Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Doug Heffernan

Wie geht's jetzt weiter?

28 Beiträge in diesem Thema

Wie wird es Eurer Meinung nach jetzt beim FCK weitergehen, Trainer- und Spielermäßig? Bei einer Niederlage hätte Abi ja seinen Hut nehmen müssen. Aber jetzt? Weiß jemand schon genaueres?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kärnten spielt ja nicht schlecht! Sie spielen ja teilweise wirklich guten Fußball, aber die Tore fehlen! Die Tore wird aber ein anderer Trainer auch nicht schießen können! Ich glaube, es wäre wichtig, wenn sich einmal der Vorstand aus den Trainersachen raushält (Disziplinarstrafen, Drohungen usw.). Wenn Kärnten einmal einwenig Glück hätte, würde die Welt auch ganz anders aussehen. Nur das Glück haben andere Trainer auch nicht gepachtet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abramczik wird und soll bleiben! Es wäre nur nötig, dass er die Mannschaft aufstellen darf, die er aufstellen will - das war ja (es sei nur Pilipovic genannt) bisher nicht möglich. Auswärts scheint mir das gestern praktizierte 5-4-1 erfolgsversprechend, in den beiden Auswärtsspielen gegen Bregenz und Admira plus in allen Heimspielen wird es jedoch darauf ankommen, selbst das Spiel zu machen. Wie das funktioniert beibt abzuwarten.

Da die Thread-Frage ja "Wie geht's weiter" war: Es geht weiter wie bisher. Grundlegende Änderungen wird es erst geben, wenn in den wirklich fehlerhaften Teilen des Vereines aufgeräumt wird - das scheint jedoch leider weiterhin völlig unrealistisch.

Ein positives Zeichen des unfähigen Vorstandes wäre es, in den nächsten Wochen für Klarheit zu sorgen. Abramczik wird uns in der Liga halten, er wird uns jedoch nicht längerfristig zu Erfolgen verhelfen können. Darum sollte man klarstellen, dass er die Saison zu Ende bringen soll und kann und dass ab dem neuen Spieljahr ein anderer Trainer die Geschicke übernimmt. Diese Weichen muss man in den nächsten Wochen stellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bhoyz: Aber ist es nicht ein wenig widersprüchlich, auf der einen Seite zu sagen, Abi soll bleiben, denn er wirds schon irgendwie schaffen, aber auf der anderen Seite zuzugeben, daß er für höhere Ziele nicht zu gebrauchen ist. Bis Samstag sind von 11 Spielen 8 verlorengegangen, und nur weil jetzt mal ein Unentschieden rausgeschaut hat, denke ich, daß man jetzt einfach nicht "Schwamm drüber" sagen kann. Ich weiß schon, daß ein Trainer allein nicht den Sieg und die Tore bringt, aber es gibt gute Trainer und schlechte. Und Abi zähle ich nicht zu den guten. Warum also bis Saisonende warten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum also bis Saisonende warten?

Weil ein neuer Trainer zuerst wieder Unruhe in eine Mannschaft bringt. Ein neuer Trainer will seine Vorstellungen und Ideen durchsetzen und würde dadurch wieder eine eigentlich funktionierende Mannschaft zerstören! Kärnten hat aber nicht mehr viel Zeit sich auf einen neuen Trainer einzustellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum also bis Saisonende warten?

Weil ein neuer Trainer zuerst wieder Unruhe in eine Mannschaft bringt. Ein neuer Trainer will seine Vorstellungen und Ideen durchsetzen und würde dadurch wieder eine eigentlich funktionierende Mannschaft zerstören! Kärnten hat aber nicht mehr viel Zeit sich auf einen neuen Trainer einzustellen!
Dann kann man nur hoffen, daß der Verbleib das geringe Übel ist.... aber im Falle einer Niederlage hätte man das Risiko auf sich genommen? Ich versteh's nur nicht (vielleicht bin ich halt zu dumm...), daß vor dem Salzburg-Match der einhellige Tenor hier war, daß mit Abramczik kein Staat zu machen ist und deshalb DRINGEND eine Auswechslung z.B. gegen Haubitz nötig wäre und jetzt nach dem Untentschieden alle für den Verbleib sind, zumindest bist Saisonende. Zugegeben, die Mannschaft hat besser gespielt als zuletzt, aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum also bis Saisonende warten?

Weil ein neuer Trainer zuerst wieder Unruhe in eine Mannschaft bringt. Ein neuer Trainer will seine Vorstellungen und Ideen durchsetzen und würde dadurch wieder eine eigentlich funktionierende Mannschaft zerstören! Kärnten hat aber nicht mehr viel Zeit sich auf einen neuen Trainer einzustellen!
Dann kann man nur hoffen, daß der Verbleib das geringe Übel ist.... aber im Falle einer Niederlage hätte man das Risiko auf sich genommen? Ich versteh's nur nicht (vielleicht bin ich halt zu dumm...), daß vor dem Salzburg-Match der einhellige Tenor hier war, daß mit Abramczik kein Staat zu machen ist und deshalb DRINGEND eine Auswechslung z.B. gegen Haubitz nötig wäre und jetzt nach dem Untentschieden alle für den Verbleib sind, zumindest bist Saisonende. Zugegeben, die Mannschaft hat besser gespielt als zuletzt, aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...
Im Herbst war ich auch für einen Trainerwechsel, aber im Moment bin ich etwas skeptisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das ähnlich wie smear. Für die verbleibenden 12 Runden einen komplett neuen Coach zu holen wäre Raserei - Ausnahme: der Coach heißt Haubitz/Trappitsch - sprich, jemand der schon längere Zeit sehr nahe an der Mannschaft dran ist. Jetzt jemanden komplett neuen zu holen wäre verkehrt und würde nur Unruhe bzw. Unsicherheit bringen (in der mehrwöchigen Phase, in der sich der Trainer eingewöhnen muß). Lieber hätte ich, dass wir uns jetzt für einen Trainer zur kommenden Saison umsehen und mit Abramczik über eine einvernehmliche Vertragsauflösung zu Saisonende reden, um uns seine Abfindung zu sparen (diese ist nicht klein und wäre, sollten wir ihn jetzt feuern, in vollem Umfang zu berappen - auch ein Mitgrund).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, wie jetzt alle wieder auf das Thema Haubitz kommen?

Zitat von Muuu vom 26. Jan 2003:

Quote from Smear, posted on Jan. 25 2003,23:54

Und zum Thema Haubitz:

Mir ist eigentlich nur wichtig, dass Abramzcik geht. Und mit der Idee HH+ als neuer Trainer könnte ich mich anfreunden!

mfg

Smear

Tja anfreuen könnte sich jeder damit, nur wurde ja schon tausend mal besprochen das er net will bzw. seinen Job net aufgeben will !!

Auserdem will ihn auch der ASK net hergeben, bzw. nur dann wenn sie Abramzcik kriegen !!

Deswegen hilft nix wenn man da was will weils eh net hinhaut !

Ich dachte Haubitz will nicht!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.