Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast green paul

[Filmbericht] Dawn Of The Dead

12 Beiträge in diesem Thema

Wundert mich, dass es hier noch keine Kritiken/Berichte gibt...

Die Story ist schnell erzählt: das Ende der Welt naht, und zwar in Form der blutrünstigen Zombies. Einige wackere Helden retten sich in ein Kaufhaus, da dort das muntere Sterben auch kein Ende findet, startet der letzte Rest mit/in zwei aufgemotzten Kleinbussen die Flucht...

Ich war eigentlich positiv überrascht, was man denn aus einer mittelmäßigen Story alles herausholen kann.

Fad wirds eigentlich nie, denn nach wenigen Minuten geht der Spaß auch schon los und findet nicht mal im Abspann ein Ende...

Conclusio: ein Besuch lohnt sich, ihre finanzmaroden Kinoplexe danken es ihnen...

Bewertung: 9/10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abklatsch der Zombie-Splatter älterer Tage bis hin zu Resident Evil und 28 Tage danach...das erwarte ich mir von Dawn Of The Dead, trotzdem muss ich mir den noch "Pflicht"-bewußt im Kino anschauen (oder so ähnlich wie Kino :clever: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Land of the Dead??? Ist das der nachfolger???

Dawn of the Dead war jedenfalls sehr geil,vor allem weil die zombis etwas mehr drauf haben als die im vergleich ungefährlich langsahmen vicher in Resident Evil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Land of the Dead??? Ist das der nachfolger???

Dawn of the Dead war jedenfalls sehr geil,vor allem weil die zombis etwas mehr drauf haben als die im vergleich ungefährlich langsahmen vicher in Resident Evil.

808531[/snapback]

Das "Dawn of the dead" aus dem Vorjahr war ja ein Remake von einem Film aus den 70iger (?) Jahren. "Land of the dead" ist wieder vom Regisseur des Original und ist an und für sich wieder gut bewertet worden. Fand das Remake letztes Jahr schon irgendwie auf perverse Art und Weise witzig. Brutal hoch 25.000, absolut sinnleer und literweise Blut.

Und dann kommen immer Kritiker und meinen wie herrlich gesellschaftskritisch diese Filme doch sind.... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Das "Dawn of the dead" aus dem Vorjahr war ja ein Remake von einem Film aus den 70iger (?) Jahren. "Land of the dead" ist wieder vom Regisseur des Original und ist an und für sich wieder gut bewertet worden. Fand das Remake letztes Jahr schon irgendwie auf perverse Art und Weise witzig. Brutal hoch 25.000, absolut sinnleer und literweise Blut.

Und dann kommen immer Kritiker und meinen wie herrlich gesellschaftskritisch diese Filme doch sind.... :nein:

808575[/snapback]

Zwei Klassen Gesellschaft, reich kapselt sich ab und genießt Kaviar um Kaviar, der andere Teil kämpft ums überleben.

Hatte "Zombies" (so der deutsche Titel von Dawn of the Death auf Video), ein absoluter C Film aber, doch irgendwie amüsant :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.