Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Inter wollte Kaka nicht

7 Beiträge in diesem Thema

Kaka was an Inter reject!

The Nerazzurri had the chance to sign Kaka three years ago and rejected the proposal, it was revealed today.

“We couldn’t afford to sign a player for £7m,” explained Brescia President Gino Corioni, “so we offered to share the cost with Inter, but they weren’t interested.”

The Brazilian has been one of Serie A’s best players this season and was signed for just under £6m last summer, proving pivotal in Milan’s Scudetto success. But it could all have been so very different.

“It isn’t difficult to see what talent this lad has,” continued Corioni. “All I needed was to see three minutes of his performance on tape to know he would be able to rival Michel Platini one day.”

Sao Paolo were willing to accept the switch, but Inter refused to complete the deal in November 2001, and again a year later, because Kaka did not fit in with Hector Cuper’s 4-4-2 system.

Football Italia

Typisch Inter :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn!

Aber wer wusste schon vor der Saison, dass der so einschlagen kann!

Naja bitter für Inter - aber es war ja wirklich nicht der erste Fehler bei den Transfers...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor allem wer wusste das bereits vor 3 Jahren ?

In Brasilien spielen dutzende Spieler denen nachgesag wird der nächste Weltstar zu werden.

Immerhin haben wir mit Adriano einen Spieler geholt der mnm min. genausoviel Potenzial hat wie Kaka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde das nicht als fehler von inter sehen, wer hätte sagen können das er vor 3 jahren so einschlagen hätte können

ich glaube auch das es ein großer unterschied ist ob man mit 18 oder 21 jahren nach italien wechselt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig! ich würde alles wetten, dass aus kakà nie so ein weltstar geworden wäre, wenn er vor 3 jahren zu inter gewechselt wäre. der war damals mit sicherheit noch nicht so reif und wäre in italien wohl "verheizt" und wieder zurück nach brasilien geschickt worden... und wie interisti sagt, in brasilien gibt es dutzende von spieler, denen nachgesagt wird, sie seien die neuen superstars und nur wenige von ihnen schaffen wirklich den durchbruch zum weltstar in europa... vor allem diejenigen, die nach europa wechseln, wenn sie noch (zu) jung sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.