Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FANatiker

Bregenz will von Rapid 1 Mio Euro

20 Beiträge in diesem Thema

Geht es nach SW Bregenz, dann ist der ablösefreie Transfer von Peter Hlinka aus dem Ländle zum Rekordmeister Rapid Wien noch lange nicht beschlossene Sache.

Die Vorarlberger haben gegen das Urteil des Bundesliga-Senats zwei, wonach der Vertragsaustritt von Hlinka bei Bregenz berechtigt war, Einspruch eingelegt. Gleichzeitig fordert SWB-Präsident Hans Grill die Ablösesumme von einer Million Euro von den Grün-Weißen.

"Der Spieler Hlinka ist bis 31. Mai 2005 vertraglich an Casino SW Bregenz gebunden. Sollte er den Verein vorzeitig verlassen, wurde die Ablösesummer mit 1.000.000 Euro festgesetzt", verkündeten die Bregenzer am Mittwoch per Aussendung, die auch an die Rapidler ging. Zusatz: "Wir ersuchen Sie, bis 23. Juni 2004 die Ablösesumme auf unser Konto zu überweisen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Der Spieler Hlinka ist bis 31. Mai 2005 vertraglich an Casino SW Bregenz gebunden."

Der Verein Casino SW Bregenz war aber auch vertraglich gebunden dem Spieler Hlinka rechtzeitig Gehälter und Prämien auszubezahlen.

Der schweizer präse glaubt er ist bei einem wunschkonzert, ein richtiger vollwappler wenn man mich fragt...zuerst glaubt er, er kann sich mit den spielern alles leisten und zahlt wenns ihm grad einmal danach ist und wenn die spieler plötzlich klagen deswegen, spielt er den beleidigten.

bearbeitet von tornado

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hansi Grill y Grill schlägt wieder zu.

Fakt ist, dass er Vertragsbruch begangen hat und der Senat hat Hlinka recht gegeben. Grill soll sich mal ein bisschen ins Vertragsrecht einlesen, ich gehe davon aus, dass dieses Urteil bestätigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hansi Grill y Grill schlägt wieder zu.

Fakt ist, dass er Vertragsbruch begangen hat und der Senat hat Hlinka recht gegeben. Grill soll sich mal ein bisschen ins Vertragsrecht einlesen, ich gehe davon aus, dass dieses Urteil bestätigt wird.

korrekt. ich mein was erwartet sich grill? hätte er gezahlt, hätte er nicht solche probs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In puncto große Töne spucken und nicht wissen, was eigentlich geht, und was nicht (siehe auch letztes Jahr gescheiterter Lawaree-Zwangsverkauf), entwickelt sich der Grill mehr und mehr zu einem zweiten Kartnig. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:feier: ich find das eigentlich ne witzige aktion!!  :D

versuchen kann mann es ja!!!  :feier:  :D  ;)  :D

Spricht für Dich als Bregenz-Fan, dass Du es mit Humor nimmst. ;)

War auch klar, dass er es versucht, nur wird er dabei vermutlich wieder als Witzfigur enden. Ich gehe zumindest davon aus, dass sich Schöttel und Co. das vorher doch einigermaßen hinsichtlich juristischer Haltbarkeit angesehen haben, bevor man den Neuzugang groß auf der offiziellen HP angekündigt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gehalt ist immer pünktlich überwiesen worden - bei den Prämien war man einige Tage zu spät dran, aber wenn im Vertrag eine 8 Wochen Frist festgelegt ist, dann ist Grill sehr wohl im Recht.

Dass die Bundesliga (wie immer) pro Rapid entscheidet war klar, bei einem neutralen Gericht sitzt hoffentlich kein Richter im Rapid-Dress.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Gehalt ist immer pünktlich überwiesen worden - bei den Prämien war man einige Tage zu spät dran, aber wenn im Vertrag eine 8 Wochen Frist festgelegt ist, dann ist Grill sehr wohl im Recht.

Dass die Bundesliga (wie immer) pro Rapid entscheidet war klar, bei einem neutralen Gericht sitzt hoffentlich kein Richter im Rapid-Dress.

Wenn es bei dem Streit rein um die prämienauszahlung gegangen ist (und sonst nichts) und es in dem vertrag eine derartige 8 wochen frist gibt, dann muß ich klein beigeben und dir recht geben, dann wäre die entscheidung für mich nicht tragbar.

die frage ist halt ob alle streitpunkte wirklich an die öffentlichkeit gelangen, bzw. ob so ein vertrag für die öffentlichkeit einsehbar ist -> wer hat denn die 8 wochen frist zur sprache gebracht bzw. bestätigt ausser der Grill?

und deine kleinen stichelein die in jedem posting von dir vorkommen in richtung bundesliga, die deiner meinung nach wiener vereine bevorzugen, zeugen nicht von hohem selbstwertgefühl... ("bääh :heul: , es werden immer die anderen bevorzugt..."), suchst du leute die dich bemitleiden sollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Gehalt ist immer pünktlich überwiesen worden - bei den Prämien war man einige Tage zu spät dran, aber wenn im Vertrag eine 8 Wochen Frist festgelegt ist, dann ist Grill sehr wohl im Recht.

Dass die Bundesliga (wie immer) pro Rapid entscheidet war klar, bei einem neutralen Gericht sitzt hoffentlich kein Richter im Rapid-Dress.

Sagt wer?

Glaubst Du ernsthaft, der Senat entscheidet für Rapid, damit dann das Gericht aufgrund des Vertrags genau das Gegenteil entscheidet? Wie würde dann der Senat dastehen? Wenn im Vertrag von Hlinka wirklich - so wie Du meisnt - stehen würde, innerhalb der 8-Wochen-Frist sind die Prämien zu zahlen und das war auch so, glaube ich kaum, dass der Senat Hlinka/Rapid Recht gegeben hätte.

Aber ich weiß schon: Rapid hat die Weltherrschaft übernommen. 8P

Das ist eine reine Trotzreaktion von Grill, von mir aus kann er bis zum OGH gehen. Mal sehen, wer dann blöd dasteht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn Bregenz in 2. Instanz recht bekommt, kann Hlinka noch immer vors Arbeitsgericht gehen, dass ihm sicher Recht gibt!

Die 1 Million € ist auch allein deswegen lächerlich, weil Rapid im Falle der Anerkennung des Vertrages von Bregenz noch immer den Vertrag wegen Vertragsirrtum auflösen könnte!

Dann soll der Grill mit dem Hlinka glücklich werden! Glaube nicht, dass das in seinem Interesse ist einen Spieler zu bezahlen und ihn nicht einzusetzen!

Aber das wird sowieso nicht passieren! Eigentlich eine ganz lustige Idee dieses Fax! Erinnert mich irgendwie an Austin Powers: "Ich fordere 100 Mrd $"

Einfach genial der Grill! :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine subjektive meinung:

glaube nicht, dass es ausschießlich probleme mit den prämien gab, bzw wenn doch- dann wohl gröbere(nicht bloß ein paar tage verzug)

sollte es sich allerdings wirklich nur um geringfügige verzögerungen bei den prämienzahlungen handeln(auch wenn im vertrag nicht legitimiert), täten die anderen bundesliga vereine gut daran, sich vor Didi B. und Hlinka in acht zu nehmen - dann wäre es ihnen bloß um den ausstieg und das winkende handgeld beim neuen arbeitgeber gegangen

aber wie gesagt- ich glaube eher schon, dass Bregenz größere summen für längere zeit schuldig geblieben ist

soll hierzulande leider keine seltenheit sein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Gehalt ist immer pünktlich überwiesen worden - bei den Prämien war man einige Tage zu spät dran, aber wenn im Vertrag eine 8 Wochen Frist festgelegt ist, dann ist Grill sehr wohl im Recht.

Dass die Bundesliga (wie immer) pro Rapid entscheidet war klar, bei einem neutralen Gericht sitzt hoffentlich kein Richter im Rapid-Dress.

Du hast also den Vertrag aufgesetzt und weißt natürlich, wann was überwiesen wurde...

Träum weiter...

Außerdem wurde einem Didi Berchthold auch recht gegeben, der nicht mit Rapid in Verbindung steht...

bearbeitet von pironi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I denke letztendlich wird es darauf hinauslaufen, dass Grill doch ein bisschen Geld für Hlinka bekommt. 100-200 T Euro und damit sind alle glücklich. Er, dass er wie beim Lawaree-Transfer doch noch ein bisschen Kohle bekommt und Rapid hat einen günstigen Spieler, nur der muss dann halt erst Leistung bringen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.