Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Italien testet gegen Tunesien

9 Beiträge in diesem Thema

Italien testet gegen Tunesien

Italien wird in einem kurzfristig organisierten Testspiel für die UEFA EURO 2004™ am 30. Mai bei Afrikameister Tunesien antreten.

Sofortige Rückkehr

Giovanni Trapattonis Mannschaft wird ihr Trainingslager in Coverciano am 29. Mai in Richtung Tunesien verlassen und sofort nach dem Spiel nach Italien zurückkehren. Am 2. Juni muss der Trainer der UEFA den 23-köpfigen EM-Kader benennen. Die Partie gegen Tunesien ist die letzte Gelegenheit, um die körperliche Verfassung der Akteure zu testen, die sich zur Zeit noch mit Verletzungen herumplagen.

Verletzungssorgen

Im letzten Monat musste sich AC Milan-Stürmer Filippo Inzaghi einer Knöcheloperation unterziehen. Er ist nun wieder ins Training eingestiegen und soll am letzten Spieltag der Serie A, am Sonntag gegen Brescia Calcio, eingesetzt werden. Der 30-Jährige hat nur noch wenige Wochen, um Trapattoni zu überzeugen, dass er für die Endrunde in Portugal fit ist.

Spielpraxis

Unterdessen sollte Alessandro Del Piero in Tunesien wertvolle Spielpraxis sammeln. Erst kürzlich war der Juventus-Stürmer nach einer Oberschenkelverletzung wieder ins Training eingestiegen und will nun versuchen, zum Auftaktspiel der Italiener in der Gruppe C gegen Dänemark am 14. Juni in Guimarães wieder topfit zu sein.

Spiel in Tunis

Tunesien hat im Februar auf heimischem Boden den Afrika-Pokal gewonnen. Im Endspiel bezwangen sie Marokko mit 2:1. Das Spiel in Tunis, das um 21 Uhr MEZ angepfiffen wird, ist das erste Länderspiel der Azzurri nach der enttäuschenden Vorstellung am 28. April gegen Spanien, in dem sie in Genua bei Roberto Baggios Abschiedsspiel lediglich ein 1:1 erreichten.

http://de.euro2004.com/News/Kind=1/newsId=177000.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Italy announce Tunisia trip

Italy will visit African champions Tunisia on 30 May in a hastily arranged final warm-up fixture ahead of UEFA EURO 2004™.

Quick return

Giovanni Trapattoni's team will leave their headquarters in Coverciano for Tunisia on 29 May and will return to Italy immediately after the game. On 2 June the Italy coach must submit his final list of 23 players and the match against Tunisia will represent his last chance to check the condition of players currently recovering from injuries.

Injury worries

Last month AC Milan striker Filippo Inzaghi underwent an operation on his ankle. He has now resumed training and may recover in time to play in the last game of the Serie A season, against Brescia Calcio on Sunday. However, the 30-year-old has just a few weeks to convince Trapattoni that he is ready for the finals in Portugal.

Match practice

For Alessandro Del Piero, meanwhile, the match in Tunisia should provide valuable match practice. He recently returned to action for Juventus FC after a thigh injury and will hope to be firing on all cylinders by the time of Italy's Group C opener against Denmark in Guimarães on 14 June.

Match in Tunis

Tunisia won the African Cup of Nations on home soil in February, defeating Morocco 2-1 in the final. The match in Tunis - which will kick off at 21.00CET - will be the Azzurri's first since their disappointing performance against Spain in Genoa on 28 April when they drew 1-1 in Roberto Baggio's 'farewell game'.

uefa.com

Finde die Idee sehr gut, vor der Bekanntgabe das 23 Mann Kaders noch einen richtig ersthaften Test zu machen, wird Trap die verdammt schweren Entscheidungen sicherlich etwas erleichtern. Glaube aber das die Spieler, die eh schon fix sind gar nicht mit fahren werden, außer wie schon gesagt Del Piero und Inzaghi um Spielpraxis zu sammeln. Wird ein ganz harter Kampf um einen Platz im Kader für manche werden.

Würde mir wünschen das Trap auch Spieler mitnimmt mit denen man gar nicht so rechnet (Bazzani, Flachi, Baggio,......) und dann sich das ganze mal anschaut was jeder Einzelne zurzeit so leisten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.