Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Testspiel gegen Lilleström

15 Beiträge in diesem Thema

Morgen trifft die Austria im Rahmen des Trainingslagers auf Marbella auf den norwegischen Verein Lilleström.

In diesem Thread kann über das Testspiel diskutiert werden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessantes liest man auf bundesliga.at:

Daum lässt seine Truppe am Donnerstag gleich zwei Mal antreten

Austria Wien, seit dem vergangenen Wochenende in Marbella auf Trainingslager, bestreitet in Spanien bis 9. Februar nun insgesamt vier Testspiele. Am Dienstag wurde auch noch eine Partie gegen den ukrainischen Fußball-Erstligisten Karpati Lemberg für Donnerstag vereinbart.

Trainer Christoph Daum lässt seine Truppe damit am 31. Jänner gleich zwei Mal antreten. Um 10 Uhr gegen die Ukrainer, um 16.30 Uhr gegen Lilleström SK aus Norwegen.

Der Daum scheint seine Veilchen ja ganz schön zu quälen... :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da tut er, aber er machts so das die Hälfte des Kaders in der Früh spielt und die andere macht eine Trainingseinheit und am Nachmittag umgekehrt! Ziel ist das alle Spieler einmal über 90 Minuten durchspielen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

damit der ganze kader zum einsatz kommt sind wohl 2 spiele nötig!

glaube aber die austria müßte auch ohne norweger gut genug sein um beide gegner zu schlagen!

aber ob es wirklich zielführend und sinnvoll ist 2 testspiele an einem tag anzusetzten weiß ich nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

damit der ganze kader zum einsatz kommt sind wohl 2 spiele nötig!

glaube aber die austria müßte auch ohne norweger gut genug sein um beide gegner zu schlagen!

aber ob es wirklich zielführend und sinnvoll ist 2 testspiele an einem tag anzusetzten weiß ich nicht!

Nur so zu Information es sind 2 Spiele an einem Tag, wie du ja im letzten Teil deines Post draufgekommen bist! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

damit der ganze kader zum einsatz kommt sind wohl 2 spiele nötig!

glaube aber die austria müßte auch ohne norweger gut genug sein um beide gegner zu schlagen!

aber ob es wirklich zielführend und sinnvoll ist 2 testspiele an einem tag anzusetzten weiß ich nicht!

Nur so zu Information es sind 2 Spiele an einem Tag, wie du ja im letzten Teil deines Post draufgekommen bist! :D
ja hab auch nie was anderes behauptet?

wilst schon wieder posting schinden gigi? :ratlos::ratlos:

überigens wo steht den dieses ukrainische team in der tabelle und wo waren die in den letzten jahren immer plaziert?

ab rang 3 ist in der ukraine eh alles fürn ar.... oder?

haben die in letzter zeti international gespielt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

denen wird das schon nicht schaden .... vielleicht kömma dann ja mal ein ganzes spiel volles tempo gehen statt nur einer halbzeit

aber ob es wirklich zielführend und sinnvoll ist 2 testspiele an einem tag anzusetzten weiß ich nicht!

wieso nicht ... spielen ja jedesmal 2 verschiedene Manschaften gegen Lilleström und die Ukrainer :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja hab auch nie was anderes behauptet?

Da ein Kader eines normalen Bundesligavereins sicher 11 Spieler übersteigt, ist es wohl logisch das man 2 Spiele braucht, wenn jeder 90 Minuten durchspielen soll.

Und da du geschrieben hast dann sind sicher 2 Spiele notwendig, hab ich mich gefragt ob du es verstanden hast das wirklich 2 Spiele stattfinden.

Aber das hast du ja scheinbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2:2 gegen Lillestroem (30.1.2003, 18:15)

Nach dem Sieg am Vormittag gegen Lemberg erreichte die Mannschaft zum Auftakt der Trainingsspiele in Marbella Donnerstag Nachmittag ein 2:2 Unentschieden gegen den norwegischen Klub Lillestroem, durch Treffer von Roland Linz (sein zweiter an diesem Tag) und Thorstein Helstad gegen Ende der Partie.

Ohne Djalminha und Gilewicz begann die Austria die Partie mit folgender Aufstellung:

Austria : Lillestroem 2:2 (0:0)

Mandl; Scharner, J.-Cesar, Ratajczyk, Dospel; Flögel, Wagner; Helstad, Kahraman, Janocko (57.Linz); Parapatits.

Tore:

0:1 (60.Pen.)

0:2 (79.)

1:2 (82.Linz)

2:2 (87.Helstad)

- fk-austria.at -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hervorragend, wie sich Roland Linz schlägt! MAn kann sicher gespannt sein, ob er nun öfters zum Einsatz kommt oder nicht! Überglücklich kann man sich auch nur schätzen, da Helstad seine Goalgetterqualitäten immer offensichtlicher zeigt, auch wenn er laut den offiziellen Aufstellungen ins Mittelfeld versetzt worden ist :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich war mit dabei. Also, sehr berauschend war die Austria nicht, und das ist wirklich neutral gesehen. Es war ein sehr kämpferisches match, fast keine torchancen (wie in der österreichischen liga) und viele fouls.

Also, zuschauer wahren 6, 4 davon mitgereiste :feier: (respekt) vom Fanklub Atzgersdorf, ich und ein freund.

Am besten hatt mir Helstadt gefallen, ich finde er hatte sich immer am besten gestellt, und auch seine driblings fanden meistens abnehmer. Ich würde sagen die Austria hatte 60 % spielanteil, und hatte eigentlich glück das sie ausgeglichen hatt. Na ja, ein besuch wars wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich über die zwei Tore von Linz. Vielleicht hat Daum den durch Krankl verursachten Schaden beseitigt und macht aus Linz einen richtigen Kicker der nicht sofort abhebt wenns mal läuft. So könnte aus Roli ja noch was werden weil das Talent hat er alle mal um bei der Austria zum FIxpunkt im Sturm zu werden (das hat man im Sommer gesehen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jemand was für seine Einstellung kann dann sicher nur Linz selber. Ich weiß wirklich nicht was Krankl damit zutun haben soll. Wäre er wirklich so schlecht, dann hätte Wallner auch kein Fixleiberl mehr bei Rapid, und kommt ma jetzt nicht mit der Ausrede, Wallner hat ja keine ernstzunehmende Konkurrenz. :zzz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wallner wird aber nicht gezwingen um sein Leiberl mal von der Bank aus zu kämpfen und Wallner ist ein anderer Typ. Der lässt sich nicht hängen.

Da Krankl redet ihn Linz gleich ein er soll den Verein wechseln. Eigentlich Austriaschädigendes verhalten.

Zu Scharner hat er das selbe gesagt, weigstens ist der so gscheit und lässt sich keine Flausen in den Kopf setzen.

Linz könnte man mal zum Scharners Mentaltrainer schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn sich der Linz reinhängt kann aus ihm was werden, wenn er so weiter macht wie bisher wird er bei keinem verein ein leiberl haben. freut mich, dass er endlich wieder trifft. wenn er in form ist, körperlich und mental ... is er genau richtig für die vorderste spitze.

die beiden Tore für Lilleström hat übrigens Uwe Rösler geschossen :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.