Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

[Spielerinfo] Christian Poulsen

1 Beitrag in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Spielerinfo gefällt verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX ! :)

db_poulsen.jpg

DATEN

Name: Christian Poulsen

Nationalität: Däne

Geburtsdatum: 28.Februar 1980

Alter: 24

Hauptposition: Defensives Mittelfeld

Nebenposition: Rechtes zentrales Mittelfeld

Größe: 182cm

Gewicht: 76kg

Momentaner Verein: FC Schalke 04

Bisherige Vereine: Asnaes BK, Holbaek, FC Kopenhagen

KARRIERE

Im Februar 1980 wurde der defensive Mittelfeldspieler Christian Poulsen in Asnaes, Dänemark geboren und schon im frühen Alter zeigte er großes Interesse am Fussball. Im Alter von fünf Jahren begann Poulsen seine Vereinslaufbahn bei seinem Lokalklub Asnaes BK, wo er bis zu seinem 15.Lebensjahr bleiben sollte.

Asnaes ist ein sechstklassiger Verein und so musste Poulsen ein bisschen weiter "nach oben" wechseln um in seiner Entwicklung nicht hängen zu bleiben. Im Alter von 15 Jahren erhielt er einen Vertrag bei Holbaek IF, die in der vierten dänischen Liga zu Hause waren (mittlerweile fünfte Liga).

Es dauerte nur wenige Monate bis Poulsen sogar in der Kampfmannschaft seines neuen Klubs eine Chance im defensiven Mittelfeld bekam. Der nicht mal 16jährige glänzte schon früh durch taktisches Verständnis und gutes Stellungsspiel, war zudem jederzeit für einen gefährlichen Vorstoß gut.

Fünf Jahre lang versuchte Christian sein fussballerisches Glück in Holbaek - und fand es auch ! Im Sommer 2000 wurde man in Kopenhagen auf den Jungspund aufmerksam und verpflichtete den damals 20jährigen Mittelfeldmotor. Der extrem aggressiv attackierende Poulsen erhielt einen Fünfjahresvertrag und sollte schon von Beginn an ein "Leiberl" in der Kampfmannschaft des FC Kopenhagen haben.

Die erste Profisaison brachte auch zugleich die ersten Einsätze für den jungen Dänen mit sich. Von 33 Spielen machte er 13 mit und erzielte sogar zwei Tore für den späteren Meister aus der dänischen Hauptstadt. Mit Spielern wie Niclas Jensen, Jacob Laursen (später unter anderem bei Rapid Wien), Thomas Rytter, Christian Lonstrup oder Donatas Vencevicius, die allesamt schon über internationale Erfahrung verfügten, hatte der junge Poulsen einige starke Konkurrenten um einen Platz in der ersten Mannschaft des dänischen Meisters. Doch die Saison 2001/02 wurde für Poulsen, der damals die Rückennummer 6 trug, zum großen Durchbruch und er avancierte im Laufe der für ihn extrem erfolgreichen Spielzeit zum Shooting-Star der dänischen Liga.

In der Meisterschaft verfehlte der FC Kopenhagen nur wegen der schlechteren Tordifferenz den Meistertitel gegen Bröndy, der größere Finanz-Deal lag jedoch auf Seiten des letztjährigen Meisters. Poulsen bestritt 30 der 33 Ligaspiele und erzielte von seiner sehr defensiven Position aus 9 Tore, sah nur 5x Gelb. Im November 2001 gab er zudem sein Teamdebüt für Dänemark gegen die "Oranjes" aus den Niederlanden. Im Sommer klopften einige Vereine aus Deutschland und England an um sich die Dienste des neuen Jungstars längerfristig zu sichern. Am Ende buhlten jedoch Borussia Dortmund und Schalke 04 - eine extrem pikante Konstellation - um den dänischen Nationalspieler. Aufgrund einer Ablösesumme von 7 Millionen DM, also 3,5 Millionen € setzte sich Schalke 04 durch und holte Poulsen, der vor seinem ersten Training in Königsblau Erkundungen von seinem Landsmann Ebbe Sand einholte und daraufhin in höchsten Tönen von Schalke schwärmte, in die Schalke-Arena.

Der Vertrag des jungen Dänen läuft von 1.Juli 2002 bis 30.Juni 2006. Bereits in seiner ersten Saison auf Schalke bestritt Poulsen starke 24 Spiele in der deutschen Bundesliga, wobei er einen Treffer erzielte und auch einmal Rot sah. Schalke-Chef Rudi Assauer lobte den dänischen Mittelfeldspieler, indem er voraussah, dass man in ihm einen neuen Jiri Nemec gefunden haben könnte. Poulsen dankte es mit starken Leistungen und verhalf seinem Team in der Saison 2002/03 auf Platz 7.

Schalke 04 qualifizierte sich somit für den UEFA Intertoto-Cup 2003/04, wo man nach Dacia und Slovan Liberec auf den österreichischen Vertreter aus Pasching traf, die man ebenfalls aus dem Bewerb beförderte. Danach spielte Poulsen auch im EUFA-Cup gegen Kamen Ingrad und Bröndby Kopenhagen, was natürlich eine ganz besondere Partie für den jungen Dänen war. In der Liga kam er bisher (nach 30 Spielen) 23mal zum Einsatz, auch im DFB-Pokal kickte Poulsen und erzielte dort (bei der peinlichen 3:7-Niederlage in Freiburg) seinen momentan einzigen Saisontreffer. Auch heuer belegt Schalke momentan den siebten Tabellenrang, Poulsen ist im defensiven Mittelfeld der Gelsenkirchener trotz Spielern wie Sven Kmetsch, Jochen Seitz oder Sven Vermant gesetzt.

Für das dänische Nationalteam bestritt Christian Poulsen bisher 16 Spiele. Geht man von der momentan stärksten Elf der Dänen aus, so findet man den Deutschland-Legionär fix im defensiven Mittelfeld seines Nationalteams.

30949_351X180.jpg

124255.jpg

File0173.jpg

© by austriansoccerboard.com

Hoffe informiert zu haben ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.