BertlSF95

Thailand oder Bali

13 Beiträge in diesem Thema

Ich habe heuer vor nach Thailand (Koh Samui) oder eventuell Bali zu fliegen!

War wer von Euch schon dort und kann es weiterempfehlen? Wenn ja, was muss man unbedingt gesehen haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe heuer vor nach Thailand (Koh Samui) oder eventuell Bali zu fliegen!

War wer von Euch schon dort und kann es weiterempfehlen? Wenn ja, was muss man unbedingt gesehen haben?

müsst ich die Tante meiner Freundin fragen die war glaub ich schon 15mal dort und wollte schon mal auswandern ;)

Bali wollten wir Maturareise fliegen - bis uns wer sagte das dort grad Regenzeit ist - also aufpassen mit dem Wetter!! das ist das was ich mal weis!

werd die "TAnte" interviewen

PS: der Puff-besitzer aus Krems besitzt in Thailand ne ganze Straße ;)

bearbeitet von Admira Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so. also ich war vor 8 oder 9 jahren 4 wochen in thailand. war also damals 8. kann mich aber noch an die schönen strände erinern und an die lustigen buse wo man hinten oben stehen kann. einmal waren ma auch in einen tal des is wegen an staudamm total überflutet gwesen, und wie wir da mit den booten durchgfahren sind, ist man des öfteren bei tempel und häuser spitzen vorbei gfahren. Einmal sind wir wo stehen geblieben wo affen waren, dann hab ich einen ganzen bananenstraus in der hand ghalten und dann ist ein affe gekommen, hat mich böse angeknurrt und mir den ganzen starus weggnommen. .kopan yan oder wie man das schreibt war die schönste insel wenn das jetzt die richtige ist. war da oft schnorcheln und war immer total begeistert. wo ich in thailand war hatte ich auch hell blondes haar also bin ich von allen mädels immer anglacht worden. *lol*.

auf alle fälle wars total schön in thailand.

hab grad noch einmal meine mutter gfragt, wegen dem oben geschriebenen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war schon in Thailand. Bangkok und auch auf Ko Samui. Beides absolut geil. Bangkok die verdreckte, asiatische Großstadt wie man sie aus Martial Arts/Eastern Filmen kennt und Ko Samui das krasse Gegenstück - sprich ruhig, Meer, exotische Pflanzen und Tierwelt, etc.

Was man unbedingt gesehen haben muss... mhm... is schon ziemlich lange her. Am Besten kann ich mich noch erinnern, dass es in Bangkok einen riesigen Markt gibt; da wird so gut wie alles verkauft - Uhren, Gewand, Taschen, Essen, lebende oder tote Tiere, Frauen und Kinder, etc. Interessant sind auch diverse Bars. Da gibt es doch tatsächlich Frauen, die mit ihren Geschlechtsteilen Pfeile durch ein Blasrohr schießen und Trompete spielen können (wie kommt man überhaupt auf sowas?). Außerdem waren wir natürlich in den Tempeln, das war allerings nichts besonderes, finde ich. Genächtigt haben wir im Hotel Asia - und das Hotel war damals absolut spitze! War glaub ich ein 5-Sterne Hotel mit allen möglichen Stückerln (Sauna, Pool, etc.) auf europäischen Niveau und hat damals glaub ich 400 Schilling/Nacht gekostet (auf jeden Fall spottbillig).

Auf Ko Samui sind wir ein bisserl auf der Insel herumgefahren und einen Thai-Boxkampf angeschaut (:eek:). Das war echt ein Erlebnis! Außerdem sind wir mal mit einem Motorboot auf eine andere, kleine und unbewohnte, Insel gefahren die locker in "The Beach" mitspielen hätte können. ;) War bisher das beeindruckendste, was ich live erlebt habe (was jetzt die Pflanzen- und Unterwasserwelt betrifft). Auf Ko Samui gibt's auch einen Elefantenfußballplatz, ist allerdings nichts besonderes. Elefanten halt wenn's kicken, nicht besonders schnell das Spiel, attraktiv und zweikampfbetont schon gar nicht. Die von lohbacher angespruchenen Tuk Tuks findest eh überall, in Bangkok sind die vor allem super. Die scheißen sich nix; fahren bei Rot über eine sechsspurige Straße drüber, nehmen LKWs den Vorrang, etc. :D

Auf jeden Fall eine Reise wer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

phuket soll der wahnsinn sein. laut bekanntem kann man sich dort für billiges geld eine sehr schöne zeit machen. tagesausflug mit den fischern für 2 packal tschick, etc... wunderschöne strände + wasser. habe selber lange überlegt heuer nach phucket zu fliegen. aufgrund der sicherheitssituation (anschläge, etc) und vorallem dem schlechten ruf den man sich einhandelt wenn man nach thailand fliegt (sextourismus) haben wir dann entschlossen doch wieder nach spanien zu fliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt hört man ja nur positives über Thailand und Koh Samui!

Relativ preisgünstig soll es ja auch sein!

Auf jden Fall sollte man sich auch einige Sachen anschauen können und nicht nur faul herumliegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War sowohl schon in Thailand als auch auf Bali. Beides war sehr fein, allerdings kann ich dir in thailand nur über Bangkok Bescheid geben, denn sonst war ich dort nirgends. Bangkok ist eine recht nette Stadt, die auf den ersten eindruck sehr schnellebig und stressig wirkt, aber auch sehr viel Charme besitzt. Unbedingt gesehen, bzw. dort gegessen musst du bei einer ganz tollen Garküche haben. Ins Chinatown Bagkoks hinein, auf der Hauptstrasse entlang und beim 7eleven Markt links hinein. Grandios gute Küche zu Spottpreisen (4 Personen mit Bier zum Essen um in etwa 3,50€). Meide allerdings zwielichtig aussehende Garküchen, da kanns passieren, dass du sehr grausliches Essen serviert bekommst. Weiters würde ich dir die alte Tempelstadt Ajuttaya (hoffe man schreibt es so) ca. eine Autostunde von Bangkok entfernt empfehlen. Ansonsten lege ich dir auch das SINGHA Bier nahe 8P .

Bali ist ebenfalls toll, ich würde es empfehlen wenn du den Urlaub etwas ruhiger mit einigen Badetagen und etwas Kultur verbringen willst. Zu empfehlen sind hier die Aufführungen der traditionellen Barong-und Ketchak Tänze. Einen echten hahnenkampf sollte man auch gesehen haben und die Gastfreundschaft der Balinesen ist auch weithin bekannt. Das Hinterland auf Bali eignet sich wunderbar zu ausgedehnten Spaziegängen und zum relaxen. Achja, mach einen Bogen um die Ortschaft Kutta, es sei denn du bist tagsüber zum Einkaufen dort, denn nachts treibt sich viel Gesindel-wie etwa Taschendiebe-herum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1)Interessant sind auch diverse Bars. Da gibt es doch tatsächlich Frauen, die mit ihren Geschlechtsteilen Pfeile durch ein Blasrohr schießen und Trompete spielen können (wie kommt man überhaupt auf sowas?).

2)Die von lohbacher angespruchenen Tuk Tuks findest eh überall, in Bangkok sind die vor allem super. Die scheißen sich nix; fahren bei Rot über eine sechsspurige Straße drüber, nehmen LKWs den Vorrang, etc. :D

ad 1) Vergiss die Bars, die sind reine Augenauswischerei, es sei denn du bist bereit viel Geld auszugeben. Was uns erwartet hat, waren verwässerte Wodkas, Frauen über 40 und Dehnungen ebenjener mit Colaflaschen (2l wohlgemerkt) die ich bis heute leider nicht vergessen kann :kotz:

ad 2)Tuk Tuks sind spitze, für ein kleines Trinkgeld veranstalten sie ein Rennen mit euch als Passagiere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an was du in deinem Urlaub machen willst! Ein Bekannter von mir war schon in Bali! Er ist Hobbytaucher und schwärmt noch heute von seinen Taucherlebnissen auf Bali!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann würde sich eigentlich beides sehr gut eignen!

Aber:

Das Touristenland Thailand wird von schweren Unruhen erschüttert. In den südlichen Provinzen des Landes griffen moslemische Aufständische Polizeistationen an. 98 Menschen starben dabei. Bewaffnet waren die Separatisten teils nur mit Buschmessern. Das Land ist nun auf seinen guten Ruf als Reiseziel bedacht. Der Aufstand habe nichts mit dem internationalen Terrorismus zu tun, es seien nur Banditen, versuchte der thailändische Ministerpräsident zu beruhigen.

www.oe3.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann würde sich eigentlich beides sehr gut eignen!

Aber:

Das Touristenland Thailand wird von schweren Unruhen erschüttert. In den südlichen Provinzen des Landes griffen moslemische Aufständische Polizeistationen an. 98 Menschen starben dabei. Bewaffnet waren die Separatisten teils nur mit Buschmessern. Das Land ist nun auf seinen guten Ruf als Reiseziel bedacht. Der Aufstand habe nichts mit dem internationalen Terrorismus zu tun, es seien nur Banditen, versuchte der thailändische Ministerpräsident zu beruhigen.

www.oe3.at

Ich nehme an, dass war aber am Festland und nicht auf Koh Samui!

Auch in Bali gab es ja schon mal Anschläge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.