Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Starostyak

[Spielerinfo] Darius Vassell

1 Beitrag in diesem Thema

1410048030.jpg

51194a.jpg

Name: Darius Vassell

Geburtsdatum: 13. Juni 1980

Geburtsort: Sutton Coldfield

Alter: (Noch) 23

Nationalität: _England_

Position: Stürmer

Rückennummer: 10

Profi seit: 11. April 1998

Vertrag bis: 30. Juni 2006

Starker Fuß: Rechts

Jetziger Verein: Aston Villa F.C. (seit 1996)

Bisherige Vereine: -

Länderspiele: 18 A-Team-Einsätze (6 Tore)

Aston Villa’s 23-Jähriger Team-Stürmer Darius Vassell wurde am 13. Juni 1980 in Sutton Coldfield geboren. Ähnlich wie bei vielen anderen jungen Talenten war auch seine erste Station nicht sein späterer Stammverein, sondern ausgerechnet der Stadtrivale Birmingham City. Die Scouts von City erkannten sein Talent frühzeitig und so kam es, dass Darius in die “Birmingham School of Excellence“ aufgenommen wurde. Im Alter von 16 Jahren zog es den jungen Stürmer aber in die Jugend von Aston Villa.

In der Saison 1996/97 sollt es das erste Highlight in Darius’ Karriere geben: Er schoss in 41 Partien unglaublich 38 Tore, was seinem Team den „Midland Youth Cup“ – Triumph einbrachte. Eine solche (bis heute Rekord!) Leistung blieb natürlich auch den Verantwortlichen von Villa und der (Jugend-)Nationalelf nicht verborgen. In der folgenden Saison spielte Darius bereits acht Spiele in der Reserve von Villa (ein Tor) und kam erstmals auch zu Nationalelf-Ehren: Gegen Irland gewann die U-18 von England mit 5:0, Darius erzielte gleich bei seinem Debüt zwei Tore. Insgesamt machte er fünf Spiele für die U-18 Elf, Einsätze in der U-21 und für das A-Team sollten folgen. Am 11. April 1998 unterschrieb Darius seinen ersten Profivertrag.

1998/99 sollte den (leider nur zeitweiligen) Durchbruch bringen. Sein Premier League Debüt feierte Darius im August 1998 beim 3:1 Heimsieg gegen Middlesbrough. Insgesamt spielte er in seiner ersten Profi-Saison ganze elfmal, davon sechsmal in der Meisterschaft. Seinen ersten großen internationalen Auftritt hatte er beim Erstrunden-Uefa-Cup Heimspiel gegen den norwegischen Vertreter Stromgodset: Villa war 1:2 im Rückstand, stand kurz vor dem Aus. Darius kam in der 80. Minute aufs Feld, und konnte mit zwei Toren in der 91. und 94. Minute die Partie noch zugunsten seiner Mannschaft umdrehen! Wenn man allerdings geglaubt hat, dass dies bereits der endgültige Durchbruch war, so hatte man sich getäuscht – es war vielmehr der Anfang einer ungefähr zwei Jahre dauernden Durststrecke, während der Darius in der Meisterschaft nicht mal 20 Spiele machte und das Tor nie traf. Hinzu kamen hartnäckige Verletzungsprobleme, die ihn oft über einen längeren Zeitraum außer Gefecht setzten.

Nicht Wenige glaubten, dass es mit der Karriere des Stürmers schon vorbei war, noch ehe sie richtig begonnen hatte – doch sie sollten sich täuschen. Im Februar 2001 platze endlich der Knoten und Darius markierte beim 3:0 gegen Bradford City endlich seinen ersten Premier League Treffer. 23 Einsätze waren es am Ende der Saison 2000/01, in denen Darius viermal netzen konnte, hinzu kam noch ein Treffer im F.A. Cup.

2001/02 sollte das bisher stärkste Jahr des Darius Vassell werden. Er bildete nun den Sturm mit Juan Pablo Angel, und erzielte 14 Tore, was ihm im Februar 2002 nach neun U-21 Einsätzen (zwei Tore) erstmals eine Nominierung für die „Three lions“ einbrachte. Und auch dieses Debüt endete beinahe märchenhaft: Beim 1:1 gegen die Niederlande in der Amsterdam Arena durfte Vassell gar von Beginn ran, da sich Michael Owen kurz zuvor verletzt hatte – und er dankte es seinem Coach mit einem Tor zum 1:1, was zugleich auch den Endstand bedeutete.

Vor der WM’02 in Japan/Südkorea gab Darius in den Spielen gegen Paraguay und Kamerun noch zweimal seine „Visitenkarte“ ab, was in zu einem wahren Anwärter auf den zweiten Sturmplatz neben Michael Owen machen sollte. So kam es dann auch: Sven Göran Eriksson nahm den bulligen Stürmer mit nach Asien, wo er im ersten Gruppenspiel gegen Schweden auch von Beginn an auflaufen durfte – leider blieb es das einzige Spiel von Beginn an, gegen Nigeria und Brasilien im Viertelfinale kam er „nur“ von der Bank. Trotz des Ausscheidens gegen den späteren Weltmeister war schon alleine die Teilnahme für den nunmehr 22-Jährigen ein großer Erfolg.

Auf Vereinsebene hatte sich Darius für die Saison 02/03 Einiges vorgenommen – es kam aber anders, als er gedacht hatte: Sowohl bei ihm selbst (er kam nur auf acht Treffer) als auch beim gesamten Verein lief es überhaupt nicht, Villa wurde nur 16. und entging dem Abstieg knapp – viel zu wenig für die Ambitionen des Birminghamer Klubs.

Besser lief es da schon in der kürzlich abgelaufenen Saison: Wiederum erzielte Darius zwar „nur“ acht Tore, allerdings war er mehrmals verletzt und konnte seiner Mannschaft in wichtigen Spielen dadurch nicht helfen. Für Villa sah es die ganze Saison über eigentlich recht gut aus, kurzzeitig war sogar die CL-Qualifikation in Reichweite, aber gegen Ende wurde wieder alles verspielt und man beendete die Saison letztendlich auf Platz 6. Erfreulich hingegen für Darius: Er wurde wie schon vor zwei Jahren in das EM-Team von Eriksson berufen und wird mit nach Portugal fahren. Gestern hat Darius im Vorbereitungsspiel gegen Island schon mal eine Empfehlung abgegeben: In der zweiten Halbzeit eingesetzt, erzielte er zwei Tore (Nr. 5 + 6 in der Nationalelf) und gehörte zu den Agilsten am Feld. Dennoch wird der Standardsturm bei der EM zumindest vorerst Owen-Rooney lauten.

Darius Vassell ist in meinen Augen ein talentierter Stürmer, der aber insgesamt gesehen (noch) zu wenig Tore erzielt. Erst voriges Jahr hat er seinen Vertrag bei Aston Villa verlängert und mehrmals betont, in Birmingham bleiben zu wollen. Die Fans hoffen, dass er sich weiter hin zum legitimen Nachfolger seines Vorbilds, Dwight Yorke, entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.