Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Darkxxx

Sportwoche

13 Beiträge in diesem Thema

In der Sportwoche steht als Umfrage : Ist die Verpflichtung von Mushin Ertugral ein Tiefschlag für Österreichs Fußball?

Hans Krankl: "Ich verstehe Mattersburg nicht, wie kann man einen Türken holen und nicht einen jungen Österreicher die Chance als Trainer geben, da unsere Ausbildung eh TOP ist?" :angry::angry::angry:

Hans Krankl ist wirklich (nicht böse sein!) ein Anhnugsloser! :hammer:

Er hat als Trainer nichts aber auch wirklich nichts erreicht und kritisiert unseren Trainer (der immerhin schon den Afrika-Cup gewonnen hat!)!

Für mich eine bodenlose Frechheit! :angry:

Der sollte zuerst auf sich selber schauen bevor er über andere urteilt! :finger:

Forza SVM :clap::clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder wird mit zweierlei Maß Gemessen:

Andere Vereine holen Kroaten,Belgier, Deutsche oder sonstige Trainer... das ist natürlich ganz normal, aber kaum holt Mattersburg EINMAL keinen Österreicher, so wird wieder Hetzjagd betrieben. Der Krankl soll sich seine unqualifizierten Meinungen endlich dort hinstecken, wo nie die Sonne scheint!

Die Bundesliga ist und bleibt zum größten Teil eine Mafia! Einerseits von steigenden Zuschauerzahlen schwafeln, und dann wieder auf den Hauptgrund für dieses Wunder losgehen! Pfui, das :kotz: mich echt schon dermaßen an!

:support: Doch wir werden dagegen halten!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regt euch nicht auf über Krankl. Über unseren Trainer hat er auch gemotzt.

Wenn er allerdings wüsste was seine österr. Trainerkollegen für Gehaltsvorstellungen haben nur weil sie die so hochqualifizierte Ausbildung bei uns genossen haben würde er sich auch nicht mehr wundern warum vor allem Vereine mit einem kleinen Budget Trainer aus dem Ausland holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau Realistischer - es gibt meiner Meinung nach nur einen österr. Trainer, der an unseren Regi heranreicht, und das ist Walter Schachner. Und was der kosten dürfte, daran wag ich nicht mal zu denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann doch dem Krankl wurscht sein wer bei uns Trainer ist und wenn es ihm nicht passt soll er sichs vergneifen, aber nicht kritisierend in die Welt schreien: Mattersburg hat einen Türken als Trainer wie kann das denn sein?

Er sollte sich um seinen eigenen Probleme kümmern! :nope:

Ich finde er will damit nur von seinen Problemen ablenken, und dafür sorgen das man einmal nicht den Herrn Krankl kritisiert! :angry:

Einfach unsportlich! x/

Forza SVM :clap::clap::clap:

Forza Chelsea :clap::clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Regt euch nicht auf über Krankl. Über unseren Trainer hat er auch gemotzt.

Wenn er allerdings wüsste was seine österr. Trainerkollegen für Gehaltsvorstellungen haben nur weil sie die so hochqualifizierte Ausbildung bei uns genossen haben würde er sich auch nicht mehr wundern warum vor allem Vereine mit einem kleinen Budget Trainer aus dem Ausland holen.

ich wage die behauptung, dass der neue trainer ertugral nicht unbedingt billiger ist als gregoritsch (der ja noch dazu einen vertrag aus der 2. liga hatte). die entscheidung zu gungsten von hr. etrugral hatte, glaub ich, eher weniger mit den finanziellen möglichkeiten des vereins zu tun (ein trainer, der die afrikanische champions-league gewonnen hat, wird auch nicht umsonst zu haben sein), als viel eher mit dessen qualifikation.

kein verein kann gezwungen werden, einen österreichischen trainer zu verpflichten, nur damit der erfolglose teamchef nícht böse ist.

was ein van acker in bregenz erreicht hat, speziell auch der einbau der jungen spieler in die mannschaft, verdient anerkennung - und diese darf nicht abhängig sein von der nationalitätsbezeichnung im reisepass. und die qualifikation und erfolge von hr. ertugral sind (nur vom papier her) wohl auch über jene von gregoritsch zu stellen (ob sich das auch auf dem feld niederschlagen wird, wird sich zeigen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In der Sportwoche steht als Umfrage : Ist die Verpflichtung von Mushin Ertugral ein Tiefschlag für Österreichs Fußball?

Weil du schon die Sportwoche ins Spiel bringst.

Die Saison-Statistiken sind auch interessant:

-) Mattersburg hatte die 4.meisten Torchancen

-) dennoch 7,74 Schüsse für ein Tor (unteres Drittel in der Rangliste)

-) aber auch die anfälligste Abwehr --> nach 2,7 Chancen für den Gegner gabs ein Gegentor

-) und 4.31 Chancen, um ein Tor zu erzielen (nur Bregenz brauchte noch mehr)

-) 12 Stangenschüsse (3. Platz)

-) 2. beste Abseitsfalle

-) 2. meisten Eckbälle

usw...

usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verpflichtung ist schon ok, aber mit dem Österreicher-Schmäh und den herzlosen Legionären brauchts ihr jetzt nicht mehr ankommen mit dem Türken und dem Rene Wagner und Co......

Und das mit den jungen Österreichern wird langsam aber sicher fad....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bis jetzt hatten wir auch 5 legionäre......3 wurde jetzt wieder abgegeben,und wahrscheinlich wird mit ebenso vielen wieder aufgestockt.aber das hauptaugenmerk wird natürlich weiterhin sein,österreichische und burgenländische kicker in der mannschaft zu haben.

das zeigt schon, die verpflichtungen der 2 jungen spieler ,wie koller oder rauchbauer.und auch der 18 jährige fuchs wird diese saison wahrscheinlich schon seinen stammplatz in der mannschaft haben.

und bei den legionären weiss man natürlich nicht gleich ,ob sie "herzlos" sind oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das mit den jungen Österreichern wird langsam aber sicher fad....

brauchst dir nur den kader anschauen und dann mit anderen mannschaften vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau Realistischer - es gibt meiner Meinung nach nur einen österr. Trainer, der an unseren Regi heranreicht, und das ist Walter Schachner. Und was der kosten dürfte, daran wag ich nicht mal zu denken.

oh mann kommst du aus deiner hinterwelt nicht heraus oder was is los?

es gibt sicher um die 5-10 österreichische trainer die mit van acker gleichzusetzten sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oh mann kommst du aus deiner hinterwelt nicht heraus oder was is los?

es gibt sicher um die 5-10 österreichische trainer die mit van acker gleichzusetzten sind!

also ein oder zwei namen wären sicher nicht schlecht, um deine in den raum gestellte meinung ein bischen untermauern zu können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.