Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Martin Stranzl

19 Beiträge in diesem Thema

Die Münchner Löwen sind abgestiegen, mein erster Gedanke war Martin Stranzl zur Austria. Heute schlag ich den Kurier auf und schon steht drin, dass er vielleicht zur Austria kommne könnte. Jedoch ist der VfB Stuttgart auch an ihm dran!

Was meint ihr? Wäre der was für uns bzw. könnte er uns helfen?? Ich denke ja, ich würd ihn sofort nehmen. Das einzige Problem ist wahrscheinlich, dass er sehr verletzungsanfällig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher kann er uns helfen, v.a. in der derzeitigen Verteidiger-Knappheit. Aber der wird entweder zu Stuttgart gehen oder in Deutschland bleiben und zu einem anderen Verein gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir auch nicht vorstellen, dass er zur Austria wechselt, zumal in einem Interview gestern nur vom VFB Stuttgart geredet worden ist, und das ist für seine Karriere sicherlich viel besser, als nach Österreich zu gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blanchard

wenigstens wär der charakterlich ok und würd sich nicht nach einem halbguten jahr wegen unterforderung wieder verabschieden. die Austria BRAUCHT österreicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Blanchard

wenigstens wär der charakterlich ok und würd sich nicht nach einem halbguten jahr wegen unterforderung wieder verabschieden. die Austria BRAUCHT österreicher!

warum brauchen wir bitte österreicher in erster linie brauchen wir gute fussballer gleich welcher natinalität.

und martin stranzl is sicher kaner davon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist aber Wallner!!! :verbot:

Der überschätzteste Spieler Österreich ist eindeutige Ivanschitz. Kann ja sein dass er Talent hat. Aber wie der hochgejubelt wird ist ja nichtmehr normal. Und wenn er noch länger unter Hicke "trainieren" muss ist er mit 25 eh Invalide

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warum brauchen wir bitte österreicher in erster linie brauchen wir gute fussballer gleich welcher natinalität.

identifikation, integration, motivation, kontinuität (spieler wie Afolabi gehen nach einem halbguten jahr)

es gibt mehr faktoren als nur "guter fussballer". sonst hätte die Austria ja wohl locker meister werden müssen diese saison..

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blanchard

wenigstens wär der charakterlich ok und würd sich nicht nach einem halbguten jahr wegen unterforderung wieder verabschieden. die Austria BRAUCHT österreicher!

Ich hab nix gegen Stranzl, man kann ihn holen (junger Österreicher, genau wie Wallner), trotzdem ist er für mich überschätzt und er ist dauernd verletzt.

Afolabis Verhalten ist nicht ok, aber wenn ein Österreicher mal so gut spielen würde wie Afolabi oder andere würde er auch unbedingt ins Ausland wollen und auf den Verein scheissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Afolabis Verhalten ist nicht ok, aber wenn ein Österreicher mal so gut spielen würde wie Afolabi oder andere würde er auch unbedingt ins Ausland wollen und auf den Verein scheissen...

Manche spielen nicht mal so gut und wollen das schon, siehe "Ich will eine Saison lang Stammspieler sien und danach ins Ausland" Koller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.