Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Vorbereitungsprogramm

21 Beiträge in diesem Thema

Trainingsbeginn:

Mittwoch, 9. Juni, 10 Uhr, Messendorf

Trainingslager:

Donnerstag, 24. Juni bis Dienstag, 6. Juli in Pichlarn (Schlosshotel)

Vorbereitungsspiele (Datum, Uhrzeit, Ort, Gegner):

Mittwoch, 16. Juni, 18.30, Gleisdorf, SC Gleisdorf

Sonntag, 20. Juni, 17.00, Knittelfeld/ESV-Platz, Murtal-Auswahl

Mittwoch, 23. Juni, 19.00, Altheim/OÖ, SK Altheim -danach Fahrt nach Pichlarn

Samstag, 26. Juni, 18.30, Rottenmann, SV Rottenmann

Dienstag, 29. Juni, 19.00, Vöklamarkt/OÖ, Union Vöklamarkt

Freitag, 2. Juli, 18.00, Leoben/Tivolistadion, DSV Leoben

Sonntag, 4. Juli, 17.00, Stainach, Ennstal-Auswahl

Dienstag, 6. Juli, Uhrzeit folgt, Ort folgt, KSV

Samstag, 10. Juli, 19.00, Weiz, Borussia Dortmund

Sonntag, 11. Juli, Uhrzeit folgt, Ort folgt, Sieger des Raiffeisen-Stammtischcups

Weitere Spiele:

Samstag, 24. Juli, 18.00, Mürzzuschlag, Genclerbirligi Ankara

Dienstag, 27. Juli, Uhrzeit folgt, Bad Waltersdorf, Arsenal London

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Koschier

SK Puntigamer Sturm Graz

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim heutigen Trainingsauftakt war alles vertreten was Rang und Namen hat bei Sturm.

Auch Ex-Spieler wie Gery Strafner und Ranko Popovic waren unter den Zuschauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sturm testete gestern in Knittelfeld gegen eine Murtalauswahl und gewann 10:0. Vom Stamm fehlten Silvestre (Heimaturlaub, kommt heute retour), sowie Rojas (Grippe) und Pashazadeh, Rabihou, Bosnar (alle noch leicht lädiert).

Coach Petrovic (der nach der Pause nur noch die jungen spielen ließ) setzte Mörec als Libero ein, der seine Sache gut machte. Der Slowene, bisher als Amateur unter Vertrag, erhielt nun einen Profivertrag für drei Jahre. Neben Brunmayr (drei Tore) traf auch Haas zweimal.

krone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sturm gewann gestern den Test gegen Rottenmann locker mit 7:2. In der ersten Halbzeiz ließ Petrovic die junge Garde ran, nach dem Wechsel kam die Einsergarnitur. Auch Rabihou und Rojas kamen nach ihren Verletzungen erstmals wieder zum Einsatz. Nur Pashazadeh (sollMontag ins Camp nach Pichlarn) und Silvestre (trainiert aber wieder) fehlten.

Sturm-Tore: Haas (2), Bosnar, Rabihou, Rojas, Krammer, Dag

Steirerkrone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sturm gewann gestern den Test gegen Rottenmann locker mit 7:2. In der ersten Halbzeiz ließ Petrovic die junge Garde ran, nach dem Wechsel kam die Einsergarnitur. Auch Rabihou und Rojas kamen nach ihren Verletzungen erstmals wieder zum Einsatz. Nur Pashazadeh (sollMontag ins Camp nach Pichlarn) und Silvestre (trainiert aber wieder) fehlten.

Sturm-Tore: Haas (2), Bosnar, Rabihou, Rojas, Krammer, Dag

naja, rottenmann ist in der letzten saison fast in die regionalliga aufgestiegen, also ist ein sieg mit 5 toren unterschied schon nicht schlecht :clap:

sicherlich aussagekräftiger als die testspiele davor (murtalauswahl, ...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdems jetzt bald wieder so weit ist denke ich wehmütig an ein Testspiel gegen den DSV vor einigen Jahren zurück in dem zum ersten Mal ein gewisser Andrés Fleurquin für Sturm aufgelaufen ist.... :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nachdems jetzt bald wieder so weit ist denke ich wehmütig an ein Testspiel gegen den DSV vor einigen Jahren zurück in dem zum ersten Mal ein gewisser Andrés Fleurquin für Sturm aufgelaufen ist....  :madmax:

wer weiss, vielleicht entpuppt sich ja pashazadeh als neuer fleurquin (hoffen kann mans doch mal :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wer weiss, vielleicht entpuppt sich ja pashazadeh als neuer fleurquin (hoffen kann mans doch mal :D )

mit dem unterschied dass fleurquin damals ein recht unbeschriebenes blatt war und noch dazu eher ein junges talent war :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, aber soviel ich weiss war er schon Nationalspieler in Uruguay. Und für ein Talent zu alt. In seinem Alter gilt man höchstens noch bei uns als "Talent".

hm, stimmt, hab grad nachgeschaut - er war 24 als er zu uns kam...hatte ihn 22jährig in erinnerung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit dem unterschied dass fleurquin damals ein recht unbeschriebenes blatt war und noch dazu eher ein junges talent war  :clever:

war auch nicht ganz ernst gemeint, einen spieler wie fleurquin mit diesen qualitäten, sowohl offensiv als auch defensiv, werden wir wohl so schnell nicht wieder finden :heul:

aber: simma uns ehrlich, so einer gehört bei der momentanen stärke der liga auch ganz sicher nicht nach österreich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.