Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Kaluzny nach Leverkusen

3 Beiträge in diesem Thema

Kaluzny soll Nowotny vertreten

Nach dem erneuten Kreuzbandriss von Jens Nowotny hat Bayer Leverkusen umgehend reagiert. Kurz vor Ablauf der Wechselfrist am 31. Januar hat der Vize-Meister Radoslav Kaluzny vom FC Energie Cottbus unter Vertrag genommen.

Für den polnischen Nationalspieler müssen die Leverkusener eine Ablösesumme von ca. 1,5 Millionen Euro zahlen. Energie bestätigte den Transfer bereits. Auf Seiten von Bayer Leverkusen gab es noch kein offizielles Statement.

Kaluzny müsste seinen Vertrag im Rheinland bis 12 Uhr am Donnerstag unterschrieben haben, damit er bereits am Sonntag in Dortmund spielberechtigt wäre.

Eingefügtes Bild

(sport1.at)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar der Meinung, dass er nicht an die Stärke von Jens Nowotny heran kommt, jedoch hat er einen riesen Vorteil: Er ist universell einsetzbar. Bei Cottbus hat er schon auf allen Positionen gespielt. Weiters glaube ich, dass Leverkusen auch noch einen weiteren routinierten Abwehrspieler verpflichten wird. Zuletzt waren Thorsten Fink und Frank de Boer im Gespräch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.