Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cpa

Sturm testet Tormann

6 Beiträge in diesem Thema

Beim Tormann dürfte es sich um Radovan Radaković von Partizan Belgrad handeln. Beim Training wusste kaum jemand etwas über den Torhüter, da er angeblich erst heute eingetroffen ist.

Einige Infos über Radakovic:

Geburtsdatum: 6.2.1971

Größe: 185

Gewicht: 85

bisheriger Verein: Radnički Kragujevac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sturm testet Partizan-Goalie

Sturm testete beim Trainings-Auftakt Torhüter Radovan Radakovic von Partizan Belgrad. Der 33-Jährige ist in Belgrad jedoch nicht erste Wahl, spielte in der abgelaufenen Saison nur sechs Partien. Zumindest fürs Regionalliga-Team verpflichtet wurde der Iraner Razzaghi. Der 21-Jährige spielte zuletzt unter Ex-Sturm-Coach Robert Pflug in der Slowakei bei Dunajska Streda. Er trainiert zurzeit mit der Kampfmannschaft.

sport1.at

Sturm testet derzeit Partizan Belgrads Tormann Radakovic, will bis in zehn Tagen einen Vertragsabschluss präsentieren.

kurier.at

55654.jpg

Name: Radovan Radakovic

Geburtsdatum: 6.2.1971

Land: Serbien und Montenegro

Position: Torhüter

Größe: 1,85 cm

Gewicht: 85 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geht's nach Sturm-Coach Mischa petrovic, dann ist die Entscheidung, wer die neuer Nummer eins wird, schon gefallen - Partizan Belgrads Ex-teamkeeper Radovan Radakovic. "Er hat Erfahrung und bei seinen Trainings einen guten Eindruck hinterlassen. Ich glaube", so Petrovic, "dass er auch gut in unser Team passt. Außerdem spricht er ein bisschen Deutsch, kann gut Französisch - also würde es auch an der Kommunikation nicht scheitern." Ob der 33-jährige Belgrader kommenden Mittwoch beim ersten Test in gleisdorf bereits dabei ist, hängt jetzt von der finanziellen Seite ab.
Printausgabe Steirerkrone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn die Finanzierung von Radovan Radakovic geklärt ist, wird der Goalie von Partizan Belgrad in Zukunft für Sturm spielen. Denn sportlich entspricht er. Mehdi Pashazadeh wird morgen ins Mannschafts-training einsteigen. Alle anderen Spieler sind fit. Die Trainingseinheiten werden auf die EM abgestimmt. „Die Spieler müssen lernen“, sagt Trainer Michael Petrovic.

Quelle: Kleine Zeitung Printausgabe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.