Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Gegentore

1 Beitrag in diesem Thema

Spitze: Hildebrand und der VfB

Die meisten Gegentore musste Aufsteiger SC Freiburg hinnehmen. Die Breisgauer hatten vor allem nach einer Stunde einen Durchhänger. Die 19 Tore, die die Finke-Schützlinge zwischen der 61. und 75. Spielminute kassierten, sind der "Spitzenwert". Bei keinem Team klapperte es innerhalb einer 15-Minuten-Periode häufiger im eigenen Kasten.

Die meisten Gegentore in der Schlussviertelstunde kassierten Hannover 96 und der Hamburger SV. Stolze 17 Gegentore stehen für die beiden Klubs zu Buche. Während die 96er aber immerhin selbst noch 13 Tore erzielten, kommt der HSV in dieser Phase auf ein Torverhältnis von 9:17.

Am sichersten stand die VfB-Abwehr um Torhüter Timo Hildebrand. Nur 24 Gegentreffer mussten die Schwaben in den 34 Saisonspielen hinnehmen. Fast in jeder Phase der 90 Minuten weisen die Stuttgarter einen Spitzenwert auf. Auf Meister Werder Bremen, der 38 Gegentore quittiern musste, hat die Stuttgarter Defensive einen respektablen Vorsprung. Allerdings droht den Stuttgartern nach Trainer Felix Magath auch der Abgang ihres Defensiv-Strategen Marcelo Bordon, der vielleicht schon zur neuen Saison zum FC Schalke wechselt.

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.