Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Totti mit Reals Angebot einverstanden

14 Beiträge in diesem Thema

Laut dem spanischen Radiosender "Cadena Cope" hat Totti das Vertragsangebot von Real Madrid akzepiert. Dabei soll es sich um ein Jahresgehalt von 5mio. € handeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laut dem spanischen Radiosender "Cadena Cope" hat Totti das Vertragsangebot von Real Madrid akzepiert. Dabei soll es sich um ein Jahresgehalt von 5mio. € handeln.

nur wie capello verlauten ließ lässt man ihn nicht ziehen...

bin gspannt was da noch rauskommt, auf jedenfall wird es ein monatiges transfer hick hack werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schoen langsam find ich das nur mehr laecherlich, wo soll totti spielen? innenverteidiger oder stellen sie fuer ihn auf libero um? oder verbannt man zidane auf die bank? bei aller sympathie fuer real, aber das is nur mehr grotesk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Mittelfeld schaut dann eben so aus

Figo----Beckham----Totti----Zidane

Ich glaube Totti wäre nicht dazu bereit einen defensiven Mittelfeldspieler zu spielen und Beckham kann so etwas nicht, wie man in dieser Saison eindrucksvoll gesehen hat. Die Aufstellung wäre viel zu offensiv, gefundenes Fressen für jede Mannnschaft, die das Konterspiel gut beherrscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schoen langsam find ich das nur mehr laecherlich, wo soll totti spielen? innenverteidiger oder stellen sie fuer ihn auf libero um? oder verbannt man zidane auf die bank? bei aller sympathie fuer real, aber das is nur mehr grotesk.

Nett und sehr treffend formuliert. Genau diese Frage stelle ich mir auch, nur hege ich keine Sympathie mehr für diesen Klub - auch wenn sie Traumfußball spielen und Partien mit Real meist atraktiv sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens glaube ich nicht, dass er wechseln wird.

Irgendwie muss Real doch immer unbeliebter bei den anderen Großklubs werden, denn die Mannschaft ist wohl noch die einzige die von gleichwertigen Mega-Vereinen (und da zähle ich Roma dazu) den Superstar wegkauft. Ich verstehe schon warum der ManU-Geschäftsführer einen ziemlich scharfen Brief an Real geschickt haben, wenn die nicht aufhören Van Nistelrooy holen zu wollen und ganze Zeit Blödsinn verzapfen. Und das obwohl ManU die ganze Zeit sagt er sei nicht zu verkaufen und Ruud ganze Zeit selbst sagt er bleibt.

Ähnlich hat es übrigens Arsenal bei Henry und Viera gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, Totti würde nur zu Real wechseln wenn David Beckham die Königlichen in Richtung London (Chelsea) verlässt. Also erbrigt sich die Frage wo noch Platz für Totti sein soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube das die Meldung vom selben Sender stammt, der schon den Kauf von Henry vor einem halben Jahr berichtete.

Totti hat zwar schon mal gesagt, dass Real seine einzige Wechseladresse wäre. Aber ich glaube er ist nicht dass Totti zu Real wechselt sport1.de berichtet folgendes:

Tottis Verkauf soll Roma retten

Tottis Absichten sind schon seit einiger Zeit bekannt, denn Romas Kapitän hat Präsident Franco Sensi seine Wechsel-Wünsche bereits erläutert. Und da der momentane Zweite der Serie A in argen finanziellen Problemen steckt, wäre ein Verkauf aus wirtschaftlicher Hinsicht dringend nötig.

Romas Nummer zehn verdient nicht weniger als sieben Millionen Euro - und nur Klubs des Kalibers Chelsea/Madrid sind in der Lage, vergleichbare Summen aufzubringen.

Und Totti zieht es ins Ausland: "Wenn ich Roma verlasse, dann werde ich auf gar keinen Fall zu einem anderen italienischen Verein gehen. Der Klub, der mich am meisten interessiert, ist Real Madrid", hatte Italiens Nationalspieler wissen lassen.

Capello wehrt sich gegen Aderlass

Fabio Capello, der Real Madrid selbst als Trainer zur Meisterschaft führte, wehrt sich gegen einen massiven Aderlass: "Totti ist nicht zu verkaufen", stellte Capello bei "Radio Marca" klar. "Das wäre so, als würde Real Madrid Raul gehen ließe oder als wenn Rom das Kolosseum verkaufen würde." Sollten die wichtigsten Stars bleiben, wird wohl aich Capello bei der Roma bleiben.

Doch Sensi scheint verhandlungsbereit zu sein. Der Verkauf eines anderen Stars nimmt bereits konkrete Formen an. "Emerson wird den Verein auf jeden Fall verlassen", erklärte Sensi. Verteidiger Walter Samuel wird wohl ebenfalls gehen. "Ich will zu Chelsea", wurde der argentinische Nationalspieler bereits zitiert.

Doch Beckham hat schon angekündigt nicht mehr unbedingt in Madrid bleiben zu wollen.

Mal sehn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.