Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
johnny_knoxville

Anti Para & Funki...

13 Beiträge in diesem Thema

.....hey ihr 2 analtrompeten. Es nächste mal meldets euch. i und gak-4-ever haben eine wunderbare fetten.......das die sau graust.........para du hureeeeeeeeeeeeeee......................funki du du du sturmfan :D:D:D Es nächste kum i zu eich mit, schnops saufen, darauf kaunnst die gfosst mochn. ;) HUHUUUUUUUUUUUUUUUU lalalla oooohhhhh GAKKKKKKKKKKKKKKK

p.s. para, spü ma es lied vom narrischen kastanienbam...... :):smoke:

btw. es is lustig....... muhahahha :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

p.s. die 10 jährige brigitte hat eine affäre mit den tough guy aus salzburg. das ist dem verrückten kopf aus Innsbruck net recht und so bescheißt er die brigitte mit dem zebra aus Bregenz... :laugh::lol:

in der fetten hat man die geilsten ideen... :lol:

bearbeitet von johnny_knoxville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...aufgestanden und schon wieder topfit... ;):v:

wie siehts mitm J.K. aus?

Zur Info:

Alkohol-Wirkung

Natürlich ist feiern super. Und in unserer Gesellschaft ist Alkohol meist dabei. Aber allzu hemmungslos sollte niemand damit umgehen. Der Wert hängt jedoch auch von schwer berechenbaren Faktoren wie körperlicher Konstitution und Trinkgeschwindigkeit ab. Der Körper baut etwa 0,1 g Alkohol pro Stunde und Kilogramm Körpergewicht ab. Dass Alkohol durch Kaffee oder Medikamente schneller abgebaut wird, ist ebenfalls ein Ammenmärchen. Das subjektive Gefühl hat nichts mit dem Promillegehalt oder der Wirkung von Alkohol im Körper zu tun.

Der Rausch tritt übrigens verzögert ein. Die Aufnahme von Alkohol ins Blut (Resorption) dauert 30 bis 60 Minuten. Kohlensäure und hoher Alkoholgehalt beschleunigen die Aufnahme, eine gute Grundlage (sprich: ein gefüllter Magen) verzögern sie. Achtung: Viele Medikamente verstärken die Wirkung von Alkohol!Und von wegen Gleichberechtigung: Frauen vertragen weniger Alkohol und gelten eher als Alkoholiker, weil das für den Abbau des Alkohols verantwortliche Enzym bei Frauen langsamer wirkt als bei Männern. Frauen sollten deshalb nicht mehr als 20 Gramm Alkohol (z.B. zwei kleine Gläser Bier oder zwei kleine Gläser Wein bzw. Sekt) zu sich nehmen.

So das wars viel Spaß bei feiern! :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.