Starostyak

Saisonrückblick 2003/04

13 Beiträge in diesem Thema

Nun denn, die Saison ist quasi vorüber, im letzten Spiel in Salzburg gehts höchstens noch ums Prestige.

Mich würde euer persönliches Saison-Resümee interessieren! Was war top, welche Begegnungen bleiben euch (sofern es solche gibt) lange positiv und/oder negativ in Erinnerung, was hat euch nicht gefallen? :)

Mein Rückblick:

Spieler der Saison: Steffen Hofmann! Was der heuer für uns geleistet hat, ist echt unfassbar! Hat oft gefehlt, dennoch an die 25 Scorerpunkte (weiß jetzt nicht genau wieviele es letztendlich geworden sind), und das Um und Auf in unserem Mittelfeld! Zudem bin ich froh, dass er uns nächste Saison erhalten bleibt, darüber hinaus wage ich keine Prognose abzugeben! Eine Erwähnung haben sich hier aber vor allem auch Rene Wagner und Andi Ivanschitz verdient! Der schon fast abgeschriebene Rene hat sich mMn mehr als einen eventuellen unrühmlichen Abgang verdient! 10 wichtige Tore, dazu glaub ich 11 Vorlagen, eindeutiger unser bester Stürmer! DANKE für diese super Saison, Rene!

Über Ivanschitz braucht man nicht viel sagen, neben Steffen die kreative Kraft in unserem Mittelfeld. Auch ihm wünsche ich, dass er nächste Saison weniger verletzungsanfällig ist, denn dann wird er uns noch viel mehr Freude bereiten!

Bestes Spiel der Saison: Sehr schwierig zu beurteilen, aber für mich persönlich waren das 2:1 gegen den Meister aus Graz sowie das 2:0 in Graz gegen die Blackies absolute Höhepunkte (da allerdings nur die zweite HZ ;)) - das 4:2 zum Saisonauftakt gegen Pasching sollte man nicht unerwähnt lassen, ich glaube die wenigsten haben mit solch einem spektakulären Start gerechnet.

Schlechtestes Spiel der Saison: Kann mich nicht entscheiden, sowohl Austria-Rapid 2:0 als auch Rapid-Admira 1:3 waren der absolute Horror, wobei es gestern wenigstens noch lustig war - beim ersten Verteilerkreis-Derby war ich ob der katastrophalen Leistung einfach nur mehr geschockt.

Emotionaler Höhepunkt (positiv): Zum einen der 1:0 Sieg gegen Salzburg (unfassbarer Torjubel, sieben Punkte Vorsprung auf die Austria), an den ich echt nicht mehr geglaubt habe, und zum anderen der halbstündige Nach-dem-Spiel Support im total leeren Schwarzenegger-Stadion beim 2:0 Sieg gegen Sturm (sogar die Lichter gingen schon aus) - Wahnsinn, sowas geniales durfte ich noch nie erleben, das war echt unfassbar!

Emotionaler Höhepunkt (negativ): Für mich nicht eines der Derbys, sondern die 1:2 Niederlage in Graz gegen den GAK....so bitter, war man doch so nahe dran am Sieg - ich hätte heulen können bzw. war knapp davor :heul:

Mein kurzes Fazit: Naja, mit dem 4. Platz kann man nach dem großartigen Herbst natürlich nicht zufrieden sein. Wir waren 20 Runden lang Tabellenführer, jetzt haben wir glaub ich 13 Punkte Rückstand auf den Meister, der prognostizierte Einbruch ließ sich leider (aus diversen Gründen, Verletzungspech ist sicher ein entscheidender Faktor gewesen, Schlüsselspieler sind nicht zu ersetzen) nicht verhindern :(

Schön, dass wir die Stadthalle gewonnen haben (tut hier aber nicht viel zu Sache, Saisonrückblick is eher auf das Feld bezogen), aber das wars dann wohl auch. Im Cup hätten wir heuer eine Riesen-Chance gehabt, aber leider sollte es beim 1:3 gegen den GAK auch nicht sein.

Supportmäßig wars, wie schon von vielen Seiten (u.a. auch von UR gestern beim Spiel) bemerkt wurde, absolute Weltklasse. War mir eine Ehre, bei 30 Spielen live dabeigewesen sein zu dürfen.

Ich habe soweit fertig.

P.S: Wenn ihr euch wundert, warum ich das 0:4 gegen den GAK nicht als "besonderes Erlebnis" (soweit ich gehört habe, solls das ja gewesen sein) bezeichne: Einfacher Grund, ich war in der Woche auf Urlaub, und hatte keine Möglichkeit, vom Match was mitzubekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein persönliches saisonhighlight war die 2. runde in salzburg!

selten zuvor habe ich ein spiel erlebt, dass so spannend war.

nach der pause hätte man den sack endgültig zumachen können, aber alle chancen wurden vergeben! und dann der anschlusstreffer und die letzten 10 minuten - herzinfaktgefahr! der schlusspfiff kam einer erlösung gleich.

auch erwähnenswert in diesem spiel das duell der zwei besten kurven des landes!

der überragende spieler dieses jahr war ganz klar steffen hofmann. er stach aus einem starken kollektiv heraus.

auch rené wagner muss man hier erwähnen, keiner hätte es ihm zugetraut und er hat es allen gezeigt. die scorerpunkte sprechen für sich.

ein weiters highlight war der torjubel zum 1:0 am horrplatz - einfach unglaublich geil!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Recht, das 1:2 in Salzburg hab ich jetzt vollkommen vergessen! :betrunken:

Hab grad vorhin die Videos von dieser Saison durchgeschaut und da waren eben die GAK- und das Pasching-Match dabei, an Salzburg hab ich gar nicht gedacht!

Ja, das war echt ein extrem geniales Spiel, vor allem, weil man ja nicht wusste, ob der starke Auftakt nur eine Eintagsfliege war oder nicht!

Dazu der wirklich wahnsinnig gute Support....wenn da nicht die unschönen Szenen nach Schlusspfiff gewesen wären...

Wenn ich jetzt nochmal nachdenke, hab ich noch eins vergessen ;)

GAK 2 - 0 Rapid, aber was auf den Rängen abging an jenem Sonntag im September 2003 war nur mehr :clap::clap::clap:

bearbeitet von Green Magic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spieler der Saison: Ivanschitz + Hofmann

Spiel der Saison: Auch wenns nicht für einen Sieg gereicht hat spannend wars allemal, SCR-FAK 2-2

Schlechtestes Spiel der Saison: Jenes von gestern

Emotionaler Höhepunkt: SCR-Salzburg 1-0 in der letzten Minute

Emontioaler Höhepunkt neg.: Rapid-Gak 0-4 wegen dem Schiri

Fazit: In der wie schon oft schlechten 2ten Halbsaison haben wir uns mit einer schlechten Chancenauswertung aus dem Titel geschmissen aber die 1. Halbsaison war top :super::super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Saisonrückblick

Eigentlich eine Wahnsinnssaison, wenn man bedenkt das uns zu Beginn der Meisterschaft niemand auf der Rechnung hatte.

Wir haben mit dem ersten Spiel gegen Pasching gleich allen gezeigt wo wir hinwollen und haben einen fantastischen Herbst gespielt. Nach dem 7 Punkte Vorsprung träumte wohl jeder vom Titelgewinn!

Spieler der Saison: Andreas Ivanschitz u. Steffen Hofmann

Beide Spieler waren im Herbst dafür verantwortlich das wir so guten Fußball gespielt haben und zurecht Herbstmeister wurden. Leider wurde vor allem auf Hofmann sehr viel hingetreten und er blieb von Verletzungen nicht verschont. Ich hoffe das er die komplette nächste Saison noch bei uns spielt.

Bestes Spiel: Für mich das 2:1 gegen den GAK, aber auch das 2:2 gegen die Austria zu Hause, wo wir schon 2:0 geführt haben war ein sehr gute Spiel ;)

Schlechtestes Spiel: Gestern das 1:3 gegen die Admira

Emotionaler Höhepunkt (positiv) : Der 7 Punkte Vorsprung auf die Austria, bzw. das Erlebnis nach dem Salzburg Sieg im Rapid-Dorf

Emotionaler Höhepunkt (negativ) : Das Cup Spiel gegen den GAK. Mehr möchte ich dazu auch nicht schreiben, denn da könnt ich mich echt vergessen. :mad:

Mein kurzes Fazit: Im großen und ganzen eine sehr gute Saison, in der wir immerhin einen Titel (wenn auch keinen großen) holen konnten. Man hat gesehen das bei uns wieder etwas am entstehen ist und wenn der Kern der Mannschaft bestehen bleibt wir auch weiterhin oben mitspielen können. Ich freue mich schon auf die nächste Saison und hoffe das wir endlich eine stabile Abwehr haben werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn da nicht die unschönen Szenen nach Schlusspfiff gewesen wären...

eines der negativen highlights dieser saison, aber geschehn is nix und es war der anfang einer wunderbaren serie mit vielen siegen und vielen weiteren geilen auswärtsfahrten, wie das 2:0 in graz gegen sturm (mit 2 torjubeln innerhalb von minuten die ihres gleichen suchten) aber auch das 0:2 gegen den gak mit den "magischen 30 minuten"!

als heimspiel ist mir das 2:1 gegen den gak noch in guter erinnerung als wir innerhalb von ein paar minuten das match gedreht haben. da war auch 90 minuten lang die hölle los auf den rängen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich negative highlihts gerne verdränge, beim gedanken an das verlorene pokalfinale gegen psg bekomme ich noch immer feuchte augen, mal nur positive highlights:

- finale im stadthallencup: rückstand aufgeholt, vorsprung herausgearbeitet, nachgelassen und trotz dämlicher verlängerungsregelung (das einzige was ich an diesem turnier wirklich hasse) gewonnen. leider war ich nur vorm tv dabei. :(

- rapid - gak 2:1: wieder rückstand aufgeholt und dank einem wunderschönen tor von ivanschitz noch gewonnen. jubel trubel heiterkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich den anderen nur anschließen.

Möchte aber nicht den Stadthallensieg vergessen, emtional ein Wahnsinn, von der Herzinfaktgefahr gar nicht zu sprechen ;) .

Schlechtetes Spiel: eindeutig das gestrige :madmax:

bearbeitet von DaniLu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was für ein bild meinst du jetzt?!

sorry, irgendwie will das asb nie dateien von mir.

weiß selbst nicht woran es liegt :ratlos:

EDIT: Das Avatar war mein Bild.

bearbeitet von DaniLu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spieler der Saison: Steffen Hofmann, das sind wir uns wohl alle einig... einfach nur wahnsinn, wenn er in form ist, ist er mindestens eine klasse über allen anderen offensiven mittelfeldspielern in österreich

Bestes Spiel der Saison: Würde jetzt mal behaupten, das 2:1 gegen den Meister war das schönste Spiel, beim 4:2 gegen Pasching war ich auf Urlaub

Schlechtestes Spiel: Die letzten beiden Admira-Spiele und das 1. Horr-Derby

positiver emotionaler Höhepunkt: für mich war es eindeutig der torjubel nach dem 0:1 im horr-stadion. weiß nicht, warum das keiner so sieht....

negativer emotionaler höhepunkt: das 1:2 in graz gegen den meister... ich hätte auf der stelle zerfallen können, es war einfach nur ein riesiger schock, als der ball im tornetz zappelte...

Fazit: 9 traumrunden zu beginn (7 Siege, 2 Unentschieden), danach wurden wir immer schwächer...

bearbeitet von Tummy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bester Spieler: Steffen Hofmann

Bestes Spiel: Salzburg (H) 2:0 Austria(H) 2:2

Schlechtestes Spiel:Austria(A) 2:0 GAK(H) 0:4

Emotionaler Höhepunkt: 1:0 in letzter Minute gegen Salzburg 9 Punkte Vorsprung!

Tiefpunkt:Pasching uberholt uns, und das GAK Match auswärts 2:1

Fazit: eigentlich positiv trotz des 4 Platzes, aber niemand hat uns das zugetraut, und wir spielten den schönsten Fussball! :super:

negatives:Chancenauswertung,neben Hiden fehlte ein guterAbwehrspieler und das wir schon wieder Spieler abgeben müssen da wir kein Geld haben! :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bester Spieler : Steffen Hofmann

Bestes Spiel : Rapid - Salzburg (1:0) und vor allem die Stimmung im Rapid-Dorf danach

negative : Der Rückfall in der Tabelle im Frühjahr :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.