Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Wo liegt der Punkt?

23 Beiträge in diesem Thema

Jetzt können wir lange darüber diskutieren, ob der GAK gestern gegen die Admira nicht mehr den vollen Einsatz gezeigt hat, oder nicht! In die andere Richtung aber auch, ob die Admira alles gegeben hat, immerhin gings auch für sie um nichts mehr.

Trotzdem will ich von euch wissen, wo wir den einen Punkt liegen gelassen haben, wo schmerzt dieser Punkteverlust am meisten? Wo hätten wir einen oder gar 3 Punkte machen müssen??

Ich persönlich denke, dass wir den Punkt im 1.Meisterschaftsspiel gegen Kärnten oder beim 2:4 in Bregenz (wo es ja nach 0:2, wieder 2:2 stand) verspielt haben! Auch das 2.Derby im Horr Stadion, hätte kein X werden dürfen! Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab da so einige "Knackpunkte" wie ich finde.

[*] die zwei Heimniederlagen gegen den GAK (0:1, 1:3)

[*] zwei Niederlagen gegen Kärnten auswärts müssen auch nicht sein (1:2, 0:2)

[*] Heimniederlage gegen Pasching

[*] Auswärtsniederlage gegen Bregenz

[*] Auswärtsniederlage gegen Mattersburg

Das sind spontan einmal die Niederlagen, die mir absolut als "unnötig und vermeidbar" in Erinnerung sind - hatten wir eigentlich mehr als diese sieben? Ich glaube nicht. Im Klartext: wir hätten echt ohne Probleme eine Saison ohne einer einzigen Niederlage überstehen können. Aber auch wenn wir driemal verloren hätten - nur eine von diesen unnötigen Niederlagen (kann man sich aussuchen) weniger und wir wären Meister.

Aber gut, hättiwari ist jetzt unangebracht - jetzt muss es mit Volldampf einfach in die nächste Saison gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gab da so einige "Knackpunkte" wie ich finde.

[*] die zwei Heimniederlagen gegen den GAK (0:1, 1:3)

[*] zwei Niederlagen gegen Kärnten auswärts müssen auch nicht sein (1:2, 0:2)

[*] Heimniederlage gegen Pasching

[*] Auswärtsniederlage gegen Bregenz

[*] Auswärtsniederlage gegen Mattersburg

es hätte auch gereicht, wenn wir diese Spiele gewonnen hätten:

[*]9. Runde: auswärts 0:0 gegen Sturm

[*]10. Runde: 1:1 zuhause gegen Sturm

[*]23. Runde: 1:1 im Horr-Derby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich behaupte jetzt einfach einmal, dass das erste frühjahrsspiel der knackpunkt war.

hätten wir pasching besiegt, dann wäre es ganz anders weitergegangen im frühjahr und vermutlich hätten wir gestern abend gemeinsam mit jogi löw am rathausplatz gefeiert.

aber gut, war eben nicht. die beiden niederlagen gegen kärnten waren auch mehr als unnötig.

aber jetzt nutzt es sowieso nichts mehr darüber zu lamentieren. ich hoffe wir holen am sonntag den pokal und nächste saison holen wir uns die scheibe zurück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In die andere Richtung aber auch, ob die Admira alles gegeben hat, immerhin gings auch für sie um nichts mehr.

Für die Admira gings immerhin um das Halten des 6. Tabellenplatzes und damit darum das beste Saisonergebnis der letzten 10 Jahre zu erreichen.

Und außerdem haben sie ja auch nun einen neuen Trainer und da ist es grad am Anfang wichtig für die Spieler sich in Szene zu setzten.

Wärs um den Titel auch gestern noch gegangen hätt der GAK sicher net verloren.

Knackpunkt war wohl, dass letzte direkte Duell in dem die Austria vom gejagten zum Jäger wurde, schon bei einem Unentschieden hätts ganz anders ausgesehen.

Stimmt das von dir angesprochene Derby waren auch verschenkte Punkte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Punkt können wir nur in einem Spiel verloren haben, wo wir besser waren oder mindestens gleichwertig und trotzdem nur X gespielt haben oder eben verloren haben. Spiele wie das 1:3 gegen den GAK oder das 1:4 gegen Mattersburg, kann man da wohl nicht wirklich zählen, weil es eher klare Angelegenheiten waren, wo wir fast keine Chance hatten. Ja ok, das "Abseitstor" gegen den GAK und die beiden Stangen/Latten Schüsse gegen Mattersburg hätten zählen oder verwertete werden müssen, trotzdem lass ich diese beiden Spiele nicht gelten. Das war einfach zu passiv!

Erwähnenswert ist sicher auch das 0:1 gegen den GAK und Pasching, das ist leider richtig!

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absolut müßig jetzt nach einem punkt zu suchen, den wir machen hätten "müssen"

in einer siason gibts so viele knappe entscheidungen, was liegt das pickt! ;)

positiv stimmt mich, dass wir TROTZ Jogi Bär, TROTZ zahlreichen unspielen, TROTZ der unform von einiegen ganz wichitgen spielern(inklusive dem wichtigesten überhaupt- Janocko) am ende nur einen punkt hinter dem GAK liegen

ist mir schon klar, fans von anderen klubs werden das vielleicht anders sehen, aber wenn nicht so viel falsch gelaufen wäre diese saison hätten wir locker leicht die meisterschaft eingefahren

damit will ich eigentlich nur auf eins hinauf: so schlecht wie viele das gerne sehen würden ist die situation bei violett ganz sicher nicht, nicht einmal annähernd :yes:

und selten aber doch muss ich stronach recht geben: DAS ist sport

wird man mit knappen rückstand 2. ist das im profi sport niemals eine katastrophe

viele freuen sich, als wären wir 5. geworden- leider nicht meine freunde :finger2::green:

immerhin hat sich Stronach gestern auch von den 90% schandmäulern in den fußball-foren abgehoben und größe gezeigt als er ohne eine miene zu verziehen den teller überreicht hat

vielleicht versteht er nicht viel von fußball(sogar sicher :D ), er mag ein knallharter geschäftsmann sein, aber ein sportsmann ist er, mehr als alle jetzt johlenden, vom neid zerfressenen kleingeister, deren größter triumph ein 2. platz der Wiener Austria ist :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eins gehört auch noch erwähnt, wir haben in dieser Saison 71 Punkte geholt, letzte Saison waren es 70! Nur damals hatten wir eben die 14 Punkte Vorsprung, diesmal das eine Pünktchen Rückstand. Nicht wir waren schlechter, der GAK war einfach besser als letzte Saison.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eins gehört auch noch erwähnt, wir haben in dieser Saison 71 Punkte geholt, letzte Saison waren es 70! Nur damals hatten wir eben die 14 Punkte Vorsprung, diesmal das eine Pünktchen Rückstand. Nicht wir waren schlechter, der GAK war einfach besser als letzte Saison.

is nur de hälfte richtig nämlich das der gak besser war als letztes jahr.wir ham deswegen einen punkt mehr als letztes jahr weil wir uns de letzten 5 spiele abelassen ham .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, entscheidend waren die direkten Duelle... habs vor der Saison gesagt; Mit 72 Punkten bist fix Meister. Dann hast im Schnitt gegen jeden 7 Punkte gemacht, dann kann dich gar keiner überholen. Und genau das is es, denk ich, am Ende gewesen. GAK hat die 7 Punkte gegen FAK geholt und genau 72 Punkte...

Und genau so wirds auch nächste Saison ausschaun... Umfaller, also Spiele -die nach der Papierform eigentlich schon entschieden- doch verloren gehen, hat jede Mannschaft 3,4 oder 5 im Jahr. Aber der Titel wird auch nächstes Jahr über die 6 Punkte Spiele führen. Bzw. über Pasching, die sicher stark genug sind, GAK und Austria zu schlagen, aber wohl nicht wirklich um den Titel mitspielen werden können...

Möglicherweise wars für die AUstria ja auch die Heimniederlage gegen Pasching. Damit konnten sich die Roten an die Austria dranhängen... vielleicht haben dadurch einige beim FAK die Nerven weggeworfen. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entscheidend war sicher das wir in den direkten Duellen gegen den GAK 2 mal klar betrogen worden sind (2 reguläre Tore aberkannt), aber ok, selbst das hätte nichts gemacht.

Den Meistertitel hat uns ein selbstherrlicher Piefkone namens Jogi Löw gekostet, der versucht hat seine 3 Habschis Kitzi, Dundee und Verlaat bis zuletzt in die Startelf reinzupressen (wollte er es nicht einsehen oder war er einfach zu dumm dafür?)

Eine Schlüsselszene für den Verlust des Titels war sicher Dospels Fehler in Pasching! Hätten wir dort gewonnen wären wir wohl Meister geworden, aber mit so einer Schülerligaaktion hat der Ernstl "beste auf der Welt" Dospel leider den GAK nochmals zurückgebracht.

Die Niederlage gegen M'burg war unglücklich und kann eben passieren, aber Schlüsselszene nach der Löwschen Ära war ganz klar dieser Elfer in Pasching....

Der GAK hatte im Frühjahr auch einfach das nötige Glück das man braucht um Meister zu werden, und wir einen total unfähigen Löw.

Kronsteiner hat bis auf Dheedene/Troyansky zuletzt alles richtig gemacht, gab auch nicht viel falsch zu machen, das so ca. die stärkste Mannschaft ist musste jedem klar sein, aber Löw war ganz einfach viel zu blöd für den Sport und die österreichische Bundesliga.... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eins gehört auch noch erwähnt, wir haben in dieser Saison 71 Punkte geholt, letzte Saison waren es 70! Nur damals hatten wir eben die 14 Punkte Vorsprung, diesmal das eine Pünktchen Rückstand. Nicht wir waren schlechter, der GAK war einfach besser als letzte Saison.

du bringst es auf den punkt:)

er war diese saison einfach die übermannschaft in österreich:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist die wichtigste Erkenntnis aus dieser Saison, daß die Fehler offensichtlich wurden. Und ich hoffe, daß dies endlich dazu führt, daß Klasse statt Masse geholt wird, ein paar Junge den Sprung schaffen und kontinierlich weiterentwickelt wird. Genauso, wie es der Schachner beim GAK gemacht hat - ein paar Junge, ein paar Alte und willige, nicht pensionsreife Klasse (Sionko) dazugekauft.

Und noch was: Mir ist lieber, ich sehe Offensivfußball Marke Kronsteiner/Söndergaard als so ein Einbetonieren und Ballgeschiebe wie unter Löw und Daum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir ist lieber, ich sehe Offensivfußball Marke Kronsteiner/Söndergaard als so ein Einbetonieren und Ballgeschiebe wie unter Löw und Daum.

GANZ MEINE MEINUNG! :super:

Denke auch das die Niederlage gegen den GAK entscheidend war, aber denoch verloren haben wir die Meisterschaft im Horr gegen Pasching, aber stelllt euch vor wir hätten gewonnen, dann wäre LÖW immernoch im Amt :kotz::heul::knife: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.