Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schladi

Herzlich Willkommen Markus

55 Beiträge in diesem Thema

Nach György Korsos und Eldar Topic ist der länderspielerprobte Markus Katzer der dritte Neo-Grün-Weiße. Nachdem der Senat 2 am 12. Mai festgestellt hat, dass eine im Spielervertrag von Katzer vereinbarte mit Option mit Admira rechtsunwirksam ist und so der Vertrag des 24jährigen Spielers mit dem niederösterreichischen Klub am 30. Juni 2004 endet, erhielt der Linksfuß bei Rapid einen Vertrag bis 2007. Sportmanager Peter Schöttel zeigt sich erfreut: „Mit Markus Katzer konnte ein österreichischer Spieler im besten Fußballeralter verpflichtet werden, der sowohl links in der Verteidigung und im Mittelfeld eingesetzt werden kann. Zudem bewies er gerade in der abgelaufenen Saison auch seine Qualitäten im Torabschluss, verbuchte gleich sieben Treffer für die Admira.“

Steckbrief Markus Katzer:

Geboren: 11. Dezember 1979

Position: Verteidigung/Mittelfeld (links)

bisherige Vereine: ASK Erlaa, Admira (ab U-12)

Größe: 183 cm

Gewicht: 78 kg

Bundesligaspiele/-tore: 92/12

Quelle: www.skrapid.at

bearbeitet von Schladi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Transfer find ich nicht nur aufgrund seiner positiven Darstellung auf dem Foto sehr gut! :laugh:

Jüngerer Österreicher der qualitativ sicher gleichwertig mit Jazic zu sehen ist. PSFG weiter so!! :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte, bitte - stellts den Katzer auf die linke Seite in der defensiven Viererkette. Eien Position, auf der er besonders gut ist. Und dann holts noch den Hieblinger. Und wir haben einen Abstiegskandidaten mehr in der Liga. Aber gegen Leoben und Austria Lustenau spielen ist ja auch nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte, bitte - stellts den Katzer auf die linke Seite in der defensiven Viererkette. Eien Position, auf der er besonders gut ist. Und dann holts noch den Hieblinger. Und wir haben einen Abstiegskandidaten mehr in der Liga. Aber gegen Leoben und Austria Lustenau spielen ist ja auch nicht schlecht.

hörst jetzt bitte auf über den Katzer zu lästern, nur weil er eine Vertragslücke im Vertrag mit Admira entdeckt hat!!! Selbst schuld sag ich da mal.....du hast ja schon über ihn geschimpft bevor es überhaupt fix war das er zu Rapid geht...erst angefangen hast damit als das mit dem Fehler im Vertrag laut wurde....und jetzt gib hier eine Ruh in diesem Channel und heul dich im Admira-Channel aus...danke :angry:

bearbeitet von Schladi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte, bitte - stellts den Katzer auf die linke Seite in der defensiven Viererkette. Eien Position, auf der er besonders gut ist. Und dann holts noch den Hieblinger. Und wir haben einen Abstiegskandidaten mehr in der Liga. Aber gegen Leoben und Austria Lustenau spielen ist ja auch nicht schlecht.

Haha, so kann man seinem Frust auch Ausdruck verleihen, indem man einen Ex - Spieler schlecht macht...

Aber ich glaube eher, dass die Admira bald gegen Leoben und solche Konsorten spielen wird ;)

bearbeitet von pironi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haha, so kann man seinem Frust auch Ausdruck verleihen, indem man einen Ex - Spieler schlecht macht...

Aber ich glaube eher, dass die Admira bald gegen Leoben und solche Konsorten spielen wird ;)

Man kann einen Spieler nicht schlecht machen, der schlecht ist.

Um die Diskussion wieder auf eine sachliche Ebene zurückzuführen . . .

Fakt ist, dass Katzer bei uns nie in einer Viererkette gespielt hat, weil bei uns zu seiner Zeit weder im NW, noch bei den Amateuren und schon gar nicht in der Kampfmannschaft eine Viererkette gespielt wurde . . .

Fakt ist, dass nach dem Trainerwechsel Rachimow/Krejcirik für Knaller im Herbst 2002 Katzer und Troyansky die Positionen getauscht haben. Troyansky ging zurück in de Abwehr, Katzer ins linke Mittelfeld. Und siehe da: Aus der schwächsten Abwehr wurde die (neben der Austria) beste der Liga . . .

Fakt ist, dass Katzer als linker MF-Spieler Offensivqualitäten hat - sonst hätte er nicht sieben Tore geschossen - aber es ist auch Fakt, dass wir einen Großteil der Gegentore nach Flanken über die linke Seite bekommen haben, obwohl dort im Defensivbereich mit Matyus ein absoluter Klassemann spielt. Aber die taktischen Unzulänglichkeiten von Herrn K. konnte er halt nicht alle ausbügeln . . .

Und warum er Teamspieler wurde, brauche ich wohl nicht extra zu erklären . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.