Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Relii

Sergej Owtschinnikow sieht Russland als Favoriten

6 Beiträge in diesem Thema

Moskau - Der russische Fußball-Teamgoalie Sergej Owtschinnikow hat am Donnerstag mit einer eigenwilligen Aussage aufhorchen lassen. "Es gibt bei der EM mit Lettland einen klaren Außenseiter und mit Russland einen klaren Favoriten", behauptete der Torhüter von Lok Moskau im Trainingscamp der Russen.

Rundumschlag

Die Erheiterung, die der 33-Jährige damit bei den anwesenden Journalisten auslöste, nahm er zum Anlass, einen Rundumschlag gegen die Medienvertreter zu starten. "Ihr könnt mich auslachen, aber ich meine es ernst. Ich verstehe nicht, warum niemand an unser Team glaubt. Jeder rechnet mit den Deutschen, obwohl die von den Rumänen 5:1 vom Platz geschossen werden. Aber niemand gibt uns eine Chance, egal wie wir spielen", ärgerte sich Owtschinnikow.

"Jedes Team, das wir schlagen, ist schlecht, ob das die Schweiz oder Irland ist. Ich verstehe einfach nicht, wieso wir von unseren Fans und Medien nicht respektiert werden", schimpfte der Torhüter, der am 25. Mai beim torlosen Remis gegen die ÖFB-Elf in Graz in der ersten Hälfte im Einsatz war.

Dass sich die Russen in dieser Partie nicht annähernd als EM-Favorit präsentierten, registrierten nicht nur die Österreicher: Der britische Wettanbieter "William Hill's" führt die Jarzew-Truppe als 66:1-Underdog, als größere Außenseiter gelten nur noch Griechenland, Kroatien, Bulgarien, die Schweiz und Lettland.

Quelle: Kurier Online

Wie seht ihr das? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine geile Aussage, wie ich finde :D

Übrigens meinte der Ex-Teamchef von Kroatien Ciro Blazevic (der das Land 1998 zum dritten Platz bei der WM in Frankreich führte) dass für ihn Kroatien der große EM-Favorit ist :clap::feier:

bearbeitet von Marcelinho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er wirds auch nicht ganz ernst meinen, aber das passt schon so wenn man an sich glaubt und mit breiter brust in so ein turnier geht

wer hätte 92 an dänemark geglaubt oder 96 an tschechien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man braucht sich den russischen Keeper nur mal ansehen, dann weiß man Bescheid. Wenn man dann noch hernimmt dass ja sowieso fast jeder Keeper ein kleinen Schaden hat sind diese Aussagen gar nicht so verwunderlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.