Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
iceman

Irakisches Team bei Olympia dabei...

4 Beiträge in diesem Thema

Freude über Fußballerfolg

NOK-Präsident El Samarrai: "Das ist der größte Augenblick in der olympischen Geschichte unseres Landes."

Elf Fußballer haben dem vom Krieg erschütterten Irak mit ihrer Qualifikation für das olympische Turnier in Athen eine erfreuliche Ablenkung beschert.

Nach dem 3:1-Erfolg im entscheidenden Spiel in der jordanischen Hauptstadt Amman über Saudi-Arabien stürmten am Mittwochabend in Bagdad Tausende auf die Straßen und ließen ihrer Begeisterung mit Schüssen in die Luft freien Lauf.

Nach 0:1 noch 3:1

Zwar ging Saudi-Arabien im König-Abdullah-Stadion von Amman in der 21. Minute in Führung, doch nur sechs Minuten später konnte der Irak nach einem Corner ausgleichen. Die Entscheidung fiel in der zweiten Hälfte, als Saleh (60.) und Taher (86.) die Treffer zum 3:1 erzielten.

Ermöglicht wurde das kleine Wunder auch, weil sich die Gruppenrivalen Kuwait und Oman zur gleichen Zeit 0:0 trennten.

So gewann der Irak die Asien-Qualifikationsgruppe C auf Grund der besseren Tordifferenz und ist neben Japan und Südkorea der dritte asiatische Vertreter beim U23-Olympiaturnier in Athen.

"Sensationeller Erfolg"

"Das ist ein sensationeller Erfolg. Darauf bin ich persönlich sehr, sehr stolz", sagte der deutsche Irak-Trainer Bernd Stange, der den Irak vor einigen Wochen auf Druck der deutschen Behörden hatte verlassen müssen, in der jordanischen Hauptstadt.

Er ergänzte: "Das ist nach den schrecklichen Bildern der vergangenen Wochen endlich wieder eine gute Nachricht für die Iraker. Was das für dieses Land bedeutet, kann man nur ermessen, wenn man sieht, welche Freudenfeste die Menschen in Bagdad veranstaltet haben. Es zeigt, was der Sport selbst unter fürchterlichsten Begleiterscheinungen möglich macht."

Schwierige Bedingungen

Dabei hatte der frühere Coach der DDR-Auswahl alles andere als günstige Voraussetzungen, um seine Spieler auf die Aufgaben in der Qualifikation einzustellen.

Er sah die Akteure zuletzt nur selten und musste das Training seinem Assistenten überlassen. Die Heimspiele der Olympia-Qualifikation wurden auf Grund der Sicherheitslage im Ausland bestritten.

"Daher ist es eine kleine Sensation, dass wir ein Land wie Saudi-Arabien geschlagen haben", betonte Coach Stange.

Große Freude

Ähnlich äußerte sich auch Teamverteidiger Ahmed Alwan: "Trotz aller Schwierigkeiten haben wir es geschafft, uns für Athen zu qualifizieren, und ich glaube, wir haben uns unseren Platz bei Olympia verdient. Wir sind außer uns vor Freude."

"Die irakische Elf hat ein großartiges Match gespielt", betonte Ahmed el Samarrai, der Präsident des Irakischen Olympischen Komitees. "Kurzum: Das ist der größte Augenblick in der olympischen Geschichte unseres Landes."

Nicht nur Fußballer in Athen

Mit der Qualifikation der Fußballer erhöht sich die Zahl der irakischen Olympia-Teilnehmer auf 30. Sechs Startplätze hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) dem Land in den Sportarten Leichtathletik (2), Boxen, Schwimmen, Gewichtheben und Taekwondo (je 1) zugewiesen.

Der Beschluss erfolgte im Rahmen des Verfahrens, das Startplätze für kleine Nationen reserviert. Die irakischen Auswahlkicker haben sich nun aus eigener Kraft qualifiziert.

:x:x:x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich erfreulich für die Fußballer, wenn man bedenkt, dass vor 12 Jahren eine andere Fußballnation wegen des Krieges nicht zur EM fahren durfte.

Es wäre unfair den gesamten Irak vom Sport zu disqualifizieren - Sport sollte verbinden!

Ich erhoffe ein Olympia-Match USA : Irak bei dem es friedlich zugeht und bei dem man den Politikern und Religiösen Fanatikern die ROTE KARTE zeigt.

Nach dem Motto:"Zeig Krieg die rote Karte!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.