Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Starostyak

EM-Ausschluss Englands?

16 Beiträge in diesem Thema

UEFA-Präsident Lennart Johansson hat für den Fall von Krawallen englischer Hooligans mit dem Ausschluss Englands von der Fußball-Europameisterschaft gedroht. "Wir werden England zurückschicken, wenn noch ein Mal so etwas passiert wie in Charleroi", sagte der 74-jährige Schwede am Freitag bei der EM-Eröffnungspressekonferenz in Porto. In Charleroi hatten englische Hooligans bei der EM 2000 für schwere Ausschreitungen gesorgt.

"Es gab eine exzellente Zusammenarbeit zwischen den Regierungen der beteiligten Länder, speziell mit der englischen Regierung. Wir haben alles Mögliche getan, aber es kann keine absoluten Sicherheits-Garantien geben. Es ist unmöglich zu sagen, dass nichts passiert", meinte Johansson. Der Schwede verwies in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Weltlage und die Ereignisse von New York und Madrid. Johansson: "Jeden Tag stehen Schreckensmeldungen in den Zeitungen. Es gibt Terror auf der ganzen Welt." Er sei "bestürzt und ärgerlich, dass so viel Geld ausgegeben wird, um solche Probleme zu bekämpfen".

Hat der Typ mal wieder zu tief ins Glas geschaut, oder is er einfach nur irgendwo gegen gerannt? Warum sollte die Mannschaft dafür verantwortlich sein, wenn sich "Fans" nicht benehmen können? :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat der Typ mal wieder zu tief ins Glas geschaut, oder is er einfach nur irgendwo gegen gerannt? Warum sollte die Mannschaft dafür verantwortlich sein, wenn sich "Fans" nicht benehmen können? :wos?:

Ist ja nichts neues dass Mannschaften (egal ob Vereine oder Nationalteams) dafür bestraft werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
man glaubt doch nicht ernsthaft, dass England ausgeschlossen werden würde

Waren die Engländer nicht schon einmal für ein paar Jahren von europäischen Bewerben ausgeschlossen? Ich bilder mir ein, erst unlängst sowas irgendwo gelesen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waren die Engländer nicht schon einmal für ein paar Jahren von europäischen Bewerben ausgeschlossen? Ich bilder mir ein, erst unlängst sowas irgendwo gelesen zu haben.

Ja, nach dem "Brüssel-Massaker" 1985 vor dem Spiel Juve-Liverpool. Für einige Jahre oder so...

edit: zumindest die Klub-Mannschaften hat's betroffen. Beim Nationalteam weiß ich's jetzt nimmer.

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
würde es soweit kommen... und England ausgeschlossen werden.. dann wären sicherlich alle Fans ganz ruhig :glubsch:

Genau das war auch mein Gedankengang...man stelle sich vor, mehr als 60.000 England-Anhänger in Portugal und die Lions würden nicht spielen :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, nach dem "Brüssel-Massaker" 1985 vor dem Spiel Juve-Liverpool. Für einige Jahre oder so...

edit: zumindest die Klub-Mannschaften hat's betroffen. Beim Nationalteam weiß ich's jetzt nimmer.

Die Nationalmannschaft sowieso nicht, England war ja 1986 bei der WM dabei und stellte den Torschützenkönig und ist knapp am späteren WM Argentinien gescheitert.

Aus einem laufenden EM Bewerb können sie de facto keine Mannschaft ausschließen. Das wäre ein Jahrhundert Skandal - unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten legen schon vor:

"England-Fans" sorgen für Ärger

Erste Ausschreitungen bei der EM: Vor der Partie zwischen Titelverteidiger Frankreich und England ist in Lissabon ein gewalttätiger Brite in Gewahrsam genommen worden.

Der "Fan" randalierte Polizeiangaben zufolge mit einer Gruppe britischer Anhänger während einer religiösen Feier auf dem Rossio-Platz in der portugiesischen Hauptstadt. So wurde ein Bus mit Flaschen beworfen und mit Reizgas besprüht.

Bis zu der der Gerichtsverhandlung am Montag muss der Rowdy nun in Haft bleiben.

Quelle: Sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ihre Drohung, England bei einem Ausbruch von Fan-Krawallen von der Europameisterschaft auszuschließen, weitgehend zurückgenommen.

"Wir sollten den englischen Verband oder die Mannschaft nicht für das Verhalten von Hooligans verantwortlich machen", sagte UEFA-Präsident Lennart Johansson am Sonntagabend in einem Interview mit dem britischen Sender BBC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ihre Drohung, England bei einem Ausbruch von Fan-Krawallen von der Europameisterschaft auszuschließen, weitgehend zurückgenommen.

"Wir sollten den englischen Verband oder die Mannschaft nicht für das Verhalten von Hooligans verantwortlich machen", sagte UEFA-Präsident Lennart Johansson am Sonntagabend in einem Interview mit dem britischen Sender BBC

naja, wir werden ja sehen, was jetzt nach dem frankreich-spiel in lissabon los sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, wir werden ja sehen, was jetzt nach dem frankreich-spiel in lissabon los sein wird.

Allerdings, ich befürchte Schlimmes.

Einfach nur traurig, dass jeder Frankreich-Fan heute Angst auf dem Heimweg haben muss.

bearbeitet von Vafluacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es soll ja auch Franzosen geben die gerne Tanzen.

Laut Medien (!) ist alles ruhig geblieben (relativ wahrscheindlich), 1 Festnahme "nur". Bin aber gespannt was wirklich los war/ist.

England wird sicher nicht ausgeschlossen, leere Drohung. Wenn doch, würde es doch erst recht knallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.