nicht, warum schießt er keine?? Bei Rapid hat er einige Tore aus gut 40 Meter erzielt. Warum tritt er bei uns nie an?? Es ist mir einfach unverständlich, warum man Rata nicht einmal eine Bombe loslassen läßt.

Was meint ihr zu dem Thema??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber es könnte ja auch ein vorteil sein wenn unsere gegner bei eckbällen abschalten... die spieler trainieren still und heimlich ecken und machen dann in wichtigen spielen darauß die tore :D

hmm ehrich gesagt ich hab auch keine ahnung warum das bei uns nicht hinhaut...

unter schachner wie wir wissen werden die standardsituationen ja sehr stark trainiert! aber bei daum und kronsteiner-söndegard weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass wir nie bei Standardsituationen gefährlich werden ist Tradition (wollen ja einige andauernd, die Tradition).

Ratajczyk hat zwar einen Bombenschuss, aber Tor trifft der trotzdem keines. Ocki setzt die meisten Bälle auch in die Mauer und Wagner, Vastic... naja. Wenn, dann würde ich Dheedene öfters schießen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei gehören standards zu den wenigen Dingen, die man antrainieren kann... Talent, Technik, Spielverständnis etc. kann man nur schwer bis kaum verbessern, und wenn dauerts Jahre. Aber ein oder zwei mal in der Woche ein paar Spielzüge einzustudieren, kann doch nicht wirklich ein Problem sein.

Und sinnvoll is es allemal. Der GAK beispielsweise hat vor allem im Herbst sehr viele Tore aus Ecken und Freistößen gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find unsere Spieler/Trainer sollten sich Videos von zb PORTO anschauen. Wie die Ecken schiessen.

Die schiessen eine Ecke ganz stark in richtung 5er. Da kann der Goalie entweder rauskommen und ihn fangen oder es dawischt ihn ein Stürmer . Oder er bleibt im kasten dann erwischt in eine Stürmer oder verteidiger. Aber zumindest is immer Gefahr im Strafraum-

Was is bei uns. Einmal im Match ein guter Eckball

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die Eckbälle sind bei uns eine absolute Katastrophe!Der überwiegende Teil der Corner kommt zu flach rein und wird somit an der kurzen Ecke problemlos abgefangen.Es muss doch wohl möglich sein,dass man da durch effizientes trainieren zumindest etwas Kapital aus den Ecken schlagen kann, oder verlangt man da zu viel von einem Profi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wagner ein guter Freistoßschütze? da scheint mir was zu entgangen sein....

Und wir machen ohnehin relativ viele Tore aus Standartsituationen, erst im letzten Spiel gegen Kärnten das erste Tor vom Siggi nach Vastic-Freistoß, direkte Freistöße sind halt zum Großteil auch Glück :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade die Eckbälle sind bei uns eine absolute Katastrophe!Der überwiegende Teil der Corner kommt zu flach rein und wird somit an der kurzen Ecke problemlos abgefangen.Es muss doch wohl möglich sein,dass man da durch effizientes trainieren zumindest etwas Kapital aus den Ecken schlagen kann, oder verlangt man da zu viel von einem Profi?

Sehe ich ganz genauso - wegen unserem Cornerverhalten bzw. den Cornerschützen hab ich mir schon so manches Magengeschwür eingefangen...

Da wären einige "billige" Tore zu sammeln!

Schauen wir mal, ob Kronsteiner/Söndergaard da gezielt hinarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.