Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Dauerbrenner

1 Beitrag in diesem Thema

Auch eine Gelb-Sperre stoppte Hill nicht

Seit neun Jahren ist Rostock nun in der Bundesliga, zählt damit langsam zum Inventar des Oberhauses. Konstanz ist bei Hansa gefragt, und das macht sich auch bei den Dauerbrennern bemerkbar. Gleich vier Akteure der Schlünz-Elf sind unter den Top-Ten vertreten.

Der Dauerbrenner unter den Feldspielern: Delano Hill

Ganz oben zu finden ist Delano Hill, der 2970 Minuten für sein Team rackerte. Lediglich am 29. Spieltag stand der Hansa-Abwehrakteur auf Grund einer Gelb-Sperre nicht zur Verfügung, bestritt ansonsten die anderen 33 Partien über die volle Distanz.

Nur wenig stand ihm Bremens Fabian Ernst nach. 2950 Minuten kämpfte der Nationalspieler für Werder, der Lohn war immerhin die Meisterschaft. Der 25-Jährige war alle Spiele dabei, wurde allerdings zwei Mal ausgewechselt. Jedoch nicht auf Grund schlechter Leistung, denn in den Partien des 13. und 16. Spieltages konnte Ernst überzeugen (kicker-Note 2 und 2,5).

Ganze sieben Minuten weniger als Ernst hat Rostocks Marcus Lantz zu verbuchen. Eine Gelb-Sperre sowie drei Auswechslungen bremsten das "Herz des Rostocker Spiels" auf dem Weg zum Dauerbrenner Nummer eins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.