Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
basilese

EM-Aus für Marco Streller!

20 Beiträge in diesem Thema

Was für eine scheiss Nachricht! :nein::(

Fussball: Trainingscamp der Schweizer Nationalmannschaft

EM-Out für Marco Streller: Schien- und Wadenbeinbruch!

von René Baumann, Freienbach

(Si) Hiobsbotschaft für die Schweizer Nationalmannschaft im

Trainingscamp in Freienbach: Stürmerhoffnung Marco Streller (22)

zog sich im Training am Sonntagmorgen einen Schien- und

Wadenbeinbruch zu und fällt für die EM-Endrunde in Portugal aus.

Noch bevor der unmittelbare Ausscheidungskampf um die letzten EM-

Tickets richtig eingesetzt hat, musste der Schweizer Nationalcoach

Köbi Kuhn einen wichtigen Spieler aus seinem 26-Mann-Kader

streichen. Streller verletzte sich in einer harmlosen

Trainingseinheit, als er bei einem Torschuss leicht ausrutschte und

unglücklich mit Verteidiger Marco Zwyssig zusammenstiess. Es gab

einen dumpfen Knall, beide Spieler blieben lange auf dem Boden

liegen, und minutenlang waren die lauten Schreie des Stuttgarter

Stürmers zu hören.

Spieler und Betreuer waren geschockt, die Ärzte und

Physiotherapeuten erkannten sofort den Ernst der Situation und

alarmierten die Ambulanz. Das Training auf dem Freienbacher

Sportplatz musste für eine Viertelstunde ruhen, bis Pechvogel

Streller von Nati-Arzt Roland Grossen erste Hilfe erhalten hatte

und mit der Bahre vom Platz getragen worden war. Im Spital Lachen

wurden die ersten Röntgenbilder angefertigt und die weiteren

Massnahmen angeordnet.

Schnellstmögliche Operation

Der dreifache Schweizer Internationale erlitt knapp oberhalb des

linken Knöchels eine quere, geschlossene Fraktur des Schien- und

Wadenbeins. Da keine Komplikationen aufgetreten sind, wird der

Basler, der während der EM seinen 23. Geburtstag feiern kann,

schnellstmöglich in Basel operiert. Eine Prognose über die Dauer

der Wettkampfpause für Streller kann erst nach erfolgter Operation

gemacht werden. Sicher ist, dass er die EM-Endrunde und danach auch

die Saisonvorbereitung mit den Schwaben unter einem neuen Trainer

verpassen wird.

Keine Schienbeinschoner

Streller trug im Training -- wie alle anderen Spieler auch --

keine Schienbeinschoner. Es gab diesbezüglich keinen Tenübefehl von

Kuhn, der dies im Nachhinein bedauert: «Ja, das ist eine

Unterlassungssünde von uns. Auch wenn das Training keine

wettkampfspezifische Übungen beinhaltete, hätten wir es anordnen

müssen. Die Frage, ob Strellers Verletzung nicht passiert wäre,

wenn er Schienbeinschoner getragen hätte, kann dadurch aber

gleichwohl nicht beantwortet werden.»

Stürmer nachnominieren?

Mit dem Ausfall Strellers wurde für Coach Kuhn ein erster

Entscheid unvermutet vorweggenommen. Bis am Mittwochabend muss er

jene drei Spieler benennen, die noch aus seinem 26-Mann-Kader

auszuscheiden haben. Streller hätte aber sicherlich nicht zu diesem

Trio gehört, was Kuhn nun neue Planspiele beschert. «Ich muss mir

überlegen, ob ich einen weiteren Stürmer auf Pikett setzen will»,

sagt Kuhn, der mit Alex Frei, Stéphane Chapuisat, Milaim Rama und

Léonard Thurre jetzt noch über vier nominelle Angreifer verfügt.

Die Chancen für Rama und Thurre, im Kader zu bleiben, sind

zweifellos gestiegen.

Rückt Chiumiento nach?

Kuhn wird sich aber wohl auch mit U21-Trainer Bernard Challandes

über Alternativen unterhalten. Johan Vonlanthen wäre als

klassischer Stürmer eine Variante. In den Vordergrund aber hat sich

Juventus-Nachwuchshoffnung Davide Chiumiento mit seiner

herausragenden Leistung am Freitag gegen Deutschland gespielt. Er

wäre das Pendant zu Hakan Yakin. Coach Kuhn will jede Position in

seinem Kader mindestes doppelt besetzt haben, einen «Schatten» für

Yakin hat er bisher nicht gefunden.

Chiumiento an der EM für die Schweiz wäre hingegen ganz genial! :clap: Er hat aber bisher immer gesagt er möchte bei den Azzurris spielen...

bearbeitet von Green Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ändert ja nichts am Stammangriff der Schweizer, oder? Chapuisat und Frei werden ja sowieso gesetzt sein...

ja schon, ich denke aber dass bereits im 2. spiel streller von anfang an gespielt hätte.......chappi bringts nicht mehr in der nati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitter für die Schweiz, Chapuisat bringts meiner Meinung nach auch nicht mehr wirklich (wie alt ist der eigentlich schon? 53?)

Bitte diesen Thread in den Gruppe B - Channel verschieben, danke :)

Auch wenn er schon äh... "etwas älter" ist, aber das Tor trifft der Chappi schon noch! Hat er nicht in der Liga 23 Treffer erziehlt und dazu 20 Assists gegeben?

Aber warum gehört dieser Sred in die Gruppe B??? Ist doch VOR der EM?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetzt muss halt der andere basler (Alex Frei 20 Tore in der Lique 1) die Kroaten abschiessen ;)

wie den der didi is ja im tor +gg+

wow das so arg is hab i net gwusst.. hab gwusst das a verletzung is .. aber so oag pF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber warum gehört dieser Sred in die Gruppe B??? Ist doch VOR der EM?

Auslegungssache.

Alles was zur Zeit passiert (Vorbereitungsspiele, News etc.) kann man mMn sowohl hier rein posten (soferns mit den Ländern zu tun hat, die in dieser Gruppe spielen werden), als auch in den Vor der Europameisterschaft-Channel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quelle? Wer könnte nachnominiert werden?

Schweizer Fernsehen TeleText.

Thurre hat einen leichten Muskelfaserriss erlitten und wird sicher für beide Testspiele (Deutschland und Liechtenstein) ausfallen.

Ob ihn Kuhn mit an die EM nimmt wird er bis Mittwoch entscheiden.

Nachnominiert für Streller und Thurre werden vielleicht die beiden U21 Nationalspieler Chiumiento (Juventus) und Vonlanthen (PSV).

Marco Streller hat sich bereits operieren lassen un fällt für wahrscheinlich ein halbes Jahr aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schweizer Fernsehen TeleText.

War nicht Thurre genau der, welcher für Streller nachgerückt ist? :ratlos:

Das wär ja echt sensationelles Pech...

Nein, ich glaub, Thurre war schon im vorläufigen 26-Mann Kader! MWn wurde noch niemand nachnominiert! :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.